Mittwoch, 5. Oktober 2022

[Waiting on Wednesday] Westwell - Bright and Dark von Lena Kiefer

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Helena vermisst Jess mit jeder Faser ihres Seins. Vor zwei Monaten musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen und sich von ihm trennen, und noch immer zerreißt ihr allein der Gedanke an ihn das Herz. Einzig ihre Nachforschungen zum Tod ihrer Schwester schaffen es, sie über Wasser zu halten. Doch als sie dabei auf eine Information stößt, die Jess’ gesamte Welt auf den Kopf stellen könnte, bleibt ihr nichts anderes übrig, als erneut Kontakt mit ihm aufzunehmen. Jess ist außer sich, als er erfährt, dass Helena im Todesfall ihrer Geschwister ermittelt, ist er doch überzeugt, dass sie sich dadurch in große Gefahr begibt. Daher beschließt er, ihr zu helfen – und obwohl beide wissen, dass sie nicht zusammen sein dürfen, ist es bald unmöglich, ihre Gefühle zu ignorieren …
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________ 

Nachdem mir der Auftakt der Westwell Reihe sehr gut gefallen hat, freue ich mich natürlich sehr auf "Bright and Dark" von Lena Kieder, das am 26. Oktober erscheinen wird.
Auch dieser zweite Band wird die Geschichte von Helena und Jess erzählen und ich bin ja ehrlich gesagt kein großer Fan von Reihen, wo ein Paar über drei Bücher lang seine Geschichte erzählt, deshalb bin ich gespannt, wie es mir gefallen wird und natürlich, wie die Geschichte der beiden weitergeht!

Sonntag, 2. Oktober 2022

[Rezension] Meet Me in Maple Creek - Alexandra Flint

Meet Me in Maple Creek

Autor: Alexandra Flint
Verlag: Ravensburger
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2022
Preis: 14,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Plötzlich ist Miras Leben in Maple Creek nicht mehr so, wie es einmal war: Unerwartet steht ihr Zwillingsbruder vor ihr, von dem sie bisher nichts wusste. An seiner Seite ist sein bester Freund Joshka, dessen Narben Mira erahnen lassen, dass in seiner Welt in der New Yorker Untergrundszene andere Regeln gelten. Trotz aller Zweifel fühlt sie sich zu ihm hingezogen, und auch Joshka beginnt, seine harte Schale abzulegen. Doch seine Vergangenheit ist ihm wie ein Schatten nach Maple Creek gefolgt …
Text und Bildquelle: Ravensburger

Samstag, 1. Oktober 2022

[Monatsrückblick] September 2022


       

Neuzugänge:
The Atlas Six: Wisen ist tödlich - Olivie Blake
Every Little Secret - Kim Nina Ocker
Bridgerton: Mitternachtsdiamanten - Julia Quinn
Kingdom of the Wicked: Der Fürst des Zorns - Kerri Maniscalo
Everything I Ever Needed - Kim Nina Ocker
The Ballad of Never After - Stephanie Garber
The Inheritance Games: Das Spiel geht weiter - Jennifer Lynn Barnes
Covet - Tracy Wolff
Queen of Magic: Das Zeichen der Königin - Liane Mars
Meet Me in Maple Creek - Alexandra Flint
Der Bär und die Nachtigall - Katherine Arden
Dusk & Dawn: Ich bin dein Schicksal - Kira Licht
Dunbridge Academy: Anytime - Sarah Sprinz
 
Gelesen:
Merit Niemeitz - No Longer Yours (528 Seiten)
Lilly Lucas - Cherry Hill - A Place to Grow (352 Seiten)
Laura Kneidl, Bianca Iosivoni - Midnight Chronicles - Nachtschwur (512 Seiten)
Olivie Blake - The Atlas Six - Wissen ist tödlich (544 Seiten)
Ava Reed - Deeply (416 Seiten)
Jennifer Lynn Barnes - The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter (384 Seiten)
Laura Kneidl - Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold (416 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 13 Bücher
Gelesen: 7 Bücher 
Seitenzähler: 3.152 Seiten

SuB:
Anfang September: 78 Bücher
Ende September: 84 Bücher  

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2022: 38/52

Mein Monatsrückblick:
Wo ist denn bitte schon wieder die Zeit hin? Mein Sommerurlaub ist schon wieder über einen Monat her und es dauert nicht mehr lange, bis mein Oktoberurlaub vor der Tür steht!
Der Sommer hat sich wieder verabschiedet und damit auch die Lesezeit draußen, aber ich habe es immer noch nicht geschafft, die letzten beiden Harry Potter Filme zu schauen, dafür habe ich wieder viel gelesen!
 
Ich hatte wieder mal viel Glück und durfte bei der Leserunde zu "No Longer Yours" von Merit Niemeitz dabei sein. Schon die ersten Seiten konnten mich absolut verzaubern, denn durch einen wunderbar malerischen Schreibstil wird eine ganz besondere Atmosphäre erzeugt. Die Geschichte von Avery und Eden ist sehr intensiv, was mir aber richtig gut gefallen hat und auch die Mulberry Mansion und seine Bewohner sind mir schnell ans Herz gewachsen. Ein großartiger Auftakt und ich freue mich riesig auf die Folgebände!

Nachdem ich in den letzten Wochen so viele dicke Bücher gelesen habe, war es einerseits sehr schön mit "Cherry Hill - A Place to Grow" von Lilly Lucas mal wieder ein Buch mit unter vierhundert Seiten zu lesen, aber gleichzeitig kam das Ende dann viel zu schnell. Ich fühle mich auf Cherry Hil so wohl und mochte Lilac und Bo dann auch so gerne, dass ich das Buch am liebsten nicht verlassen hätte!

