Sonntag, 26. November 2023

[Rezension] The Perfect Fit - Kara Atkin

The Perfect Fit

Autor: Kara Atkin
Verlag: Lyx
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2023
Preis: 14,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Ellie Cox kann ihr Glück kaum fassen, als sie auf der Fashion Week in Mailand kurzfristig als Stylistin für Sänger Roan engagiert wird. Einmal zum festen Stylist:innen-Team eines Brand Ambassadors zu gehören, war schon immer ihr großer Traum. Nur Caleb Lee, der verschlossene (und viel zu attraktive) Manager des Teams, ist wenig begeistert von Ellie und dem Chaos, das durch sie entsteht. Und als auch noch herauskommt, dass Ellie single ist und damit Einstellungskriterium Nummer eins nicht erfüllt, sieht sie sich endgültig auf gepackten Koffern sitzen. Aber dann macht Caleb ihr ein Angebot, das sie nicht ausschlagen kann: Er spielt ihren Fake-Boyfriend, wenn sie seinen Fehler bei ihrem Background-Check vertuscht! Und schneller als ihr lieb ist, steht für Ellie so viel mehr auf dem Spiel als nur ihre Karriere …
Text und Bildquelle: Lyx
 
Rezension:
Die Fashion Week in Mailand steht bevor und Caleb Lee, der Manager des Musikduos Parallel steht ohne Stylistin für den Sänger Roan da. Gut, dass Mia, die als Make-up-Artist für Roan arbeitet, ihre beste Freundin Ellie Cox aus dem Ärmel schüttelt, die kurzfristig einspringen kann. 
In dem Trubel um die ersten Events geht es völlig unter, Ellie über die wichtigste Bedingung aufzuklären: Jeder, der für Parallel arbeitet und ein sexuelles Interesse an Roan und/oder Damian entwickeln könnte, muss in einer langfristigen und monogamen Beziehung sein. Eine Bedingung, die Ellie nicht erfüllt. Aber bevor Caleb wieder ohne Stylistin dasteht, bietet er ihr an, ihren Fake-Freund zu spielen ...
"The Perfect Fit" von Kara Atkin ist der Auftakt einer dreiteiligen Reihe, der aus den wechselnden Ich-Perspektiven der fünfundzwanzig Jahre alten Eleonora Cox und des dreißig Jahre alten Caleb Lee erzählt wird.
Caleb arbeitet seit über zehn Jahren als Manager von Parallel, ein ungleiches Musikduo bestehend aus dem energiegeladenen Rapper Damian und dem ruhigen Sänger Roan. Die beiden haben Caleb durch eine schlimme Zeit geholfen und sie sind zu sehr guten Freunden geworden und Caleb war seit dem Beginn der Karriere an der Seite der beiden, die zu einem der erfolgreichsten Künstler-Duos Europas geworden sind. 
Caleb ist sehr bestimmt, kümmert sich eisern um die Belange von Parallel und ist oft stur und strukturiert. Erst Ellie bringt eine Saite in ihm zu schwingen, die ihn weicher macht. 
Ellie ist Stylistin mit Leib und Seele, doch Mailand ist ihr letzter Versuch, in ihrem Traumjob Fuß zu fassen, denn ohne Erfahrung bekommt sie keinen Job und wie soll sie ohne Job Erfahrung sammeln? Als Mia ihr den Job als Roans Stylistin anbietet, ist es Ellies letzte Chance, die sie nutzen will. Sie ist lebensfroh, chaotisch und ein kleines Plappermaul, wenn sie nervös ist. Sie möchte, dass sich die Menschen, die sie einkleiden, wohlfühlen und geht empathisch auf Roan ein.
Zu Caleb fühlt sich Ellie von Beginn an hingezogen und auch Caleb kann die Augen nicht von Ellie lassen.
Die Geschichte spielt nur über einen kurzen Zeitraum über die Zeit der Fashion Week in Mailand, auf der Parallel viele Events besuchen und Ellie und Caleb viel beschäftigt sind. Dennoch ging es mir mit den beiden nicht zu schnell. Es hat sich angefühlt, als würden sie sich schon viel länger kennen, auch weil da diese spürbare Anziehungskraft zwischen ihnen war. Dass Caleb und Ellie eine Fake-Beziehung eingehen, kam auch ein wenig später, als ich gedacht hätte. Die wichtigste Regel war natürlich, dass sie sich nicht verlieben dürfen, doch da waren beide schon auf dem besten Weg, Gefühle zu entwickeln. Ich mochte die Entwicklung der Liebesgeschichte richtig gerne und hoffe, dass wir von Ellie und Caleb auch in den Folgebänden noch mehr sehen und die beiden vielleicht noch ein wenig besser kennenlernen dürfen.
Ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen, weil es sich erst mal richtig gut lesen ließ und mir die Geschichte einfach viel Spaß gemacht hat! Ellie ist ein chaotischer Mensch, der mir immer ein Lächeln auf die Lippen zaubern konnte, besonders im Zusammenspiel mit dem eher ernsten Caleb, der aber auch nicht immun war gegen den Sonnenschein, den Ellie in das Leben ihrer Mitmenschen bringt! Auch Damian und Roan mochte ich sehr gerne, weil die trotz ihres Erfolgs auf dem Boden geblieben sind. Ich freue mich sehr darauf, dass sie in den nächsten beiden Bänden ihre Geschichten erzählen dürfen!
Einzig das Ende ging mir ein wenig zu schnell, weil sich die Geschehnisse hier überschlagen und die Geschichte dann fast schon abrupt zu Ende war. Da hätte ich gerne noch ein oder zwei Kapitel mehr gelesen, aber so bin ich gespannt, an welcher Stelle der zweite Band, die Geschichte von Mia und Roan ansetzen wird.
Fazit:
"The Perfect Fit" von Kara Atkin hat mir richtig gut gefallen! Ich mochte Ellie und Caleb richtig gerne und auch die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen! Die Geschichte hat mir einfach Spaß gemacht und die Dynamik der beiden hat mir nicht nur einmal ein Lächeln auf die Lippen gezaubert! Einzig das Ende ging mir ein wenig zu schnell.
Ich vergebe starke vier Kleeblätter und freue mich schon sehr auf die Folgebände!
 
 
Reiheninfo:
The Perfect Fit
The Brightest Colours
The Finishing Touch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.