Donnerstag, 5. August 2021

[Rezension] The Rules of Magic: Eine zauberhafte Familie - Alice Hoffman

The Rules of Magic - Eine zauberhafte Familie

Originaltitel: The Rules of Magic
Autor: Alice Hoffman
Verlag: FISCHER Tor
Reihe: 0.2/2
Seitenzahl: 368 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2021
Preis: 16,99 €


Inhalt:
New York, Anfang der 60er Jahre. Franny, Jet und Vincent Owens sind keine gewöhnlichen Kinder, denn sie entstammen einer Familie von Hexen: Die schöne Franny hat blasse Haut und, passend zu ihrem Temperament feuerrote Haare. Jet ist sensibel und kann Gedanken lesen, und der charismatische Vincent verfügt schon in jungen Jahren über eine überwältigende Anziehungskraft auf das andere Geschlecht. Alles riecht nach Ärger, und dass die drei das magische Talent ihrer Vorfahren geerbt haben, macht die Sache nicht besser.
Von Beginn an gibt ihre Mutter Susanna ihren Kindern deshalb ein paar Regeln mit auf den Lebensweg: keine Spaziergänge bei Mondschein, keine roten Schuhe, keine schwarze Kleidung, keine Katzen oder Krähen im Haus, und das Allerwichtigste: »Verliebt euch nie, niemals!«
Text und Bildquelle: FISCHER Tor

Mittwoch, 4. August 2021

[Waiting on Wednesday] Keeping Dreams von Anna Savas


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Nach einem Unfall muss Lily ihren Traum, Balletttänzerin zu werden, für immer begraben. Als sie an die Faerfax University wechselt, um herauszufinden, was sie will, landet sie ausgerechnet in der Wohnung von Frauenheld Julian – und möchte am liebsten sofort wieder verschwinden. Julian ist genauso wenig begeistert von seiner neuen Mitbewohnerin. Doch dann müssen Lily und Julian für ein Projekt zusammenarbeiten und merken, dass sie doch gar nicht so verschieden sind, wie sie dachten ...
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________ 

Schon am 27. August erscheint mit "Keeping Dreams" von Anna Savas Keeping-Reihe und ich freue mich sehr auf die Geschichte von Julian und Lily! Julian hat mir schon im ersten Band sehr gut gefallen und ich freue mich darauf, wieder nach Faerfax zurückzukehren!

Sonntag, 1. August 2021

[Monatsrückblick] Juli 2021

     

Neuzugänge:
Night of Crowns: Spiel um dein Schicksal - Stalla Tack
Night of Crowns: Kämpf um dein Herz - Stella Tack
All das Ungesagte zwischen uns - Colleen Hoover
Die Splitterkrone: Protect the Prince - Jennifer Estep
Elemental Assassin: Spinnenrache - Jennifer Estep
The Brooklyn Years: Was niemand erfährt - Sarina Bowen
Gods of Ivy Hall: Lost Love - Alana Falk
All Saints High: Die Prinzessin - L. J. Shen
All Saints High: Der Verlorene - L. J. Shen
The Secret Book Club: Liebesromane zum Frühstück - Lyssa Kay Adams
Between Your Words - Emma Scott
Hush: Verbotene Worte - Dylan Farrow
Bad At Love - Morgane Moncomble
What if we Stay - Sarah Sprinz
Park Avenue Player - Vi Keeland, Penelope Ward
Sinners of Saint: Vicious Love - L. J. Shen
Rixton Falls: Rules - Winter Renshaw
A History of Us: Erst auf den zweiten Blick - Jen DeLuca
Crave - Tracy Wolff
Liebe kennt keine Grenzen: Blood and Ash - Jennifer L. Armentrout
Kissing in the Rain - Kelly Moran
New Beginnings - Lilly Lucas
Chasing Dreams - Julia K. Stein
What if we Trust - Sarah Sprinz
Belial: Götterkrieg - Julia Dippel
The Rules of Magic: Eine zauberhafte Familie - Alice Hoffman

Gelesen:
Valentina Fast - Kronenkampf - Geschmiedetes Schicksal (400 Seiten)
Huntley Fitzpatrick - Mein Sommer nebenan (512 Seiten)
Stella Tack - Night of Crowns - Kämpf um dein Herz (576 Seiten)
Tracy Wolff - Crave (688 Seiten)
Sarah Sprinz - What if we Stay (480 Seiten)
Jennifer L. Armentrout - Liebe kennt keine Grenzen - Blood and Ash (672 Seiten)
Sarah Sprinz - What if we Trust (528 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 26 Bücher
Gelesen: 9 Bücher 
Seitenzähler: 4.784 Seiten

SuB:
Anfang Juli: 52 Bücher
Ende Juli: 69 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2021: 32/52
ABC-Cover-Challenge 2021: 15/26
Motto Challenge 2021:  5/12
21 für 2021: 16/21
Fantastische Lesereise 2021: 52 Punkte
Carlsen Challenge 2021: 40 Punkte

