Mittwoch, 28. Februar 2018

[Waiting on Wednesday] Kampf um Demora - Vertrauen und Verrat von Erin Beaty


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?
Text und Bildquelle: Carlsen
____________________________________________________________________

Bücher deren Protagonistinnen verheiratet werden sollen, scheinen im Moment ja angesagt zu sein.
Mir gefallen sie bisher aber auch wirklich gut und so bin ich sehr gespannt auf "Vertrauen und Verrat", dem Auftakt von Erin Betys Kampf um Demora Seriem der am 21. März erscheinen wird! 

Montag, 26. Februar 2018

#KampfumDemora Challenge - Aufgabe 1


Die erste Aufgabe der #KampfumDemora Challenge finde ich ziemlich spannend, denn starke Heldinnen sind doch immer etwas feines!

Rose Hathaway aus der Vampire Academy Reihe von Richelle Mead ist die erste Protagonistin, die mir in den Sinn kam, als ich die Aufgabe gelesen habe.
Sie ist eine Kick-Ass Heldin, die über ihre Grenzen hinaus gehen kann, wenn es um ihre Liebsten geht. Ein wenig überheblich, was man aber auch nachvollziehen kann, weil sie weiß, dass sie es drauf hat und auch hart dafür trainiert.

Als nächstes musste ich an Hermione Granger aus J. K. Rowlings Harry Potter Reihe denken, die anders als Rose eher ihren Kopf, als ihre Fäuste benutzt (wobei die Szene mit Malfoy immer noch eine meiner liebsten ist!). Besonders im letzten Band habe ich sie wegen ihrer grenzenlosen Unterstützung Harry gegenüber bewundert, weil sie ja auch zurückstecken musste. Rose und Hermione sind zwei so unterschiedliche Charaktere, doch auf ihre Weise sehr stark.

Celaena Sardothien, oder auch Aelin Ashryver Galathynius aus Sarah J. Maas Throne of Glass Reihe schlägt eher in Richtung von Rose Hathaway, weil auch sie eine Kick-Ass Heldin ist. Unter ihrer harten Schale verbirgt sich aber ein weicher Kern und mir gefällt Celaena besonders, weil sie ihre Ecken und Kanten hat und alles andere als perfekt ist.

Fire aus "Die Flammende" von Kristin Cashore ist eine weitere starke Protagonistin, bei der mir besonders ihre Aufopferungsbereitschaft in Erinnerung geblieben ist. Sie verzichtet auf etwas, was sie sich mehr als alles andere wünscht und tut sich damit natürlich sehr schwer. Auch die anderen Heldinnen der sieben Königreiche Trilogie sind richtig stark, aber Fire ist mein Liebling.

Mit der letzten Entscheidung habe ich mich wieder sehr schwer getan, weil es so viele starke Heldinnen gibt, die mir in Erinnerung geblieben sind!
Ich habe mich für Lia aus den Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson entschieden, weil ich es sehr bewundert habe, dass sie sich nicht vorschreiben lässt, wie sie ihr Leben leben soll. Sie flieht vor ihrer Hochzeit, lässt sich nichts sagen, möchte ihren eigenen Weg gehen. Sie hat nicht nur über ein anderes Leben nachgedacht, sondern ist den Schritt gegangen, um es zu verändern, was ich sehr bewundere.

Ich glaube, dass ich eine gute Mischung gefunden habe, die zeigt, dass es viele Eigenschaften gibt, die eine starke Protagonistin ausmachen.
Körperliche Stärke wie bei Rose und Celaena, die auch nicht auf den Mund gefallen sind und viel Selbstbewusstsein ausstahlen.
Einen klugen Kopf und Loyalität, wie bei Hermione.
Fire hat schwere Entscheidungen getroffen, um andere zu beschützen und selbst viel dafür geopfert.
Und Lia, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt, um ihr Leben so zu gestalten, wie sie es möchte.

Samstag, 24. Februar 2018

[Rezension] Neighbor Dearest - Penelope Ward

Neighbor Dearest
Originaltitel: Neighbor Dearest
Autor: Penelope Ward
Verlag: Goldmann
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2018
Preis: 10,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.
Text und Bildquelle: Goldmann

Freitag, 23. Februar 2018

[Rezension] Save Me - Mona Kasten

Save Me
Autor: Mona Kasten
Verlag: Lyx
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2018
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Geld, Glamour, Luxus, Macht — all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß — etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James — und ihr Herz — schon bald keine andere Wahl …
Text und Bildquelle: Lyx

Donnerstag, 22. Februar 2018

[Rezension] Die Krone der Sterne: Hexenmacht - Kai Meyer

Die Krone der Sterne - Hexenmacht
Autor: Kai Meyer
Verlag: Fischer Tor
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2018
Preis: 14,99 €

Kaufen?