Anschließend habe ich zum sechsten Band der Midnight Chronicles von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni gegriffen. Nachdem mir der fünfte Band nicht ganz so gut gefallen hat, mochte ich "Nachtschwur" umso mehr! Jules und Harper haben mir richtig gut gefallen und auch die Geschichte war sehr spannend! Für mich ein großartiger Abschluss einer tollen Reihe!

Danach habe ich "The Atlas Six - Wissen ist tödlich" von Olivie Blake gelesen, worauf ich sehr gespannt war! Der Einstieg ist mir dann tatsächlich nicht zu leicht gefallen. Man musste sich erstmal in die magische Welt einfinden und auch die Charaktere kennenlernen, aber je mehr ich gelesen habe, desto besser hat es mir gefallen, auch wenn es immer wieder Stellen gab, die nicht so spannend waren. Aber das Ende hat dann noch mal einiges auf den Kopf gestellt und ich bin so gespannt wie es weitergeht!

Hier sind dann inzwischen viele neue Bücher eingezogen, die ich alle zeitnah lesen möchte, aber ich hatte große Lust "Deeply" von Ava Reed zu lesen und das habe ich dann auch gemacht!
Die ersten beiden Bände der In-Love-Reihe haben mir ja leider nicht ganz so gut gefallen, aber ich hatte schon ein paar Stimmen gehört, denen es ähnlich ging und die dann gesagt haben, dass der dritte Band besser sein soll. Da wollte ich mich selbst von überzeugen und habe Zoey und Dylan eine Chance gegeben, was auch gut war! Ich mochte die beiden echt gerne und der dritte Band ist dann auch für mich der stärkste Band der Reihe!

Dann habe ich zu "The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter" von Jennifer Lynn Barnes gegriffen, eines der Bücher, das hier einziehen durfte und ich auch schnellstmöglich lesen wollte.
Den ersten Band fand ich richtig spannend und auch der zweite Band hat mir sehr gut gefallen! 
Avery und die Hawthornes müssen sich auch in diesem Band wieder den Kopf zerbrechen, denn Tobias Hawthorne hat viele spannende Rätsel hinterlassen, deren Lösungen oftmals alles auf den Kopf gestellt haben! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und freue mich jetzt schon sehr auf den dritten Band! 

Zum Monatsende hin habe ich wieder auf ein paar Bücher gewartet, sodass ich die Wartezeit überbrücken wollte. Ich habe letztens durch Zufall gesehen, dass ich "Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold" von Laura Kneidl auf meinem Kindle habe. Die Reihe sind ja inzwischen als Teil der Midnight Chronicles neu geschrieben und neu aufgelegt worden, aber ihr kennt ja meine Neugierde. 
Ich war gespannt, wie sehr sich die Geschichtne ähneln, wie viel umgeschrieben wurde, was gleichgeblieben ist. Also wollte ich eigentlich nur kurz reinlesen, aber dann hat es mir so gut gefallen, dass ich das Buch komplett gelesen habe! Klar, hat Laura Kneidl sich immens weiterentwickelt und mir gefällt die Geschichte von Warden und Cain in "Blutmagie" auch besser, man merkt einfach, wie viel Potenzial Laura da noch rausgeholt hat, aber auch die ursprünliche Geschichte hat mir echt gut gefallen und ich finde es schade, dass es die Folgebände leider nicht mehr zu kaufen gibt, denn ich hätte sie auf jeden Fall gelesen!
 
Mein Ausblick auf den Oktober:
Wie oben schon kurz erwähnt habe ich im Oktober noch eine Woche Urlaub, wo ich aber nicht nur lesen möchte, sondern auch mal wieder ein paar Serien beginnen möchte.
Auf meiner Watch-List stehen unter anderem die Verfilmung von "The School for Good and Evil" von Soman Chainani, Die Kaiserin, die zweite Staffel Winx, The Crown und natürlich spricht mich auch Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht an. Mal sehen, was ich dann wirklich in Angriff nehmen werde.

Ich lese gerade "Meet Me in Maple Creek" von Alexandra Flint, was mir auch richtig gut gefällt! Anschließend werde ich voraussichtlich zu "Dunbridge Academy - Anytime" von Sarah Sprinz greifen, aber auch "Dusk & Dawn - Ich bin dein Schicksal" von Kira Licht, "Covet" von Tracy Wollf und "The Ballad of Never After" von Stephanie Garber stehen ganz oben auf meiner Leseliste. Außerdem warte ich noch auf "The Other Side of Sky - Die Göttin und der Prinz" von Amie Kaufman und Meagan Spooner, für das ich bei vorablesen meine Punkte eingelöst habe.
Und auch ein paar Bücher aus meinem RuB möchte ich zeitnah in Angriff nehmen, aber hier lasse ich mich wie immer überraschen!

