Mittwoch, 17. Juli 2019

[Waiting on Wednesday] Im Schatten des Fuchses von Julie Kagawa

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin – halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Schweigenden Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in Sicherheit bringen soll. Darauf befindet sich der Teil einer uralten Beschwörung, die so gefährlich ist, dass sie einst in drei Teile zerrissen und an verschiedenen Orten aufbewahrt wurde. Unterwegs trifft Yumeko den Samurai Tatsumi, der auf der Suche nach eben jener Pergamentrolle ist. Gemeinsam setzen sie ihren Weg fort. Tatsumi weiß nicht, dass Yumeko hat, wonach er sucht. Yumeko weiß nicht, dass Tatsumi ein Geheimnis hütet, das sie beide umbringen könnte. Und beide ahnen nicht, dass sie sich niemals ineinander verlieben dürfen.
Text und Bildquelle: Heyne fliegt
_____________________________________________________________________

Am 23. September erscheint "Im Schatten des Fuchses", der Auftakt einer neuen Reihe von Julie Kagawa.
Ich muss zugeben, dass mir ihre Plötzlich Fee Bücher nicht so gut gefallen haben, aber in dieser neuen Reihe spielt die japanische Mythologie eine Rolle, die ich wirklich faszinierend finde und auch der Klappentext klingt spannend!

Montag, 15. Juli 2019

[Rezension] Throne of Glass: Der verwundete Krieger - Sarah J. Maas

Throne of Glass - Der verwundete Krieger
Originaltitel: Tower of Dawn
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Reihe: 6/7
Seitenzahl: 832 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2018
Preis: 13,95 €

Kaufen?

Inhalt:
Selbstlos, mutig und verliebt in Celaena – all das war Chaol Westfall, Anführer der königlichen Leibgarde. Doch diese Zeiten sind vorbei. Das gläserne Schloss liegt in Schutt und Asche, Celaena ist nun Aelin Ashryver, rechtmäßige Königin von Terrasen, und Chaol selbst so schwer verletzt, dass er für immer gezeichnet sein wird. Seine einzige Chance auf Heilung liegt in Antica, der mächtigen Hauptstadt des südlichen Kontinents und Sitz der berühmten Schule für Heilerinnen. Während Aelin sich gegen den drohenden Krieg mit dem dunklen König wappnet, bricht Chaol nach Antica auf. Doch was er dort entdeckt, wird ihn nicht nur für immer verändern, es kann auch die Rettung für ganz Erilea bedeuten.
Text und Bildquelle: dtv

Donnerstag, 11. Juli 2019

[Rezension] Throne of Glass: Die Sturmbezwingerin - Sarah J. Maas

Throne of Glass - Die Sturmbezwingerin
Originaltitel: Empire of Storms
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Reihe: 5/7
Seitenzahl: 848 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2018
Preis: 13,95 €

Kaufen?

Inhalt:
Celaena ist in ihre Heimat zurückgekehrt, aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der rechtmäßigen Königin von Terrasen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Feinde heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Erawan, der ihre Welt erobern und versklaven möchte, behaupten, sondern auch gegen die Königin der Fae, die unsterbliche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht unverrückbar an ihrer Seite.
Text und Bildquelle: dtv

Mittwoch, 10. Juli 2019

[Waiting on Wednesday] Lady Smoke von Laura Sebastian

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Die Fortsetzung der grandiosen »Ash Princess«! Nach ihrer spektakulären Flucht vor dem Kaiser bleibt die einstige Ash Princess Theodora eine Gefangene ihrer Pflichten: Eine strategische Heirat steht an, um Astrea mit militärischer Stärke zu befreien. Am Hof von König Eristo erhalten Theo und ihre kleine Entourage Exil, um den geeigneten Partner zu finden. Doch während Theo versucht, zwischen ihren Freunden und ihrer Geisel Prinz Sören Vertrauen zu stiften, wütet ein kaltblütiger Mörder unter den Heiratsanwärtern. Steckt der Kaiser dahinter? Dann muss auch Theo um ihr Leben fürchten. Doch da kommt von unerwarteter Seite Unterstützung ...
Text und Bildquelle: cbj
______________________________________________________________________

Am 23. September erscheint mit "Lady Smoke" der zweite Band von Laura Sebastians Ash Princess Reihe.
Ich mochte den ersten Band echt gerne und bin schon sehr gespannt, we es mit Theo weitergehen wird!