Inhalt:
In jenen Tagen strahlten die Sterne heller. Könige herrschten über Sonnen, Adelshäuser regierten wie Götter im All. Wo Leidenschaften entbrannten, wurden gewaltige Schlachten geschlagen. Zivilisationen vergingen, Welten zerbrachen, Gestirne zerstoben zu Sternenstaub.
Am Ende des bekannten Universums, auf der Hexenwelt Empedeum, sucht der Orden der Gottkaiserin nach einem Zugang zum Pilgerkorridor, einer uralten Sternenstraße, von der keiner ahnt, wohin sie führt – oder was sich auf ihr nähert. In ihrer Verblendung rufen die Hexen ihren Götzen an, das Schwarze Loch Kamastraka, und ahnen nicht, welches Unheil sie damit heraufbeschwören.
Derweil sind Iniza und Glanis dem Orden entkommen und leben mit ihrer neugeborenen Tochter unter Piraten auf dem Planeten Noa. Doch auch dort sind sie alles andere als sicher: Verrat und Entführung, Hinterhalte und Meuchelmorde führen auf die Spur eines Komplotts, das einen galaktischen Krieg entfachen soll.
Um das Leben des Kindes zu retten, nimmt Iniza mit ihren Gefährten den Kampf auf – auch wenn das den Untergang ganzer Welten bedeutet.
Text und Bildquelle: FISCHER Tor

Mittwoch, 21. Februar 2018

[Waiting on Wednesday] Magic Academy - Das erste Jahr von Rachel E. Carter


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?
Text und Bildquelle: cbt
___________________________________________________________________

Ich liebe Bücher, die an Schulen und Akademien spielen und Bücher über Magie mag ich auch sehr.
Da klingt "Das erste Jahr", der Auftakt von Rachel E. Carters Magic Academy Reihe doch wirklich sehr vielversprechend! Erscheinen wird das Buch am 12. März und ich kann es kaum erwarten!

Samstag, 17. Februar 2018

[Rezension] Constellation: Gegen alle Sterne - Claudia Gray

Constellation - Gegen alle Sterne
Originaltitel: Defy the Stars
Autor: Claudia Gray
Verlag: cbj
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2017
Preis: 18,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?
Text und Bilquelle: cbj

Mittwoch, 14. Februar 2018

[Waiting on Wednesday] Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter von Sarah J. Maas


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?
Text und Bildquelle: dtv
____________________________________________________________________

Eines meiner Jahreshighlights ist auf jeden Fall der dritte Band der Das Reich der sieben Höfe Reihe von Sarah J. Maas!
"Sterne und Schwerter" wird am 09. März erscheinen und ich bin schon gespannt, wie es mit Feyre, Rhys und auch Tamlin weitergehen wird!

Sonntag, 11. Februar 2018

[Rezension] Bigtime: Hot Mama - Jennifer Estep

Bigtime - Hot Mama
Originaltitel: Hot Mama
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Reihe: 2/5
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Preis: 13,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Fiona Fine ist die heißeste Fashion-Designerin in Bigtime, New York. Buchstäblich. Denn nach Feierabend wird Fiona zu Fiera, einer Superheldin mit Feuerkräften. In letzter Zeit musste Fiona viel durchmachen, besonders der Tod ihres Verlobten macht ihr zu schaffen. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen und neu anfangen, daher scheint es gutes Karma zu sein, als Fiona den sexy Geschäftsmann Johnny Bulluci auf der Hochzeit einer Freundin kennenlernt. Nur leider tauchen neue Superschurken auf und crashen die Hochzeit. Fiona weiß nicht, worauf sie aus sind, aber wenn sie es nicht herausfindet, ist sie diejenige, die dieses Mal in Flammen aufgehen könnte …
Text und Bildquelle: Piper

