Donnerstag, 15. April 2021

[Rezension] Rule of Wolves - Leigh Bardugo

Rule of Wolves

Autor: Leigh Bardugo
Verlag: Orion Children's Books
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 592 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2021
Preis: 15,00 €

Kaufen?

Inhalt:
The Demon King. As Fjerda's massive army prepares to invade, Nikolai Lantsov will summon every bit of his ingenuity and charm—and even the monster within—to win this fight. But a dark threat looms that cannot be defeated by a young king's gift for the impossible.
The Stormwitch. Zoya Nazyalensky has lost too much to war. She saw her mentor die and her worst enemy resurrected, and she refuses to bury another friend. Now duty demands she embrace her powers to become the weapon her country needs. No matter the cost.
The Queen of Mourning. Deep undercover, Nina Zenik risks discovery and death as she wages war on Fjerda from inside its capital. But her desire for revenge may cost her country its chance at freedom and Nina the chance to heal her grieving heart.
King. General. Spy. Together they must find a way to forge a future in the darkness. Or watch a nation fall.
Text und Bildquelle: Goodreads

Mittwoch, 14. April 2021

[Waiting on Wednesday] Belial - Götterkrieg von Julia Dippel

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________

 Die junge Tempeldienerin Cassia weiß genau, wer hinter dem Tod ihrer Freundinnen steckt, aber der skrupellose Dämon Ianus wird in ganz Rom als Gott verehrt und scheint unantastbar. Als dem Mädchen, das immun gegenüber dämonischen Kräften ist, eines Tages in Aussicht gestellt wird, Ianus zu Fall zu bringen, willigt sie ohne zu zögern ein, sich als Sklavin in dessen Villa einschleusen zu lassen. Doch dort bringt ein unerwarteter Gast ihre Pläne durcheinander: Belial, seines Zeichens angehender Teufel und Ianus‘ Erzrivale. Cassias ohnehin riskante Mission droht an seinem unwiderstehlichen Lächeln zu scheitern und wird noch aussichtsloser, als sie plötzlich in einen dämonischen Wettstreit zwischen Bel und Ianus gerät – einem Wettstreit um ihre Seele.
Text und Bildquelle: Thienemann
______________________________________________________________________ 

Da mir die Izara Reihe von Julia Dippel letztes Jahr so gut gefallen hat, freue ich mich schon sehr auf "Belial - Götterkrieg", das am 30. April erscheint.
Der erste Band dieses Spin-Offs spielt zeitlich vor der Geschichte von Ari, aber der zweite Band spielt zeitlich danach. Ich freue mich schon sehr auf Bels Geschichte!

Freitag, 9. April 2021

[Vorschau] Das Herbstprogramm von Piper und ivi

Hallo ihr Lieben!

Die wunderbare Zeit der Verlagsvorschauen geht wieder los!
Dadurch, dass die Leipziger Buchmesse ausgefallen ist, gab es in den letzten Wochen auf Instagram schon einige tolle Cover zu bewundern und nun kommen nach und nach auch die kompletten Vorschauen bei den Verlagen online.

Heute möchte ich euch zeigen, was uns bei Piper und ivi in den nächsten Monaten erwartet!
Meine Highlights sind natürlich der dritte Band von Laura Kneids Die Krone der Dunkelheit Trilogie, aber auch die Sherland-Love-Reihe von Kathinka Engel spricht mich sehr an.

Was ist für euch dabei?

Mittwoch, 7. April 2021

[Waiting on Wednesday] Keeping Secrets von Anna Savas

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Schlimm genug, dass Tessa Thorns neuer Film an der Faerfax University – und damit in ihrem Heimatort – spielt. Doch kurz nach ihrer Ankunft erfährt die junge Schauspielerin auch noch, dass ein Journalismus-Student die Dreharbeiten für ein Portrait über sie begleiten soll. Cole Williams ist nicht nur attraktiv und scharfsinnig, er kommt bei der Recherche zu Tessas Vergangenheit auch ihrem tiefsten Geheimnis gefährlich nahe – dabei darf niemand erfahren, was vor acht Jahren bei ihr zu Hause passiert ist! Am allerwenigsten Cole, wenn sie ihn nicht verlieren will, bevor ihre Liebe überhaupt eine Chance hatte …
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________

Am 30. April erscheint "Keeping Secrets" von Anna Savas, auf das ich mich schon seit der Ankündigung sehr freue! Die Leseprobe habe ich auch schon verschlungen und fand den Beginn schon mal sehr vielversprechend!





