Samstag, 31. August 2019

[Rezension] Idol: Gib mir deine Liebe - Kristen Callihan

Idol - Gib mir deine Liebe
Originaltitel: Fall
Autor: Kristen Callihan
Verlag: Lyx
Reihe: 3/4
Seitenzahl: 576 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2019
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert
Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt?
Text und Bildquelle: Lyx

Mittwoch, 28. August 2019

[Waiting on Wednesday] The Ivy Years - Bis wir uns finden von Sarina Bowen

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Die Schauspielerin Lianne Challice hofft, dass sie am Harkness College endlich ein ganz normales Leben abseits des Presserummels führen kann. Sie hatte noch nie Freunde, die sie nicht nur wegen ihrer Berühmtheit mochten. Sie ist noch nie zu einer Party gegangen, die ihr Agent nicht vorher ausgesucht hat. Sie hat noch nie einen Jungen geküsst, ohne dass ein Foto davon in den Medien erschienen ist, und vor allem war sie noch nie wirklich verliebt. Und als sie Daniel "DJ" Trevi kennenlernt, erlebt sie zum ersten Mal, wie es sich anfühlt "Schmetterlinge im Bauch" zu haben. Doch obwohl DJ ihre Gefühle erwidert, versucht er, Lianne auf Abstand zu halten. Denn er hat ein Geheimnis, das er nicht nur vor ihr, sondern vor allem auch vor den sie immer noch verfolgenden Medien verbergen will …
Text und Bildquelle: Lyx
_____________________________________________________________________

 Am 31. Oktober erscheint schon der fünfte Band von Sarina Bowens The Ivy Years Reihe und auf "Bis wir uns finden" freue ich mich schon sehr! Den vierten Band muss ich bis dahin zwar noch lesen, aber das wird schon! :D

Dienstag, 27. August 2019

[Rezension] Scythe: Die Hüter des Todes - Neal Shusterman

Scythe - Die Hüter des Todes
Originaltitel: Scythe
Autor: Neal Shusterman
Verlag: FISCHER Sauerländer
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2017
Preis: 19,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …
Text und Bildquelle: FISCHER Sauerländer

Montag, 26. August 2019

[Bloggeraktion] Die Krone der Dunkelheit - Magieflimmern von Laura Kneidl


Hallo ihr Lieben!

Heute in einer Woche, am 02. September, ist es endlich soweit und "Magieflimmern", der zweite Band von Laura Kneidls Die Krone der Dunkelheit Reihe erscheint!
Mir hat der erste Band im letzten Jahr so gut gefallen (hier geht es zu meiner Rezension) und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung!

Zum Erscheinen des zweiten Bandes hat sich der Piper Verlag eine besondere Aktion ausgedacht und folgende Frage gestellt:

Wer bist du in Lavarus?

Eine sehr spannende Frage, denn es gibt so viele Möglichkeiten!

Die Geschichte spielt auf dem Kontinent Lavarus, auf dem Thobria, das Land der Menschen, und Melidrian, das Land der Fae, durch eine Mauer voneinander getrennt werden.

In Thobria haben die Menschen der Magie abgeschworen, Zauberei ist sogar verboten und wird mit dem Tode bestraft.

Auch Melidrian ist zweigeteilt, denn im Norden leben die Unseelie und im Süden die Seelie.
Während die Unseelie die Elemente Erde und Wasser beherrschen können, haben die Seelie die Macht über Feuer und Luft.

Die Mauer ist vom Niemandsland umgeben, das von den unsterblichen Wächtern beschützt wird, denn immer wieder durchdringen die bestialischen Elva die Mauer und greifen die Welt der Menschen an.

So spannend ich die Fae und die Wächter auch finde, ich wäre ein Mensch in Lavarus!

Moira, die Alchemistin, die Freya in der Magie unterrichtet hat, ist mir mit am besten im Gedächtnis geblieben, auch weil mir ihre Rolle so gut gefallen hat!
Ich wäre wahrscheinlich ein wenig wie Moira. Eine Alchemistin, die mit Kräutern hantiert und sich in Magie übt, wenn niemand hinschaut. Ich hätte einen kleinen Laden in Amaruné, der Hauptstadt von Thobria, wo ich den Menschen mit meinen Kräutern helfen kann und wenn das nicht klappt, dann vielleicht auch mit ein wenig Magie. Ich wäre ein vorsichtiger Mensch, weil die Magie verboten ist und ich nicht weiß, wem ich mein Vertrauen schenken kann, aber ich möchte den Menschen mit meiner Gabe helfen und deswegen nehme ich das Risiko entdeckt zu werden auch in Kauf.