Mein Monatsrückblick:
Der Juli ist rum und mein Sommerurlaub auch schon fast. 
Die erste Woche habe ich fast nur gelesen, die zweite Impfung gab es auch und dann ging es mit Olympia los. Seit 2008 sind die olympischen Spiele für mich ein Muss und obwohl ich den Urlaub nie so plane, passt es doch immer, sodass ich die Spiele dann auch verfolgen kann. Ich liebe es ja, dass man da auch mal Sportarten sieht, die man sonst nie schaut! Meine Highlights sind das Turnen, das Schwimmen und in diesem Jahr auch das Tennis, das mich vorher nie fesseln konnte.
Aber wenn man den ganzen Tag vor dem Fernseher hockt, kann man weniger lesen, aber das ist absolut nicht schlimm, denn Olympia ist ja nur alle vier Jahre. Aber mein SuB ist dank der Neuzugänge-Flut diesen Monat echt ein wenig in bedenkliche Höhen gestiegen, aber so habe ich viel Auswahl.
Aber ich bin echt zufrieden mit meinen Lesemonat, da ich auch ziemlich dicke Bücher gelesen habe - es ist auch wieder #dickebüchercamp!
 
Auf "Kronenkampf - Geschmiedetes Schicksal" von Valentina Fast hatte ich mich so sehr gefreut, aber ich hatte doch sehr viel mehr von der Geschichte erwartet. Ich konnte die Entwicklung der Freundschaften und der Liebesgeschichten nicht ganz nachvollziehen, denn mir ging es hier viel zu schnell. Auch bei der Handlung kam vieles Schlag auf Schlag und insgesamt hat es mir dann auch an Tiefe gefehlt. Schade, denn das Potenzial war da! Ich weiß nicht, ob ich noch Bücher von ihr lesen werde, da die Secret Academy mir ja auch nicht sooo gut gefallen hat.

Für das #dickebüchercamp und auch meine 21 für 2021 Challenge stand "Mein Sommer nebenan" von Huntley Fitzpatrick auf dem Programm und ich habe es echt sehr genossen, mal wieder ein Sommerbuch im Sommer zu lesen. Ich nehme es mir immer wieder vor, aber es klappt leider nur selten. Die Geschichte von Samantha und Jase hat mir dann auch sehr gut gefallen, perfekt für zwischendurch!

Dann stand das #youngadultreads Lesewochenende vor der Tür und ich durfte die Night of Crowns Dilogie von Stella Tack lesen.
Der erste Band "Spiel um dein Schicksal" hat mir bis auf Kleinigkeiten sehr gut gefallen und ich war froh, dass der zweite Band hier schon bereit lag, denn ich musste einfach wissen, wie die Geschichte um Alice, Jackson und Vincent weiter- und dann auch ausgehen würde!

Gesagt, getan. Nur habe ich mich Anfangs echt durchquälen müssen, obwohl ich "Kämpf um dein Herz" wirklich direkt im Anschluss gelesen habe. Ich fand den Anfang soo zäh und die ersten 150 Seiten waren ein kleiner Kampf. Danach ließ sich das Buch besser lesen, aber so richtig begeistern konnte es mich auch nicht. Wie schon im ersten Band gab es so viele Logikfehler, die meinen Lesefluss gestört haben und irgendwie hat mir der rote Faden gefehlt. Schade, denn an Ideenreichtum hat es Stella Tack nicht gemangelt, nur die Umsetzung hätte für meinen Geschmack noch ein wenig optimiert werden können.

Danach wollte ich eigentlich "What if we Stay" von Sarah Sprinz lesen, das ja nun endlich angekommen ist, aber dann ist auch "A History of Us - Erst auf den zweiten Blick" von Jen DeLuca hier angekommen und ich hatte plötzlich so große Lust auf das Willow Creek Renaissance Faire zurückzukehren, weil das vom Wetter her auch passte, sodass ich mich spontan für das Buch entschieden habe.
Ich hatte schon befürchtet, dass mich der zweite Band nicht ganz so sehr begeistern würde, wie es der erste Band konnte und so war es dann leider auch. Aber dennoch mochte ich die Geschichte von Stacey und Daniel wirklich gerne! Mir hat ein wenig das Festivalfeeling des ersten Bandes vermisst und auch besonders bei Daniel hätte ich mir mehr Ecken und Kanten gewünscht. An Simon und Emily kamen die beiden für mich nicht heran, aber dennoch ein schönes Buch! 

Weiter ging es mit "Crave" von Tracy Wolff, das ich absolut nicht auf dem Schirm hatte, weil mich das Cover eher an Krimi erinnert hat. Es ist aber tatsächlich Romantasy und außerdem ist eine Vampirgeschichte, worauf ich mal wieder richtig Lust hatte! 
Mir hat die Geschichte dann auch sehr gut gefallen, ich habe sie innerhalb von zwei Tagen ausgelesen, was schon für sich spricht, aber ich hätte mir gewünscht, dass wir noch ein wenig mehr über die Welt und die Wesen, die diese Welt bevölkern, erfahren hätten. Dennoch ein guter Auftakt und eigentlich habe ich auch große Lust auf den zweiten Band, allerdings habe ich mich mal wieder bei Goodreads gespoilert und mich spricht eine Wendung in der Geschichte nicht wirklich an. Hier werde ich wahrscheinlich warten, bis der vierte Band auf Englisch erschienen ist und schauen, wie die ersten Meinungen so ausfallen. Gerade was Fantasybücher angeht, bei denen ich unsicher bin, ob ich weiterlesen werde, mache ich das öfter und lese mir auch bewusst schlechte Rezensionen auf Goodreads durch.