Freitag, 2. April 2021

[Rezension] The Illuminae Files_03: Obsidio - Amie Kaufman, Jay Kristoff

The Illuminae Files_03 - Obsidio

Autor: Amie Kaufman, Jay Kristoff
Verlag: Ember
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 640 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2019
Preis: 10,49 €

Kaufen

Inhalt:
Kady, Ezra, Hanna, and Nik narrowly escaped with their lives from the attacks on Heimdall station and now find themselves crammed with 2,000 refugees on the container ship, Mao. With the jump station destroyed and their resources scarce, the only option is to return to Kerenza--but who knows what they'll find seven months after the invasion? Meanwhile, Kady's cousin, Asha, survived the initial BeiTech assault and has joined Kerenza's ragtag underground resistance. When Rhys--an old flame from Asha's past--reappears on Kerenza, the two find themselves on opposite sides of the conflict. With time running out, a final battle will be waged on land and in space, heros will fall, and hearts will be broken.
Text und Bildquelle: Goodreads
 

Donnerstag, 1. April 2021

[Monatsrückblick] März 2021


 

Neuzugänge:
Chain of Iron - Cassandra Clare
Keeping Secrets - Anna Savas
Scholomance: Tödliche Lektion - Naomi Novik

Gelesen:
Laura Kneidl, Bianca Iosivoni - Midnight Chronicles - Blutmagie (432 Seiten)
Kira Licht - Kaleidra - Wer die Seele berührt (480 Seiten)
Ava Reed - Madly (416 Seiten)
Lisa Rosenbecker - Magie aus Tod und Kupfer (420 Seiten)
Rachel Hawkins - Hex Hall - Wilder Zauber (304 Seiten)
Rachel Hawkins - Hex Hall - Dunkle Magie (352 Seiten)
Rachel Hawkins - Hex Hall - Dämonebann (304 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 3 Bücher
Gelesen: 7 Bücher 
Seitenzähler: 2.708 Seiten

SuB:
Anfang März: 53 Bücher
Ende März: 52 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2021: 17/52
ABC-Cover-Challenge 2021: 8/26
Motto Challenge 2021:  3/12
21 für 2021: 11/21
Fantastische Lesereise 2021: 27,5 Punkte
Carlsen Challenge 2021: 30 Punkte

Mein Monatsrückblick:
Da sind die ersten drei Monate des Jahres auch schon wieder rum.
Ich hatte die letzten Tage Urlaub und da das Wetter ja wirklich wundervoll warm war, habe ich viel auf der Terrasse gelesen. Die neuen Gartenmöbel waren eine tolle Anschaffung, denn wenn man schon nicht in den Urlaub fahren kann, dann darf man es sich Zuhause schön machen!
 
Auf "Midnight Chronicles - Blutmagie" von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni habe ich mich sehr gefreut und das Buch musste dann auch direkt gelesen werden, nachdem es hier angekommen ist! 
Die Geschichte von Warden und Cain hat mir auch richtig gut gefallen, denn ich mochte die beiden sehr und auch die Handlung entwickelte sich spannend weiter! Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band! 

Danach habe ich für eine Leserunde in der Leserjury "Kaleidra - Wer die Seele berührt" von Kira Licht lesen dürfen, was mir wieder viel Spaß gemacht hat, da ich die Diskussion und auch die Spekulation sehr mag!
Der Auftakt war für mich ein Highlight, dass es der zweite Band da schwer haben würde, hatte ich schon befürchtet. Die Handlung entwickelt sich echt spannend weiter, für mich kam der zweite Band dann aber doch nicht an den ersten Band heran. Dennoch bin ich gespannt, wie es mit Emilia, Ben und den Alchemisten weitergeht!

Obwohl ich "Truly" von Ava Reed nicht wirklich gerne mochte, habe ich mich sehr auf "Madly" gefreut, denn ich mochte June und Mase schon im ersten Band so gerne und habe mich doch sehr auf ihre Geschichte gefreut! Allerdings wollte der Funke auch beim zweiten Band nicht wirklich überspringen, auch wenn ich die Themen sehr mochte. Schade!

Dann hatte ich richtig Lust auf "Magie aus Tod und Kupfer" von Lisa Rosenbecker und man soll ja auf sein Buchgefühl hören! Die erste Hälfte hat mir besonders gut gefallen, denn ich mochte Ilena und Xanthos total gerne und auch die Handlung konnte mich echt packen! Die zweite Hälfte fand ich etwas schwächer, weil mir die Entwicklung der Handlung nicht ganz so zugesagt hat und ich manchen Wendungen auch nicht komplett folgen konnte. Dennoch ein starker zweiter Band!

Mit einem Re-Read der Hex Hall Trilogie von Rachel Hawkins habe ich schon länger geliebäugelt, sodass ich kurzerhand zu "Wilder Zauber" gegriffen habe. Zum ersten Mal habe ich die Bücher Anfang April 2012 gelesen und ich habe die Reihe damals echt geliebt.
Die Sogwirkung von damals wollte sich nicht so recht einstellen und ich mochte Sophie auch nicht mehr ganz so gerne, aber trotzdem hat mir dieser Auftakt wieder sehr gefallen, sodass ich gleich weitergelesen habe.