Mittwoch, 3. Juli 2019

[Waiting on Wednesday] Mythos Academy Colorado - Coldest Frost von Jennifer Estep

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Das Team Midgard um die Spartanerin Rory Forseti und ihre Freunde Zoe, Ian und Mateo weiß, dass die Schnitter des Chaos versuchen, mächtige mythologische Artefakte zu stehlen. Seit Covington, der böse Anführer der Schnitter, mehrfach versucht hat, Rory mithilfe von dunklen Artefakten in einen Schnitter zu verwandeln, setzt Team Midgard alles daran, gefährliche Artefakte vor den Schnittern zu schützen. Doch während einer verdeckten Mission werden Ian, Zoe und Mateo mit dem gefährlichen Gift der Roten Narzisse infiziert. Dadurch gelingt es Covington, Rorys Freunde seinem Willen zu unterwerfen und sie zu seinen gefügigen Gefolgsleuten zu machen. Wird Rory es schaffen, ihre Freunde zu retten und Covingtons finstere Pläne zu vereiteln?
Text und Bildquelle: ivi
______________________________________________________________________

Am 02. September erscheint "Coldest Frost", der dritte Band von Jennifer Esteps Mythos Academy Colorado Reihe. Wer mich kennt, der weiß, dass ich die Bücher von dieser Autorin absolut liebe und mich deshalb auch schon sehr auf diese Fortsetzung freue!

Montag, 1. Juli 2019

[Monatsrückblick] Juni 2019


 

Neuzugänge:
Renegades: Geheimnisvoller Feind - Marissa Meyer
Crown of Lies - Pepper Winters
All In: Zwei Versprechen - Emma Scott
The Ivy Years: Wenn wir vertrauen - Sarina Bowen
Falling Fast - Bianca Iosivoni

Gelesen:
Mary E. Pearson - Die Chroniken der Hoffnung - Der Klang der Täuschung (640 Seiten)
Marissa Meyer - Renegades - Geheimnisvoller Feind (544 Seiten)
Laura Kneidl - Someone New (544 Seiten)
Elly Blake - Fire & Frost - Vom Feuer geküsst (448 Seite)
Rick Riordan - Die Kane-Chroniken - Die rote Pyramide (608 Seiten)
Emma Scott - All in - Zwei Versprechen (416 Seiten)
Gayle Forman - Zusammen wie Schwestern (288 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 5 Bücher
Gelesen: 7 Bücher
Seitenzähler: 3.488 Seiten

SuB:
Anfang Juni: 60 Bücher
Ende Juni: 57 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2019: 31/52
ABC Challenge 2019: 21/26
Carlsen Challenge 2019: 22,5 Punkte
Challenge der Kinderhelden 2019: 32/60
Lyx Challenge 2019: 8 Punkte
S. Fischer Challenge 2019 - Immer ein guter Fang ...: 4 Punkte
19 für 2019: 6/19

Mein Monatsrückblick:
Endlich wieder draußen lesen! Meine Hängematte liebe ich heiß und innig und bei den Temperaturen ist das mein liebster Leseort!
Es sind zwar nur sechs Bücher im Juni geworden, aber wenn ich bedenke, dass da zwei Bücher mit über sechshundert, zwei Bücher mit über fünfhundert und zwei Bücher mit über vierhundert Seiten dabei waren, bin ich doch sehr zufrieden!

Zwei Mal wollte ich schon mit "Der Klang der Täuschung" von Mary E. Pearson starten, beide Male hat es sich nicht richtig angefühlt. Nun habe ich einen neuen Versuch gewagt und siehe da, es hat mir richtig gut gefallen! Kazi und Jase sind zwei großartige Charaktere, mit denen ich total mitfiebern konnte, die Geschichte war absolut spannend und auch die Atmosphäre und die Welt haben mir sehr gut gefallen! Ein gelungener Auftakt!

"Geheimnisvoller Feind" von Marissa Meyer ist ein toller zweiter Band, der zwar ruhiger war, als der Auftakt, mir aber trotzdem sehr gut gefallen hat! Ich fand es ein wenig schade, dass kaum Fragen beantwortet wurden, aber besonders die Welt hat mir echt gut gefallen und nach diesem Ende freue ich mich schon sehr auf das Finale!

