Freitag, 21. Juni 2019

[Rezension] Fire & Frost: Vom Feuer geküsst - Elly Blake

Fire & Frost - Vom Feuer geküsst
Originaltitel: Fireblood
Autor: Elly Blake
Verlag: Ravensburger
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2018
Preis: 17,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Ruby und ihre große Liebe Arcus haben den Thron des Frostkönigs zerstört, doch bis zum Frieden zwischen Firebloods und Frostbloods ist es noch ein weiter Weg. Zudem wurde ein Schattenwesen entfesselt, das mordend durchs Königreich zieht. Um es zu besiegen, muss Ruby ins Reich der mächtigen Feuerkönigin reisen - an der Seite des draufgängerischen Firebloods Kai, der eine unbekannte Sehnsucht in Ruby weckt ...
Text und Bildquelle: Ravensburger

Rezension:
Der grausame Frostkönig Rasmus ist besiegt, der Frostthron zerstört und Arcus ist nun König von Tempesien. Doch die Gefahr ist noch lange nicht gebannt, denn der Minax konnte entkommen und bedroht die Bewohner von Tempesien. Um den Minax zu besiegen, braucht Ruby Informationen, die sie nur in Sudesien bekommen kann und so begibt sie sich auf eine gefährliche Reise in das Land der Firebloods.

"Vom Feuer geküsst" ist der zweite Band von Elly Blakes Fire & Frost Trilogie, der aus der Ich-Perspektive von Ruby Otrera erzählt wird.

Eigentlich sollte sich die Lage in Tempesien nach dem Tod von König Rasmus und der Zerstörung des Frostthrons beruhigt haben, doch der neue König Arcus stößt in seinen eigenen Reihen auf viel Widerstand und der Minax treibt sein Unwesen im Land.

Ruby mochte ich als Protagonistin ganz gerne, wobei sie mir im ersten Band ein wenig besser gefallen hat. Sie hat es als Fireblood am Hof des Frostkönigs nicht leicht, was die Beziehung zu Arcus nicht leichter macht. Als sie auf den verwegenen Fireblood Kai trifft, entschließt sie sich mit ihm nach Sudesien zu reisen, um dort mehr über den Minax zu erfahren, aber auch um ihre eigene Gabe besser kennenzulernen. Sie hätte jedoch nicht gerechnet, dass sie auch mehr über eigene Herkunft erfahren würde!
Ruby ist fleißig, kann nicht untätig herumsitzen und ist mutig, Eigenschaften, die mir sehr gut gefallen haben! An manchen Stellen war sie mir jedoch ein wenig zu naiv und zu wankelmütig in ihren Entscheidungen.

Die Entwicklung der Liebesgeschichte konnte mich leider nicht begeistern.
Mit Kai lernen wir einen spannenden Charakter kennen, der für Ruby schnell zu einem wichtigen Verbündeten wird, auch weil die beiden das Feuer beherrschen können, und Arcus bekommt einen ernst zu nehmenden Konkurrenten. Die beiden Jungs könnten unterschiedlicher nicht sein! Arcus ist als Frostblood nun mal deutlich unnahbarer und von seiner Art her kühler, als der temperamentvolle Kai, wobei Arcus auch schon deutlich aufgetaut ist. Ich fand es schade, dass Arcus in diesem zweiten Band nicht mehr so stark im Fokus stand und auch, dass Ruby, was ihre Gefühle angeht, nicht so sicher war, wie ich gehofft habe.

Der Verlauf der Handlung hat mir aber gut gefallen! Ich fand es spannend, dass wir mit Sudesien das Land der Firebloods kennenlernen durften, dass sich doch stark von Tempesien unterscheidet! Ich finde es aber sehr schade, dass es wieder keine Karte gab.
Die Geschichte ließ sich gut lesen, wobei ich manchmal das Gefühl hatte, dass diese sich an manchen Stellen ein wenig gezogen hat. Die Idee hat mir wieder richtig gut gefallen, aber wie schon im ersten Band hat mir das gewisse Etwas gefehlt.
Am Ende wurde es aber noch mal richtig spannend, es gab ein paar Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte und die mir leider nicht alle gefallen haben. Aber ich bin doch sehr gespannt, wie die Geschichte im dritten Band weitergehen wird!

Fazit:
"Vom Feuer geküsst" ist ein guter zweiter Band von Elly Blakes Fire & Frost Trilogie!
An manchen Stellen fand ich, dass sich die Geschichte ein wenig gezogen hat und die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir nicht wirklich gefallen. Aber mir hat es gut gefallen, dass wir viel Neues über die Welt erfahren haben und auch Ruby mochte ich wieder gerne!
Ich bin gespannt, wie die Geschichte im dritten Band weitergehen wird, und vergebe schwache vier Kleeblätter.


Reiheninfo:
Fire & Frost - Vom Feuer geküsst
Fire & Frost - Von der Dunkelheit geliebt

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.