Mein Name ist Eyla, ich bin Mitte zwanzig, habe langes, dunkles Haar und blaue Augen.
Von der Arbeit mit den Kräutern habe ich Schwielen an den Händen bekommen und mich umgibt immer der Duft dieser Kräuter. Ich kleide mich unauffällig, und lebe zurückgezogen in einem kleinen Haus, mit einem gut gepflegten Kräutergarten, wo ich die Pflanzen hege und pflege. Ich liebe meine Arbeit, mag es den Menschen zu helfen, auch wenn ich immer Angst habe, entdeckt zu werden.
Es gibt nur noch wenig Magie in Thobria, weswegen ich heimlich davon träume nach Melidrian zu reisen, um dort mehr über die Magie zu erfahren, auch wenn ich weiß, dass kein Mensch das Land der Fae betreten darf.

Das wäre ich in Lavarus!
Wer wärt ihr? Wärt ihr auch ein Mensch, oder eher ein unsterblicher Wächter, oder doch ein Fae?
Wie schon gesagt, es gibt so viele spannende Möglichkeiten!

Jetzt kommen noch ein paar Infos zur Reihe!

"Die Krone der Dunkelheit - Magieflimmern" ist der zweite Band der Reihe und erscheint am 02.09.2019. Hier der Klappentext und das großartige Cover:


Inhalt:
Freya kennt die Wahrheit. Sie hat herausgefunden, was mit ihrem Bruder im Land der Fae geschehen ist, und nun bleibt für sie nur noch eines zu tun: Sie muss nach Thobria zurückkehren und sich ihrem Schicksal als zukünftige Königin stellen. Doch der Hof ist ein goldener Käfig voller Regeln und Verbote, dabei will Freya nichts sehnlicher als Magie wirken und Larkin finden, der als gesuchter Verbrecher noch immer auf der Flucht vor dem König ist. Zeitgleich ziehen die geplatzte Krönung und das gescheiterte Attentat auf den jungen Fae-Prinzen Kheeran immer gravierendere Folgen nach sich. Unruhen brechen unter den Unseelie aus und womöglich findet diese Bedrohung schon bald einen Weg in das Reich der Menschen.
Text und Bildquelle: Piper


Hier auch noch ein paar Infos zur Autorin:
Laura Kneidl, 1990 in Erlangen geboren, begann 2009 an ihrem ersten Roman zu arbeiten. Seitdem schreibt sie u.a. über die große Liebe und phantastische Welten und hat bereits sehr erfolgreich in verschiedenen Genres veröffentlicht. Ihre New-Adult-Reihe „Berühre mich. Nicht.“ stürmte die SPIEGEL-Bestsellerliste, der zweite Band schaffte es auf Platz 1! Mit „Die Krone der Dunkelheit“ legt die Autorin bei Piper eine groß­artige High-Fantasy-Reihe vor. Laura Kneidl lebt in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram aktiv und tauscht sich dort gerne mit ihren Lesern aus. Weiteres zur Autorin unter: www.laura-kneidl.de

Ursprünglich war die Reihe als Trilogie angekündigt, doch vor Kurzem hat Laura Kneidl verkündet, dass es einen vierten Band geben wird!
Die Handlung sei einfach immer umfangreicher geworden, als das diese in einem dritten Band vernünftig abgeschlossen werden könne. Ich mag es ja besonders, wenn Fantasybücher immer komplexer werden, sodass ich mich sehr über diese Neuigkeit freue!
Hier die vier wunderschönen Cover der Reihe:

                       

Nach "Magieflimmern" werden wir uns aber leider noch etwas gedulden müssen, bis wir den dritten Band "Schicksalsklinge" in den Händen halten dürfen. Dieser war für Sommer 2020 angekündigt, doch dieser Termin kann voraussichtlich nicht gehalten werden.
Wann der vierte Band "Götterdämmerung" erscheinen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Hier kommt ihr zur Landingpage mit der Übersicht von Laura Kneidls Büchern beim Piper Verlag, wo ihr unter anderem die Karte von Lavarus, eine Vorstellung der Charaktere, ein Interview von Laura Kneidl und den Soundtrack zum Buch finden könnt! Außerdem läuft gerade ein tolles Gewinnspiel!
Schaut also unbedingt vorbei!