Dann habe ich mit "What if we Stay" von Sarah Sprinz ein Buch gelesen, auf das ich mich gefreut habe, seit ich im Dezember "What if we Drown" gelesen habe und Emmett und Amber kennenlernen durfte. Mit dem Anfang habe ich mich etwas schwer getan, weil mir Amber nicht so symapthisch war, wie ich es mir erhofft hatte, aber je besser ich sie kennengelernt habe, desto besser gefiel sie mir und sie macht wirklich eine tolle Entwicklung durch! Emmett war einfach nur Zucker und ihre Geschichte hat mir dann auch richtig gut gefallen!

Ein wenig mehr Zeit habe ich mir dann mit "Liebe kennt keine Grenzen - Blood and Ash" von Jennifer L. Armentrout gelassen. By the way.. wer braucht eigentlich diese aussagekräftigen Reihentitel? Ich nicht...
Das Buch hat mir auch echt gut gefallen, denn ich mochte Poppy und Hawke, aber diese komplette Begeisterung, die ich nebenbei auf Instagram mitbekommen habe, kann ich nicht teilen. Dafür hätte ich zur Welt noch weitere Erklärungen gebraucht, aber ich kann nicht leugnen, dass das Buch mich sehr gut unterhalten konnte und ich mich natürlich auch auf den zweiten Band freue!  

Zum Abschluss habe ich dann noch "What if we Trust" von Sarah Sprinz gelesen, das zum Glück schon bereitlag, denn ich wollte die University of British Columbia Reihe dann doch zeitnah abschließen, weil sie mir so gut gefallen hat!
Hope und Scott mochte ich dann auch echt gerne, nur hat der Verlauf der Handlung meinen persönlichen Geschmack nicht ganz getroffen. Ich mochte die Atmosphäre der Universität und hätte doch nicht gedacht, dass Scotts Leben als PLY so stark im Fokus stehen würde. Aber es hat mir trotzdem echt gut gefallen und ich werde die Charaktere definitiv vermissen!
 
Mein Ausblick auf den August:
Zwei Leserunden stehen an! Einmal auf Lovelybooks für "The Rules of Magic - Eine zauberhafte Familie" von Alice Hoffman, das ich mal wieder nicht auf dem Schirm hatte, dass aber so gut klang! 
Und in der Lesejury darf ich "Die Rebellinnen von Oxford - Unerschrocken" von Evie Dunmore lesen, worauf ich mich sehr freue!
Für den Urlaub hatte ich mir eigentlich noch "Gefühl und Gefahr" von Erin Beaty und "Beta Hearts" von Marie Graßhoff vorgenommen, aber irgendwie steht mir gerade mehr der Sinn nach leichten Geschichten. Aber der August ist ja noch lang.

Samstag, 31. Juli 2021

[Rezension] What if we Trust - Sarah Sprinz

What if we Trust

Autor: Sarah Sprinz
Verlag: Lyx
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2021
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Kaum jemand an der UBC in Vancouver weiß von der Fan-Fiction über den maskierten Sänger PLY, für die Hope ihre ganze Schulzeit verurteilt wurde. Bis ein Verlag sie veröffentlichen möchte. Als auf der Geburtstagsparty eines Freundes kurz darauf Scott Plymouth vor ihr steht, ist sein Blick aus unergründlich blauen Augen Hope erschreckend vertraut – durch eine Maske. Was Hope nicht weiß: In ihrer Geschichte kommt sie Scotts dunkelstem Geheimnis viel zu nah, und schon bald wird die ganze Welt davon lesen können ...
Text und Bildquelle: Lyx

Freitag, 30. Juli 2021

Die Juni Neuzugänge!


Hallo ihr Lieben!
 
Ich bin mal wieder spät dran mit meinem Neuzugänge-Post, deshalb gibt es noch schnell die fünf Bücher, die bei mir im Juni einziehen dürfen.
Kleiner Sneak-Peak: Über die Neuzugänge im Juli werden wir nicht sprechen. Das ist minimal eskaliert.
 

