Sonntag, 22. Mai 2022

Die März Neuzugänge

 

Hallo ihr Lieben!
 
Der Mai ist fast vorbei und ich habe euch noch gar nicht meine Neuzugänge aus dem März gezeigt, das müssen wir schell ändern!
 
Neun Bücher durften bei mir einziehen und sieben habe ich davon bereits gelesen! 
 

Samstag, 21. Mai 2022

[Rezension] New Chances - Lilly Lucas

New Chances

Autor: Lilly Lucas
Verlag: Knaur
Reihe: 5/5
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2021
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Während eines Work-and-Travel-Aufenthalts in den USA ihren Traum verwirklichen und Erfahrungen im Craft-Beer-Brauen sammeln – das hat sich die 21-jährige Leonie gewünscht. Doch dann geht schief, was nur schief gehen kann, und Leonie strandet in der Kleinstadt Green Valley, auf der Suche nach irgendeinem Job. Einziger Lichtblick ist der ebenso attraktive wie einfühlsame Barkeeper Sam, dem sie prompt ihr Herz ausschüttet. Keiner von beiden ahnt, dass sie sich schon am nächsten Tag wiedersehen werden: Leonie bewirbt sich als Nanny für die kleine Maya, obwohl sie keinerlei Erfahrung mit Kindern hat – und ohne zu wissen, dass Sam Mayas Vater ist …  
Text und Bildquelle: Knaur

Freitag, 20. Mai 2022

[Rezension] The Stories we write - Olivia Dade

The Stories we write

Originaltitel: Spoiler Alert
Autor: Olivia Dade
Verlag: Kyss
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 496 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2022
Preis: 14,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Charmant, eitel und einfach gestrickt. So kennt die Öffentlichkeit Marcus Caster-Rupp, den Star der weltweiten Hit-Serie Gods of the Gates. Niemand ahnt, dass er privat mit seiner Legasthenie kämpft – und der Tatsache, dass er die Entwicklung der Serie hasst. Seinen Frust schreibt er sich anonym auf einem Fanfiction-Forum von der Seele. Doch sollte das irgendjemand herausfinden, ist er in Hollywood erledigt.
April Whittier ist ein Hardcore-Gods-of-the-Gates-Fan, schreibt Fanfiction und kreiert eigene Kostüme zu der Show. Bisher hat sie das nie jemandem erzählt, aber sie will sich nicht mehr verstecken. Und so postet sie ein Foto von sich in einem Kostüm auf Twitter. Nur leider lassen die Trolle nicht lange auf sich warten, und es hagelt bösartige Kommentare wegen Aprils Plus-Size-Figur.
Doch dann geschieht das Unglaubliche. Marcus Caster-Rupp schaltet sich ein, verteidigt sie und lädt sie auf ein Date ein. DER Marcus Caster-Rupp. Und ihr Date hat ungeahnte Folgen …
Text und Bildquelle: Kyss
 

Mittwoch, 18. Mai 2022

[Waiting on Wednesday] Crescent City - Wenn ein Stern erstrahlt von Sarah J. Maas


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Liebe, Lügen – und gefährliche Geheimnisse: Nachdem Bryce den Tod ihrer besten Freundin gerächt und Crescent City gerettet hat, schließt sie mit den göttlichen Asteri einen Pakt: Wenn sie und Hunt sich unauffällig verhalten, werden sie für ihre Verbrechen nicht bestraft. Doch mit ihrer neu erwachten Magie zieht Bryce die Aufmerksamkeit der Rebellen auf sich, die sie auf ihre Seite ziehen wollen. Aber Bryce will weder in eine Rebellion verwickelt werden noch den Befehlen der Asteri weiterhin folgen. Gemeinsam mit Hunt schmiedet sie einen eigenen Plan. Der aber ist hochgefährlich …
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________ 

"Crescent City - Wenn ein Stern erstrahlt" von Sarah J. Maas ist der zweite Band der Reihe und erscheint am 15. Juni.
Ich habe das Buch schon vorbestellt, denn ich mochte den Auftakt sehr gerne und ich freue mich schon darauf zu erfahren, was Sarah J. Maas in diesem Band für uns in petto hat!