Und auch auf ihrer Homepage stellt Laura Kneidl ihre wunderbare Welt noch etwas näher vor!

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Beitrag gefallen und ich konnte euch neugierig machen!
Wenn ihr die Bücher noch nicht kennen solltet, lege ich sie euch wärmstens ans Herz, denn sowohl die Welt als auch die Charaktere sind großartig ausgearbeitet und ich finde es einfach klasse High Fantasy von einer jungen deutschen Autorin lesen zu dürfen!

Freitag, 23. August 2019

[Rezension] OMG, diese Aisling! - Sarah Breen, Emer McLysaght

OMG, diese Aisling!
Originaltitel: Oh My God, What a Complete Aisling
Autor: Sarah Breen, Emer McLysaght
Verlag: dtv bold
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 336 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2019
Preis: 14,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Auf den ersten Blick führt Aisling ein beschauliches Leben. Mit 28 wohnt sie noch bei ihren Eltern in ihrem Heimatort Ballygobbard und träumt, wovon man in dieser verschlafenen Kleinstadt so träumen kann: einem Ring am Finger und der ganz großen Liebe. Doch selbst ein gefangener Brautstrauß und ein romantischer Trip nach Teneriffa bewirken bei ihrem Freund nichts. Kurzerhand nimmt Aisling ihr Glück selbst in die Hand. Sie macht Schluss mit John und zieht nach Dublin zu ihrer hippen Kollegin Sadhbh. Die Folgen: neue, glamouröse Freundinnen (mit durchaus unglamourösen Problemen), ein Finanzskandal (mit dem sie hoffentlich nichts zu tun hat) und ein turbulentes Liebesdreieck (das in einem Viereck zu münden droht). Klingt nach Chaos? Klingt ganz nach Aisling!
Text und Bildquelle: dtv bold

Donnerstag, 22. August 2019

[Rezension] Elemental Assasin: Spinnenfunke - Jennifer Estep

Elemental Assassin - Spinnenfunke
Originaltitel: Black Widow
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Reihe: 12/19
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2019
Preis: 14,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Gin Blancos Erzfeindin, die Feuer-Elementarmagierin Mab Monroe, wurde schon vor langer Zeit besiegt. Trotzdem versucht immer wieder jemand, Gin zu töten. Und als eine neue Feindin mit dem mysteriösen Namen M. M. Monroe in Ashland auftaucht, ist Gin nicht das einzige Ziel der listigen, grausamen Killerin: Auch Gins Freunde werden immer wieder – scheinbar zufällig – in Unfälle verwickelt. Gin weiß, dass mehr dahinter steckt und M. M. Monroe versucht, die sprichwörtliche Schlinge mit jedem „Unglück“ enger zuzuziehen. Wird Gin mehr brauchen als nur ihre mächtige Eis- und Steinmagie, um M. M. Monroes Mordplänen zu entkommen?
Text und Bildquelle: Piper

Mittwoch, 21. August 2019

[Waiting on Wednesday] The Play von Elle Kennedy

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________

What I learned after last year’s distractions cost my hockey team our entire season? No more screwing up. No more screwing, period. As the new team captain, I need a new philosophy: hockey and school now, women later. Which means that I, Hunter Davenport, am officially going celibate…no matter how hard that makes things.
But there’s nothing in the rulebook that says I can’t be friends with a woman. And I won’t lie—my new classmate Demi Davis is one cool chick. Her smart mouth is hot as hell, and so is the rest of her, but the fact that she’s got a boyfriend eliminates the temptation to touch her.
Except three months into our friendship, Demi is single and looking for a rebound.
And she’s making a play for me.
Avoiding her is impossible. We’re paired up on a yearlong school project, but I’m confident I can resist her. We’d never work, anyway. Our backgrounds are too different, our goals aren’t aligned, and her parents hate my guts.
Hooking up is a very bad idea. Now I just have to convince my body—and my heart.
Text und Bildquelle: Goodreads
______________________________________________________________________

Elle Kennedys Off-Campus und Briar U Reihen gefallen mir ja so unglaublich gut, dass ich mich schon sehr auf den 07. Oktober freue, denn da wird "The Play" erscheinen und die Geschichte von Hunter erzählen!

