Sonntag, 5. April 2020

[Rezension] Neon Birds - Marie Graßhoff

Neon Birds
Autor: Marie Graßhoff
Verlag: Bastei Lübbe
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2019
Preis: 15,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern ...
Text und Bildquelle: Bastei Lübbe

Donnerstag, 2. April 2020

[Monatsrückblick] März 2020


 

Neuzugänge:
Die Chroniken der Hoffnung: Der Ruf der Rache - Mary E. Pearson
Die Julibraut - Monika Feth
Litersum: Musenfluch - Lisa Rosenbecker
Spellslinger: Karten des Schicksals - Sebastien de Castell
It was always you - Nikola Hotel (Vorabmanuskript)
Dream Again - Mona Kasten
Neon Birds - Marie Graßhoff
Redwood Dreams: Es beginnt mit einem Knistern - Kelly Moran
Die Splitterkrone: KiIll the Queen - Jennifer Estep
Elemental Assassin: Spinnenblitz - Jennifer Estep

Gelesen:
Bianca Iosivoni - Feeling Close to You (480 Seiten)
Renée Ahdieh - Das Herz aus Eis und Liebe (432 Seiten)
Monika Feth - Die Julibraut (512 Seiten)
Sabaa Tahir - Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis (528 Seiten)
Shelby Mahurin - Game of Gold (448 Seiten)
Rebecca Ross - Valenias Töchter - Der Thron des Nordens (528 Seiten)
Nikola Hotel - It was always you (416 Seiten)
Sebastien de Castell - Spellslinger - Karten des Schicksals (416 Seiten)
Mona Kasten - Dream Again (480 Seiten)
Kelly Moran - Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern (320 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 10 Bücher
Gelesen: 10 Bücher
Seitenzähler: 4.560 Seiten

SuB:
Anfang März: 64 Bücher
Ende März: 64 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2020: 20/52
Die ABC Cover Challenge 2020: 13/26
LYX Challenge 2020: 6 Punkte
Mit den Verlagen durchs Jahr 2020: 2/12
Carlsen Challenge 2020: 8 Punkte
20 für 2020: 11/20

Mein Monatsrückblick:
Das war also der März.
Haben wir am Anfang des Monats noch über Corona und Hamsterkäufe geschmunzelt, sind wir nun voll into it.
Ich darf zum Glück noch arbeiten, womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte. Deshalb auch eine etwas größere Thalia-Bestellung. In einer möglichen Quarantäne würde es mir zumindest nicht an Büchern mangeln.
Vor zwei Wochen waren wir ja eine Woche an der Nordsee, hatten überlegt ob wir überhaupt fahren und sind dann auch einen Tag früher abgereist, weil die Maßnahmen dann verschäft worden sind.
Im Urlaub habe ich viel gelesen und das gute Wetter genossen. 10 Bücher sind es dann geworden, worauf ich sehr stolz! SuB-Abbau wieder mal semigut, denn es sind auch 10 Bücher eingezogen.

Für eine Leserunde in der Lesejury durfte ich "Feeling Close to You" von Bianca Iosivoni lesen. Der erste Band war damals ein absolues Highlight, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen.
Vielleicht ein wenig zu hoch, denn Parker und Teagan haben mir zwar gut gefallen, aber so mitreißen, wie Callie und Keith es konnten, konnten die beiden leider einfach nicht.

Dann habe ich endlich mit "Das Herz aus Eis und Liebe" von Renée Ahdieh begonnen, das ich schon lange lesen wollte! Der erste Band um Mariko und Okami hat mir damals richtig gut gefallen und ich war gespannt, wie ihre Geschichte ausgehen würde! Den zweiten Band fand ich dann etwas schwächer, als den ersten, besonders vom Ende hätte ich mir irgendwie doch ein wenig mehr erhofft, aber gefallen hat mir dieser Abchluss dann doch!

Weiter ging es mit "Die Julibraut" von Monika Feth, auf das ich schon sehr gespannt war! Die Jette-Thriller begleiten mit seit gut zwölf Jahren und haben mir bisher immer sehr gut gefallen! Nun also der achte und letzte Band der Reihe und ich habe ihn fast in einem Rutsch gelesen. Vierhundert Seiten an einem Tag, weil es wieder so spannend war, besonders weil die Geschichte an seine Anfänge zurückgekehrt ist! Für mich ein sehr gelungener achter Band!