Der zweite Band hat mir dann deutlich besser gefallen, denn die Geschichte entwickelt sich in "Dunkle Magie" echt spannend weiter! Die Geschichte hat deutlich mehr Tiefe als im ersten Band und hier hat Sophie mir auch wieder ein wenig besser gefallen, sodass ich natürlich direkt zum dritten Band greife!

"Dämonenbann" war dann ein toller Abschluss der Hex Hall Trilogie von rachel Hawkins und mir haben Sophie, Archer, Cal und Jenna wieder richtig gut gefallen! Auch die Handlung wurde noch mal spannend, auch wenn mich die Reihe nicht mehr ganz so stark begeistern konnte, wie beim ersten Lesen. Trotzdem eine meiner liebsten Reihen!
 
Mein Ausblick auf den April:
Aktuell lese ich "The Illuminae Files_03 - Obsidio" von Amie Kaufman und Jay Kristoff. Wenn ich gewusst hätte, dass es nächsten März endlich auf Deutsch erscheint, dann hätte ich es mir wahrscheinlich nicht auf Englisch geholt, aber so gut wie es mir aktuell gefält, könnte ich es glatt nochmal auf Deutsch lesen!

Ansonsten habe ich mir "Scholomance - Tödliche Lektion" von Naomi Novik und "Keeping Secrets" von Anna Savas vorgenommen und wenn ich richtig motiviert bin, lese ich vielleicht auch noch "Rule of Wolves" von Leigh Bardugo. Ansonsten wird da bestimmt noch etwas New Adult mit einfließen, aber das wird wie immer spontan entschieden!

Mittwoch, 31. März 2021

[Waiting on Wednesday] Secret Academy - Gefährliche Liebe von Valentina Fast

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Alexis hat Hochverrat begangen – am MI20, ihren Freunden und ihrer großen Liebe. In einem Hochsicherheitsgefängnis wartet sie nun auf ihren Prozess und geht dabei an ihre körperlichen und emotionalen Grenzen. Hinter Gittern trifft sie auf alte Bekannte, die ihr das Leben zur Hölle machen. Und auch an der Akademie spitzt sich die Lage zu: Cassie geht es immer schlechter, und Dean fasst einen Entschluss, der ungeahnte Folgen hat. Die Situation scheint aussichtslos, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Kann Alexis ihre Fehler wiedergutmachen?
Text und Bildquelle: one
______________________________________________________________________

Am 30. April erscheint mit "Gefährliche Liebe" der zweite Band von Valentina Fasts Secret Academy Dilogie.
Auch wenn mich der erste Band nicht komplett vom Hocker hauen konnte, mochte ich die Geschichte von Alexis echt gerne und bin definitiv gespannt, wie es mit ihr weitergehen wird!




Dienstag, 30. März 2021

[Rezension] Hex Hall: Dämonenbann - Rachel Hawkins

Hex Hall - Dämonenbann

Originaltitel: Spell Bound
Autor: Rachel Hawkins
Verlag: Lyx
Reihe: 3/3
Seitenzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2012
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Für die junge Hexe Sophie Mercer endet ihr Urlaub in England dramatisch. Ihr einstiger Schwarm Archer wurde wegen Verrats gefangen genommen, und nun droht ihm die Todestrafe. Sophies Vater wurde seines dämonischen Erbes beraubt, und Sophie selbst konnte demselben Schicksal nur knapp entrinnen. Nun kehrt sie zurück nach Hex Hall, wo neue Gefahren auf sie warten. Der Kampf zwischen den Prodigien und dem finsteren Geheimorden L'Occhio di Dio droht zu einem offenen Krieg zu eskalieren.
Text und Bildquelle: Lovelybooks

Sonntag, 28. März 2021

[Rezension] Hex Hall: Dunkle Magie - Rachel Hawkins

Hex Hall - Wilder Zauber
Originaltitel: Demonglass
Autor: Rachel Hawkins
Verlag: Lyx
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 352 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2011
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Nachdem Sophie endlich die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, reist sie nach London, um sich mit ihrem Vater zu treffen. In England kommen erstaunliche Dinge über die Gründe für Alice’ Verwandlung in eine Dämonin ans Tageslicht. Außerdem trifft Sophie eine Gruppe Halbdämonen, die ihre Kräfte dazu benutzen, um gegen das Böse zu kämpfen. Sophie hegt deshalb immer mehr Zweifel an ihrer Entscheidung, ihre eigenen Kräfte aufzugeben. Hinzu kommt, dass Archer vom Rat gefangen gehalten wird. Auch wenn Sophie ihm seinen Verrat nicht verzeihen kann, hat sie doch immer noch starke Gefühle für ihn.
Text und Bildquelle: Lovelybooks