Mittwoch, 14. August 2019

[Waiting on Wednesday] Die Schatten von Valoria - Spiel der Liebe von Marie Rutkoski

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Gemeinsam mit wankelmütigen Verbündeten kämpft Arin gegen das mächtige Imperium. Er redet sich ein, dass er Kestrel nicht mehr liebt, und doch kann er sie nicht vergessen. Obwohl sie ihre Loyalität zum Imperium über das Leben unschuldiger Menschen gestellt hat – zumindest denkt er das. In Wahrheit ist Kestrel Gefangene in einem Arbeitslager. Verzweifelt versucht sie zu fliehen, bevor es zu spät ist. Denn ein erbarmungsloser Krieg ist ausgebrochen, mit Kestrel und Arin im Zentrum. Kann es überhaupt einen Sieger geben, wenn so viel auf dem Spiel steht?
Text und Bildquelle: Carlsen
______________________________________________________________________

Am 05. Oktober erscheint mit "Spiel der Liebe" bereits der Abschluss der Schatten von Valoria Trilogie von Marie Rutkoski.
Den ersten Band habe ich Anfang des Jahres gelesen, der zweite Band liegt hier noch auf dem SuB, aber ich möchte die Reihe definitiv weiterlesen, denn der Auftakt war echt gut!

Montag, 12. August 2019

[Rezension] Gladiatorin: Freiheit oder Tod - Lesley Livingston

Gladiatorin - Freiheit oder Tod
Originaltitel: The Valiant
Autor: Lesley Livingston
Verlag: cbt
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2019
Preis: 10,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Fallon ist die Tochter eines Keltenkönigs und Schwester der legendären Kämpferin Sorcha. An ihrem siebzehnten Geburtstag brennt Fallon darauf, im Schlachtfeld ihre von Caesars Armee getötete Schwester zu rächen. Doch stattdessen wird sie von Sklavenhändlern gefangen genommen und an eine Eliteschule für weibliche Gladiatorinnen im verhassten Rom verkauft. Als die größte Gefahr erweisen sich allerdings Fallons verbotene Gefühle für einen jungen römischen Soldaten ...
Text und Bildquelle: cbt

Samstag, 10. August 2019

Die Neuzugänge aus dem Juli


Hallo ihr Lieben!

Der Urlaub liegt gefühlt schon wieder ewig zurück und die nächsten drei Wochen bin ich mit der Urlaubsvertretung dran. Danach bin ich wieder urlaubsreif! :D

Ich finde es ja immer noch ein wenig schade, dass ich nicht mehr als sechs Bücher im Juli gelesen habe, auch weil wieder so viele tolle Bücher bei mir eingezogen sind, die ich alle sofort lesen möchte!

Mittwoch, 7. August 2019

[Waiting on Wednesday] Ein Augenblick für immer - Das dritte Buch der Lügenwahrheit von Rose Snow

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
June und Blake dürfen nicht zusammen sein, so besagt es ein uralter Fluch. Immer, wenn sie sich zu nahe kommen, geschieht ein furchtbares Unglück. Während June verzweifelt versucht, einen Weg zu finden, den Fluch aufzuheben, entwickelt Blake auf einmal glühendes Interesse an Junes Mitschülerin Grace. June ist tief verletzt und findet Trost bei Blakes Bruder Preston. 
Text und Bildquelle: Ravensburger
______________________________________________________________________

Am 28. September erscheint "Ein Augenblick für immer - Das dritte Buch der Lügenwahrheit" von Rose Snow.
Ich habe bisher nur den ersten Band gelesen, aber ich möchte die Reihe unbedingt weiterlesen!