Lange hat es gedauert, bis ich mit "Someone New" von Laura Kneidl beginnen wollte und dann konnte es mich echt begeistern und überraschen! An manchen Stellen ist mir in der Handlung zu wenig passiert, aber ich fand es großartig, dass die Themen Akzeptanz und Diversity in diesem Buch eine große Rolle spielen! Die Charaktere sind sehr vielseitig und liebenswert und haben mir richtig gut gefallen! Ein tolles und wichtiges Buch!

Von "Fire & Frost - Vom Feuer geküsst" von Elly Blake hatte ich mir etwas mehr erhofft, wobei die Geschichte mich auch nicht enttäuscht hat. Es waren ein paar Längen in der Geschichte und die Entwicklung der Liebesgeschichte mochte ich nicht, aber dafür fand ich die Idee wieder klasse und mochte Ruby auch wieder sehr!

"Die Kane-Chroniken - Die rote Pyramide" von Rick Riordan hatte ich schon mal begonnen, doch nach 190 Seiten wieder zur Seite gelegt. Zwei Jahre später passte das Buch perfekt zur Monatsaufgabe der Carlsen Challenge und so habe ich der Geschichte noch eine Chance gegeben.
Mir haben Sadie und Carter auch gut gefallen, die ägyptische Mythologie mag ich ja sowieso sehr gerne, nur konnte mich die Handlung nicht komplett mitreißen. Trotzdem ein guter Auftakt!

Weiter ging es mit "All in - Zwei Versprechen" von Emma Scott. Ich war ja ehrlich gesagt ein wenig skeptisch, weil ich nicht unbedingt eine Fortsetzung gebraucht hätte, aber dann war ich doch neugierig auf Kacey und Teddy. Besonders Teddy konnte mich begeistern und die Geschichte konnte mich echt packen! Mir war es dann zwar ein wenig zu viel des Guten und manche Probleme wurden mir zu einfach aus der Welt geschafft, aber trotzdem konnte mich dieser zweite Band positiv überraschen!

Ein Buch konnte ich tatsächlich am Sonntag noch beenden! Spontan habe ich Mittags zu "Zusammen wie Schwestern" von Gayle Forman gegriffen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Mit knapp dreihundert Seiten war es nicht besonders umfangreich und das war auch mein Kritikpunkt, denn vieles war mir zu oberflächlich und ich hatte den Eindruck, dass das Potenzial, das in der Geschichte steckt, nicht komplett ausgenutzt wurde.

Mein Ausblick auf Juli:
Zwei Wochen muss ich noch arbeiten, dann habe ich zweieinhalbwochen URLAUB! Und für diesen habe ich mir einiges vorgenommen! Ich möchte die letzten drei Bücher von Sarah J. Maas Trone of Glass Reihe lesen und Band zwei und drei der The Dark Artifices Trilogie von Cassandra Clare. Perfekt, dass heute das Dicke-Bücher-Camp von der lieben Nordbreze startet. Mit diesen fünf Schinken bin ich schon mal am Start.
Ansonsten möchte ich unbedingt "Spinnenfunke" von Jennifer Estep und "Hope Again" von Mona Kasten lesen. Das wird sportlich! :)

Sonntag, 30. Juni 2019

[Rezension] Zusammen wie Schwestern - Gayle Forman

Zusammen wie Schwestern
Originaltitel: Sisters in Sanity
Autor: Gayle Forman
Verlag: FISCHER FJB
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 288 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2019
Preis: 14,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Brit Hemphill hat niemanden mehr, dem sie vertrauen kann. Ihre Mutter ist verschwunden, und ihr Vater hat wieder geheiratet und sie ins Red-Rock-Internat abgeschoben, eine Einrichtung für Problemkinder. Die Betreuer dort sind grausam. Doch Brits Horror vor den sogenannten Therapiestunden und den erschöpfenden körperlichen Arbeiten ist nichts gegen die Angst vor ihren hinterhältigen Mitschülerinnen, die sich Vorteile erschleichen, indem sie andere denunzieren.
Doch als V, Bebe, Martha und Cassie ihr helfen, sich rauszuschleichen, um Jed zu treffen, den Jungen, mit dem sie in einer Band gespielt hat und an den sie nicht aufhören kann zu denken, wächst langsam in ihr die Zuversicht. Es gibt doch Menschen, denen sie vertrauen kann. Menschen, die ihr helfen könnten, Red Rock schließen zu lassen.
Text und Bildquelle: FISCHER FJB