In den Urlaub habe ich dann "Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis" von Sabaa Tahir mitgenommen, das ja ebenfalls schon sehr lange auf meiner Leseliste stand!
Ich habe ein wenig gebraucht, um wieder in die Geschichte hineinzukommen, auch weil mit Elias und besonders Laia auch nicht mehr ganz so sympathisch sind. Aber Helena war mein persönliches Highlight und nach und nach konnte mich auch die Handlung packen!

Anschließend habe ich zu "Game of Gold" von Shelby Mahurin gegriffen, auf das ich mich riesig gefreut habe, denn es ist eine Hexengeschichte! Der Anfang hat mich dann ein wenig ernüchtert, weil ich mir doch irgendwie etwas anderes vorgestellt hatte, aber Lou, Coco, Reid und Ansel konnten mich spätestens nach hundert Seiten komplett mitreißen und insgesamt hat mir dieser Auftakt richtig gut gefallen!

"Die fünf Gaben" von Rebecca Ross war ein wahres Highlight, aber ich habe lange gezögert zu der Fortsetzung "Der Thron des Nordens" zu greifen, obwohl ich mich sehr auf diesen zweiten Band gefreut habe! Zu groß war die Angst vor einer Enttäuschung.
Aber einmal begonnen, konnte mich Briennas Geschichte wieder absolut in ihren Bann ziehen! Ein ganz klein wenig schwächer fand ich die Fortsetzung dann schon, aber insgesamt hat es mir dann doch richtig gut gefallen!

Durch den Ausfall der Leipziger Buchmesse gab es ja viele Aktionen auf Instagram und da habe ich mal in den Livestream vom Kyss Verlag reingeschaut und habe Nikola Hotel aus "It was always you" vorlesen gehört. Die Szene war so toll und Nikola Hotel hat es auch einfach super gelesen, sodass ich wusste, das Buch muss ich haben! Es gab dann ein Gewinnspiel, wo man ein Vorabmanuskript gewinnen konnte und ich habe einfach mal mitgemacht und gewonnen.
Kaum war das Manuskript da, habe ich es begonnen und einfach komplett durchgesuchtet. Es ist einfach so gut, da könnt ihr euch auf was freuen! Die Rezension gibt es dann zum Erscheinungstermin - Mitte Juni.

Auf "Spellslinger - Karten des Schicksals" von Sebastien de Castell hatte ich mich dann ebenfalls sehr gefreut, weil ich Bücher über Magier immer gerne lese. Der Beginn hat mir auch echt gut gefallen, doch die Geschichte konnte mich im weiteren Verlauf immer weniger fesseln. Einerseits gab es echt vielversprechende Ansätze, aber mir ging vieles zu wenig in die Tiefe. Da hatte ich mir doch mehr erhofft!

Dann war mir mal wieder nach einer Liebesgeschichte und gut, dass "Dream Again" von Mona Kasten hier schon bereit lag! Auf Blake habe ich mich nach "Hope Again" schon so sehr gefreut und er und Jude konnten mich auch echt mitreißen. Ich habe das Buch förmlich verschlungen und bin so glücklich mit ihrer Geschichte!

Leider hat mir "Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern" von Kelly Moran dann nicht ganz so gut gefallen. Mir hat es irgendwo an Tiefe gefehlt und auch, wenn ich Parker und Maddie echt mochte, konnte mich ihre Geschichte lange nicht so mitreißen, wie beispielsweise die Geschichte von Gabby und Flynn. Schade!

Mein Ausblick auf den April
Ich bin gerade richtig gehyped und möchte "Neon Birds" von Marie Graßhoff lesen! Das wird wahrscheinlich mein nächstes Buch. Wahrscheinlich steht dann auch noch der fünfte Band von True North auf der Leseliste, da mir wieder der Kopf nach Liebesromanen steht. Und für Ostern vielleicht die Bücher von Rose Snow, oder endlich mal "Iskari"? Ich weiß es noch nicht.

Bleibt gesund! :)

Mittwoch, 1. April 2020

[Waiting on Wednesday] Cursed - Die Auserwählte von Thomas Wheeler

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________

England steht in Flammen: Die Roten Paladine ermorden jeden, der sich nicht vor dem Kreuze beugt. Als Nimues Dorf überfallen wird, verliert sie alles – nur eines bleibt ihr: ein geheimnisvolles Schwert, das sie zu einem gewissen Merlin bringen soll. Doch als Berater des korrupten Königs Uther hat Merlin ganz eigene Pläne für das Schwert der Macht.
Begleitet von dem jungen Söldner Arthur legt Nimue sich mit den gefährlichsten Männern des Landes an, um ihr unterdrücktes Volk in die Freiheit zu führen … 
Text und Bildquelle: FISCHER Tor
______________________________________________________________________
 
Die Artus-Saga ist ja ebenfalls eine Thematik, bei der ich immer zu haben bin!
In "Curdes - Die Auserwählte" von Thomas Wheeler, das am 29. April erscheinen wird, geht es um Nimue und auch ein Arthur wird eine Rolle spielen. Ich bin echt neugierig und freue mich schon sehr auf das Buch!

