Montag, 1. Februar 2021

[Monatsrückblick] Januar 2021


      

Neuzugänge:
Madly - Ava Reed
The Illuminae Files_03: Obsidio - Amie Kaufman, Jay Kristoff
All Saints High: Der Rebell - L. J. Shen
Free like the Wind - Kira Mohn

Gelesen:
Maya Motayne - Nocturna - Das Spiel des Fuchses (512 Seiten)
Claudia Gray - Defy the Fates (480 Seiten)
Atticus - The truth about magic - Gedichte und Notizen (256 Seiten)
Kira Licht - Kaleidra - Wer das Dunkel ruft (560 Seiten)
Robyn Neeley - Sweet like you (336 Seiten)
Erin Beaty - Kampf um Demora - Liebe und Lügen (496 Seiten)
Morgane Moncomble - Never Too Late (480 Seite)
Winter Renshaw - Rixton Falls - Secrets (352 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 4 Bücher
Gelesen: 8 Bücher 
Seitenzähler: 3.472 Seiten

SuB:
Anfang Januar: 58 Bücher
Ende Januar: 54 Bücher

Challenges:
ABC Challenge der Protagonisten 2021: 7/52
ABC-Cover-Challenge 2021: 5/26
Motto Challenge 2021:  1/12
21 für 2021: 7/21
Fantastische Lesereise 2021: 10 Punkte
Carlsen Challenge 2021: 30 Punkte

Mein Monatsrückblick:
Da ist der Januar auch schon wieder vorbei. Das Jahr ist eigentlich gut gestartet, aber dann hatte ich einen kleinen Hänger, der mir echt aufs Gemüt geschlagen hat. Kann also nur besser werden!
Im Dezember haben wir uns nach zwei Jahren endlich mal einen richtigen Fernseher geholt. Fernsehen an sich hat mir in den letzten Jahren echt nicht gefehlt, da ich dann doch lieber gelesen habe, in der wenig freien Zeit, die ich besonders in der Woche habe.
Am Wochenende läuft hier aber viel Wintersport und das ist einfach blöd am Laptop zu gucken. Deshalb der Fernseher und fast einen Monat habe ich durchgehalten, bis nun auch der Netflix-Account am Start ist. Auf Shadow and Bone bin ich ja eh sehr gespannt, Bridgerton hat mich auch angesprochen, aber es war dann tatsächlich Fate: The Winx Saga, die den Ausschlag gegeben hat, weil ich den Zeichentrick früher geliebt habe! Mittlerweile habe ich die erste Staffel durchgesuchtet, an den Zeichentrick kommt die Serie für mich nicht ran, aber ich mag sie trotzdem ganz gern, auch wenn ich Bloom nur bedingt sympathisch finde und ihre Entscheidungen nicht komplett nachvollziehen konnte.
Anschließend ging es mit Bridgerton weiter und auch hier habe ich die erste Staffel schon beendet.
Die Serie fand ich großartig aufgemacht und das gesamte historische Setting hat mir sehr gefallen! 
Die Bridgertons und die Londoner Gesellschaft finde ich sehr spannend und ich freue mich auf die nächste Staffel und Anthonys Geschichte! Danach habe ich mit Suits angefangen. Hier sollte ich eine Weile mit beschäftigt sein.
Nun aber zu den Büchern!

"Nocturna - Das Spiel des Fuches" von Maya Motayne wollte ich eigentlich noch im Dezember beenden.
Nachdem ich aber nach Weihnachten so viel und so schnell gelesen habe, war die Luft aber irgendwie raus, und nach den ersten hundert Seiten habe ich gemerkt, dass die Geschichte von Alfie und Finn mich auch nicht so sehr packen kann, wie ich es mir erhofft habe. Der Funke wollte einfach nicht überspringen, dabei fand ich die Welt und das Magiesystem sehr vielversprechend!

Dann ging es auch direkt mit "Defy the Fates" von Claudia Gray weiter.
Hier hatte ich den zweiten Band ja im Dezember gelesen und wollte zeitnah den Abschluss der Constellation Reihe lesen. Dieser hat mir dann, bis auf ein paar Kleinigkeiten richtig gut gefallen, sodass ich sehr froh bin, dass ich die Geschichte von Noemi und Abel weitergelesen habe!

"The truth about magic - Gesichte und Notizen" von Atticus wollte ich eigentlich Stück für Stück lesen, um die Gedichte richtig auf mich wirken zu lassen. Und dann habe ich es doch fast in einem Rutsch durchgelesen. Es sind wieder so viele tolle Gedichte dabei, viele konnten mich echt berühren, haben mich zum Weinen gebracht. Auch die Fotografien waren wieder sehr stimmig!