Freitag, 30. September 2022

[Rezension] Elemente der Schattenwelt: Blood & Gold - Laura Kneidl

Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold
Autor: Laura Kneidl
Verlag: Impress
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2014

Inhalt:
Evanstone, 2014: Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit - wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst …
Text und Bildquelle: Goodreads
 

Mittwoch, 28. September 2022

[Waiting on Wednesday] The Other Side of the Sky – Die Göttin und der Prinz von Amie Kaufman und Meagan Spooner

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Über den Wolken von Alciel schweben glänzende Himmelsstädte. In den Schatten darunter aber existiert eine dunklere Welt mit uralten Tempeln und dem Glauben an Magie. Doch keines der beiden Reiche weiß von dem anderen. Als Prinz North mit seinem Flugzeug abstürzt, ist das für Nimh kein technisches Versagen, sondern die Bestätigung einer Prophezeiung. Nimh ist die wiedergeborene Göttin ihrer Welt, die ihr darbendes Volk retten will. North glaubt nicht an Zauber, aber er muss einen Weg zurück finden zu seiner Seite des Himmels. Zögernd gehen die beiden ein Bündnis ein, das schnell zu mehr wird. Ihre Schicksale sind miteinander verwoben, aber ihre Nähe ist verboten, denn als lebende Göttin darf Nimh von keinem Menschen berührt werden.
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________ 

Dass Amie Kaufman und Jay Kristoff zusammen geniale Bücher schreiben können, haben sie zuletzt bei der Aurora Trilogie bewiesen. Auch Amie Kaufman und Meagan Spooner schreiben zusammen sehr tolle Bücher, da mochte ich die Starbound Reihe sehr gerne!
Nun erscheint am 19. Oktober "Die Göttin und der Prinz", der erste Band der The Other Side of the Sky Dilogie, den ich unbedingt lesen möchte!

Sonntag, 25. September 2022

[Rezension] The Inheritance Games: Das Spiel geht weiter - Jennifer Lynn Barnes

The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter

Originaltitel: The Hawthorne Legacy
Autor: Jennifer Lynn Barnes
Verlag: cbt
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2022
Preis: 13,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Avery steht weiterhin vor einem Rätsel: Warum nur hat der milliardenschwere Tobias Hawthorne ausgerechnet ihr sein gesamtes Vermögen vermacht? Ihr, einer völlig Unbekannten anstatt seinen Töchtern oder seinen vier Enkelsöhnen.
Eine Blutsverwandte ist sie jedenfalls nicht, so viel hat die junge Erbin inzwischen herausgefunden. Aber auf ihrer Spurensuche mehren sich die Hinweise, dass sie eine weit tiefere Verbindung zu dieser außergewöhnlichen Familie hat, als sie je ahnte. Die schillernden und charmanten Enkelsöhne des Patriarchen spielen derweil hinter den Kulissen ihr ganz eigenes Spiel. Und damit nicht genug, treten weitere Gegenspieler auf den Plan, die Avery loswerden wollen – um jeden Preis …  
Text und Bildquelle: cbt

Samstag, 24. September 2022

[Rezension] Deeply - Ava Reed

Deeply

Autor: Ava Reed
Verlag: Lyx
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: April 2021
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Schon viel zu lange hat Zoey sich wegen eines schrecklichen Erlebnisses in ihrer Vergangenheit versteckt. Jetzt will sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen und einen Neuanfang wagen. Für ihr Psychologiestudium zieht sie nach Seattle in die WG ihres Bruders. Einer ihrer neuen Mitbewohner ist Dylan – freundlich, aber verschlossen und mit einem Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Doch Zoey zieht ihn magisch an, und so kommen sich die beiden langsam näher. Dabei müssen sie erfahren, wie schwer es ist, für sich selbst einzustehen und die eigene schmerzhafte Vergangenheit mit jemand anderem zu teilen …
Text und Bildquelle: Lyx

Mittwoch, 21. September 2022

[Waiting on Wednesday] Dusk & Dawn - Ich bin dein Schicksal von Kira Licht

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Die 17-jährige Erin besitzt die Gabe, Noctua zu sehen. Dämonenartige Wesen, die über Leylinien auf die Erde gelangen, und deren Welt nur durch menschliche Angst existiert. Eines Nachts steht wider Erwarten Callahan vor ihr – Erins erste große Liebe, die vor Jahren ohne ein Wort verschwand. Auf einmal ändert sich alles. Denn Cal gehört zu den Alpha, dem höchsten Rang der Noctua, und er möchte sie zurückgewinnen. Plötzlich sieht sich Erin nicht nur mit unerwartet verwirrenden Gefühlen konfrontiert. Cals Vater will die Beziehung der beiden um jeden Preis unterbinden, und dann kommt es in ihrer Heimatstadt auch noch zu Angriffen durch die Noctua. Gemeinsam mit Cal stellt sie sich der Gefahr und riskiert dabei nicht nur ihren Kopf, sondern auch ihr Herz …
Text und Bildquelle: one
______________________________________________________________________ 

Nachdem mir im letzten Jahr die Kaleidra-Trilogie so gut gefallen hat, bin ich natürlich sehr gespannt auf "Ich bin dein Schicksal", dem Auftakt der Dusk & Dawn Dilogie von Kira Licht, das am 30. September erscheint.
Es klingt wieder sehr gut und ich bin gespannt, wie es mir gefallen wird!