Dienstag, 31. März 2020

[Rezension] Redwood Dreams: Es beginnt mit einem Knistern - Kelly Moran

Redwood Dreams - Es beginnt mit einem Knistern
Originaltitel: Under Pressure
Autor: Kelly Moran
Verlag: Kyss
Reihe: 5/5
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2020
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Parker Maloney ist der Sheriff der kleinen Stadt Redwood. Und er gehört zu den wenigen Singles des Ortes, die nicht Reißaus nehmen, wenn das sogenannte Drachentrio im Anmarsch ist – drei ältere Damen, die schamlos kuppeln. Er hätte nämlich gar nichts dagegen, verkuppelt zu werden – zumindest bis Maddie Freemont wieder in Redwood auftaucht, seine Erzfeindin aus Highschool-Zeiten. Sie ist die einzige, die ihn mit nur ein paar Worten aus der Fassung bringen kann. Er würde sie am liebsten erwürgen. Oder küssen. Egal, solange sie nur die Klappe hält …
Text und Bildquelle: Kyss

Sonntag, 29. März 2020

[Rezension] Dream Again - Mona Kasten

Dream Again
Autor: Mona Kasten
Verlag: Lyx
Reihe: 5/5
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2020
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …
Text und Bildquelle: Lyx

Samstag, 28. März 2020

[Rezension] Spellslinger: Karten des Schicksals - Sebastien de Castell

Spellslinger - Karten des Schicksals
Originaltitel: Spellslinger
Autor: Sebastien de Castell
Verlag: dtv
Reihe: 1/6
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2020
Preis: 16,95 €

Kaufen?

Inhalt:
Kellen wird bald 16 und steht kurz vor seiner Magierprüfung. Das Problem ist, dass seine Kräfte Stück für Stück schwinden. Und das noch viel größere Problem ist, dass er vom Sohn des mächtigsten Clan-Lords zum Diener absteigen würde, wenn er durchfällt! Doch so schnell gibt er nicht auf. Während andere mit Elementen zaubern, spielt Kellen geschickt mit Worten. Bisher hat er sich so durchs Leben getrickst – und gewinnt sogar sein erstes Duell, auch wenn er dabei fast draufgeht. Glücklicherweise erscheint genau in diesem Moment eine Fremde, die ihn ganz ohne Magie wiederbelebt. Zusammen stoßen die beiden auf Intrigen, die alles infrage stellen, woran Kellen je geglaubt hat.
Text und Bildquelle: dtv

Mittwoch, 25. März 2020

[Waiting on Wednesday] Children of Virtue and Vengeance - Flammende Schatten von Tomi Adeyemi

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.
Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen – oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.
Text und Bildquelle: FISCHER FJB
______________________________________________________________________
 
Am 27. Mai geht es mit "Children of Virtue und Venegeance - Flammende Schatten" von Tomi Adeyemi endlich mit Zélie weiter!
Ich fand den Auftakt damals sehr vielversprechend und bin schon gespannt, wie die Geschichte fortgeführt werden wird!

Freitag, 20. März 2020

[Rezension] Valenias Töchter: Der Thron des Nordens - Rebecca Ross

Valenias Töchter - Der Thron des Nordens
Originaltitel: The Queen's Resistance
Autor: Rebecca Ross
Verlag: Carlsen
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2019
Preis: 19,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Brienna kann aufatmen: Sie hat ein neues Zuhause auf dem Anwesen der McQuinns im Reich Maevana gefunden, die Revolution ist vorbei und Königin Isolde wird endlich den Thron besteigen. Und endlich kann Brienna mit ihrem ehemaligen Lehrer Cartier, ihrer großen Liebe, zusammen sein. Doch noch ist sie als Tochter des barbarischen Allenach von den MacQuinns nicht voll akzeptiert. Noch immer gibt es machthungrige Anhänger des alten Regimes, die ihre Intrigen spinnen. Und noch ist die neue Königin Isolde nicht gekrönt …
Als der grausame Declan Lannon, Sohn des ehemaligen Königs, noch vor seiner Gerichtsverhandlung aus den Kerkern flieht, steht wieder alles auf dem Spiel. Brienna und Cartier müssen herausfinden, wer wirklich auf ihrer Seite steht.
Text und Bildquelle: Carlsen