Samstag, 27. März 2021

[Rezension] Hex Hall: Wilder Zauber - Rachel Hawkins

Hex Hall - Wilder Zauber

Originaltitel: Hex Hall
Autor: Rachel Hawkins
Verlag: Lyx
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2010
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Sophie Mercer ist eine Hexe. Doch die Sache mit der Magie klappt noch nicht so richtig. Als sie einer Mitschülerin helfen will, endet dies mit derart katastrophalen Folgen, dass ihre Mutter sie an die Hecate Hall schickt, ein Internat für junge Hexen, Gestaltwandler und Feen. Dort teilt sich Sophie ein Zimmer mit der einzigen Vampirin der Schule. Bald nach ihrer Ankunft versucht ein Trio dunkler Hexen, sie für ihren Zirkel zu gewinnen. Und Sophie verliebt sich Hals über Kopf in den traumhaft gut aussehenden Hexer Archer -- den Herzensbrecher von Hecate Hall. Da werden auf dem Campus einige Hexen angegriffen, und der Verdacht fällt auf Sophies Zimmergenossin.
Text und Bildquelle: Lovelybooks

Freitag, 26. März 2021

[Rezension] Kaleidra: Wer die Seele berührt - Kira Licht

Kaleidra - Wer die Seele berührt

Autor: Kira Licht
Verlag: one
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2021
Preis: 17,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Emilia und Ben wurden entführt. In den Fängen des Quecksilberordens sollen sie den Tria-Bund schließen und das Voynich-Manuskript entschlüsseln. Dabei kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, und auf einmal scheint alles, was die Orden zu wissen geglaubt haben, hinfällig. Doch die Quecks geben nicht auf und lassen Emilia keine Wahl: Gemeinsam mit Ben muss sie nach Kaleidra reisen – zum Ursprung aller Alchemisten –, wohlwissend, dass sie sich dadurch in große Gefahr begeben. Aber die Zeit arbeitet gegen sie, und die beiden stoßen mehr und mehr an ihre Grenzen. Denn Herz und Verstand sind nun mal nicht immer einer Meinung ...
Text und Bildquelle: one

Mittwoch, 24. März 2021

[Waiting on Wednesday] A History of us - Vom ersten Moment an von Jen DeLuca

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Ein Mittelalterfestival. Emily hat sich allen Ernstes überreden lassen, bei einem Mittelalterfestival als Schaustellerin mitzumachen. Ihre Nichte will unbedingt daran teilnehmen, ohne erwachsene Aufsichtsperson darf sie nicht, und da ihre Schwester einen Unfall hatte, springt Emily ein. Was tut man nicht alles für die Familie? Tatsächlich könnte das Ganze sogar lustig werden, wenn da nicht Simon wäre. Simon, der Organisator des Festivals. Simon, die Anachronismus-Polizei. Simon, die Spaßbremse. Die beiden können sich vom ersten Moment an nicht leiden. Aber auf dem Festival schlüpfen sie in andere Rollen. Und plötzlich wird aus dem ernsten Simon ein verruchter Pirat. Der ganz eindeutig mit ihr flirtet! Und Emily bekommt genauso plötzlich weiche Knie. Aber wer flirtet da miteinander? Die Tavernendirne und der Pirat? Oder Emily und Simon?
Text und Bildquelle: Kyss
______________________________________________________________________

"A History of us - Vom ersten Moment an" ist der erste Band von Jen DeLucas Willow-Creek-Reihe, der am 21. April erscheinen wird.
Mittelalterfestival trifft auf Gilmore Girls, eine spannende Kombination und ich bin echt neugierig, wie mir das gefallen wird!

Sonntag, 21. März 2021

[Rezension] Magie aus Tod und Kupfer von Lisa Rosenbecker

Magie aus Tod und Kupfer

Autor: Lisa Rosenbecker
Verlag: Drachenmond
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 420 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2020
Preis: 14,90 €

Kaufen?

Inhalt:
“Was ist eine Mágissa ohne ihre Magie?” 
Seitdem Ilena einen Großteil ihrer Macht geopfert hat, stellt sie sich diese Frage jeden Tag. Ohne ihre Magie fühlt sie sich einsam, doch weder die Mageía Mésa noch Hekate können an diesem Zustand etwas ändern.
Als jedoch ein Mitglied des Perseus-Ordens verschwindet und die einzige Spur eine schwarze Feder einer uralten Kreatur ist, muss Ilena ihren Schmerz hinter sich lassen. Zusammen mit Xanthos macht sie sich auf die Suche nach weiteren Hinweisen und es beginnt ein Spiel mit dem Feuer – und ihren Gefühlen. Die beiden müssen ihre eigenen Grenzen und die der menschlichen Welt überschreiten, um die tödliche Bedrohung aufzuhalten. Doch wie besiegt man das Schicksal, wenn man sich und seine Magie immer mehr verliert?
Text und Bildquelle: Drachenmond 