Montag, 19. September 2022

[Rezension] The Atlas Six: Wissen ist tödlich - Olivie Blake

The Atlas Six: Wissen ist tödlich

Originaltitel: The Atlas Six
Autor: Olivie Blake
Verlag: FISCHER Tor
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2022
Preis: 22,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Die Bibliothek von Alexandria ist nicht untergegangen, sie verwahrt im Verborgenen seit Tausenden von Jahren die dunkelsten Geheimnisse. Alle zehn Jahre bekommen die talentiertesten Magier*innen ihrer Generation die Möglichkeit, das uralte Wissen zu studieren: Jene, die die Initiation überstehen, erwartet ungeheurer Reichtum, Macht und Weisheit. Doch von den sechs Auserwählten werden nur fünf überleben. 
Dieses Mal sind mit dabei: Libby Rhodes und Nico de Varona, zwei begnadete Magier von der New York School of Magic, die sich gegenseitig nicht ausstehen können. Die Telepathin Parisa Kamali und der Empath Callum Nove, beide Meister der Manipulation. Tristan Caine, der zynische Sohn eines Londoner Gangsters, der jede Illusion durchschauen kann und Reina Mora, eine mysteriöse Elementarmagierin aus Japan.
Zwischen den mächtigen Adepten beginnt ein Spiel auf Leben und Tod.
Text und Bildquelle: FISCHER Tor

Sonntag, 18. September 2022

Meine August Neuzugänge


Hallo ihr Lieben!
 
Der September ist schon wieder halb vorbei, da wird es Zeit meine Neuzugänge aus dem August zu zeigen!
Fünf Bücher durften bei mir einziehen, von denen vier auch schon gelesen sind.
 ______________________________________________________________________
 
"Aurora erleuchtet" von Amie Kaufman und Jay Kristoff ist ein Rezensionsexemplar von Fischer Sauerländer, über das ich mich natürlich sehr gefreut habe, da mir die ersten beiden Bände der Trilogie sehr gut gefallen haben. Ich war sehr gespannt auf das Finale und habe mich auf das letzte Abenteuer von Squad 312 gefreut!
 
Inhalt:
Was passiert, wenn man einen Haufen Loser und Außenseiter bittet, die Galaxie vor einem uralten, übermächtigen Feind zu retten? Der uralte Feind gewinnt natürlich.
Moment mal ... Nicht. So. Schnell.
Als wir Tyler Jones und sein Squad 312 das letzte Mal erlebten, arbeiteten sie perfekt zusammen (oder rasteten aus), während eine intergalaktische Schlacht tobte und eine uralte Superwaffe das Universum zu vernichten drohte. Natürlich ging alles total schief.
Aber wie sich herausstellt, ist nicht jedes Ende ein Ende, und das Team hat noch eine Chance, sein eigenes umzuschreiben. Vielleicht auch zwei. Es ist kompliziert. Und die Zeit läuft davon.
Der Auftrag für Zila, Fin und Scarlett (und MAGELLAN!): Freunde finden, Feinde finden und Geschichte schreiben? Klar, kein Problem.
Der Auftrag für Tyler, Kal und Auri: sich mit zwei der meist gehassten Schurken der Galaxis zusammentun? Ähm, okay. Das auch.
Aber können sie die Galaxie wirklich retten?
Dazu bedarf es schon eines Wunders ....
Text und Bildquelle: FISCHER Sauerländer
 ______________________________________________________________________
 
"Mulberry Mansion - No Longer Yours" von Merit Niemeitz durfte ich für eine Leserunde in der Lesejury lesen, worüber ich mich sehr gefreut habe! Schon lange habe ich nicht mehr so sehr darauf gehofft, bei einer Leserunde Glück zu haben, denn hier war die Leseprobe schon etwas ganz besonderes und ich habe gehofft, dass das Buch mein erstes Highlight in diesem Jahr werden würde!
-> Rezension

Inhalt:
Avery kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat tatsächlich eins der begehrten Zimmer der Mulberry Mansion ergattert! In einem Wohnprojekt der Universität sollen Studierende die alte englische Villa wieder instand setzen. Aber Averys Freude wird jäh gedämpft, als sie feststellen muss, dass einer ihrer Mitbewohner kein anderer ist als ihr Ex-Freund Eden, der ihr vor zwei Jahren beim Abschlussball das Herz brach. Aus dem warmherzigen Jungen von damals ist ein verschlossener junger Mann geworden, der alle auf Abstand hält. Doch während sie gemeinsam die Mulberry Mansion renovieren, kommen plötzlich Gefühle hoch, über die Avery eigentlich längst hinweg war, oder etwa nicht?
Text und Bildquelle: Lyx
 ______________________________________________________________________
 
"Bridgerton - Ein hinreißend verfluchter Gentleman" von Julia Quinn ist der sechste Band der Reihe. Aktuell habe ich die ersten vier Bände gelesen und möchte unbedingt weiterlesen, deshalb ziehen nun nach und nach auch die letzten vier Bände der Reihe ein.
 
Inhalt:
Unter den schönsten jungen Damen der Gesellschaft könnte Michael Stirling seine Zukünftige wählen. Doch er ist rettungslos in die Einzige verliebt, die er nicht haben kann. Denn Francesca Bridgerton hat seinen Cousin John geheiratet! Als Ehrenmann muss Michael sich wohl oder übel mit der Rolle des guten Freundes begnügen. Als John dann kurz nach der Heirat verstirbt, wagt Michael es nicht, Francesca seine Gefühle zu gestehen. Stattdessen reist er nach Indien, um sich von seiner Sehnsucht abzulenken. Doch ohne Francesca hält er es nicht aus und kehrt nach London zurück. Gerade rechtzeitig! Denn Francesca plant, zum zweiten Mal zu heiraten.
Text und Bildquelle: Harper Collins
 ______________________________________________________________________
 
"Midnight Chronicles - Nachtschwur" von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni hatte ich vorbestellt, da ich auch den letzten Band der Midnight Chronicles zeitnah lesen wollte. Ich finde es so krass, dass mittlerweile alle sechs Bände erschienen sind, das ging so schnell!
-> Rezension
 