Mittwoch, 18. März 2020

[Waiting on Wednesday] Truly von Ava Reed

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Kein Job, keine Wohnung, kein Geld – so kommt Andie nach Seattle. Hier will sie sich ihren Traum erfüllen und endlich zusammen mit ihrer besten Freundin an der Harbor Hill University studieren. Während Andie darum kämpft, das Chaos in ihrem Leben in den Griff zu bekommen, trifft sie auf Cooper, der sie mit seiner schweigsamen Art gleichermaßen anzieht wie verwirrt. Und obwohl Andie genug Sorgen hat, lässt er sie einfach nicht los. Sie will wissen, wer Cooper wirklich ist. Aber sie merkt schnell, dass manche Geheimnisse tiefere Wunden hinterlassen als andere …
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________
 
Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon ein Buch von Ava Reed lesen möchte. Bisher hat es noch nicht geklappt, aber das soll sich mit "Truly", das am 27. Mai erscheint, definitiv ändern!
Das Buch klingt richtig gut und ich freue mich schon sehr auf die Geschichte!

Dienstag, 17. März 2020

[Rezension] Game of Gold - Shelby Mahurin

Game of Gold
Originaltitel: Serpent & Dove
Autor: Shelby Mahurin
Verlag: Dragonfly
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2020
Preis: 18,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Niemand darf erfahren, dass Lou eine Hexe ist. Denn sie will weder auf dem Scheiterhaufen enden noch auf dem Opferalter der mächtigen Weißen Hexe, die sie sucht. Um sich im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar machen zu können, stiehlt Lou einen magischen Ring. Leider wird sie dabei ausgerechnet vom Hexenjäger Reid entdeckt. Zwar gelingt es ihr, ihre wahre Identität vor ihm zu verbergen, aber entkommen kann sie ihm nicht. Denn der Erzbischof befiehlt den beiden, zu heiraten. Plötzlich findet sich Lou als Frau eines Hexenjägers wieder, dem sie zudem gegen ihren Willen immer näher kommt …
Text und Bildquelle: Dragonfly

Montag, 16. März 2020

[Rezension] Elias & Laia: In den Fängen der Finsternis - Sabaa Tahir

Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis
Originaltitel: A Reaper at the Gates
Autor: Sabaa Tahir
Verlag: one
Reihe: 3/4
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2019
Preis: 18,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Wo Leben ist, ist Hoffnung
Das Martialenimperium steht am Abgrund: Imperator Marcus überzieht das Land mit dem Blut der Unschuldigen, während Blutgreif Helena diese zu schützen versucht. Weit im Osten weiß Laia, dass sie den Nachtbringer aufhalten muss, und das ohne Elias. Denn Elias ist nun als Seelenfänger an die Zwischenstatt, das Geisterreich, gebunden. Dazu verdammt, einer uralten Macht bedingungslos zu dienen – auch wenn dies bedeutet, die Frau aufzugeben, die er liebt. 
Text und Bildquelle: one

Mittwoch, 11. März 2020

[Waiting on Wednesday] Wenn die Dunkelheit endet von Constance Sayers

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Frankreich im Jahr 1895: Hals über Kopf stürzt sich die junge Juliet LaCompte in eine leidenschaftliche Affäre mit dem verheirateten Maler Auguste Marchant. Juliets Mutter – eine Hexe – belegt Marchant mit einem Fluch, doch dabei macht sie einen fatalen Fehler: Versehentlich bindet sie Juliets Seele an die des Malers und verdammt ihre Tochter dazu, diese unglückliche Liebe wieder und wieder zu durchleben, bevor sie im Alter von 34 Jahren stirbt ...

Amerika im Jahr 2012: Kurz vor ihrem 34. Geburtstag ist Helen Lambert alles andere als zufrieden. Zwar ist die Chefredakteurin eines angesagten Lifestyle-Magazins beruflich erfolgreich, doch ihr Liebesleben liegt in Trümmern. Sie ist frisch geschieden und hat gerade ein Blind Date mit einem Typen namens Luke, der – als ob das alles noch nicht schlimm genug wäre – auch noch behauptet, sie zu kennen, obwohl Helen ihn noch nie gesehen hat. Sie ahnt nicht, dass sie und Luke ein Geheimnis verbindet, das weit in die Vergangenheit zurückreicht – bis ins Jahr 1895 ...
Text und Bildquelle: Heyne
______________________________________________________________________
 
"Wenn die Dunkelheit endet" von Constance Sayers ist schon auf die Wunschliste gewandert, nachdem ich den ersten Satz gelesen habe. Frankreich, Vergangenheit und dann auch noch Hexen. Klingt sehr gut und so bin ich sehr gespannt auf das Buch!
Es erscheint am 11. Mai.