Sonntag, 15. Mai 2022

[Rezension] Keeping Hope - Anna Savas

Keeping Hope

Autor: Anna Savas
Verlag: Lyx
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: Dezember 2021
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Seit Ella herausgefunden hat, dass ihr Freund sie betrügt, glaubt sie nicht mehr an die Liebe – ziemlich ungünstig, denn eigentlich ist das Schreiben von Liebesromanen ihre große Leidenschaft. Völlig verloren zwischen Schmerz, ihrem Traum und der Sehnsucht danach, wieder etwas fühlen zu können, stürzt sie sich viel zu früh ins Dating-Leben – bis ihrem besten Freund und Mitbewohner Jamie der Kragen platzt. Nach einem heftigen Streit verbringen die beiden eine Nacht zusammen, die ihre Freundschaft allerdings für immer verändert ...
Text und Bildquelle: Lyx

Mittwoch, 11. Mai 2022

[Waiting on Wednesday] Elias & Laia - Das Leuchten hinter dem Sturm von Sabaa Tahir


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Die Welt versinkt im Chaos – der Imperator ist tot, die machthungrige Keris Veturia hat sich zur neuen Herrscherin ernannt, und die so lange versklavten Dschinn sinnen auf Rache. Laia betrauert immer noch den Verlust von Elias, doch ihr Wunsch nach Gerechtigkeit ist ungebrochen. Deshalb schließt sie sich mit Helena dem Kampf gegen das Regime an. Währenddessen wird Elias von den Toten immer mehr auf ihre Seite gezogen. Doch um die Lebenden zu schützen, muss er das Zwischenreich noch einmal verlassen. Vor ihm liegt eine Mission mit ungewissem Ausgang: Es droht die Zerstörung der Welt. Aber es gibt auch noch die Hoffnung auf Rettung. Und wenn diese gelingt, hat sogar seine Liebe zu Laia eine Zukunft …
Text und Bildquelle: one
______________________________________________________________________ 

Am 27. Mai erscheint "Elias & Laia - Das Leuchten hinter dem Sturm" von Sabaa Tahir, der Abschluss der Reihe. Auch wenn mir der dritte Band nicht mehr ganz so gut gefallen hat, weil ich die Geschichte von Elias und Laia tatsächlich nicht mehr so spannend fand, freue ich mich sehr auf dieses Buch, denn auch die Geschichte von Helena wird weitererzählt, die zu meinem Liebling geworden ist!

Sonntag, 8. Mai 2022

[Rezension] Die sieben Männer der Evelyn Hugo - Taylor Jenkins Reid

Die sieben Männer der Evelyn Hugo

Originaltitel: The Seven Husbands of Evelyn Hugo
Autor: Taylor Jenkins Reid
Verlag: Ullstein
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2022
Preis: 10,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Die einstige Hollywood-Filmikone Evelyn Hugo ist endlich bereit auszupacken und die Wahrheit über ihr schillerndes Leben und ihre skandalösen sieben Ehen zu erzählen. Sie fragt die Lokaljournalistin Monique Grant als Ghostwriterin an. Monique ist darüber mehr als erstaunt, schließlich hat sie seit Jahren keinen großen Artikel mehr geschrieben. Könnte das ihre Chance sein?
In ihrem luxuriösen Apartment über den Dächern Manhattans beginnt Evelyn Monique ihre Geschichte zu erzählen: vom Aufstieg in der Männerwelt Hollywoods, den goldenen Jahren der Filmbranche und einer geheimen großen Liebe, deren Scheitern der Preis für ihren Erfolg war. Als sich die Geschichte dem Ende nähert, begreift Monique schließlich, auf welch schmerzhafte Weise ihr Leben mit dem des Hollywoodstars verbunden ist ...
Text und Bildquelle: Ullstein

Mittwoch, 4. Mai 2022

[Waiting on Wednesday] Dunbridge Academy - Anyone von Sarah Sprinz


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Charles Sinclair ist Victoria Belhaven-Wynfords bester Freund. Seit der fünften Klasse ist er derjenige, dem Tori sich anvertrauen kann. Nur von den Bauchschmerzen, die einfach nicht verschwinden wollen, seit sie ihren Schwarm Valentine datet, kann sie ihm nicht erzählen. Unterbewusst spürt Tori, dass es nicht Liebe ist, was Valentine und sie verbindet – anders als bei ihrem besten Freund. Doch Sinclairs Aufmerksamkeit gehört ihrer Mitschülerin Eleanor, an deren Seite er bei der alljährlichen Theateraufführung der Dunbridge Academy als Romeo auf der Bühne stehen wird. Nicht dass es Tori etwas ausmachen würde. Wäre sie nicht diejenige, die in der Drehbuch-AG nun auch noch höchstpersönlich die Liebesgeschichte für ihn und seine Julia schreiben soll ...
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________
 
Am 25. Mai erscheint mit "Anyone" von Sarah Sprinz schon der zweite Band der Dunbridge Academy Reihe, den ich schon vorbestellt habe. Ich mochte den Auftakt richtig gerne und besonders Sinclair und Tori haben mir da schon sehr gut gefallen, desto freue ich mich total auf ihre Geschichte!