Mittwoch, 7. Februar 2018

[Waiting on Wednesday] Elemental Assassin - Spinnenherz von Jennifer Estep


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Es gibt nur wenige Personen in Gin Blancos Leben, denen sie vollkommen vertraut. Die Zwergin Sophia ist eine von ihnen – und das nicht nur deswegen, weil diese zuverlässig die Leichen entsorgt, die Gin in ihrer Karriere als Auftragskillerin produziert. Da versteht es sich von selbst, dass Gin keine Gnade kennt, als Sophia vor ihren Augen entführt wird. Besonders nicht, wenn der Kidnapper ein bekannter Sadist und Feuermagier ist. Um Sophia zu retten, kann Gin jede Hilfe gebrauchen, nur ist sie sich nicht sicher, ob Owen Grayson die richtige Unterstützung darstellt. Andererseits hat der einiges bei ihr gutzumachen ...
Text und Bildquelle: Piper
___________________________________________________________________
 
 Der neunte Band der Elemental Assassin Reihe, "Spinnenherz" von Jennifer Estep, wird am 01. März erscheinen. Da mich bisher alle Bände mitreißen und begeistern konnten, steht das Buch natürlich ganz weit oben auf meiner Wunschliste, ich freue mich schon sehr!

Sonntag, 4. Februar 2018

Die ersten Neuzugänge aus dem Januar


Hallo ihr Lieben!
Der erste Monat im Jahr war lesetechnisch ein guter, auch weil viele Wunschbücher eingezogen sind!
Viele standen seit letztem Jahr auf meiner Wunsch- bzw. Leseliste und so habe ich viele Neuzugänge auch gleich gelesen :)

Welche Bücher kennt ihr bereits?

Samstag, 3. Februar 2018

[Rezension] Tempting Love: Spiel nicht mit dem Bodyguard - J. Lynn

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard
Originaltitel: Tempting the Bodyguard
Autor: J. Lynn
Verlag: Lyx
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 282 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2017
Preis: 10,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Er kann dich vor allen beschützen … außer vor sich selbst
Bodyguard Chandler Gamble lebt nach einer simplen Regel: Beschütze niemanden, den du eigentlich in deinem Bett haben willst. Doch bei der Journalistin Alana Gore ist er vom ersten Augenblick an gefangen zwischen einem unbeschreiblichen Verlangen nach ihr und dem Bedürfnis sie gegen alle Gefahren zu beschützen. Und Alana braucht dringend Hilfe, seitdem ein verrückter Stalker ihr das Leben zur Hölle macht. Sie weiß, dass es keinen besseren Mann für den Job gibt als Chandler, auch wenn ihr Herz bei jeder Begegnung mit dem attraktiven Personenschützer mehr in Gefahr gerät ... 
Text und Bildquelle: Lyx

Donnerstag, 1. Februar 2018

[Monatsrückblick] Januar 2018




Neuzugänge:
Wolkenschloss - Kerstin Gier
One of Us Is Lying - Karen M. McManus
Bird and Sword - Amy Harmon
Constellation: Gegen alle Sterne - Claudia Gray
Game on: Trotz allem du - Kristen Callihan
Das Zeichen des Strums - Susan Dennard
Tempting Love: Spiel nicht mit dem Bodyguard - J. Lynn
Save me - Mona Kasten (Manuskript)

Gelesen:
J. K. Rowling - Harry Potter and the Prisoner of Azkaban - Illustrated Edition (326 Seiten)
Kerstin Gier - Wolkenschloss (464 Seiten)
Bianca Iosivoni - Soul Mates - Flüstern des Lichts (480 Seiten)
Rick Riordan - Percy Jackson erzählt - Griechische Göttersagen (496 Seiten)
Karen M. McManus - One of Us Is Lying (358 Seiten)
Amy Harmon - Bird and Sword (400 Seiten)
Kristen Callihan - Game on - Trotz allem du (448 Seiten)
Susan Dennard - Das Zeichen des Sturms (512 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 8 Bücher
Gelesen: 8 Bücher
Seitenzähler: 3.484 Seiten

SuB:
Anfang Januar: 42 Bücher
Ende Januar: 42 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2018: 8/52
Edelstein Challenge 2018: 7/60
S. Fischer Challenge 2018: 1 Punkt

Mein Monatsrückblick:
Mit jedem neuen Jahr vergeht die Zeit noch einen Ticken schneller. Hallo Januar, wo bist die geblieben? Die erste Woche haben wir noch zusammen erlebt und da bin ich irgendwie stehen geblieben und jetzt will mich der Februar schon abholen...