Donnerstag, 29. Juli 2021

[Rezension] Liebe kennt keine Grenzen: Blood and Ash - Jennifer L. Armentrout

Liebe kennt keine Grenzen - Blood and Ash
Originaltitel: From Blood and Ash
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Heyne
Reihe: 1/4
Seitenzahl: 672 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2021
Preis: 16,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Poppy ist eine Auserwählte. Wenn sie den Segen der Götter erhält, wird sie die Einzige sein, die ihre Heimat vor dem Angriff des Verfluchten Königreiches retten kann. So will es die Tradition. So will es das Gesetz. Das Leben einer Auserwählten ist einsam. Niemand darf sie ansehen, geschweige denn mit ihr sprechen oder sie berühren. Eines Tages wird der attraktive Hawke – mit den goldenen Augen, dem frechen Grinsen und den provokanten Sprüchen – Poppys Leibwache zugeteilt, und sie merkt, dass es in ihrem Leben so viel mehr geben könnte als nur ihr Amt. Dass sie ein Herz hat, eine Seele und die Sehnsüchte einer ganz normalen jungen Frau. Als an den Landesgrenzen die Schatten der Verfluchten immer drohender werden, muss Poppy sich zwischen Liebe und Pflicht entscheiden ...
Text und Bildquelle: Heyne

Mittwoch, 28. Juli 2021

[Waiting on Wednesday] Midnight Chronicles - Dunkelsplitter von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  _____________________________________________________________________
Liebe. Magie. Freundschaft. Verrat. Taucht ein in die MIDNIGHT CHRONICLES von Bianca Iosivoni und Laura Kneidl und lasst euch in eine Welt entführen, in der sich eine Gruppe junger Jägerinnen und Jäger zusammenschließt, um den Kampf gegen das Böse aufzunehmen – und dabei setzen sie nicht nur ihre Leben, sondern auch ihre Herzen aufs Spiel.
Band 3 der Reihe trägt den Titel DUNKELSPLITTER und erzählt die Geschichte von Roxy und Shaw weiter.
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________ 

Am 25. August erscheint "Dunkelsplitter", der dritte Band von Bianca Iosivonis und Laura Kneidls Midnight Chronicles, auf den ich mich schon sehr freue, denn die Geschichte wird immer spannender!

Freitag, 23. Juli 2021

[Rezension] What if we Stay - Sarah Sprinz

What if we Stay

Autor: Sarah Sprinz
Verlag: Lyx
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2021
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Amber Gills hat alles verloren: ihren Studienplatz, den Respekt ihrer Eltern und sämtliche Hoffnung, jemals genug zu sein. Nur durch die Beziehungen ihres Vaters erhält sie die Chance, ihren Abschluss zu retten. Als sie sich im Gegenzug im Architekturbüro ihrer Eltern beweisen soll, bietet Emmett ihr seine Hilfe an. Er ist engagiert, zuvorkommend, ein Vorzeigestudent - und damit das exakte Gegenteil von Amber. Dass ihr Herz in seiner Gegenwart schneller klopft, kann Amber dennoch nicht verhindern. Was sie nicht ahnt: Mit dem gemeinsamen Projekt setzt sie nicht nur Emmetts Vertrauen aufs Spiel ...
Text und Bildquelle: Lyx

Donnerstag, 22. Juli 2021

[Rezension] Crave - Tracy Wolff

Crave

Originaltitel: Crave
Autor: Tracy Wolff
Verlag: dtv
Reihe: 1/4
Seitenzahl: 688 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2021
Preis: 20,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Nach dem Unfalltod ihrer Eltern verschlägt es Grace buchstäblich ins kalte Exil: die Wildnis von Alaska, wo ihr Onkel ein Internat leitet, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Und die Schüler sind nicht weniger mysteriös, allen voran Jaxon Vega, zu dem Grace sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt – trotz aller Warnungen, dass sie in seiner Nähe nicht sicher ist. Doch Jaxon hat seinen Ruf nicht umsonst: Je näher sie und der unwiderstehliche Bad Boy einander kommen, desto größer wird die Gefahr für Grace. Offensichtlich hat jemand es auf sie abgesehen …
Text und Bildquelle: dtv
 

Mittwoch, 21. Juli 2021

[Waiting on Wednesday] When you look at me von Kelly Moran


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  _____________________________________________________________________
Die meisten Menschen halten Xavier Gaines für einen eiskalten Roboter. Niemand ahnt, dass der erfolgreiche Geschäftsmann tatsächlich unter einer sozialen Angststörung leidet und nichts mehr hasst als Aufmerksamkeit. Doch wenn er seine Firma auf die nächste Stufe heben will, muss er lernen, mit Menschen und vor allem der Presse umzugehen. Nur einer einzigen Person vertraut er genug, um sie in seine Probleme einzuweihen: Peyton Smoke, eine Freundin aus Schulzeiten und inzwischen erfolgreiche PR-Beraterin. Die beiden vereinbaren von Anfang an vollkommene Ehrlichkeit. Nur eine einzige Sache behält Xavier für sich: dass er sich mit jedem Tag mehr wünscht, seine wichtigste Angestellte zu küssen …
Text und Bildquelle: Kyss
______________________________________________________________________ 

Mit "When you look at me" erscheint am 17. August ein neuer Einzelband von Kelly Moran.
"Kissing in the Rain" steht noch auf der Wunschliste, aber wahrscheinlich kann ich "When you look at me" nicht widerstehen, wenn es erstmal erschienen ist.