Dienstag, 6. August 2019

[Rezension] Show me the Stars - Kira Mohn

Show me the Stars
Autor: Kira Mohn
Verlag: Kyss
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2019
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Auszeit! Diese Überschrift schreit Liv geradezu an, als sie deprimiert Stellenanzeigen durchforstet. Nach dem Journalistik-Studium wollte sie eigentlich durchstarten, aber ein verpatztes Interview hat sie gerade den ersten Job gekostet. Da hört sich die Anzeige, in der für sechs Monate ein Housesitter für einen Leuchtturm auf einer kleinen Insel vor der irischen Küste gesucht wird, wie ein Traum an. Eine Auszeit ist genau das, was sie jetzt braucht. Sie bewirbt sich, und nur wenige Wochen später steht Liv vor ihrem neuen Zuhause. Und zwar zusammen mit einem gutaussehenden Iren, der ihr Herz erst zum Klopfen, dann zum Überlaufen und schließlich zum Zerbrechen bringt …
Text und Bildquelle: Kyss

Freitag, 2. August 2019

[Rezension] Throne of Glass: Herrscherin über Asche und Zorn - Sarah J. Maas

Throne of Glass - Herrscherin über Asche und Zorn
Originaltitel: Kingdom of Ash
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Reihe: 7/7
Seitenzahl: 1.104 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2019
Preis: 16,95 €

Kaufen?

Inhalt:
Aelin alias Celaena wird von der Dunklen Königin gefangen gehalten. Eingesperrt in einem Käfig an einem geheimen Ort scheint eine Flucht unmöglich zu sein. Während Prinz Rowan die halbe Welt nach seiner verlorenen Liebe absucht, versuchen Aedion und Gestaltenwandlerin Lysandra, ihre Heimat – nun ohne die Macht und den Schutz ihrer Königin – mit allen Mitteln zu verteidigen. Alte Bündnisse werden gebrochen, neue geschmiedet und gestärkt. Alles läuft auf die letzte große Schlacht hinaus, die Aelin Feuerherz und ihre Gefährten für sich entscheiden müssen, um Erilea vor der Herrschaft der Dämonen zu bewahren.
Text und Bildquelle: dtv

Donnerstag, 1. August 2019

[Monatsrückblick] Juli 2019


   

Neuzugänge:
Blackwood: Briefe an mich - Britta Sabbag
Kampf um Demora: Liebe und Lügen - Erin Beaty
Hope Again - Mona Kasten
Die Schatten von Valoria: Spiel der Ehre - Marie Rutkoski
Throne of Glass: Herrscherin über Asche und Zorn - Sarah J. Maas
Die Spiegelreisende: Die Verschwundenen vom Mondsteinpalast - Christelle Dabos
Elias & Laia: In den Fängen der Finsternis - Sabaa Tahir
Clans of London: Hexentochter - Sandra Grauer
Show me the Stars - Kira Mohn

Gelesen:
Sarah J. Maas - Throne of Glass - Die Sturmbezwingerin (848 Seiten)
Sarah J. Maas - Throne of Glass - Der verwundete Krieger (832 Seiten)
Mona Kasten - Hope Again (480 Seiten)
Cassandra Clare - Lord of Shadows (699 Seiten)
Christelle Dabos - Die Spiegelreisende - Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast (613 Seiten)
Sandra Grauer - Clans of London - Hexentochter (416 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 9 Bücher
Gelesen: 6 Bücher
Seitenzähler: 3.888 Seiten

SuB:
Anfang Juli: 57 Bücher
Ende Juli: 60 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2019: 34/52
ABC Challenge 2019: 21/26
Carlsen Challenge 2019: 22,5 Punkte
Challenge der Kinderhelden 2019: 33/60
Lyx Challenge 2019: 8 Punkte
S. Fischer Challenge 2019 - Immer ein guter Fang ...: 4 Punkte
19 für 2019: 8/19

Mein Monatsrückblick:
Und schon ist der Jahresurlaub wieder vorbei!
Zweieinhalb Wochen hatte ich Urlaub und hatte mir ja vorgenommen die Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas weiterzulesen und zu beenden und auch die The Dark Artifices von Cassandra Clare endlich mal wieder in die Hand zu nehmen.
Hat so semi-gut geklappt! Ich habe für den Urlaub erstaunlich wenig Bücher beenden können. Der Vergleich zu Juli 2018: 14 Bücher - 7.248 Seiten. Nicht mal die Hälfte habe ich dieses Jahr geschafft, aber unzufrieden bin ich auch nicht!

