Mittwoch, 10. August 2022

[Waiting on Wednesday] Cherry Hill - A Place to Grow von Lilly Lucas


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Für Lilac McCarthy (24) ist Cherry Hill, die Obstfarm ihrer Familie, der schönste Platz auf Erden. Sie liebt ihren kleinen Farmladen, in dem sie Selbstgemachtes verkauft, und natürlich das jährliche Peach Festival, das sie als Vorsitzende des Veranstaltungskomitees hingebungsvoll organisiert.
Doch dieses Jahr droht alles anders zu werden: Bo Radisson, der Erbe der größten Obstfarm vor Ort, ist nach seinem Auslandsstudium zurück in der Stadt. Bo hat Lilacs Leben schon einmal auf den Kopf gestellt. Nun verfolgt er große Änderungspläne für ihr geliebtes Peach Festival. Es dauert nicht lange, bis Bo und Lilac darüber kräftig aneinandergeraten, und Lilac feststellen muss, dass ihr Herz in Bos Nähe verräterisch schnell klopft …
Text und Bildquelle: Knaur
______________________________________________________________________ 
 
Die Bücher von Lilly Lucas sind eine meiner liebsten Entdeckungen im letzten Jahr.
Green Valley hat mich lange nicht wirklich angesprochen, doch einmal begonnen, so hat mir die Reihe unheimlich gut gefallen, denn es sind absolute Wohlfühlbücher! 
So auch der erste Band ihrer Cherry Hill Reihe!
Deshalb freue ich mich schon sehr auf den 01. September, denn da wird "A Place to Grow", der zweite Band der Reihe erscheinen und ich freue mich schon so sehr auf die Geschichte von Lilac und Bo!

Dienstag, 9. August 2022

[Rezension] Every Little Secret - Kim Nina Ocker

Every Little Secret

Autor: Kim Nina Ocker
Verlag: Lyx
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2022
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Die Nachricht, dass ihre biologische Mutter, die sie nie kennengelernt hat, ihr ein großes Vermögen vererbt, trifft Julie Penn vollkommen unvorbereitet. Um das Erbe antreten zu können, muss sie allerdings Teil des einflussreichen Familienunternehmens ihrer Mutter werden – eine Entscheidung, die ihr ganzes Leben verändert: Julie taucht in eine Welt voller Luxus und Reichtum ein, aber auch voller Intrigen und Geheimnisse – und sie trifft auf Caleb, den Adoptivsohn ihrer Mutter, dessen intensive Blicke Julies Herz trotz seiner abweisenden Art gefährlich schnell schlagen lassen. Doch plötzlich erreichen sie beunruhigende Anrufe und mysteriöse Drohbriefe, die Julie Angst einjagen ...
Text und Bildquelle: Lyx
 

Sonntag, 7. August 2022

[Rezension] Burlington University: Was wir in uns sehen - Sarina Bowen

Burlington University - Was wir in uns sehen

Originaltitel: Heartland
Autor: Sarina Bowen
Verlag: Lyx
Reihe: 7/8
Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2021
Preis: 12,90 €

Kaufen?

Inhalt:
Für Chastity war es Liebe auf den ersten Blick: Seit Jahren empfindet sie für ihren besten Freund Dylan Shipley mehr, als sie sollte. Dass sie mit ihm am selben College studieren wird, stand außer Frage. Doch dort lernt sie Dylan von einer völlig neuen Seite kennen: als Frauenheld. Nur in ihr scheint er nicht mehr als seine beste Freundin zu sehen. Aber Chastity ist nicht bereit, das Feld kampflos zu räumen – was sie in einer Nacht die Grenzen ihrer Freundschaft überschreiten lässt. Und seitdem ist nichts mehr, wie es war ...
Text und Bildquelle: Lyx