Dienstag, 10. März 2020

[Rezension] Die Julibraut - Monika Feth

Die Julibraut
Autor: Monika Feth
Verlag: cbt
Reihe: 8/8
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2020
Preis: 12,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Vor drei Jahren verliebte sich Jette in den Erdbeerpflücker Georg Taban. Fast hätte er sie damals umgebracht, wie ihre Freundin Caro. Stattdessen sitzt Georg im Gefängnis – für immer aus ihrem Leben verbannt, meint Jette. Doch Georg hat noch nicht abgeschlossen mit ihr. Als Jette sonderbare Botschaften erhält und ihre besten Freunde Merle und Mike in Unfälle verwickelt werden, begreift sie, dass ihre Geschichte mit Georg noch lange nicht vorbei ist. Als sie sich an die Polizei wendet, nimmt der neue Kommissar ihre Befürchtungen nicht ernst. Doch Jette weiß, die Bedrohung ist real …
Text und Bildquelle: cbt

Montag, 9. März 2020

[Rezension] Feeling Close to You - Bianca Iosivoni

Feeling Close to You
Autor: Bianca Iosivoni
Verlag: Lyx
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2020
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden – und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen …
Text und Bildquelle: Lyx

Sonntag, 8. März 2020

Die Neuzugänge im Februar!


Hallo ihr Lieben!

Während ich im Januar so stolz war, dass nu zwei Bücher eingezogen sind, kann man jetzt fast schon von einem Hamsterkauf im Februar sprechen.
Sollte ich dank Corona tatsächlich in Quarantäne kommen, oder schlimmstenfalls erkranken, habe ich zumindest genug Lesestoff da!

Samstag, 7. März 2020

[Rezension] Das Herz aus Eis und Liebe - Renée Ahdieh

Das Herz aus Eis und Liebe
Originaltitel: Smoke in the Sun
Autor: Renée Ahdieh
Verlag: one
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2019
Preis: 18,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Nachdem der Schwarze Clan aufgeflogen ist und Okami gefangen genommen wurde, hat Mariko keine Wahl mehr. Sie muss Prinz Raiden und ihrem Bruder nach Inako folgen und sich als Braut des Prinzen den Gefahren und Intrigen stellen, die am Hof auf sie lauern. Von nun an sind Klugheit und Umsicht ihre Waffen. Damit will sie die Ränkeschmiede aufdecken und für Gerechtigkeit sorgen. Doch hinter jedem Geheimnis verbirgt sich ein weiteres. Werden Mariko und Okami aus diesem Lügennetz entkommen?
Text und Bildquelle: one

Mittwoch, 4. März 2020

[Waiting on Wednesday] Das Flüstern der Magie von Laura Kneidl

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint.  Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr ...
Text und Bildquelle: Piper
______________________________________________________________________
 
Am 04. Mai erscheint mit "Das Flüstern der Magie" ein Einzelband von Laura Kneidl, auf den ich mich schon sehr freue und den ich mir schon vorbestellt habe!
Die Geschichte spielt in Schottland, was ich klasse finde und es wird magisch. Das klingt einfach perfekt!

Sonntag, 1. März 2020

[Monatsrückblick] Februar 2020


    

Neuzugänge:
Elite Kings Club: Broken Puppet - Amo Jones
Follow Me Back - A.V. Geiger
Das neunte Haus - Leigh Bardugo
Serafin: Das Kalte Feuer - Kai Meyer
Duty & Desire: Vorsätzlich verliebt - Tessa Bailey
Ein Augenblick für immer: Das zweite Buch der Lügenwahrheit - Rose Snow
Ein Augenblick für immer: Das dritte Buch der Lügenwahrheit - Rose Snow
Game of Gold - Shelby Mahurin
Das Reich der sieben Höfe: Frost und Mondlicht - Sarah J. Maas
Izara: Das ewige Feuer - Julia Dippel
Feeling Close to You - Bianca Iosivoni
The Last Hours: Chain of Gold - Cassandra Clare
Gods of Ivy Hall: Cursed Kiss - Alana Falk