Inhalt:
Schon seit ihrer gemeinsamen Hunter-Ausbildung ist Jules Marlowe unsterblich in Harper Iwanow verliebt. Er ist überzeugt, dass hinter der kühlen Fassade der Magic Huntress noch so viel mehr steckt. Doch als Jules in einen Vampir verwandelt wird, verschwindet auch der letzte Funken Hoffnung für Harper und ihn. Nicht nur, dass er nun zu den Wesen gehört, welche die Huntress bekämpft, er verletzt im Blutrausch auch ihren Zwillingsbruder schwer. Nun sinnt Harper auf Rache und macht unerbittlich Jagd auf Jules. Aber als sie ihm schließlich gegenübersteht, sieht sie vor sich keinen blutrünstigen Vampir, sondern nur den Mann, der ihr Herz gefährlich schnell schlagen lässt …
Text und Bildquelle: Lyx
 _____________________________________________________________________
 
Zu guter letzt durfte noch "Cherry Hill - A Place to Grow" von Lilly Lucas signiert bei mir einziehen.
Ich mochte den ersten Band richtig gerne, denn wie auch schon die Green Valley Reihe, ist die Cherry Hill Reihe eine Reihe zum Wohlfühlen und ich habe mich sehr auf Lilcas Geschichte gefreut!
 
Inhalt:
Für Lilac McCarthy (24) ist Cherry Hill, die Obstfarm ihrer Familie, der schönste Platz auf Erden. Sie liebt ihren kleinen Farmladen, in dem sie Selbstgemachtes verkauft, und natürlich das jährliche Peach Festival, das sie als Vorsitzende des Veranstaltungskomitees hingebungsvoll organisiert.
Doch dieses Jahr droht alles anders zu werden: Bo Radisson, der Erbe der größten Obstfarm vor Ort, ist nach seinem Auslandsstudium zurück in der Stadt. Bo hat Lilacs Leben schon einmal auf den Kopf gestellt. Nun verfolgt er große Änderungspläne für ihr geliebtes Peach Festival. Es dauert nicht lange, bis Bo und Lilac darüber kräftig aneinandergeraten, und Lilac feststellen muss, dass ihr Herz in Bos Nähe verräterisch schnell klopft …
Text und Bildquelle: Knaur
 ______________________________________________________________________

Mittwoch, 14. September 2022

[Waiting on Wednesday] Gargoyle Queen - Die Saphirkrone von Jennifer Estep

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Gemma, die Kronprinzessin von Andvari, liebt hübsche Ballkleider und Juwelen. Zumindest denkt das jeder. Allerdings versteckt sie hinter dieser Fassade die Tatsache, dass sie eine mächtige Mentalmagierin ist – und eine Spionin. Um herauszufinden, wer Andvaris königliches Bergwerk ausraubt, begibt sich Gemma mit dem loyalen Gargoyle Grimley auf eine geheime Mission in das feindliche Königreich Morta. Dort warten nicht nur höfische Intrigen und mordlustige Adelige auf die junge Spionin, sondern auch Gemmas persönlicher Erzfeind: der gerissene und gut aussehende mortanische Prinz Leonidas.
Text und Bildquelle: Piper
______________________________________________________________________ 

Am 29. September erscheint "Die Saphirkrone" von Jennifer Estep, der erste Band der Gargoyle Queen Reihe, die soweit ich weiß ein Spin-Off der Splitterkrone ist. 
Von dieser Reihe habe ich bisher leider nur den ersten Band gelesen, aber der zweite Band steht schon im RuB. Ich muss echt wieder mehr von Jennifer Estep lesen, früher habe ich die Bücher direkt nach Erscheinen gelesen, aber ich glaube ich habe in den letzten Jahren auch zu viel von ihr gelesen. Trotzdem wandert dieser Auftakt auf meine Wunschliste.

Sonntag, 11. September 2022

[Rezension] Midnight Chronicles: Nachtschwur - Laura Kneidl, Bianca Iosivoni

Midnight Chronicles - Nachtschwur
Autor: Laura Kneidl, Bianca Iosivoni
Verlag: Lyx
Reihe: 6/6
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2022
Preis: 14,90 €

Inhalt:
Schon seit ihrer gemeinsamen Hunter-Ausbildung ist Jules Marlowe unsterblich in Harper Iwanow verliebt. Er ist überzeugt, dass hinter der kühlen Fassade der Magic Huntress noch so viel mehr steckt. Doch als Jules in einen Vampir verwandelt wird, verschwindet auch der letzte Funken Hoffnung für Harper und ihn. Nicht nur, dass er nun zu den Wesen gehört, welche die Huntress bekämpft, er verletzt im Blutrausch auch ihren Zwillingsbruder schwer. Nun sinnt Harper auf Rache und macht unerbittlich Jagd auf Jules. Aber als sie ihm schließlich gegenübersteht, sieht sie vor sich keinen blutrünstigen Vampir, sondern nur den Mann, der ihr Herz gefährlich schnell schlagen lässt …
Text und Bildquelle: Lyx 