Lange habe ich gezögert mit "Throne of Glass - Die Sturmbezwingerin" von Sarah. J. Maas zu starten, aber da der letzte Band inzwischen erschienen ist und ich im Juli Urlaub habe, wollte ich das Buch endlich in Angriff nehmen. Jetzt konnte ich nämlich die letzten drei Bände der Reihe in einem Rutsch lesen. Schon der fünfte Band hat mir wieder sehr gut gefallen! Die Geschichte wird immer spannender und komplexer, die Charaktere entwickeln sich toll weiter und wachsen mir immer weiter ans Herz!

Ich musste natürlich sofort mit "Throne of Glass - Der verwundete Krieger" von Sarah J. Maas weitermachen! Chaol, Yrene und Nesryn haben mir sehr gut gefallen und auch der Wechsel auf den südlichen Kontinent fand ich klasse! An manchen Stellen hat sich die Geschichte für meinen Geschmack etwas gezogen, aber auch so hat mir dieser sechste Band sehr gut gefallen!

Da der siebte Band der Throne of Glass Reihe noch unterwegs war, habe ich spontan mit "Hope Again" von Mona Kasten weitergemacht, das just bei mir eingezogen war.
Wenn zum Ende hin die Müdigkeit nicht gesiegt hätte, hätte ich das Buch innerhalb eines Tages, in einen Rutsch durchgelesen, denn Everly und Nolan konnten mich einfach mitreißen!

Weiter ging es mit "Lord of Shadows" von Cassandra Clare und schon lange musste ich mich nicht mehr so zum Lesen zwingen, wie am Anfang dieses zweiten Bandes! Es ist mir zu wenig spannendes passiert, die Liebesgeschichten standen mir zu sehr im Fokus und auch die Charaktere haben es mir nicht leicht gemacht. Aber zum Ende hin wurde es ein wenig besser, sodass ich den dritten Band doch noch lesen möchte!

Dann habe ich zu "Die Spiegelreisende - Die Verschwundenen vom Mondsteinpalast" von Christelle Dabos gegriffen. Ein zweiter Band, auf den ich mich schon sehr gefreut habe. Zu recht, denn er war großartig! Die Geschichte ist von der ersten Seite an spannend, wir erfahren viel Neues und auch mit Ophelia und Thorn konnte ich absolut mitfiebern, die übrigens eine tolle Entwicklung durchmachen!

Danach wollte ich "Clans of London - Hexentochter"von Sandra Grauer lesen, auf das ich mich schon sehr gefreut hatte.
Doch es war leider nicht mein Buch! Ich bin mit den Charakteren nicht warm geworden, die Liebesgeschichte und das Liebesdreieck konnten mich nicht begeistern und die Handlung mich auch nicht fesseln. Schade!

Und dann habe ich endlich mit "Throne of Glass - Herrscherin über Asche und Zorn" begonnen und mir haben gestern Abend noch 120 Seiten gefehlt! :(
Ich hätte die Nacht gerne durchgelesen, aber ich musste wieder zur Arbeit und so habe ich das Buch leider nicht mehr im Juli beenden können.

Mein Ausblick auf August:
"Throne of Glass - Herrscherin über Asche und Zorn" von Sarah J. Maas wird definitiv diese Woche noch beendet!
Dann möchte ich "Show me the Stars" von Kira Mohn lesen und auch "OMG, diese Aisling!" von Sarah Breen und Emer McLysaght und "Gladiatorin - Freiheit oder Tod" von Lesley Livingston stehen diesen Monat auf meiner Must-Read-Liste.
Außerdem möchte ich endlich "Elian und Lira - Das wilde Herz der See" von Alexandra Christo und "Scythe - Die Hüter des Todes" von Neal Shusterman vom Sub befreien.

Ich habe bereits die ersten 66 Seiten von "Queen of Air and Darkness" von Cassandra Clare begonnen, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich es sofort weiterlesen werde, oder ob ich es im Oktober mit in den Urlaub nehme. Dicke und dann auch noch englische Bücher lese ich doch lieber, wenn ich viel Zeit habe, sodass ich diese am Stück lesen kann. Eigentlich habe ich richtig Lust auf die Geschichte, aber wenn ich mir überlege, wie lange ich für "Lord of Shadows" gebraucht habe... Und das im Urlaub... I am not sure.

Wie war euer Juli? :)