Gelesen:
Lisa Rosenbecker - Litersum - Musenkuss (320 Seiten)
Morgane Moncomble - Never Too Close (464 Seiten)
Amo Jones - Elite Kings Club - Broken Puppet (288 Seiten)
Kai Meyer - Serafin - Das kalte Feuer (384 Seiten)
Tessa Bailey - Duty & Desire - Vorsätzlich verliebt (352 Seiten)
Alana Falk - Gods of Ivy Hall - Cursed Kiss (512 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 13 Bücher
Gelesen: 6 Bücher
Seitenzähler: 2.320 Seiten

SuB:
Anfang Februar: 58 Bücher
Ende Februar: 64 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2020: 11/52
Die ABC Cover Challenge 2020: 8/26
LYX Challenge 2020: 4 Punkte
Mit den Verlagen durchs Jahr 2020: 1/12
Carlsen Challenge 2020: 7 Punkte
20 für 2020: 8/20

Mein Monatsrückblick:
Erinnert ihr euch noch, wie stolz ich im Januar war, dass nur zwei Bücher eingezogen sind?
Deswegen gehen wir man über die Neuzugänge hinweg und machen gleich mit den gelesenen Bücher weiter...

So gut es im Januar mit dem Lesen geklappt hat, so schleppend ging es im Februar weiter.
Typischer Fall von zu viel gelesen.
Ich war unschlüssig, mit welchem Buch ich weitermachen sollte und habe schlussendlich zu "Litersum - Musenkuss" von Lisa Rosenbecker gegriffen.
Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich in der Geschichte angekommen war, aber dann hat es mir auch echt gut gefallen! Eine Urban Fantasy Geschichte, in der es einen Kriminalfall aufzulösen gilt und auch noch eine süße Liebesgeschichte hat! So was will ich wieder öfters lesen und so hat mir Malous Geschichte richtig gut gefallen!

Dann war mir wieder nch New Adult zumute und so habe ich zu "Never Too Close" von Morgane Moncomble gegriffen. Insgesamt hat mir die Geschichte von Violette und Loan ganz gut gefallen. Mir war Violette ein wenig zu flippig und mich hat es sehr gestört, wie sie mit ihrer Beziehung zu Clément umgegangen ist, aber trotzdem eine schöne Geschichte!

Leider kam dann der nächste Flop des Jahres! Von "Elite Kings Club - Broken Puppet" von Amo Jones, hatte ich mir deutlich mehr erhofft, besonders nachdem mir der erste Band so gut gefallen hat!
Aber die Geschichte konnte mich immer weniger fesseln, die Charaktere haben mich genervt und ich fand es schade, dass viele Themen nur grob angeschnitten worden sind und bei kaum einem in die Tiefe gegangen wurde. Es wurde mir einfach zu unrealistisch.

Weiter ging es dann mit einem Buch, auf das ich mich in diesem Jahr mit am meisten gefreut habe!
Mit "Serafin - Das kalte Feuer" kehrt Kai Meyer in die Welt der Merle Trilogie zurück, eine Reihe die ich vor über zehn Jahren zum ersten Mal gelesen und geliebt habe! Ich hatte hohe Erwartungen an das Buch und war auch ein wenig skeptisch, denn ich liebe die Reihe wirklich und war gespannt, wie Kai Meyer die Geschichte von Merle, Junipa und Serafin wohl fortsetzen würde.
Aber es war dann so wunderbar wieder in die Welt eintauchen zu dürfen, altbekannte und neue Charaktere wiederzusehen und kennenzulernen! Ich bin bis auf Kleinigkeiten echt begeistert von diesem vierten Band!

Anschließend habe ich zu "Duty & Desire - Vorsätzlich verliebt" vo Tessa Bailey gegriffen, das mir zwar ganz gut gefallen hat, aber Charlie und Ever konnten mich leider nicht so stark berühren und packen, wie ich es mir erhofft hatte.

Dann ging es auch schon mit "Gods of Ivy Hall - Cursed Kiss" von Alana Falk weiter! Das Buch ließ sich richtig gut lesen und hat mir gut gefallen. Erin mochte ich sehr, nur Arden war ziemlich undurchsichtig, aber das wurde am Ende einfach nur genial aufgeklärt und ich würde am liebsten sofort mit dem zweiten Band weitermachen!