Samstag, 6. August 2022

[Rezension] Die Chroniken von Solaris: Air Awoken - Elise Kova

Die Chroniken von Solaris - Air Awoken

Originaltitel: Air Awakens
Autor: Elise Kova
Verlag: Carlsen
Reihe: 1/5
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2022
Preis: 16,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Vhalla ist glücklich in ihrer stillen Welt aus Büchern. Bis eine einzige Nacht ihr Leben für immer verändert. Aldrik, Kronprinz und mächtigster Feuerzähmer des Reiches, wurde im Krieg tödlich verwundet. Als Vhalla sein Leben rettet, erwacht ihre Magie und schmiedet ein unzerstörbares Band zwischen ihr und dem Prinzen – denn Vhalla ist eine Windläuferin, die erste seit 150 Jahren. Doch ihre Luftmagie ist gefürchtet und niemand darf davon wissen, am allerwenigsten der Kaiser. Während im Norden an der Front die Kämpfe wüten, kommen Aldrik und Vhalla sich immer näher. Aber ihre Liebe könnte ganz Solaris in Flammen aufgehen lassen ...
Text und Bildquelle: Carlsen
 

Mittwoch, 3. August 2022

[Waiting on Wednesday] Aurora erleuchtet von Amie Kaufman und Jay Kristoff


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Was passiert, wenn man einen Haufen Loser und Außenseiter bittet, die Galaxie vor einem uralten, übermächtigen Feind zu retten? Der uralte Feind gewinnt natürlich.
Moment mal ...  Nicht. So. Schnell.
Als wir Tyler Jones und sein Squad 312 das letzte Mal erlebten, arbeiteten sie perfekt zusammen (oder rasteten aus), während eine intergalaktische Schlacht tobte und eine uralte Superwaffe das Universum zu vernichten drohte. Natürlich ging alles total schief. 
Aber wie sich herausstellt, ist nicht jedes Ende ein Ende, und das Team hat noch eine Chance, sein eigenes umzuschreiben. Vielleicht auch zwei. Es ist kompliziert. Und die Zeit läuft davon.
Der Auftrag für Zila, Fin und Scarlett (und MAGELLAN!): Freunde finden, Feinde finden und Geschichte schreiben? Klar, kein Problem.
Der Auftrag für Tyler, Kal und Auri: sich mit zwei der meist gehassten Schurken der Galaxis zusammentun? Ähm, okay. Das auch.
Aber können sie die Galaxie wirklich retten? 
Dazu bedarf es schon eines Wunders ...
Text und Bildquelle: FISCHER Sauerländer
______________________________________________________________________ 
 
Am 31. August erscheint mit "Aurora erleuchtet" der abschließende dritte Band von Amie Kaufmans und Jay Kristoffs Aurora Trilogie.
Die ersten beiden Bände waren schon sehr spannend und ich bin echt gespannt, welche Überraschungen im dritten Band auf uns warten und wie die Geschichte um Squad 312 ausgehen wird!

Montag, 1. August 2022

[Monatsrückblick] Juli 2022


     

Neuzugänge:
KNIGHTS: Ein gnadenloses Schicksal - Lena Kiefer
Every Little Secret - Kim Nina Ocker
Westwell: Heavy & Light - Lena Kiefer

Gelesen:
Anabelle Stehl - Worlds Collide (576 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen (336 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und die Kammer der Schreckens (352 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und der Gefangene von Askaban (448 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und der Feuerkelch (704 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix (960 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz (640 Seiten)
J.K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (752 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 3 Bücher
Gelesen: 8 Bücher 
Seitenzähler: 4.768 Seiten

SuB:
Anfang Juli: 85 Bücher
Ende Juli: 79 Bücher  

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2022: 34/52
Mit Anja und Tanja durch die Jahreszeiten: 53/60

Mein Monatsrückblick:
Good bye July! Eigentlich wollte ich keine Rezensionen zu den Harry Potter Büchern schreiben, aber irgendwie finde ich es immer spannend, wenn man den Eindruck kurz aufschreibt und wie sehr sich die Leseeindrücke dann ähneln. Insgesamt sind es nur acht Bücher in diesem Monat geworden, aber dafür habe ich über 4000 Seiten gelesen.
 
Auf "Worlds Collide" von Anabelle Stehl hatte ich mich sehr gefreut und eigentlich mochte ich die Geschichte von Fiona und Demian echt gerne. Die beiden waren toll, die Themen waren spannend und London ist und bleibt ein tolles Setting, welches nie langweilig wird! Allerdings war mir die Geschichte viel zu langtatmig und besonders die erste Hälfte konnte mich kaum fesseln. Trotzdem freue ich mich schon sehr auf den zweiten Band! 