Montag, 19. Juli 2021

[Rezension] A History of Us: Erst auf den zweiten Blick - Jen DeLuca

A History of Us - Erst auf den zweiten Blick

Originaltitel: Well Played
Autor: Jen DeLuca
Verlag: Kyss
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2021
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Staceys Leben ist ziemlich durchschnittlich. Ehrlich gesagt sogar etwas langweilig. Ein Job in einer Zahnarztpraxis, eine kleine Wohnung über der Garage ihrer Eltern, ein paar gute Freunde, aber keine Beziehung. Doch für vier Wochen im Jahr ändert sich alles, für vier Wochen wird ihr Leben aufregend. Jeden Sommer findet in ihrer Heimatstadt Willow Creek ein Mittelalterfestival statt, und Stacey nimmt als Schaustellerin daran teil. Sie schlüpft in eine andere Rolle, fühlt sich frei und glücklich. Bis das Festival wieder vorbei ist. Seufz. In ihrem Leben muss sich etwas ändern. Sie weiß nur nicht, was. Bis sie eine E-Mail an einen Mann schreibt, den sie viel weniger gut kennt, als sie denkt …
Text und Bildquelle: Kyss
 

Sonntag, 18. Juli 2021

[Rezension] Night of Crowns: Kämpf um dein Herz - Stella Tack

Night of Crowns - Kämpf um dein Herz

Autor: Stella Tack
Verlag: Ravensburger
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 576 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2021
Preis: 14,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod?
Alice hat das magische Spielfeld verlassen, doch dem Fluch, der auf Chesterfield und St. Burrington lastet, kann keiner entkommen. Je verzweifelter Alice nach Antworten sucht, desto mehr düstere Geheimnisse kommen an die Oberfläche. Trotzdem kann sie den dunklen König Jackson nicht vergessen und der weiße König Vincent verfolgt sie selbst bis in ihre Albträume. Die Schicksale der drei scheinen undurchdringlich miteinander verwoben zu sein. Damit nicht Zug um Zug weitere Spieler fallen, muss Alice sich dem Fluch stellen. Selbst wenn das bedeutet, sich selbst schachmatt setzten zu lassen.
Text und Bildquelle: Ravensburger

Mittwoch, 14. Juli 2021

[Waiting on Wednesday] Runaway von Anabelle Stehl


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  _____________________________________________________________________
Von einem Tag auf den anderen ist in Miriams Leben nichts mehr, wie es war: Als ihre Familie von ihrem Schwangerschaftsabbruch vor einigen Jahren erfährt, wenden sich ihre Eltern und auch ihre Schwester von ihr ab. Miriam ist verletzt und weiß nicht, wie sie das wieder hinbiegen soll. Zum Glück erhält sie Unterstützung von ihren Freundinnen – und von Elias. Dem Mann, in den sie schon lange heimlich verliebt ist – der in ihr aber niemals mehr als die beste Freundin seiner kleinen Schwester sehen wird. Oder doch?
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________ 

Am 30. Juli erscheint mit "Runaway" schon der ditte und letzte Band von Anebelle Stehls Away Reihe und ich habe den zweiten Band noch immer nicht gelesen. Aber "Fadeaway" steht noch ganz oben auf der Wunschliste und ich denke, dass ich den dritten Band auch noch lesen möchte!

Sonntag, 11. Juli 2021

[Rezension] Night of Crowns: Spiel um dein Schicksal - Stella Tack

Night of Crowns - Spiel um dein Schicksal

Autor: Stella Tack
Verlag: Ravensburger
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2020
Preis: 14,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht … 
Text und Bildquelle: Ravensburger

Mittwoch, 7. Juli 2021

[Waiting on Wednesday] Der dunkle Schwarm von Marie Graßhoff

 

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 
Im Jahr 2100 verbinden die Menschen ihr Bewusstsein über Implantate zu sogenannten „Hive-Minds“. Die junge Atlas profitiert davon gleich doppelt: Tagsüber arbeitet sie als Programmiererin für den größten Hive-Entwickler. Nachts betreibt sie unter dem Decknamen Oracle einen lukrativen Handel mit Erinnerungen, die sie aus Hive-Implantaten stiehlt.
Eines Nachts berichtet ihr ein Kunde namens Noah von dem Mord an einem ganzen Hive – eigentlich eine technische Unmöglichkeit. Er bietet ihr eine horrende Summe dafür an, den Täter zu finden. Atlas lässt sich auf den Deal ein – und ist bald auf der Flucht vor der Polizei, Umweltterroristen und Auftragsmördern …
Text und Bildquelle: Lübbe
______________________________________________________________________ 
 
Am 30. Juli erscheint mit "Der dunkle Schwarm" was neues von Marie Graßhoff.
Ich habe mir hier die Chest of Fandoms zum Buch vorbestellt und bin schon sehr gespannt, wie es mir gefallen wird!