Mittwoch, 7. September 2022

[Waiting on Wednesday] The Atlas Six - Wissen ist tödlich von Olivie Blake

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Die Bibliothek von Alexandria ist nicht untergegangen, sie verwahrt im Verborgenen seit Tausenden von Jahren die dunkelsten Geheimnisse. Alle zehn Jahre bekommen die talentiertesten Magier*innen ihrer Generation die Möglichkeit, das uralte Wissen zu studieren: Jene, die die Initiation überstehen, erwartet ungeheurer Reichtum, Macht und Weisheit. Doch von den sechs Auserwählten werden nur fünf überleben. 
Dieses Mal sind mit dabei: Libby Rhodes und Nico de Varona, zwei begnadete Magier von der New York School of Magic, die sich gegenseitig nicht ausstehen können. Die Telepathin Parisa Kamali und der Empath Callum Nove, beide Meister der Manipulation. Tristan Caine, der zynische Sohn eines Londoner Gangsters, der jede Illusion durchschauen kann und Reina Mora, eine mysteriöse Elementarmagierin aus Japan.
Text und Bildquelle: FISCHER Tor
______________________________________________________________________
 
Das E-Book ist schon erhältlich, das Hardcover von "The Atlas Six - Wissen ist tödlich" von Olivie Blake erscheint am 28. September.
Ich habe das E-Book schon und hoffe, dass ich es bis Ende September gelesen habe, denn es klingt richtg gut!

Dienstag, 6. September 2022

[Rezension] No Longer Yours - Merit Niemeitz

No Longer Yours

Autor: Merit Niemeitz
Verlag: Lyx
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2022
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Avery kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat tatsächlich eins der begehrten Zimmer der Mulberry Mansion ergattert! In einem Wohnprojekt der Universität sollen Studierende die alte englische Villa wieder instand setzen. Aber Averys Freude wird jäh gedämpft, als sie feststellen muss, dass einer ihrer Mitbewohner kein anderer ist als ihr Ex-Freund Eden, der ihr vor zwei Jahren beim Abschlussball das Herz brach. Aus dem warmherzigen Jungen von damals ist ein verschlossener junger Mann geworden, der alle auf Abstand hält. Doch während sie gemeinsam die Mulberry Mansion renovieren, kommen plötzlich Gefühle hoch, über die Avery eigentlich längst hinweg war, oder etwa nicht?
Text und Bildquelle: Lyx

Sonntag, 4. September 2022

[Rezension] Cherry Hill: A Place to Grow - Lilly Lucas

Cherry Hill - A Place to Grow

Autor: Lilly Lucas
Verlag: Knaur
Reihe: 2/4
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2022
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Für Lilac McCarthy (24) ist Cherry Hill, die Obstfarm ihrer Familie, der schönste Platz auf Erden. Sie liebt ihren kleinen Farmladen, in dem sie Selbstgemachtes verkauft, und natürlich das jährliche Peach Festival, das sie als Vorsitzende des Veranstaltungskomitees hingebungsvoll organisiert.
Doch dieses Jahr droht alles anders zu werden: Bo Radisson, der Erbe der größten Obstfarm vor Ort, ist nach seinem Auslandsstudium zurück in der Stadt. Bo hat Lilacs Leben schon einmal auf den Kopf gestellt. Nun verfolgt er große Änderungspläne für ihr geliebtes Peach Festival. Es dauert nicht lange, bis Bo und Lilac darüber kräftig aneinandergeraten, und Lilac feststellen muss, dass ihr Herz in Bos Nähe verräterisch schnell klopft …
Text und Bildquelle: Knaur
 

Donnerstag, 1. September 2022

[Monatsrückblick] August 2022


       

Neuzugänge:
Aurora erleuchtet - Amie Kaufman, Jay Kristoff
Mulberry Mansion: No Longer Yours - Merit Niemeitz
Bridgerton: Ein hinreißend verfluchter Gentleman - Julia Quinn
Midnight Chronicles: Nachtschwur - Laura Kneidl, Bianca Iosivoni
Cherry Hill: A Place to Grow - Lilly Lucas
 
Gelesen:
Kim Nina Ocker - Every Little Secret (544 Seiten)
Elise Kova - Die Chroniken von Solaris - Air Awoken (432 Seiten)
Jennifer L. Armentrout - Rebellion - Schattensturm (544 Seiten)
Kim Nina Ocker - Everything I Didn't Say (528 Seiten)
Amie Kaufman, Jay Kristoff - Aurora erleuchtet (518 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 5 Bücher
Gelesen: 6 Bücher 
Seitenzähler: 2.966 Seiten

SuB:
Anfang August: 79 Bücher
Ende August: 78 Bücher  

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2022: 35/52
Mit Anja und Tanja durch die Jahreszeiten: 53/60

Mein Monatsrückblick:
Der August ist vorbei und ich bin sehr froh darüber. Am Anfang des Monats hatte ich noch Urlaub, einfach mal runterkommen, was echt bitter nötig war. Auf der Arbeit ist wieder mal Halligalli, zu viel Arbeit zu wenig Leute, wie eigentlich seit Jahren. Dem Hund geht es nicht gut, da haben wir lange gebraucht, um herauszufinden, was los ist und neben einer Nierenkrankheit ist sie jetzt einfach mal fast blind. Und dann gab es noch einen Trauerfall in der Familie, nicht unerwartet, aber dennoch sehr schmerzhaft und das braucht Zeit, bis ich es verabeitet habe und ich muss es jetzt auch einfach erstmal sacken lassen.
Lesen hat mir aber auch geholfen, denn so bin ich auch mal auf andere Gedanken gekommen.
 