Montag, 2. Mai 2022

[Rezension] Cherry Hill: A Place to Love - Lilly Lucas

Cherry Hill - A Place to Love

Autor: Lilly Lucas
Verlag: Knaur
Reihe: 1/4
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2022
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Seit dem überraschenden Tod ihres Vaters vor drei Jahren leitet Juniper (June) McCarthy mit ihrer Mutter und ihren Schwestern Cherry Hill, die Obstfarm der Familie. Die 25-Jährige liebt die Farm im ländlichen Colorado, und sie fühlt sich verantwortlich für das Familienunternehmen, das ihrem Vater so viel bedeutet hat und in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Deshalb hat sie damals auch ihrer großen Liebe Henry unter einem Vorwand den Laufpass gegeben, um seinen Zukunftsplänen in Wales nicht im Weg zu stehen. Als er jedoch eines Tages auf Cherry Hill auftaucht, stürzt er June in ein absolutes Gefühlschaos …
Text und Bildquelle: Knaur

Sonntag, 1. Mai 2022

[Monatsrückblick] April 2022


   

Neuzugänge:
Like Snow we Fall - Ayla Dade
The Sea in your Heart - Kira Mohn
British Player - Vi Keeland, Penelope Ward
Keeping Hope - Anna Savas
Heart Story - Helen Hoang
Whitestone Hospital: High Hopes - Ava Reed
Lonely Heart - Mona Kasten
Cherry Hill: A Place to Love - Lilly Lucas
Die sieben Männer der Evelyn Hugo - Taylor Jenkins Reid

Gelesen:
Tracy Wolff - Crush (768 Seiten)
Vi Keeland, Penelope Ward - Park Avenue Player (432 Seiten)
Angeline Boulley - Firekeeper's Daughter (560 Seiten)
Kira Mohn - The Sea in your Heart (320 Seiten)
Jennifer Benkau - Das Reich der Schatten - Her Wish so Dark (544 Seiten)
Ali Hazelwood - The Love Hypothesis (383 Seiten)
Ava Reed - Whitestone Hospital - High Hopes (416 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 9 Bücher
Gelesen: 7 Bücher 
Seitenzähler: 3.423 Seiten

SuB:
Anfang April: 83 Bücher
Ende April:  85 Bücher  

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2022: 25/52
Mit Anja und Tanja durch die Jahreszeiten: 49/60

Mein Monatsrückblick:
Ich weiß, dass ich mich wiederhole, aber wo ist bitte der April hin?
Die Zeit rast momentan so schnell und gefühlt schafft man kaum was weg, zumindest geht es mir so.
Normalerweise schreibe ich gerne die Vorschau-Posts, nachdem ich mich durch die Vorschauen der Verlage gescrollt habe, kaum, dass diese online sind. Dieses Jahr fehlt mir tatsächlich irgendwie die Zeit, aber auch die Lust dafür, aber immerhin habe ich die Vorschauen zumindest mal digital durchgeblättert.
Gelesen habe ich sieben Bücher und auch Inventing Anna konnte ich beenden, sowie die zweite Staffel Bridgerton noch weiterschauen. Tatsächlich habe ich auch die ersten beiden Folgen Shadowhunters geschaut, aber die konnten mich nicht so vom Hocker hauen. Schade, dass es Grey's Anatomy nicht auf Netflix gibt, da hätte ich jetzt richtig Lust drauf!
 
Mein erstes Buch, das ich im April beenden konnte, war "Crush" von Tracy Wolff und ich bin echt begeistert von diesem zweiten Band! Nachdem ich den ersten Band beendet habe, habe ich mich bewusst gespoilert, wie es weitergeht, weil ich unsicher war, ob ich weiterlesen möchte. Der Verlauf hat mich nicht so angesprochen und auch skeptisch gemacht, aber wie so oft hat die Neugier gesiegt und was soll ich sagen? Ich bin so froh, dass ich dem zweiten Band eine Chance gegeben habe, denn ich liebe den Handlungsverlauf, auch wenn es ein ständiges Auf und Ab war. Mal konnte es mich total packen, mal nicht so sehr und besonders am Anfang fand ich den ersten Band echt mitreißender. Aber nach diesem Ende mag ich den zweiten Band nun lieber und freue mich schon so sehr auf den dritten Band, denn ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Grace weitergehen wird! 

Anschließend habe ich "Park Avenue Player" von Vi Keeland und Penelope Ward gelesen, das von der Story her ganz anders war, als ich erwartet hätte! Ich mochte Elodie und Hollis echt gerne und ich fand es schön, dass auch ernste Themen angesprochen wurden. Am Ende war es ein wenig vorhersehbar, aber dennoch ist es eine tolle Geschichte für zwischendurch!

Weiter ging es mit "Firekeeper's Daughter" von Angeline Boulley, auf das ich sehr neugierig war!
Bisher habe ich nur wenige Bücher gelesen, die über Native Americans erzählen und die haben mir nicht allzu gut gefallen, weshalb ich mich sehr gefreut habe, dass es mir mit "Firekeeper's Daughter" anders ergangen ist! Ich mochte Daunis echt gerne und die Geschichte konnte mich auch echt mitreißen. Es gab ein paar Längen, aber ich mochte die Krimielemente sehr gerne und fand es spannend, was für über die Ojibwe erfahren haben!