Montag, 5. Juli 2021

[Rezension] Mein Sommer nebenan - Huntley Fitzpatrick

Mein Sommer nebenan

Originaltitel: My Life Next Door
Autor: Huntley Fitzpatrick
Verlag: cbj
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: April 2013
Preis: 8,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Samantha Reed liebt die Garretts heiß und innig – doch nur aus der Ferne. Die 10-köpfige Nachbarsfamilie ist tabu, denn die Garretts sind alles, was Samanthas Mutter ablehnt: chaotisch, bunt und lebensfroh. Aber eines schönen Sommerabends erklimmt der 17-jährige Jase Garrett Samanthas Dachvorsprung und stellt ihr Leben auf den Kopf. Sie verliebt sich mit Haut und Haaren und wird von den Garretts mit offenen Armen aufgenommen. Eine Zeit lang gelingt es Samantha, ihr neues Leben vor der Mutter geheim zu halten. Doch als ein Autounfall die Garretts aus der Bahn wirft, muss Samantha eine schwere Entscheidung treffen …
Text und Bildquelle: cbj

Samstag, 3. Juli 2021

[Rezension] Kronenkampf: Geschmiedetes Schicksal - Valentina Fast

Kronenkampf - Geschmiedetes Schicksal

Autor: Valentina Fast
Verlag: Carlsen
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2021
Preis: 15,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. Sie besteigen können nur diejenigen, die im Kronenkampf als Sieger hervorgehen. Fiana lebt seit ihrer Kindheit im Palast und kennt die Regeln der Mächtigen wie kaum jemand sonst. Doch durch ihre Adern fließt ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung ihren sicheren Tod bedeuten würde. Als der attraktive Königsbruder Kayden ihm gefährlich nahekommt, bleibt Fiana nur eins – am Kronenkampf teilzunehmen.
Text und Bildquelle: Carlsen

Donnerstag, 1. Juli 2021

[Monatsrückblick] Juni 2021


       

Neuzugänge:
Die Rebellinnen von Oxford: Verwegen - Evie Dunmore
Love Challenge - Helen Hoang
Ever: Wann immer du mich berührst - Nikola Hotel
The Brooklyn Years: Wer wenn nicht wir - Sarina Bowen
Kronenkampf: Geschmiedetes Schicksal - Valentina Fast

Gelesen:
V.E. Schwab - Das unsichtbare Leben der Addie LaRue (592 Seiten)
Kristen Callihan - Dear Enemy (512 Seiten)
Valentina Fast - Secret Academy - Gefährliche Liebe (496 Seiten)
Nikola Hotel - Ever - Wann immer du micht berührst (432 Seiten)
Vi Keeland, Penelope Ward - Hate Nates (352 Seiten)
Robyn Neeley - Sweet at Heart (320 Seiten)
Evie Dunmore - Die Rebellinnen von Oxford - Verwegen (464 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 5 Bücher
Gelesen: 7 Bücher 
Seitenzähler: 3.168 Seiten

SuB:
Anfang Juni: 54 Bücher
Ende Juni: 52 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2021: 30/52
ABC-Cover-Challenge 2021: 13/26
Motto Challenge 2021:  5/12
21 für 2021: 15/21
Fantastische Lesereise 2021: 43,5 Punkte
Carlsen Challenge 2021: 30 Punkte

Mein Monatsrückblick:
Das halbe Jahr ist rum und ich frage mich mal wieder wo die Zeit hin ist.
Netflix habe ich diesen Monat gar nicht angehabt, dafür habe ich es mal wieder sehr genossen Fußball zu schauen. Die Spanien und Deutschland Spiele habe ich mir angeschaut und ich freue mich auch schon auf den weiteren Verlauf der EM, wobei ich mich immer noch frage, warum man zu Zeiten einer Pandemie so viele Zuschauer in die Stadien lassen muss.
Das Homeoffice endet nun leider auch wieder, was ich sehr schade finde, denn ich fand die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sehr angenehm und hoffe, dass das Homeoffice in Zukunft doch eine Option sein wird. 
Nun aber zu den Büchern.
 
Nachdem ich so viele begeisterte Meinungen zu "Das unsichtbare Leben der Addie LaRue"  von V.E. Schwab gelesen habe, habe ich mich entschieden V.E. Schwab eine zweite Chance zu geben. 
"A Conjuring of Light" liegt hier seit Jahren ungelesen rum, nachdem ich mir von der Reihe doch etwas mehr versprochen hatte.
Aber "Das unsichtbare Leben der Addie LaRue" konnte mich doch echt mitreißen, auch wenn mich die Liebesgeschichte nicht wirklich begeistern konnte und es auch mal etwas langatmig war. Trotzdem hat mir Addies Geschichte sehr gut gefallen und auch das Ruhige mochte ich sehr!

Anschließend habe ich "Dear Enemy" von Kristen Callihan gelesen. Die Geschichte von Delilah und Macon konnte mich auch sehr mitreißen und gut unterhalten, allerdings hatte ich mir von zwei Handlungssträngen etwas mehr Spannung versprochen und fand es schade, dass diese dann nicht weiter verfolgt wurden.

Dann habe ich zu "Secret Academy - Gefährliche Liebe" von Valentina Fast gegriffen. Obwohl ich das Buch sehr gerne gelesen habe, bin ich doch etwas enttäuscht. Viele Fragen blieben offen, zu Begin  konnte mich das Buch noch nicht so fesseln und von den Agenten hätte ich mir doch etwas anderes erhofft. Hier blieb dieser zweite Band hinter meinen Erwartungen zurück.