Dann kam mit "Kaleidra - Wer das Dunkel ruft" von Kira Licht das erste Jahreshighlight!
Ich hatte keine große Erwartungen an das Buch und dann konnte ich es plötzlich nicht mehr aus der Hand legen! Ich fand die Welt total spannend, die Handlung sehr komplex und fesselnd und auch die Charaktere haben mir richtig gut gefallen! Ich bin total überrascht und begeistert und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Danach hatte ich Lust auf was süßes und leichtes und genau das habe ich in "Sweet like you" von Robyn Neeley gefunden! Honey Springs ist ein tolles Setting und ich mochte Cassie und Nick echt gerne! Mir hat ein wenig die Tiefe gefehlt, aber für Zwischendurch war das Buch echt perfekt und die Geschichte ließ sich richtig gut weglesen!

Die Kampf um Demora Reihe wollte ich schon lange weiterlesen, also habe ich zu "Liebe und Lügen" von Erin Beaty gegriffen. Die erste Hälfte des Buches fand ich sehr schleppend, was vielleicht auch daran lag, dass der erste Band schon zwei Jahre her ist. Die zweite Hälfte hat mir besser gefallen und ich möchte den dritten Band dann auch zeitnah lesen.

Weiter ging es mit "Never Too Late" von Morgane Moncomble. Ich war mir nach dem ersten Band nicht sicher, ob ich weiterlesen möchte, aber dann war ich doch neugierig auf Zoé und Jason!
Das Buch liest sich zwar sehr flüssig, aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich den Schreibstil von Morgane Moncomble mag oder komisch finde. An manchen Stellen hat dieser mich sehr genervt und auch Zoé mochte ich nicht so gerne. Die angesprochenen Themen fand ich spannend, hätten wir mich aber noch mehr in die Tiefe gehen dürfen. Da hätte man vielleicht ein Thema weniger mit ins Buch genommen und dafür den anderen ein wenig mehr Raum gegeben.

Das letzte Buch, das ich im Januar beendet habe, war "Rixton Falls - Secrets" von Winter Renshaw.
Das Buch hat mir gut gefallen, hat mich aber auch nicht vom Hocker gehauen. Ich mochte Royal und Demi echt gerne, nur hätte die Geschichte noch mehr in die Tiefe gehen dürfen. Trotzdem nett für zwischendurch!

Mein Ausblick auf den Februar:
Für den Februar habe ich mir ehrlich gesagt noch nichts vorgenommen, bis auf "Winterkeep" von Kristin Cashore, das ich mir letzte Woche vorbestellt habe. 
Fun Fact: Seit Ende Dezember habe ich auf einen Rabattcode bei Thalia gewartet und woltle zwischenzeitlich schon fast aufgeben und den 15 % Code bei Weltbild ausnutzen. Gefühlt hat Thalia jede Woche einen Rabattcode, nur wenn man drauf wartet... Aber ich habe gewartet und wurde dann mit 20 % belohnt, dass hat mich doch sehr gefreut! 
In der Lesejury habe ich mich für die Leserunden zu "Midnight Chronicles - Blutmagie" von Laura Kneidl und "Kaleidra - Wer die Seele berührt" von Kira Licht, wo ich mich sehr freuen würde, wenn ich mitlesen dürfte. Ansonsten bin ich echt entschlossen, welche Bücher ich als nächstes lesen möchte.
Ich wünsche euch einen wundervollen Februar!

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Ja, Netflix *g* Da kommt man schwer dran vorbei - ich schau ja im "Fernsehprogramm" schon seit Jahren nichts mehr, aber Serien auf netflix oder prime gehen halt dann doch immer wieder :D

    Auf die Serie zur Grischa Reihe freu ich mich auch schon total, bin gespannt, wie sie es umgesetzt haben und hoffe auf gutes!

    Von deinen Büchern hab ich nur Nocturna gelesen, und mir hats gefallen! Es gab zwar kleine Kritik, aber insgesamt fand ich es sehr unterhaltsam! Von "Vier Farben der Magie" hab ich zwar auch den ersten Teil gelesen, aber daran hat es mich jetzt gar nicht erinnert. Das hatte mir ebenso nicht so gefallen, da fand ich Nocturna besser. Nur der Name "Alfie" hat mich richtig gestört, da hatte ich immer einen kleinen Jungen vor Augen ^^

    Einige deiner Bücher konnten dich ja zum Glück begeistern, das freut mich und ich wünsche dir für den Februar wieder viele tolle Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Januar

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    schon heftig wie viele Bücher du so in einem Monat verschlingst. Ich bin froh, wenn ich ein Buch schaffe. Homeschooling und Homeoffice geben zeitlich nicht viel für die Freizeit her. :(

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Chianti, :)
    von Fate The Winx Saga habe ich vor ein paar Tage jetzt die erste Folge gesehen. Mit der Zeichentrickserie hat das wirklich nicht viel gemein, aber mir hat es auch gefallen, sodass ich weiterschauen werde.

    Bridgerton habe ich noch auf der Watchlist. Von Suits habe ich schon ein bisschen was geschaut. Zurzeit schaue ich das aber gar nicht, dabei mochte ich die Serie gerne.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.