Dann kam "The Sea in your Heart" von Kira Mohn an, das ich direkt gelesen habe.
Kira Mohn hat einen unfassbar atmosphärischen Schreibstil und auch dieses Mal konnte sie mich in den Bann schlagen. Lilja und Jules mochte ich richtig gerne und auch die Handlung konnte mich fesseln, sodass mir der zweite Band deutlich besser gefallen hat, als der Auftakt!

Fürs Osterwochenende hatte ich mir "Das Reich der Schatten - Her Wish so Dark" von Jennifer Benkau vorgenommen und leider hat es mir nicht ganz so gut gefallen. 
Ich bin mit Laire überhaupt nicht warmgeworden und auch die Geschichte konnte mich lange Zeit nicht wirklich fesseln. Den zweiten Band werde ich trotzdem lesen, denn der liegt hier schon. Hoffentlich wird mir dieser besser gefallen.

Anschließend habe ich "The Love Hypothesis" von Ali Hazelwood gelesen, über das ich schon viel Gutes gehört habe und das mir dann auch sehr gut gefallen hat! Ich mochte Olive und Adam sehr gerne und fand das akademische Setting sehr spannend! 

Zum Schluss konnte ich noch "Whitestone Hospital - High Hopes" von Ava Reed beenden.
Von Ava Reed habe ich bisher "Truly" und "Madly" gelesen und beide Bücher haben mir leider überhaupt nicht gut gefallen. "Deeply" liegt noch auf dem SuB, aber seit ich "High Hopes" in der Vorschau entdeckt habe, wollte ich es lesen und es war dann zum Glück das erste Buch von Ava Reed, das mir gut gefallen hat! Ich mochte die Krankenhaus-Atmosphäre und Laura und Nash haben mir ebenfalls sehr gut gefallen! Ein paar kleine Kritikpunkte habe ich, aber ich freue mich trotzdem sehr auf den zweiten Band!
 
Mein Ausblick auf den Mai:
"Cherry Hill - A Place to Love" von Lilly Lucas habe ich heute morgen begonnen und werde ich wahrscheinlich noch heute Abend beenden, so ein tolles Buch!
Dann werde ich "Die sieben Männer der Evelyn Hugo" von Taylor Jenkins Reid lesen. 
Vorbestellt habe ich "Dunbridge Academy - Anyone" von Sarah Sprinz und "Midnight Chronicles - Todeshauch" von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl, die ich auch schnellstmöglich lesen möchte.
Ansonsten wollte ich "Keeping Hope" von Anna Savas und "Das Reich der Schatten - His Curse so Wild" von Jennifer Benkau zeitnah lesen. Mal schauen, welche Bücher es letztendlich werden.

Samstag, 30. April 2022

[Rezension] Whitestone Hospital: High Hopes - Ava Reed

Whitestone Hospital - High Hopes

Autor: Ava Reed
Verlag: Lyx
Reihe: 1/4
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2022
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Laura Collins hat es geschafft! Ihr größter Wunsch geht in Erfüllung, als sie eine Stelle an einer der angesehensten Kliniken des Landes ergattert. Am Whitestone Hospital in Phoenix ist Laura eine der neuen Assistenzärzte und -ärztinnen und erkennt schnell, dass sie für ihren Traumjob an ihre Grenzen gehen und alles geben muss. Die langen Arbeitszeiten, der Schlafmangel, die schweren Entscheidungen und bewegenden Schicksale verlangen ihr viel ab. Und als wäre das nicht Herausforderung genug, ist da noch Dr. Nash Brooks, der junge Stationsarzt der Herzchirurgie. Nash ist kompetent, attraktiv, ihr Betreuer – und damit absolut verboten!
Text und Bildquelle: Lyx
 

Mittwoch, 27. April 2022

[Waiting on Wednesday] Midnight Chronicles - Todeshauch von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl



Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Endlich haben Roxy und Shaw ihren Gefühlen füreinander nachgegeben und sind sich nähergekommen. Da trennt das Schicksal sie auch schon wieder – und dieses Mal scheint es endgültig zu sein. Shaw würde Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um Roxy zurückzubekommen, doch selbst wenn ihm das gelingt, wartet immer noch der Fluch des Todesboten auf sie. Wenn es Roxy nicht schafft, alle entflohenen Seelen in die Unterwelt zu schicken, landet sie selbst dort. Und die Enthüllung von Shaws Vergangenheit stellt sie vor eine schier unmögliche Entscheidung: Kann sie den Fluch brechen, selbst wenn das bedeuten würde, Shaw für immer zu verlieren?
Text und Bildquelle: Lyx
 ______________________________________________________________________ 
 
Am 25. Mai erscheint mit "Todeshauch" der vorletzte Band der Midnight Chronicles von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl. Ich mag die Reihe richtig gerne und freue mich schon sehr auf diesen fünften Band, bin aber auch etwas wehmütig, dass die Reihe sich nun schon ihrem Ende entgeigen neigt.