Mittwoch, 17. März 2021

[Waiting on Wednesday] Game of Blood von Shelby Mahurin

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Lou und Reid haben gleich mehrere Verfolger. Die gefährlichen Dames Blanches, die Vertreter des Königs von Belterra und die Chasseure sind allesamt hinter ihnen her. Zusammen mit ihren Freunden Ansel und Coco verstecken sie sich in den finsteren Wäldern. Doch um zu überleben, brauchen sie neue mächtige Verbündete. Während Lou verzweifelt versucht, die Menschen zu schützen, die sie liebt, steuert sie unweigerlich auf die dunkle Seite der Magie zu. Doch damit bringt sie Reid in Gefahr, den sie doch mehr liebt als alles andere.
Text und Bildquelle: Dragonfly
______________________________________________________________________

Am 20. April erscheint mit "Game of Blood" der zweite und abschließende Band von Shelby Mahurins Dilogie und da mir der erste Band um Lou und Reid echt gut gefallen hat, bin ich natürlich auch schon gespannt zu erfahren, wie es mit den beiden weitergeht!


Sonntag, 14. März 2021

[Rezension] Madly - Ava Reed

Madly

Autor: Ava Reed
Verlag: Lyx
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2020
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
June hat ein Geheimnis. Eines, das sie mit aller Macht bewahren will. Deshalb hält sie jeden Mann, der an mehr als einem One-Night-Stand interessiert ist, auf Abstand. Beziehungen machen verwundbar, genauso wie die Liebe. Doch June hat nicht mit Mason gerechnet. Er ist witzig, reich und absolut planlos, was seine Zukunft angeht – aber vor allem kann er nicht genug von der temperamentvollen Studentin bekommen. Mason will weitaus mehr als nur eine Nacht mit ihr. Und June fragt sich das erste Mal, was passieren würde, wenn sie ihre Mauern einreißt ...
Text und Bildquelle: Lyx

Mittwoch, 10. März 2021

[Waiting on Wednesday] Ein Fluch so ewig und kalt von Brigid Kemmerer

 

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Einst war Emberfall ein mächtiges Königreich. Dann lud der junge Prinz Rhen einen schrecklichen Fluch auf sich. Seither muss er innerhalb eines Jahres ein Mädchen finden, das ihn auf ewig liebt. Gelingt es ihm nicht, verwandelt er sich in eine Bestie, und das Mädchen muss sterben. Jahr für Jahr. Bis er Harper auserwählt, ein Mädchen aus dem heutigen Washington D.C., das schon mit ganz anderen Kerlen fertiggeworden ist. Zornig und mutig bekämpft sie ihn – bis sie den wahren Rhen erkennt. Aber wird ihre Liebe reichen, um sie beide vor dem Tod zu bewahren?
Text und Bildquelle: Heyne fliegt
______________________________________________________________________

Am 19. April erscheint mit "Ein Fluch so ewig und kalt" von Brigid Kemmerer ein Auftakt einer Trilogie, auf die ich sehr gespannt bin, weil es so gut klingt!
 

Sonntag, 7. März 2021

Die Neuzugänge aus dem Februar

 

Hallo ihr Lieben!
 
Die erste Woche des März ist auch schon wieder rum, da möchte ich euch doch gerne die vier Bücher zeigen, die im Februar bei mir einziehen durften!
Drei sind davon auch schon gelesen und "Kaleidra - Wer die Seele berührt" von Kira Licht lese ich aktuell, allerdings für eine Leserunde in der Lesejury. Da darf ich ja nur einen Abschnitt pro Woche lesen, was mir ehrlich gesagt immer sehr schwer fällt, weil ich Bücher gerne in einem Rutsch lese.
 
Nachdem wir im Februar ja klirrende Kälte mit gut 30 Zentimeter Schnee hatten und danach eine Woche an der 20° C Marke gekratzt haben, kann ich es kaum erwarten, dass es endlich warm wird und man auch wieder draußen lesen kann, ohne zu frieren!
 

Mittwoch, 3. März 2021

[Waiting on Wednesday] Die Splitterkrone - Crush the King von Jennifer Estep

 

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Everleigh Blair, die Königin Bellonas, hat einen Mordanschlag auf ihre königliche Familie überlebt, ist einer elitären Gladiatorentruppe beigetreten und hat gelernt, ihre magischen Kräfte zu entfesseln. Als der feindlich gesinnte König von Morta Evie erneut angreift, beschließt sie, dass es an der Zeit ist, ihre Feinde endgültig zu besiegen. Und dafür gibt es keine bessere Gelegenheit als die Regaliaspiele, bei denen Krieger, Adelige und Königshäuser aller Länder zusammenkommen, um ihre Kräfte zu messen ...
Text und Bildquelle: Piper
______________________________________________________________________

Der zweite Band steht noch auf der Wunschliste, aber trotzdem freue ich mich schon sehr auf den 06. April, denn da erscheint mit "Crush the King" von Jennifer Estep der dritte Teil der Spitterkrone!