Ich durfte ja bei der Leserunde zu "Every Little Secret" von Kim Nina Ocker dabei sein, worüber ich mich sehr gefreut habe! Ich habe früher viele Bücher von Nora Roberts gelesen, in denen es eine Liebesgeschichte mir Krimielementen gab, was ich richtig gerne mochte, deshalb war ich sehr gespannt wie mir der Auftakt der Secret Legacy Dilogie gefallen würde, denn auch hier sollte es spannend werden! Die Geschichte konnte mich tatsächlich von Beginn an fesseln, denn man rätselt einfach, wer Julie bedroht und traut niemanden. Caleb mochte ich besonders gerne, während ich Julie nicht unsympathisch fand, aber auch nicht so richtig mit ihr warm geworden bin. Ich freue mich aber schon sehr auf den zweiten Band!

Anschließend habe ich zu "Die Chroniken von Solaris - Air Awoken" von Elise Kova gegriffen, auf das ich schon sehr gespannt war! Vhalla war mir an manchen Stellen zu naiv und der Mittelteil zog sich für mich ein wenig, auch weil ich mir gewünscht habe, dass die Magie ein wenig mehr im Fokus stehen würde. Das Ende hat es aber echt rausgerissen und ich bin echt gespannt, wie sich die Geschichte in den nächsten Bänden entwickeln wird!

Dann hatte ich Lust auf "Burlington University - Was wir in uns sehen" von Sarina Bowen und mir hat es so gut gefallen! Die Geschichte von Dylan und Chastity ließ sich richtig gut lesen und ich mochte die beiden total gerne! Es war so schön nach Vermont zurückzukehren und die Shipleys wiederzusehen! 

Weiter ging es mit "Rebellion - Schattensturm" von Jennifer L. Armentrout. Den ersten Band habe ich im September letzten Jahres gelesen, kommt mir nicht vor, als wäre das auch schon wieder ein Jahr her. Auch der zweite Band von Evies und Lucs Geschichte hat mir gut gefallen, auch wenn es ein paar Längen gab, die mich nicht so fesseln konnten. Den dritten Band habe ich hier schon liegen, aber ich brauche doch erstmal eine Pause.

Dann wusste ich nicht so wirklich, was ich lesen sollte, also habe ich mal meinen Blick ins RuB geworfen und da ist mir "Everything I Didn't Say" von Kim Nina Ocker ins Auge gesprungen, das ich dann auch direkt begonnen habe. Ich mochte besonders den Anfang sehr, während ich das Ende etwas schwächer fand. Auch bei diesem Buch von Kim Nina Ocker wurde ich mir der weiblichen Protagonistin Jamie nicht so wirklich warm, während ich den männlichen Protagonisten Carter sehr mochte. Ich freue mich sehr auf den zweiten Band!

Auf "Aurora erleuchtet" von Amie Kaufman und Jay Kristoff habe ich mich sehr gefreut und musste dann natürlich direkt gelesen werden! Der Anfang hat mich noch nicht so stark mitgerissen, aber je näher man dem Ende kam, desto weniger konnte ich das Buch aus der Hand legen. Es wird einfach immer großartig, wenn Amie Kaufman und Jay Kristoff gemeinsam ein Buch oder eben auch eine ganze Reihe schreiben und hier konnten mich besonders der Humor und die Auflösungen begeistern! Es hat mir viel Spaß gemacht Squad 312 auf ihrer letzten großen Reise zu begleiten!
 
Mein Ausblick auf den September:
Da habe ich mir einiges vorgenommen! Aktuell lese ich noch "No longer yours" von Merit Niemeitz für eine Leserunde und bin schon sehr begeistert!
Dann möchte ich im September unbedingt "Midnight Chronicles - Nachtschwur" von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni lesen. Als nächstes werde ich wahrscheinlich zu "A Place to Grow" von Lilly Lucas greifen, weil mir nach einer ruhigeren Wohlfühlgeschichte ist.
Dann möchte ich auch unbedingt "Meet me in Maple Creek" von Alexandra Flint lesen, das ich mir vorbestellt habe. Auch "The Atlas Six" von Olivia Blake steht ganz oben auf meiner Leseliste und auch "Covet" von Tracy Wolff, "The Ballad of Never After" von Stephanie Garber und "Dunbridge Academy - Anytime" von Sarah Sprinz habe ich vorbestellt.

Mittwoch, 31. August 2022

[Waiting on Wednesday] Covet von Tracy Wolff


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Das Schicksal hält für Grace und ihre Freunde an der Katmere Academy immer neue Herausforderungen bereit: Als wären komplizierte Liebesbeziehungen und der Schulabschluss an einem Internat mit übernatürlichen Wesen nicht anstrengend genug, muss Grace sich auch noch mit einer Reihe anderer Probleme herumschlagen. Dass sie die Erste ihrer Art seit über 1000 Jahren ist und man ihr nach dem Leben trachtet, ist dabei noch das geringste. Grace steht vor einer Entscheidung, bei der ihre Liebe und ihre Zukunft auf dem Spiel stehen …
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________ 

Die Katmere Academy Reihe von Tracy Wolff konnte mich echt überraschen!
Der erste Band ließ sich so gut lesen, konnte mich aber noch nicht ganz vom Hocker hauen, sodass ich gezögert habe, dem zweiten Band eine Chance zu geben. Doch gut, dass ich es gemacht habe, denn "Crush" konnte mich echt positiv überraschen, denn denn Handlungsverlauf mochte ich sehr!
Deshalb freue ich mich schon auf den 21. September, denn da wird "Covet", der dritte Band der Reihe erscheinen und ich hoffe, dass auch dieser Band mir gut gefallen wird!