Dann ist endlich "Ever - Wann immer du mich berührst" von Nikola Hotel angekommen, das ich sofort gelesen habe! Ich habe mich so sehr auf das Buch gefreut und mir haben David und Abbi dann auch so gut gefallen! Nur war die Luft zum Ende hin bei mir leider raus und ich war doch überrascht, wie schnell man am Ende war, da ich damit gerechnet habe, dass ein paar mehr offene Fragen eine Antwort bekommen hätten. Aber auch so eine sehr gefühlvolle und schöne Geschichte!

Weiter ging es mit "Hate Notes" von Vi Keeland und Penelope Ward. Ich hatte nach dem Klappentext anfangs eine andere Geschichte erwartet und so richtig konnten mich Reed und Charlotte nicht packen. Die zweite Hälfte hat mir besser gefallen, aber so richtig hat es mich nicht vom Hocker gehauen. 

Auch von "Sweet at Heart" von Robyn Neeley hatte ich mir etwas mehr erhofft. Ich bin mit Madison nicht so wirklich warm geworden, weil sie mir viel zu nachtragend war. Aber ich mochte de Atmosphäre der Kleinstadt Honey Springs und dessen honigbesessene Einwohner total gerne! 

Anschließend habe ich mit "Die Rebellinnen von Oxford - Verwegen" von Evie Dunmore begonnen. Früher habe ich gerne mal historische Romane gelesen, aber mittlerweile nur noch selten. Deshalb war ich sehr gespannt auf das Buch, auch weil hier natürlich die Liebesgeschichte von Annabelle und Sebastian im Vordergrund stand. Diese hat mir super gefallen, aber ich fand es auch spannend, dass mit der Frauenrechtsbewegung auch ein sehr interessantes politisches Thema behandelt wurde! Nur über Annabelles Alltag in Oxford hätte ich gerne mehr erfahren!
 
Mein Ausblick auf den Juli:
Ich habe mit "Kronenkampf - Geschmiedetes Schicksal" von Valentina Fast begonnen, auf das ich mich sehr freue und im Juli werde ich auch "A History of Us - Erst auf den zweiten Blick" von Jen DeLuca lesen. Ende Juli steht mein Urlaub an, aber hier habe ich lesetechnisch noch nichts geplant.

Mittwoch, 30. Juni 2021

[Waiting on Wednesday] A History of us - Erst auf den zweiten Blick von Jen DeLuca

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Staceys Leben ist ziemlich durchschnittlich. Ehrlich gesagt sogar etwas langweilig. Ein Job in einer Zahnarztpraxis, eine kleine Wohnung über der Garage ihrer Eltern, ein paar gute Freunde, aber keine Beziehung. Doch für vier Wochen im Jahr ändert sich alles, für vier Wochen wird ihr Leben aufregend. Jeden Sommer findet in ihrer Heimatstadt Willow Creek ein Mittelalterfestival statt, und Stacey nimmt als Schaustellerin daran teil. Sie schlüpft in eine andere Rolle, fühlt sich frei und glücklich. Bis das Festival wieder vorbei ist. Seufz. In ihrem Leben muss sich etwas ändern. Sie weiß nur nicht, was. Bis sie eine E-Mail an einen Mann schreibt, den sie viel weniger gut kennt, als sie denkt …
Text und Bildquelle: Kyss
______________________________________________________________________  

"A History of Us - Vom ersten Moment an" von Jen DeLuca konnte mich ja absolut überraschen, denn ich habe das Buch beim Lesen nicht aus der Hand legen können, weil es mich so sehr mitreißen konnte!
Am 20. Juli erscheint "Erst auf den zweiten Blick", der zweite Band, den ich natürlich schon vorbestellt habe. Ich hoffe, dass mich Staceys Geschichte nicht enttäuscht!

Montag, 28. Juni 2021

Die Mai Neuzugänge


Hallo ihr Lieben!

Der Juni neigt sich dem Ende engegen, da wird es doch wieder Zeit euch meine neuen Bücher aus dem Mai vorzustellen, die inzwischen auch schon alle gelesen sind!
 
Ich freue mich natürlich schon sehr auf den Juli, denn ich habe bald drei Wochen Urlaub und ich treffe mich zum ersten Mal seit einem Jahr mal wieder mit einer Freundin und wir wollen nett frühstücken gehen und einfach mal wieder schnacken,
Einerseits freue ich mich, dass das wieder möglich ist, andererseits war ich für diese Lockerungen gefühlt noch gar nicht bereit und ich bin auch etwas skeptisch, ob nicht wieder zu schnell zu stark gelockert wird.
Nun aber zurück zu den buchigen Themen :)

Sonntag, 27. Juni 2021

[Rezension] Die Rebellinnen von Oxford: Verwegen - Evie Dumore

Die Rebellinnen von Oxford - Verwegen

Originaltitel: Bringing Down the Duke
Autor: Evie Dumore
Verlag: Lyx
Reihe: 1/4
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: April 2021
Preis: 14,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Annabelle Archer ist überglücklich, dass sie als eine der ersten Frauen überhaupt in Oxford studieren darf. Als Gegenleistung für ihr Stipendium soll sie die Frauenbewegung unterstützen. Es gelingt ihr durch ein geschicktes Manöver, auf das Landgut des einflussreichen Sebastian Devereux eingeladen zu werden – diesen für ihre Sache zu gewinnen, wäre unbezahlbar! Von Anfang an fliegen die Funken zwischen ihr und dem kühlen Herzog, der fasziniert ist von ihrer Intelligenz und Willenskraft. Aber für Annabelle wird die Anziehung zu Sebastian zur Zerreißprobe, denn er steht für alles, wogegen sie kämpft ...
Text und Bildquelle: Lyx