Dienstag, 2. März 2021

[Rezension] Midnight Chronicles: Blutmagie - Laura Kneidl, Bianca Iosivoni

Midnight Chronicles - Blutmagie

Autor: Laura Kneidl, Bianca Iosivoni
Verlag: Lyx
Reihe: 2/6
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: Februar 2021
Preis: 14,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Cain und Warden können sich kaum vorstellen, dass sie vor drei Jahren noch Kampfpartner waren, die einander bedingungslos vertrauten. Zu groß sind die Differenzen, die die beiden Blood Hunter nun trennen, zu schwer wiegt der Schmerz, nachdem sie einander so sehr verletzt haben. Doch die Rückkehr des Vampirkönigs Isaac lässt ihnen keine andere Wahl, als erneut zusammenzuarbeiten. Und während sie gemeinsam um Leben  und Tod kämpfen, müssen sie sich fragen, ob es für sie beide nicht vielleicht doch eine zweite Chance geben kann …
Text und Bildquelle: Lyx

Montag, 1. März 2021

[Monatsrückblick] Februar 2021


 

Neuzugänge:
Winterkeep - Kristin Cashore
Kaleidra: Wer die Seele beührt - Kira Licht
Aurora erwacht - Amie Kaufman und Jay Kristoff 
Midnight Chronicles: Blutmagie - Laura Kneidl, Bianca Iosivoni

Gelesen:
A.V. Geiger - Tell Me No Lies (336 Seiten)
Kristin Cashore - Winterkeep (528 Seiten)
Kira Mohn - Free like the Wind (368 Seiten)
Emma Scott - The Light in Us (416 Seiten)
Amie Kaufman, Jay Kristoff - Aurora erwacht (496 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 4 Bücher
Gelesen: 5 Bücher 
Seitenzähler: 2.144 Seiten

SuB:
Anfang Februar: 54 Bücher
Ende Februar: 53 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2021: 12/52
ABC-Cover-Challenge 2021: 6/26
Motto Challenge 2021:  2/12
21 für 2021: 10/21
Fantastische Lesereise 2021: 17 Punkte
Carlsen Challenge 2021: 30 Punkte

Mein Monatsrückblick:
Fünf Bücher konnte ich im Februar lesen und das zweite Jahreshighlight war auch schon dabei! 
Meine Netflix-Zeit hat auch schon wieder etwas abgenommen. Bin mittlerweile bei Staffel vier von Suits und irgendwie fesselt es mich nicht mehr ganz so stark. Vielleicht fange ich bald mit Sherlock oder Lupin an.
 
Das erste Buch, das ich im Februar beenden konnte, war "Tell Me No Lies" von A.V. Geiger.
Der erste Band der Dilogie hat mir damals ganz gut gefallen, weil dieser vom Aufbau her echt spannend war, aber besonders die erste Hälfte des zweiten Bandes konnte mich nicht wirklich fesseln.
Tessa und Eric fand ich wieder spannend, aber so richtig berühren konnten sie mich nicht. Umso spannender fand ich die Vernehmungsprotokolle und zum Glück konnte mich die zweite Hälfte des Buches stärker packen. 

Weiter ging es dann mit "Winterkeep" von Kristin Cashore. Ein Buch, auf das ich mich sehr gefreut habe, dem ich aber auch skeptisch gegenüber getreten bin. Wenn eine Lieblingsreihe nach so langer Zeit eine Fortsetzung bekommt, ist die Freude groß, aber die Angst, dass es eine Enttäuschung sein könnte, leider auch groß.
Dieser vierter Band war für mich definitiv keine Enttäuschung, dafür fand ich es zu schön die bekannten Charaktere wiederzusehen, neue kennenzulernen und auch in diese großartige Welt zurückzukehren und neues entdecken zu können! Die erste Hälfte konnte mich noch nicht ganz packen, aber je mehr ich gelesen habe, desto besser hat es mir gefallen! An die ersten drei Bände kommt der vierte aber trotzdem nicht heran!

Danach hatte ich so Lust auf "Free like the Wind" von Kira Mohn und es hat mir dann auch so unglaublich gut gefallen!
Die Geschichte von Rae und Cayden erzählt Kira Mohn so gefühlvoll und die beiden konnten mich so sehr mitreißen! Der Jasper National Park ist ein so atemberaubender Schauplatz und die ganze Atmosphäre war einfach nur großartig! Mein zweites Jahreshighlight!

Eigentlich wollte ich dann mit dem dritten Band der Kampf um Demora Reihe weitermachen, aber mir war dann doch nach einer Liebesgeschichte und so habe ich "The Light in Us" von Emma Scott gelesen. Die Geschichte von Charlotte und Noah mochte ich dann auch total gerne!

Auf "Aurora erwacht" von Amie Kaufman und Jay Kristoff hatte ich mich schon sehr gefreut, da ihre gemeinsamen Werke mich bisher immer begeistern konnten! Auch dieser Auftakt hat mir richtig gut gefallen, allerdings muss ich sagen, dass es mich ein wenig gestört hat aus sieben Ich-Perspektiven zu lesen, da ich das Gefühl hatte keinen der Charaktere richtig kennengelernt zu haben. Dennoch war die Handlung richtig spannend und ich freue mich definitiv auf die Fortsetzung!