Montag, 25. April 2022

[Rezension] The Love Hypothesis - Ali Hazelwood

The Love Hypothesis

Autor: Ali Hazelwood
Verlag: Sphere
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 383 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2021
Preis: 2,99 €

Kaufen?

Inhalt:
As a third-year Ph.D. candidate, Olive Smith doesn't believe in lasting romantic relationships but her best friend does, and that's what got her into this situation. Convincing Anh that Olive on her way to a happily ever after was always going to be tough, scientists require proof. So, like any self-respecting woman, Olive panics and kisses the first man she sees.
That man is none other than Adam Carlsen, a young hotshot professor and well-known ass. Which is why Olive is positively floored when he agrees to keep her charade a secret and be her fake boyfriend. But when a big science conference goes haywire and Adam surprises her again with his unyielding support (and his unyielding abs), their little experiment feels dangerously close to combustion.
Olive soon discovers that the only thing more complicated than a hypothesis on love is putting her own heart under the microscope.
Text und Bildquelle: Goodreads
 

Mittwoch, 20. April 2022

[Waiting on Wednesday] KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal von Lena Kiefer


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Nach dem verheerenden Kampf gegen die Darks müssen Charlotte und die Knights nicht nur mit den Folgen dieser Schlacht leben. Auch die Vorhersage der Divines stellt das Team vor eine riesige Herausforderung und Charlottes Herz mächtig auf die Probe. Die Lage scheint aussichtslos und auch Noel entfernt sich immer weiter von Charlotte. Da erscheint jedoch ein Silberstreif am Horizont: Der Heilige Gral könnte die Lösung aller Probleme sein und die Knights zum Sieg führen. Aber wie findet man ein sagenumwobenes Artefakt, bei dem nicht einmal sicher ist, ob es überhaupt existiert? Charlotte begibt sich auf die Suche – nicht nur, um die Welt zu retten, sondern auch ihre große Liebe.
Text und Bildquelle: cbj
 ______________________________________________________________________ 

Am 23. Mai erscheint "KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal" von Lena Kiefer, der zweite Band der Reihe. 
Ich mochte den ersten Band sehr gerne, weil ich es besonders spannend finde, dass es um die Nachfahren der Ritter der Tafelrunde geht. Das Ende des ersten Bandes war echt fies und so freue ich mich sehr auf die Fortsetzung!

Montag, 18. April 2022

[Rezension] Das Reich der Schatten: Her Wish so Dark - Jennifer Benkau

Das Reich der Schatten - Her Wish so Dark

Autor: Jennifer Benkau
Verlag: Ravensburger
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2021
Preis: 19,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Hüte dich vor dem dunklen Lord! Wie alle Bewohner des Fürstentums Nemija kennt Laire dieses ungeschriebene Gesetz. Denn seit jeher wird ihre Heimat von dem grausamen Lord der Schatten heimgesucht, der Menschen in sein verfluchtes Reich entführt. Als Laires Verlobter ihm zum Opfer fällt, bleibt ihr keine Wahl: Sie muss vor dem Thron des Lords um Gnade bitten. Doch in seinem Reich herrscht eine wilde, ungezügelte Magie, die selbst die dunkelsten Wünsche erfüllt – mit tödlichen Folgen. Will Laire überleben, braucht sie ausgerechnet die Hilfe des einen Menschen, den sie nie wiedersehen wollte: Alaric, der ihr Herz in tausend Stücke gerissen hat …  
Text und Bildquelle: Ravensburger

Samstag, 16. April 2022

[Rezension] The Sea in your Heart - Kira Mohn

The Sea in your Heart

Autor: Kira Mohn
Verlag: Kyss
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: April 2022
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Lilja lebt für das Meer. Sie verbringt den Großteil ihres Arbeitstages auf dem Atlantik, um bei Whalewatching-Touren nach den sanften Riesen Ausschau zu halten. Privat engagiert sie sich in einer Umweltorganisation für den Schutz der Ozeane und nimmt an Protestaktionen gegen den Walfang teil. Dementsprechend wenig Zeit hat sie für Männer. Eine Beziehung steht definitiv nicht auf Liljas Prioritätenliste – bis sie im Licht von Islands Mitternachtssonne einen Mann kennenlernt, dessen Lächeln einfach unwiderstehlich ist. Sie verbringt eine magische Nacht mit ihm. Doch was Lilja nicht weiß: Jules ist jemand, auf den sie sich nie hätte einlassen dürfen …
Text und Bildquelle: Kyss
 