Dienstag, 30. August 2022

[Rezension] Aurora erleuchtet - Amie Kaufman, Jay Kristoff

Aurora erleuchtet
Originaltitel: Aurora's End
Autor: Amie Kaufman, Jay Kristoff
Verlag: FISCHER Sauerländer
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2022
Preis: 16,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Was passiert, wenn man einen Haufen Loser und Außenseiter bittet, die Galaxie vor einem uralten, übermächtigen Feind zu retten? Der uralte Feind gewinnt natürlich.
Moment mal ... Nicht. So. Schnell.
Als wir Tyler Jones und sein Squad 312 das letzte Mal erlebten, arbeiteten sie perfekt zusammen (oder rasteten aus), während eine intergalaktische Schlacht tobte und eine uralte Superwaffe das Universum zu vernichten drohte. Natürlich ging alles total schief.
Aber wie sich herausstellt, ist nicht jedes Ende ein Ende, und das Team hat noch eine Chance, sein eigenes umzuschreiben. Vielleicht auch zwei. Es ist kompliziert. Und die Zeit läuft davon.
Der Auftrag für Zila, Fin und Scarlett (und MAGELLAN!): Freunde finden, Feinde finden und Geschichte schreiben? Klar, kein Problem.
Der Auftrag für Tyler, Kal und Auri: sich mit zwei der meist gehassten Schurken der Galaxis zusammentun? Ähm, okay. Das auch.
Aber können sie die Galaxie wirklich retten?
Dazu bedarf es schon eines Wunders ....
Text und Bildquelle: FISCHER Sauerländer
 

Mittwoch, 24. August 2022

[Waiting on Wednesday] Dunbridge Academy - Anytime von Sarah Sprinz


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________ 
Eine einzige Nacht genügt, und Olive Hendersons Leben liegt in Scherben. Nach einem verheerenden Feuer  im Internat zwingen ihre schweren Verletzungen sie, das Schuljahr zu wiederholen. Ebenfalls neu in ihrer Stufe und fest entschlossen, alles an der DUNBRIDGE ACADEMY zu hassen: Colin Fantino. Der wegen Alkoholexzessen und illegalen Partys von der Highschool geflogene New Yorker wäre überall lieber als in seinem schottischen Exil. Doch Olive blickt hinter seine Fassade und fühlt sich mit jedem Riss in Colins harter Schale mehr zu ihm hingezogen. Bis sie den wahren Grund für seinen Schulwechsel erfährt: Nicht nur an der DUNBRIDGE ACADEMY kam es unter mysteriösen Umständen zu einem Feuer … 
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________ 
 
Am 28. September erscheint mit "Anytime" bereits der dritte und letzte Band von Sarah Sprinz Dunbridge Academy Reihe. 
Ich bin sehr gespannt auf Olives Geschichte und hoffe, dass auch dieser dritte Band mir gefallen wird!

Sonntag, 21. August 2022

Die Juli Neuzugänge


Hallo ihr Lieben!
 
Der August ist schon wieder fast vorbei, da muss ich euch doch mal meine Neuzugänge zeigen.
Es sind auch nur drei Bücher bei mir eingezogen, so wenig wie schon lange nicht mehr, worüber ich sehr froh bin. Der Sommerurlaub liegt auch hinter mir, aber anstatt da mal ein paar Bücher von SuB bzw. aus dem RuB zu lesen, habe ich die Harry Potter Reihe gerereaded, was auch einfach mega toll war.

Samstag, 20. August 2022

[Rezension] Everything I Didn't Say - Kim Nina Ocker

Everything I Didn't Say

Autor: Kim Nina Ocker
Verlag: Lyx
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2019
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Als Jamie und Carter sich zum ersten Mal gegenüberstehen, sprühen zwischen ihnen augenblicklich die Funken. Dabei wissen sie beide, dass sie unbedingt die Finger voneinander lassen müssen: Jamie hat gerade erst ihren Job als Dramaturgieassistentin angetreten, und Carter ist als Star der Show vertraglich dazu verpflichtet, sich nicht mit einer Frau an seiner Seite in der Öffentlichkeit zu zeigen. Doch mit jedem Tag, den sie miteinander verbringen, knistert es heftiger zwischen ihnen, bis sie der Anziehungskraft nachgeben – nicht ahnend, dass das ihre Leben gehörig durcheinanderbringen wird ...
Text und Bildquelle: Lyx
 

Mittwoch, 17. August 2022

[Waiting on Wednesday] Prison Healer - Die Schattenrebellin von Lynette Noni


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Endlich ist Kiva frei. Zusammen mit Jaren hat sie es aus dem brutalen Gefängnis Zalindov nach Vallenia geschafft. Doch keiner ahnt, wer Kiva wirklich ist. Und dass sie als Spionin die Königsfamilie im Auge behalten soll. Auf ihrer Mission gerät Kiva allerdings zunehmend zwischen die Fronten. Schließlich muss sie sich entscheiden, auf welcher Seite sie wirklich steht …
Text und Bildquelle: Loewe
______________________________________________________________________ 

Am 14. September erscheint "Die Schattenrebellin", der zweite Band der Prison Healer Reihe von Lynette Noni, auf den ich mich sehr freue!
Das Setting und die Geschichte haben mir im ersten Band sehr gut gefallen und ich freue mich sehr darauf Kiva und Jaren wiederzusehen und hoffe, dass ein paar Plot Twists aus dem ersten Band aufgeklärt werden!