Dann habe ich auch schon zum ersten Band der Harry Potter Reihe gegriffen.
Es ist jedes Mal ein gefühl des Nach-Hause-Kommens, wenn ich die ersten Seiten von "Harry Potter und der Stein der Weisen" lese und ich habe ech gemerkt, dass das letzte Re-Read schon wieder vier Jahre her ist und man besonders die kleinen Details wieder vergessen hatte.

Weiter ging es mit "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" von J.K. Rowling. Ich liebe den zweiten Band ja besonders dafür, dass hier schon so viele wichtige Dinge passieren, die im weiteren Verlauf der Handlung noch wichtig werden, wo man im zweiten Band noch gar keine Ahnung von hatte. 

Anschließend habe ich zu meinem Herzensbuch gegriffen. "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" von J.K. Rowling wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben, denn es war das erste Buch, welches ich selbst gelesen habe und ich habe es geliebt, dass meine Mutter mit die ersten Harry Potter Bücher vorgelesen hat, bevor ich selbst lesen konnte. Ich liebe die Geschichte im dritten Band, auch weil wir Sirius kennenlernen dürfen.

Auch den vierten Band "Harry Potter und der Feuerkelch" habe ich dann gelesen. Es wird immer dunkler, aber auch immer komplexer, was ich sehr liebe. Das Harry-Potter-Fieber hat mich wieder richtig gepackt! Eigentlich mag ich nur die ersten beiden Filme richtig gerne, aber im Zuge meines Re-Reads schaue ich mir die Filme auch nach Ewigkeiten mal wieder an. Sogar auf Englisch, wobei das eher daran liegt, dass ich die Fernbedienung für den Fernseher verlegt habe.

Vor dem Lesen des fünften Bandes "Harry Potter und der Orden des Phönix" graut es mir ja immer ein wenig. Es ist einfach der Band, den ich am wenigsten mag und dann ist er auch noch am längsten, mit Umbridge kommt eine wirkliche Antagonistin eine wichtige Rolle und Harry hat einfach nicht so viel Spaß in Hogwarts.
Aber! Einmal angefangen, genieße ich fast jede Seite des Buches, liebe es irgendwo, dass es so umfangreich ist und man viel Zeit in Hogwarts verbringen kann!

Wenn ich den fünften Band beendet habe, dann folgt die Belohnung in Form von "Harry Potter und der Halbblutprinz" von J.K. Rowling, denn diesen Band mag ich nach dem dritten Band am liebsten! Ich mag die Ruhe vor dem Sturm, dass man sich in Hogwarts wieder wohlfühlt und auch die kleinen Liebesgeschichten mag ich sehr!

Und dann habe ich den siebten Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" von J.K. Rowling auch noch verschlungen. Es gibt so viele Reihen, wo ich die ersten Bände geliebt habe und mit hohen Erwartungen an den letzten Band herangegangen bin, der mich enttäuscht zurückgelassen hat. Bei der Harry-Potter-Reihe ist das nicht der Fall! Ich bin mit diesem Abschlus rundum zufrieden, finde die Entwicklung der Handlung so spannend, die Freundschaft von Harry, Ron und Hermine so wunderbar und für mich werden alle wichtigen Fragen beantwortet, ein großartiger Abschluss einer genialen Reihe!

Mein Ausblick auf den August:
Aktuell lese ich für eine Leserunde "Every Little Secret" von Kim Nina Ocker und dann möchte ich im August noch "Air Awoken" von Elise Kova lesen. Nachdem ich in den letzten Monaten echt viel gelesen habe, würde es mich nicht wundern, wenn es im August eher etwas ruhiger wird. Mal sehen, ob ich vielleicht noch mit "Rebellion - Schattensturm" von Jennifer L. Armentrout beginne, auf das ich echt Lust habe.

Samstag, 30. Juli 2022

[Rezension] Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - J.K. Rowling

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Originaltitel: Harry Potter and the Deathly Hallows
Autor: J.K. Rowling
Verlag: Carlsen
Reihe: 7/7
Seitenzahl: 752 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2018
Preis: 26,99 €

Kaufen?

Inhalt:
An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die übrigen Horkruxe zu finden. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen. Mit Ron und Hermine an seiner Seite begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise durch das ganze Land. Als die drei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch welche Wahl er auch trifft – am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten …
Text und Bildquelle: Carlsen