Freitag, 15. April 2022

[Rezension] Firekeeper's Daughter - Angeline Boulley

Firekeeper's Daughter

Originaltitel: Firekeeper's Daughter
Autor: Angeline Boulley
Verlag: cbj
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 560 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2022
Preis: 20,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Die 18-jährige Daunis Fontaine hat nie wirklich dazugehört, weder in ihrer Heimatstadt noch in der nahe gelegenen Ojibwe-Reservation. Denn sie ist halb weiß, halb Native American. Daunis träumt von einem Neustart am College, wo sie Medizin studieren möchte. Doch als sie sich plötzlich um ihre Mutter kümmern muss, beschließt Daunis, die eigenen Pläne vorerst auf Eis zu legen. Der einzige Lichtblick ist Jamie, der neue und sehr charmante Spieler im Eishockeyteam von Daunis‘ Bruder Levi. Daunis genießt seine Aufmerksamkeit und hat sich gerade in ihrem Leben eingerichtet, als sie Zeugin eines schrecklichen Mordes wird. Damit nicht genug, wird sie vom FBI rekrutiert, um undercover zu ermitteln. Widerstrebend willigt Daunis ein und erfährt so Dinge, die ihre Welt vollkommen auseinanderreißen …
Text und Bildquelle: cbj

Mittwoch, 13. April 2022

[Waiting on Wednesday] Liebe kennt keine Grenzen - Crown and Bones von Jennifer L. Armentrout


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Niemals hätte die Auserwählte Poppy gedacht, einmal die große Liebe zu finden. Doch bevor sie und Prinz Casteel ihr Glück genießen können, müssen sie Casteels Bruder aus seiner Gefangenschaft befreien. Ihre Mission gerät in Gefahr, als sich im fernen Westen die Blutkönigin erhebt, um Atlantia ein für alle Mal zu vernichten. Wie weit wird das königliche Paar gehen, um sein Volk – und seine Liebe – zu retten?
Text und Bildquelle: Heyne
 ______________________________________________________________________ 

Am 09. Mai erscheint mit "Crown and Bones" bereits der dritte Band der Reihe von Jennifer L. Armentrout, den ich auch schon vorbestellt habe.
Das Ende des zweiten Bandes war so fies, dass ich den dritten Band kaum erwarten kann! Ich freue mich sehr darauf zu erfahren, wie es mit Poppy weitergeht

Samstag, 9. April 2022

[Rezension] Park Avenue Player - Vi Keeland, Penelope Ward

Park Avenue Player
Originaltitel: Park Avenue Player
Autor: Vi Keeland, Penelope Ward
Verlag: Lyx
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: Dezember 2020
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante – wenn auch leider attraktive – Geschäftsmann die alleinige Schuld an dem Unfall gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen – und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Chef entpuppt ...
Text und Bildquelle: Lyx
 

Mittwoch, 6. April 2022

[Waiting on Wednesday] Cherry Hill - A Place to Love von Lilly Lucas


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Seit dem überraschenden Tod ihres Vaters vor drei Jahren leitet Juniper (June) McCarthy mit ihrer Mutter und ihren Schwestern Cherry Hill, die Obstfarm der Familie. Die 25-Jährige liebt die Farm im ländlichen Colorado, und sie fühlt sich verantwortlich für das Familienunternehmen, das ihrem Vater so viel bedeutet hat und in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Deshalb hat sie damals auch ihrer großen Liebe Henry unter einem Vorwand den Laufpass gegeben, um seinen Zukunftsplänen in Wales nicht im Weg zu stehen. Als er jedoch eines Tages auf Cherry Hill auftaucht, stürzt er June in ein absolutes Gefühlschaos …
Text und Bildquelle: Knaur
 ______________________________________________________________________ 
 
Die Green-Valley-Love-Reohe von Lilly Lucas hat mir überraschend gut gefallen und auch wenn ich den fünften Band noch nicht gelesen habe, so steht "A Place To Love", der erste Band der Cherry Hill Reihe natürlich auf meiner Wunschliste! Das Buch erscheint am 02. Mai und ich hoffe, dass ich mich in Chery Hill genauso wohlfühlen würde, wie in Green Valley!

Dienstag, 5. April 2022

[Rezension] Crush - Tracy Wolff

Crush

Originaltitel: Crush
Autor: Tracy Wolff
Verlag: dtv
Reihe: 1/6
Seitenzahl: 768 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2022
Preis: 20,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Als Grace sich in Jaxon Vega verliebte und in seine gefährliche Welt eintauchte, wurde ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt: Jaxon ist der mächtige Sohn der herrschenden Vampirfamilie und auch Grace ist nicht, wer sie ihr ganzes Leben zu sein glaubte. Wenn sie in dieser Welt überleben will, muss Grace ihre neuen Fähigkeiten schnellstens meistern. Doch ihre Liebe zu Jaxon und das Leben ihrer Freunde sind in Gefahr. Beide zu retten, wird ein Opfer verlangen, von dem Grace nicht weiß, ob sie es zu erbringen bereit ist …
Text und Bildquelle: dtv
 