Mein Ausblick auf den März:
Ich habe das Gefühl im Februar gar nicht gelesen zu haben.
Was die gelesenen Seiten angeht, so habe ich im Januar fast doppelt so viel gelesen. Aber wie gesagt, ich konnte mich besonders am Anfang des Monats nicht wirklich motivieren. Ich ärgere mich allerdings, dass ich nur eines, meiner zwei vorgenommenen SuB-Bücher geschafft habe!
Im März sollte sich das aber wieder ändern, da ich eine Woche Urlaub habe und mir auch einige Bücher vorgenommen habe!
Mit in den Urlaub kommen definitiv "Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis" von Sabaa Tahir und "Das Herz aus Eis und Liebe" von Renée Ahdieh mit, wenn ich sie nicht schon vorher lese.
Die beiden Bücher möchte ich im März definitiv lesen!
Im Urlaub schaffe ich vielleicht vier Bücher, aber welche anderen beiden Bücher noch mit in den Koffer gepackt werden, entscheide ich dann spontan. Aktuell liebäugle ich mit "Iskari - Die gegangene Königin" von Kristen Ciccarelli und "Constellation - In ferne Welten" von Claudia Gray um dem SuB so richtig anzugreifen, aber auch der zweite und dritte Band der Lügenwahrheit-Trilogie von Rose Snow und "Game of Gold" von Shelby Mahurin reizen mich gerade sehr!
Aktuell lese ich für die Lesejury-Leserunde "Feeling Close to You" von Bianca Iosivoni und dann geht die Erbeerpflücker-Reihe im März noch mit "Die Julibraut" von Monika Feth weiter, auf das ich schon sehr gespannt bin!

Donnerstag, 27. Februar 2020

[Rezension] Gods of Ivy Hall: Cursed Kiss - Alana Falk

Gods of Ivy Hall - Cursed Kiss
Autor: Alana Falk
Verlag: Ravensburger
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2020
Preis: 18,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Erin ist keine normale Studentin am Ivy Hall College – sie ist eine Rachegöttin in Hades‘ Diensten und stiehlt jungen Männern mit einem Kuss die Seele. Bis Erins nächstes Opfer ihr einen Strich durch die Rechnung macht: Ihr Kommilitone Arden sieht nicht nur unverschämt gut aus, er weckt auch eine unbekannte Sehnsucht in Erin. Doch ihre Gefühle haben keine Zukunft, denn Erins Kuss wäre Ardens Untergang …
Text und Bildquelle: Ravensburger

Mittwoch, 26. Februar 2020

[Waiting on Wednesday] Feuer & Gold von Sarah Beth Durst

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Die 16-jährige Sky gehört zu einer angesehenen Familie von Drachen in Menschengestalt, die angeblich nicht mehr ihr ursprüngliches Aussehen annehmen können. Nur die Fähigkeit, Feuer zu speien, und die Gier nach hochkarätigem Gold sind noch vorhanden. Bis zu dem Tag, an dem ihre Mutter verschwindet, führt Sky ein sorgloses Leben. Doch jetzt ist alles anders: Die Familie verliert auf Beschluss des Drachen-Rates Vermögen und gesellschaftlichen Rang. Sky erträgt nicht, dass Vater und Brüder alle Demütigungen hinnehmen. Sie will wissen, was passiert ist! Hat ihre Mutter ein Verbrechen begangen? Warum hat Skys Freund Schluss gemacht? Ein erster eigener Raubzug soll Licht ins Dunkel bringen ...
Text und Bildquelle: cbj
______________________________________________________________________

Sarah Beth Durst konnte mich mit ihrer Königinnen von Renthia Trilogie ja wirklich sehr gut unterhalten! Deswegen freue ich mich schon sehr auf den 27. April, wo "Feuer und Gold" erscheinen wird. Es geht um Drachen in Menschengestalt, was ich sehr spannend finde!

Dienstag, 25. Februar 2020

[Rezension] Serafin: Das Kalte Feuer von Kai Meyer

Serafin - Das Kalte Feuer
Autor: Kai Meyer
Verlag: FISCHER Sauerländer
Reihe: 4/4
Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2020
Preis: 16,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Serafins Venedig ist voller Magie. In einer Neumondnacht begibt er sich mit seiner geflügelten Katze auf Beutezug. Wie jeden Monat ist für eine Nacht das Wasser aus den Kanälen verschwunden. Doch statt Kostbarkeiten findet Serafin auf dem Grund des Canal Grande zwei fremde Mädchen, leblos am Fuß eines goldenen Spiegels. Mächtige Gegner machen Jagd auf die beiden. Die Gilde der Glasbrenner, die Kartographen der Spiegelwelt und eine legendäre Katzengöttin – sie alle sehen in den Mädchen Junipa und Merle den Schlüssel zu Venedigs uraltem Zauber.
Text und Bildquelle: FISCHER Sauerländer

