Sonntag, 25. September 2022

[Rezension] The Inheritance Games: Das Spiel geht weiter - Jennifer Lynn Barnes

The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter

Originaltitel: The Hawthorne Legacy
Autor: Jennifer Lynn Barnes
Verlag: cbt
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: Juli 2022
Preis: 13,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Avery steht weiterhin vor einem Rätsel: Warum nur hat der milliardenschwere Tobias Hawthorne ausgerechnet ihr sein gesamtes Vermögen vermacht? Ihr, einer völlig Unbekannten anstatt seinen Töchtern oder seinen vier Enkelsöhnen.
Eine Blutsverwandte ist sie jedenfalls nicht, so viel hat die junge Erbin inzwischen herausgefunden. Aber auf ihrer Spurensuche mehren sich die Hinweise, dass sie eine weit tiefere Verbindung zu dieser außergewöhnlichen Familie hat, als sie je ahnte. Die schillernden und charmanten Enkelsöhne des Patriarchen spielen derweil hinter den Kulissen ihr ganz eigenes Spiel. Und damit nicht genug, treten weitere Gegenspieler auf den Plan, die Avery loswerden wollen – um jeden Preis …  
Text und Bildquelle: cbt
 
Rezension:
Ein großes Rätsel ist gelöst, doch das nächste wartet schon auf Avery und die Hawthorne Brüder. 
Warum hat Tobias Hawthorne ihr sein gesamtes Vermögen hinterlassen? 
Bis Avery eine Antwort auf diese Frage bekommt, wird sie nicht ruhen und mit jedem Rätsel, das sie löst, verstrickt sie sich immer stärker in Gefahren und deckt Geheimnisse auf, die besser verborgen geblieben wären.
"Das Spiel geht weiter" von Jennifer Lynn Barnes ist der zweite Band der The Inheritance Games Trilogie, der wieder aus der Ich-Perspektive der siebzehn Jahre alten Avery Kylie Grambs erzählt wird.
Der erste Band hat mir ja schon unheimlich gut gefallen, denn ich fand es so spannend, gemeinsam mit Avery und den Hawthorne Brüdern die Rätsel zu lösen, die Tobias Hawthorne ihnen hinterlassen hat!
Am Ende des ersten Bandes gab es eine Enthüllung, mit der man nicht gerechnet hat, und in diesem Band geht Avery den Hinweisen nach, um auf viele weitere Verstrickungen zu stoßen, die sie auch in große Gefahr bringen. 
Ich bin echt begeistert von der Entwicklung der Handlung, denn es wird schnell spannend! 
Gemeinsam mit Avery durften wir uns erneut den Kopf zerbrechen und einige Rätsel lösen. Wir haben mehr über die Hintergründe der Familie Hawthorne erfahren, wobei man besonders von vielen familiären Verbindungen überrascht wurde! 
Avery wächst langsam in ihre Rolle als Erbin hinein. Sie ist klug und stellt sich den Dingen, außerdem kann sie nicht ruhen, wenn es etwas gibt, dem sie nachgehen kann.
Auch Nash, Grayson, Jameson und Xander waren wieder mit dabei und sind gemeinsam mit Avery die Rätsel angegangen, die ihr Großvater Tobias ihnen hinterlassen hat. Ich mochte auch die Hawthornes wieder richtig gerne, finde sie alle sehr faszinierend und mochte es, dass wir die vier besser kennenlernen durften. 
Nur das Liebesdreieck, das es auch schon im ersten Band gab, hat mir nicht ganz so gut gefallen. Vielleicht auch, weil ich von Beginn an meinen Favoriten habe und dieser im zweiten Band nicht allzu viel Zeit mit Avery verbracht hat, was ich schade fand. 
Der zweite Band muss sich definitiv nicht hinter dem ersten Band verstecken und ich bin schon sehr gespannt, welche Rätsel, Spiele und Offenbarungen im dritten Band auf uns warten!
Fazit:
"The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter" von Jennifer Lynn Barnes ist ein sehr spannender zweiter Band, den ich kaum aus der Hand legen konnte, weil er mich so stark mitreißen konnte!
Gemeinsam mit Avery und den Hawthornes dürfen wir wieder viele spannende Rätsel lösen und sind dabei auf viele überraschende Verwicklungen gestoßen, sodass ich schon sehr gespannt bin, was uns im dritten Band noch erwarten wird!
Ich vergebe sehr starke vier Kleeblätter. 
 
 
Reiheninfo:
The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter
The Inheritance Games - Der letzte Schachzug
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.