Freitag, 1. April 2022

[Monatsrückblick] März 2022


 

Neuzugänge:
The Difference Between Us - Rachel Higginson
Für immer ein Teil von dir - Colleen Hoover
Flesh and Fire: Liebe kennt keine Grenzen - Jennifer L. Armentrout
Die sechs Kraniche - Elizabeth Lim 
New Horizons - Lilly Lucas
Firekeeper's Daughter - Angeline Boulley
Worlds Collide - Anabelle Stehl
Four Houses of Oxford: Brich die Regeln - Anna Savas
Crush - Tracey Wolff

Gelesen:
Kathinka Engel - Where the Clouds Move Faster (432 Seiten)
Bianca Iosivoni - Fighting Hard for Me (400 Seiten)
Elizabeth Lim - Die sechs Kraniche (480 Seiten)
Lilly Lucas - New Horizons (352 Seiten)
Elena Armas - The Spanish Love Deception (468 Seiten)
Colleen Hoover - Für immer ein Teil von dir (400 Seiten)
Jennifer L. Armentrout - Liebe kennt keine Grenzen - Flesh and Fire (800 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 9 Bücher
Gelesen: 8 Bücher 
Seitenzähler: 3.812 Seiten

SuB:
Anfang März: 82 Bücher
Ende März: 83 Bücher  

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2022: 21/52
Mit Anja und Tanja durch die Jahreszeiten: 44/60

Mein Monatsrückblick:
Das war der März! Letzte Woche war schon richtig schönes Wetter, sodass man draußen sitzen konnte und heute Morgen lag einfach Schnee. Die Wintersportsaison ist vorbei und Netflix ist wieder am Start!
Die zweite Staffel Bridgerton habe ich gemeinsam mit einer Arbeitskollegin durchgesuchtet, alle acht Folgen hintereinander weg und ich mochte sie echt gerne, wobei sie mich nicht so stark mitreißen konnte, wie die erste Staffel. Sie war einfach anders und das ist nichts schlechtes. Ich bin jetzt sogar am überlegen, ob ich nicht doch die Bücher lesen möchte!
Dann habe ich mit Inventing Anna angefangen und mag auch die Serie echt gerne! Ich finde es mega spannend, dass sie auf einer wahren Geschichte basiert und bin einfach fasziniert!
Nun aber zu den Büchern ;)
 
Auf "Where the Clouds Move Faster" von Kathinka Engel hatte ich mich sehr gefreut, da mir die Shetland-Love-Reihe richtig gut gefällt und ich auf Effies Geschichte sehr gespannt war!
Mir hat besonders die zweite Hälfte des Buches gefallen, die Zeit von Effie und Adair im Cottage mochte ich dagegen nicht ganz so gerne. Aber ein schönes Ende der Reihe! 

Auch auf "Fighting Hard for Me" von Bianca Iosivoni hatte ich mich sehr gefreut, denn auf Sophie und Cole war ich gespannt, seit wir sie in "Feeling Close to You" kennenlernen durften.
Allerdings konnte mich ihre Geschichte nicht so sehr mitreißen, wie ich es mir erhofft hatte, obwohl ich die beiden echt mochte. Hier bleibt Band 1 mein unangefochtener Liebling der Reihe!

Dann habe ich spontan zu "Die sechs Kraniche" von Elizabeth Lim gegriffen, dass ich mir zum Einführungspreis als E-Book gegönnt habe. Ich mochte die Welt und Shiori richtig gerne, aber ich hatte echt das Gefühl, dass ich die Geschichte schon mal gelesen habe. Ich weiß gar nicht, woran das lag, aber das hat das Leserlebnis dann etwas geschmälert, obwohl mich die Geschichte doch fesseln konnte.

Weiter ging es mit "New Horizons" von Lilly Lucas, das mir richtig gut gefallen hat! Annie war ganz anders, als ich gedacht hätte und ich mochte sie sehr gerne, ebenso Cole! Sie haben eine tolle Geschichte bekommen und Green Valley hat mir wieder richtig gut gefallen!

Dann kam endlich "Four Houses of Oxford - Brich die Regeln" von Anna Savas an, auf das ich seit Ende Februar gewartet habe, aber das Warten hat sich gelohnt!
Ich mochte besonders Harper echt gerne, nachdem ich mit ihr warm geworden bin und auch die Idee mochte ich sehr! Allerdings hätte ich von Oxford gerne noch mehr gesehen und fand es dann auch etwas schade, dass kaum eine Frage im ersten Band eine Antwort bekommen hat. 