Mein Ausblick auf den März:
Als nächstes werde ich "Midnight Chronicles - Blutmagie" von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni lesen und dann geht es auch schon mit "Kaleidra - Wer die Seele berührt" von Kira Licht weiter, denn hier darf ich ja bei der Leserunde dabei sein! Eigentlich würde ich gleich mit Kaleidra weitermachen, aber nach "Aurora erwacht" brauche ich doch etwas leichteres, das ich mir vom zweiten Band der Midnight Chronicles erhoffe.
Vielleicht lese ich im März auch mal den dritten Band der Kampf um Demora Reihe, damit ich die Trilogie zeitnah abschließen kann, solange die Geschehnisse des zweiten Bandes noch präsent sind.

Sonntag, 28. Februar 2021

[Rezension] Aurora erwacht - Amie Kaufman, Jay Kristoff

Aurora erwacht

Originaltitel: Aurora Rising
Autor: Amie Kaufman, Jay Kristoff
Verlag: FISCHER Sauerländer
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 496 Seiten
Erscheinungsdatum: Februrar 2021
Preis: 15,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Tyler, frisch ausgebildeter Musterschüler der besten Space Academy der ganzen Galaxie, freut sich auf seinen ersten Auftrag. Als sogenannter „Alpha“ steht es ihm zu, sein Team zusammenzustellen – und er hat vor, sich mit nichts weniger als den Besten zufrieden zu geben. Tja, die Realität sieht anders aus: Er landet in einem Team aus Losern und Außenseitern:
Scarlett, die Diplomatin – Sarkasmus hilft immer (not.)
Zila, die Wissenschaftlerin – dezent soziopathisch veranlagt
Finian, der Techniker – besser: der Klugscheißer
Kaliis, der Kämpfer – es gibt definitiv Menschen, die ihre Aggressionen besser unter Kontrolle haben
Cat, die Pilotin – die sich absolut nicht für Tyler interessiert (behauptet sie zumindest)
Doch dieses Katastrophenteam ist nicht Tylers größtes Problem. Denn er selbst ist in den verbotenen interdimensionalen Raum vorgedrungen und hat ein seit 200 Jahren verschollenes Siedlerschiff gefunden. An Bord 1.000 Tote und ein schlafendes Mädchen: Aurora. Vielleicht hätte er sie besser nicht geweckt. Ein Krieg droht auszubrechen – und ausgerechnet sein Team soll das verhindern. Ouuups. Don’t panic!
Text und Bildquelle: FISCHER Sauerländer

Mittwoch, 24. Februar 2021

[Waiting on Wednesday] Kaleidra - Wer die Seele berührt von Kira Licht

 

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Emilia und Ben wurden entführt. In den Fängen des Quecksilberordens sollen sie den Tria-Bund schließen und das Voynich-Manuskript entschlüsseln. Dabei kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, und auf einmal scheint alles, was die Orden zu wissen geglaubt haben, hinfällig. Doch die Quecks geben nicht auf und lassen Emilia keine Wahl: Gemeinsam mit Ben muss sie nach Kaleidra reisen – zum Ursprung aller Alchemisten –, wohlwissend, dass sie sich dadurch in große Gefahr begeben. Aber die Zeit arbeitet gegen sie, und die beiden stoßen mehr und mehr an ihre Grenzen. Denn Herz und Verstand sind nun mal nicht immer einer Meinung ...
Text und Bildquelle: one
______________________________________________________________________

Der erste Band der Kaleidra-Trilogie konnte mich ja absolut begeistern, da freue ich mich doch schon sehr auf den 26. März, denn da erscheint der zweite Band "Wer die Seele berührt" von Kira Licht!
Ich habe großes Glück gehabt und darf bei der Leserunde dabei sein und hoffe einfach, dass mich der zweite Band nicht enttäuschen wird!


Montag, 22. Februar 2021

[Rezension] The Light in Us - Emma Scott

The Light in Us

Originaltitel: Rush
Autor: Emma Scott
Verlag: Lyx
Reihe: 1/1,5
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2019
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Charlotte Conroy stand am Anfang einer großen Karriere als Geigerin, doch dann zerbrach ihr Leben und die Musik in ihr verstummte. Aus Geldnot nimmt sie den Job als Assistentin für einen jungen Mann an, der sein Augenlicht bei einem Unfall verloren hat. Noah Lake war Fotograf und Extremsportler, immer auf der Jagd nach dem nächsten Adrenalinrausch. Nun stößt er alle Menschen von sich, unfähig, sein Schicksal anzunehmen. Doch Charlotte ist entschlossen, ihm zu beweisen, dass das Leben noch so viel mehr zu bieten hat ...
Text und Bildquelle: Lyx