Samstag, 22. Februar 2020

[Rezension] Duty & Desire: Vorsätzlich verliebt - Tessa Bailey

Duty & Desire - Vorsätzlich verliebt
Originaltitel: Disorderly Conduct
Autor: Tessa Bailey
Verlag: Kyss
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2020
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Charlie und Ever sind Freunde mit gewissen Vorzügen. Für Charlie ist dieses Arrangement perfekt. Als angehender Cop investiert er jede freie Minute in sein Training, eine Beziehung würde immer nur an zweiter Stelle stehen. Deshalb lässt er sich erst gar nicht auf etwas Ernstes ein. Ever ist daher das Beste, was ihm passieren konnte. Nur leider streicht sie plötzlich die gewissen Vorzüge, um nach dem Richtigen zu suchen. Verdammt! Irgendwie muss sie sich doch überzeugen lassen, dass sexy Nicht-Dates mit Charlie besser sind als echte Dates mit irgendwelchen langweiligen Schnöseln. Notfalls auch mit kreativen Mitteln …
Text und Bilquelle: Kyss

Mittwoch, 19. Februar 2020

[Waiting on Wednesday] Dream Again von Mona Kasten

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Jude Livingston hat alles verloren: ihr Erspartes, ihre Würde und ihren Traum, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden. Am Boden zerstört zieht sie zu ihrem Bruder nach Woodshill und trifft dort ausgerechnet auf Blake Andrews. Jude und Blake waren einst ein Paar, bis sie entschied, nach L.A. zu gehen und Blake zurückzulassen – was dieser ihr nie verzeihen konnte. Schnell lernt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist. Und auch wenn die Anziehungskraft zwischen den beiden so heftig ist wie früher, müssen sie sich fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________

Am 23. März geht es endlich mit der Again Reihe von Mona Kasten weiter!
In "Dream Again" erzähtl sie die Geschichte von Jude und Blake und da wir Blake schon kennenlernen durften, freue ich mich schon riesig auf das Buch!

Dienstag, 18. Februar 2020

Die wenigen Neuzugänge aus dem Januar!


Hallo ihr Lieben!
Im Januar sind nur zwei Bücher bei mir eingezogen, worüber ich mich sehr gefret habe, denn ich wollte ja mal den SuB angreifen.
Kleiner Sneak Peak auf den Februar: Da wird die Anzahl der Neuzugänge voraussichtlich zweistellig!

Aber zurück zum Januar. Hier sind nur zwei absolute Wunschbücher eingezogen, die beide auch schon gelesen sind!
______________________________________________________________________

"Nevernight - Die Rache" von Jay Kristoff ist ein Rezensionsexemplar von FISCHER Tor, über das ich mich riesig gefreut habe, vielen lieben Dank!
Die ersten beiden Bände haben mir so gut gefallen und ich war schon so gespannt, wie die Geschichte um Mia ausgehen würde!
-> Rezension

Inhalt:
Die Großen Spiele enden mit dem kühnsten Mord in der Geschichte der itreyanischen Republik – nur leider erwischt es den falschen. Der Konsul Julius Scaeva überlebt das Attentat, und seine Macht im Staat ist nun beinahe grenzenlos. Genauso wie sein Hass auf Mia Corvere.
Gejagt von den Assassinen der Roten Kirche und den Soldaten der itreyanischen Republik bricht Mia zu ihrer letzten großen Reise auf, um das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften und herauszufinden, wie sie Scaeva besiegen kann. Doch sie muss sich beeilen, denn das nächste Wahrdunkel naht, und Nacht fällt über die Republik.
Text und Bildquelle: FISCHER Tor
______________________________________________________________________

Dann ist noch "Someone Else" von Laura Kneidl eingezogen, dass ich wie "Someone New" als signiertes Hardcover vorbestellt hatte. Auf Cassie und Auri habe ich mich schon sehr gefreut und deswegen auch gleich gelesen.
-> Rezension

Inhalt:
Eigentlich könnten Cassie und Auri das perfekte Paar sein: Sie sind beste Freunde, wohnen zusammen und teilen ihr größtes Hobby – die Fantasyliteratur. Und obwohl Cassie das Gefühl hat, dass niemand auf der Welt sie besser kennt als Auri, scheinen die beiden manchmal Welten zu trennen. Während Auri Football spielt, viele Bekanntschaften hat und gern unter Menschen geht, zieht Cassie sich lieber von der Außenwelt zurück und pflegt einen kleinen, aber engen Freundeskreis. Doch je mehr Zeit vergeht und je stärker ihre Gefühle für Auri werden, desto größer ist ihre Angst, dass das, was sie und Auri verbindet, vielleicht nicht so stark ist wie das, was sie trennt ...
Text und Bildquelle: Lyx
 ______________________________________________________________________