Mittwoch, 23. Juni 2021

[Waiting on Wednesday] Blood and Ash - Liebe kennt keine Grenzen von Jennifer L. Armentrout

 
 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Poppy ist eine Auserwählte. Wenn sie den Segen der Götter erhält, wird sie die Einzige sein, die ihre Heimat vor dem Angriff des Verfluchten Königreiches retten kann. So will es die Tradition. So will es das Gesetz. Das Leben einer Auserwählten ist einsam. Niemand darf sie ansehen, geschweige denn mit ihr sprechen oder sie berühren. Eines Tages wird der attraktive Hawke – mit den goldenen Augen, dem frechen Grinsen und den provokanten Sprüchen – Poppys Leibwache zugeteilt, und sie merkt, dass es in ihrem Leben so viel mehr geben könnte als nur ihr Amt. Dass sie ein Herz hat, eine Seele und die Sehnsüchte einer ganz normalen jungen Frau. Als an den Landesgrenzen die Schatten der Verfluchten immer drohender werden, muss Poppy sich zwischen Liebe und Pflicht entscheiden ...
Text und Bildquelle: Heyne
______________________________________________________________________ 
 
Am 12. Juli erscheint mit "Blood and Ash - Liebe kennt keine Grenzen" der Auftakt einer neuen Reihe von Jennifer L. Armentrout. Ich habe das Buch schon vorbestellt und bin sehr gespannt, wie mir das Buch von ihr gefallen wird! Meistens tue ich mich ja leider etwas schwer mit ihren Fantasybüchern.

Sonntag, 20. Juni 2021

[Rezension] Sweet at heart - Robyn Neeley

Sweet at heart
Originaltitel: One Purrfect Summer
Autor: Robyn Neeley
Verlag: Kyss
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2021
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
In der kleinen kalifornischen Stadt Honey Springs dreht sich alles um Honig. Vom Buchladen «The Book Bee» bis zur Baseballmannschaft der Schule, den «Honey Hornets», alle sind stolz auf das besondere Markenzeichen ihrer Stadt und zeigen das auch. Nur einer nicht: Patrick Manning, der Besitzer des Coffeeshops, weigert sich beharrlich, seinem Geschäft einen Honig-inspirierten Namen zu geben. Und das ärgert Madison Porter, die Assistentin der Bürgermeisterin, jeden Tag aufs Neue. Vor allem weil sie in dem Laden selbst eine Eisdiele eröffnen wollte, und Patrick ihr die Immobilie vor der Nase weggeschnappt hat. Der Kerl ist einfach unausstehlich. Daran ändert auch nichts, dass ihr Herz jedes Mal einen kleinen Hüpfer macht, wenn sie sich streiten …
Text und Bildquelle: Kyss

Samstag, 19. Juni 2021

[Rezension] Hate Notes - Vi Keeland, Penelope Ward

Hate Notes

Originaltitel: Hate Notes
Autor: Vi Keeland, Penelope Ward
Verlag: Lyx
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2020
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Reed Eastwood ist arrogant, zynisch und fordernd. Niemand weiß das besser als seine  Assistentin Charlotte Darling. Und doch ist sie sich sicher, dass er auch eine andere Seite hat. Deshalb versucht sie jeden Tag, seine Fassade zum Einsturz zu bringen. Aber Reed hat ein Geheimnis, das eine Liebe zwischen ihnen unmöglich macht. Und so tut er alles, um Charlotte auf Abstand zu halten – und scheitert dabei kläglich …
Text und Bildquelle: Lyx

Donnerstag, 17. Juni 2021

[Rezension] Ever: Wann immer du mich berührst - Nikola Hotel

Ever - Wann immer du mich berührst

Autor: Nikola Hotel
Verlag: Kyss
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2021
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Verletzt. Verängstigt. Verloren. So fühlt Abbi sich momentan. Sie will einfach nur nach Hause, weg aus der Reha-Klinik, wo sie nach einem schlimmen Autounfall wieder laufen lernen soll. Nur macht sie keine Fortschritte. Überhaupt keine. Abbi hat seit dem Unfall panische Angst vor Schmerzen, und die Therapie läuft dementsprechend schlecht – bis sie einen neuen Physiotherapeuten bekommt. David Rivers ist noch Student, aber mit seiner geduldigen, sanften Art dringt er zu ihr durch. Wann immer er sie berührt, verfliegt ihre Angst. Sie fühlt sich sicher. Doch das ist sie nicht. Denn David kennt ein Geheimnis, das ihre ganze Welt zerreißen könnte …
Text und Bildquelle: Kyss