Donnerstag, 18. Februar 2021

[Rezension] Free like the Wind - Kira Mohn

Free like the Wind

Autor: Kira Mohn
Verlag: Kyss
Reihe: 2/2
Seitenzahl: 368 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2021
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Rae wirkt nach außen wie jede andere 20-Jährige, innerlich jedoch ist sie zerbrochen. An einem schrecklichen Tag vor drei Jahren hörte ihre Welt auf, sich zu drehen – und sie steht auch heute noch still. Rae ist erstarrt, gefangen in den Scherben ihres Lebens. Bis die Idee einer Freundin sich in ihr festsetzt: wandern gehen in einem von Kanadas Nationalparks. Weite Landschaften. Nur sie und die Natur. Genauer gesagt: nur sie, die Natur und Cayden. Ausgerechnet Cayden. Er ist ein Aufreißer, nimmt nichts ernst. Doch in seinen Augen liest Rae etwas, das sie schmerzhaft gut kennt …
Text und Bildquelle: Kyss
 

Mittwoch, 17. Februar 2021

[Waiting on Wednesday] The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir von Sarina Bowen

 

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Torwart Mike Beacon ist eine Legende auf dem Eis. Privat läuft es bei dem jungen alleinerziehenden Vater allerdings weniger gut. Als Lauren Williams die Brooklyn Bruisers während der Play-offs begleitet, wittert er seine zweite Chance bei der Frau, mit der er die schönste Zeit seines Lebens verbracht hat. Doch Lauren hat sich geschworen, die Grenze zwischen Job und Privatleben kein zweites Mal zu überschreiten. Auch wenn das Prickeln zwischen ihr und Mike nicht zu leugnen ist ... 
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________

Den zweiten Band habe ich zwar noch nicht gelesen, trotzdem weiß ich schon, dass ich "The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir" von Sarina Bowen, das am 26. März erscheinen wird, unbedingt lesen möchte!



Sonntag, 14. Februar 2021

Die Neuzugänge aus dem Januar


Hallo ihr Lieben!
 
Bei uns liegt Schnee und ich könnte gerade mein ganzen Bücherregal draußen im Schnee ablichten, so sehr freue ich mich über das kalte Weiß! Bei uns hat es das letzte Mal im Dezember 2010 / Januar 2011 so sehr geschneit, da ist das hier im Norden Deutschlands doch was besonderes!

Heute möchte ich euch die vier Bücher zeigen, die im Januar hier eingezogen sind. Bisher noch alle ungelesen.

Samstag, 13. Februar 2021

[Rezension] Winterkeep - Kristin Cashore

Winterkeep
Autor: Kristin Cashore
Verlag: Dial Books
Reihe: 4/4
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2021
Preis: 9,39 €

Kaufen?

Inhalt: 
Four years after Bitterblue left off, a new land has been discovered to the east: Torla; and the closest nation to Monsea is Winterkeep. Winterkeep is a land of miracles, a democratic republic run by people who like each other, where people speak to telepathic sea creatures, adopt telepathic foxes as pets, and fly across the sky in ships attached to balloons.

But when Bitterblue’s envoys to Winterkeep drown under suspicious circumstances, she and Giddon and her half sister, Hava, set off to discover the truth–putting both Bitterblue’s life and Giddon’s heart to the test when Bitterbue is kidnapped. Giddon believes she has drowned, leaving him and Hava to solve the mystery of what’s wrong in Winterkeep.

Lovisa Cavenda is the teenage daughter of a powerful Scholar and Industrialist (the opposing governing parties) with a fire inside her that is always hungry, always just nearly about to make something happen. She is the key to everything, but only if she can figure out what’s going on before anyone else, and only if she’s willing to transcend the person she’s been all her life.

Text und Bildquelle: Goodreads

Mittwoch, 10. Februar 2021

[Waiting on Wednesday] Fadeaway von Anabelle Stehl

 
Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Als Kyra ihr Studium in Berlin beginnt, ist sie fest entschlossen, das Vergangene hinter sich zu lassen. Denn auch wenn sie nicht vergessen kann, was geschehen ist, so will sie sich dafür einsetzen, dass andere nicht das gleiche Schicksal ereilt wie sie. In einem feministischen Podcast macht sie daher regelmäßig auf Missstände an ihrer Uni aufmerksam. Niemand weiß, dass sie diejenige ist, die hinter dem erfolgreichen Format steckt – niemand bis auf Milan, der eines Abends plötzlich in ihrem Aufnahmestudio steht und der ihr Herz gefährlich höher schlagen lässt. Dabei ist Milan genau die Sorte Mann, die Kyra eigentlich meiden wollte … 
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________

Am 26. März erscheint der zweite Band von Anabelle Stehls Away-Reihe und ich freue mich schon sehr auf "Fadeaway"!
Der Auftakt konnte mich zwar nicht vom Hocker reißen, aber trotzdem gefallen mir die Charaktere und das Setting sehr!