Auf "The Spanish Love Deception" von Elena Armas habe ich mich sehr gefreut, da ich schon viel gutes über das Buch gehört habe! Und mir hat es zum Glück auch richtig gut gefallen! Ich mochte Catalina und Aaron echt richtig gerne und hatte viel Spaß mit den beiden! Außerdem fand ich es klasse, dass man mit Spanien mal ein komplett anderes Setting hatte!

Das letzte Buch, das ich von Colleen Hoover gelesen habe, hat mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht, dennoch war ich sehr neugierig auf "Für immer ein Teil von dir". Und das Buch hat mir dann auch richtig gut gefallen! Ich mochte Kenna und Ledger richtig gerne und fand das Thema soo spannend, denn es gab kein richtig, oder falsch, man hat beide Seiten des Konflikts komplett verstanden und mich konnte die Geschichte echt total fesseln!

Dann konnte ich noch "Flesh and Fire" von Jennifer L. Armentrout beenden, das mir richtig gut gefallen hat! Die achthundert Seiten habe ich innerhalb von drei Tagen inhaliert, denn es ließ sich echt gut lesen! Poppys Entwicklung hat mir gut gefallen und fand es toll, dass wir mehr über die Welt erfahren haben. Ich bin sehr gespann, wie die Reihe weitergehen wird!
 
Mein Ausblick auf den April:
Aktuell lese ich "Crush" von Tracy Wolff, das ich für eine Leserunde auf Lovelybooks lese. Ich war schon lange nicht mehr bei einer Leserunde dabei und habe mich sehr gefreut, dass es bei diesem zweiten Band geklappt hat!
Dann werde ich wieder mehr New Adult lesen, denn "Cherry Hill - A Place to Love" von Lilly Lucas und "The Sea in your Heart" von Kira Mohn kommen raus und ich möchte beide Bücher unbedingt im April lesen! Vielleicht werde ich auch zu "Her Wish so Dark" von Jennifer Benkau greifen, denn auf das Buch habe ich mittlerweile richtig Lust! Mal sehen, was der April so bringt!

Donnerstag, 31. März 2022

[Rezension] Liebe kennt keine Grenzen: Flesh and Fire - Jennifer L. Armentrout

Liebe kennt keine Grenzen - Flesh and Fire

Originaltitel: Kingdom of Flesh and Fire
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Heyne
Reihe: 2/6
Seitenzahl: 800 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2022
Preis: 16,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Alles, woran die junge Poppy jemals geglaubt hat, hat sich als Lüge herausgestellt. Auch ihre große Liebe. Das Volk, das sie bis vor Kurzem noch als Auserwählte verehrt hat, will nun ihren Tod. Ihr ganzes Leben lang hat Poppy sich auf ihr Amt vorbereitet – wenn sie keine Auserwählte mehr ist, was ist sie dann? Als sich der ebenso attraktive wie dunkle Prinz von Atlantia erhebt, ist Poppy gezwungen zu kämpfen, wenn sie das Königreich retten will. Doch der Prinz verwickelt sie in ein perfides Spiel aus Intrigen und Verrat, und schon bald kann Poppy niemandem mehr trauen – nicht einmal sich selbst ...
Text ud Bildquelle: Heyne
 

Mittwoch, 30. März 2022

[Waiting on Wednesday] Lonely Heart von Mona Kasten


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Rosie kann nicht glauben, dass sie Scarlet Luck für ihre Webradio-Show interviewen darf. Nicht nur verfolgt sie die Band seit Jahren, ihre Lieder haben sie auch durch die schwerste Zeit ihres Lebens gebracht. Vor allem Adam, der Schlagzeuger, fasziniert sie, nicht zuletzt deshalb, weil über ihn nur bekannt ist, dass er seit Jahren keine Berührungen duldet – von niemandem. Aber dann steht die Band schließlich in Rosies kleinem Studio, und alles geht schief. Das Interview muss abgebrochen werden, und Wellen aus Hass prasseln online auf Rosie nieder. Als sie sogar auf der Straße von Fans angegriffen wird, laden Scarlet Luck sie kurzerhand auf ein Konzert ein, als Zeichen, dass sie die Sache hinter sich lassen wollen. Plötzlich steht Rosie ein zweites Mal vor Adam. Adam, in dessen Augen sie einen unfassbaren Schmerz erkennt – und dem sie niemals näherkommen darf …
Text und Bildquelle: Lyx
 ______________________________________________________________________ 
 
Natürlich konnte ich nicht widerstehen und habe "Lonely Heart", das neue Buch von Mona Kasten, das am 27. April erscheint, schon vorbestellt.
Ich habe wirklich hohe Erwartungen und bin sehr gespannt, wie mir das Buch gefallen wird!


Dienstag, 29. März 2022

Die Neuzugänge aus dem Februar


Hallo ihr Lieben!
 
Ich bin mal wieder spät dran mit meinen Neuzugängen, aber heute zeige ich euch die neuen Bücher, die bei mir im Februar einziehen durften.