Das Jahr 2017 beenden, ohne ein Harry Potter Buch gelesen zu haben? Geht gar nicht!
Also habe ich mir Silvester meinen liebsten Band der Reihe gegriffen und mit der Schmuckausgabe von "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban" begonnen. Mit meinem absoluten Lieblingsbuch das alte Jahr beenden und das neue Jahr beginnen, besser geht es doch gar nicht und die Illustrationen von Jim Kay waren wieder grandios!

Auf die Bücher von Kerstin Gier freue ich mich immer sehr, denn ich liebe den Humor der Autorin! Nachdem "Wolkenschloss"  erstmal bei mir eingezogen ist, wollte ich es dann auch gleich lesen und es hat mir richtig gut gefallen! Alle Charaktere waren so liebevoll gezeichnet, auch wenn die Geschichte etwas mehr Spannung hätte vertragen können.

Bianca Iosivoni zählt zu meinen Neuentdeckungen des letzten Jahres und nachdem mir ihre New Adult Romane so gut gefallen haben, war ich gespannt, wie mir ein Fantasybuch von ihr gefallen würde.
"Soul Mates - Flüstern des Lichts" hat mir von der ersten Seite an richtig gut gefallen und konnte mich absolut mitreißen! Ich mochte Rayne und Colt sehr gerne und freue mich riesig auf die Fortsetzung!

Auf "Percy Jackson erzählt - Griechische Göttersagen" von Rick Riordan war ich sehr gespannt. Die Geschichte von Percy Jackson mochte ich richtig gerne und die griechischen Götter finde ich total spannend und fand es klasse mehr über diese zu erfahren. Humorvoll erzählt Percy die Geschichten und auch, wenn es manchmal etwas gezogen hat, finde ich, dass es ein toller Band für Fans ist!

"One of Us Is Lying" von Karen M. McManus konnte mich von der ersten Seite an mitreißen! Ich habe gerätselt, wer hinter dem Tod von Simon steckt, wem man trauen kann und was Wahrheit, oder was Lüge ist. Man war sich niemals sicher und die Geschichte nahm mich fast komplett gefangen!

Auch auf "Bird and Sword" von Amy Harmon habe ich mich sehr gefreut, weil ich schon viel gutes gehört hatte. Die Geschichte von Lark und Tiras hat mir insgesamt richtig gut gefallen, auch wenn ein paar Längen im Mittelteil vorhanden waren. Trotz der Ich-Perspektive hatte ich zudem das Gefühl, dass immer eine gewisse Distanz zu Lark vorhanden war, was ich wirklich schade fand, weil ich sie sehr mochte. Aber trotzdem ein gelungener Auftakt!

"Game on - Trotz allem du" von Kristen Callihan musste auch unbedingt sofort gelesen werden, nachdem es eingezogen ist! Ich lese nicht mehr so viel New Adult, aber manche Reihen haben es mir wirklich angetan, so auch die Game on Reihe. Die Geschichte von Finn und Chess konnte mich mitreißen und hat mir wirklich gut gefallen!

"Das Zeichen des Sturms" von Susan Dennard war die erste Neuerscheinung des Jahres 2018, auf die ich sehr hingefiebert habe, denn der erste Band konnte mich damals wirklich begeistern!
Der zweite Band war für mich sehr durchwachsen, auch weil ich das Gefühl habe, dass Susan Dennard das Potenzial noch nicht komplett ausgeschöpft hat.
Wir begleiten fünf Charaktere, die ich alle sehr mochte, aber nicht alle Handlungsstränge konnten mich mitreißen und ich hatte den Eindruck, dass nicht alle Charaktere einen großen Schritt getan haben. Aber die Welt ist toll und ich freue mich schon auf den dritten Band, denn ich will wirklich wissen, wohin die Reise führen wird!

Mein Ausblick auf Februar:
Ein Februar Highlight ist schon eingezogen, denn ich darf bei der Leserunde von "Save me", dem neuen Buch von Mona Kasten dabei sein! Und auch auf "Neighbor Dearest" von Penelope Ward freue ich mich sehr!

"Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard" von J. Lynn, "Constellation - Gegen alle Sterne" von Claudia Gray und "Der Schwarze Thron - Die Schwestern" von Kendare Blake liegen hier schon bereit und warten darauf, dass sie endlich gelesen werden.
"Hot Mama" von Jennifer Estep ist gerade auf dem Weg zu mir und wird definitiv im Februar gelesen werden!

Da habe ich viel vor für den kürzesten Monat im Jahr!