Donnerstag, 10. Januar 2019

Die Neuzugänge aus dem Dezember


Hallo ihr Lieben!

Die ersten zehn Tage des Januars sind vorbei und ich habe meine Motivation gefühlt im letzten Jahr gelassen. Auf der Arbeit ist noch nicht so viel los, zum Glück, aber es sorgt auch dafür, dass ich noch nicht wirklich wieder in Tritt gefunden habe.

Das Häuschen nimmt langsam aber Gestalt an und der Umzug ist nun wirklich nicht mehr fern. Vor Weihnachten wollte ich nicht unbedingt auf Biegen und Brechen umziehen, auch weil ich das Weihnachtsfest mit der kompletten Familie noch mal richtig genießen wollte! :)

Zwischen den Jahren habe ich immer große Leselust und da habe ich auch schon ein paar Bücher lesen können. Allerdings sind im Dezember wieder richtig viele Bücher eingezogen, da habe ich noch lange was von! Aber ich wünsche mir auch zum Großteil neuen Lesestoff zu meinem Geburtstag und zu Weihnachten, eben weil man mir mit Büchern immer eine Freude machen kann!
Ich habe dann wirklich auch absolute Wunschbücher geschenkt bekommen, die zum Teil schon lange auf meiner Wunschliste standen und so habe ich mich riesig gefreut!

______________________________________________________________________

Die erste Überraschung hat mich mit "Spiel der Macht" von Marie Rutkoski erreicht, das ich bei einem Gewinnspiel von Bittersweet gewonnen habe. Das Buch hätte ich mir ansonsten definitiv zu Weihnachten gewünscht, denn ich habe so viel gutes darüber gehört! So habe ich es gewonnen und mich riesig gefreut!

Inhalt:
Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis – und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein …
Text und Bildquelle: Carlsen
______________________________________________________________________

Bei dem gleichen Gewinnspiel habe ich "Wütender Sturm" von Victoria Aveyard gewonnen. Hier wird es in nächster Zeit eventuell eine Verlosung geben, denn ich nachdem mich der zweite Band der Reihe etwas enttäuscht hat, weiß ich immer noch nicht, ob ich die Reihe weiterlesen soll, oder nicht. Wobei ich eher dazu tendiere die Reihe abzubrechen.

Inhalt:
Siege haben ihren Preis! Das weiß Blitzwerferin Mare nur allzu gut seit dem Verrat durch Prinz Cal. Umso klarer ist ihr Ziel: Sie wird das Königreich umstürzen und den versklavten Roten und verfolgten Neublütern ein Leben in Freiheit sichern. Mavens Thron wird fallen! Doch der König tut alles, um Mare zurückzubekommen, auch wenn er dadurch sein Land zerstört. Mare braucht die Hilfe der Rebellen – und Cals Silber-Freunde. Um den zu besiegen, der fast ihren Willen gebrochen hätte, muss sie sich mit dem verbünden, der ihr das Herz brach.
Text und Bildquelle: Carlsen
______________________________________________________________________

"Queen of Air and Darkness" von Cassandra Clare ist eine Thalia Vorbestellung, als es mal 20 % Rabatt gab.
Hier muss ich erst noch den zweiten Band lesen, der dieses Jahr auf meiner Leseliste steht. Aber bei solchen Schinken muss ich mich immer ein wenig überwinden, auch wenn mir der erste Band damals echt gut gefallen hat!

Inhalt:
Innocent blood has been spilled on the steps of the Council Hall, the sacred stronghold of the Shadowhunters. In the wake of the tragic death of Livia Blackthorn, the Clave teeters on the brink of civil war. One fragment of the Blackthorn family flees to Los Angeles, seeking to discover the source of the blight that is destroying the race of warlocks.

Meanwhile, Julian and Emma take desperate measures to put their forbidden love aside and undertake a perilous mission to Faerie to retrieve the Black Volume of the Dead. What they find in the Courts is a secret that may tear the Shadow World asunder and open a dark path into a future they could never have imagined. Caught in a race against time, Emma and Julian must save the world of Shadowhunters before the deadly power of the parabatai curse destroys them and everyone they love.

Text und Bildquelle: Goodreads
______________________________________________________________________

"Revenge - Sternensturm" von Jennifer L. Armentrout habe ich auf Instagram gewonnen, worüber ich mich natürlich auch sehr gefreut habe! Die Lux Reihe habe ich ja nie beendet, aber ich habe von dem Auftakt des Spin-Offs schon viel positives gehört, sodass ich der Welt noch eine Chance geben möchte. Außerdem ist es von Jennifer L. Armentrout, die mich schon oft genug begeistern konnte!

Inhalt:
Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …
Text und Bildquelle: Carlsen
 ______________________________________________________________________

Mit "Torn - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit" konnte mich Jennifer L. Armentrout beispielsweise begeistern, denn mir hat dieser zweite Band besser gefallen, als der Auftakt.
Ich mochte den Auftakt schon gerne, deshalb habe ich den zweiten Band als Rezensionsexemplar bei Heyne angefragt, vielen lieben Dank!
-> Rezension

Inhalt:
Die Welt von Ivy Morgan steht Kopf: Seit sie von dem dunklen Prinzen der Fae beinahe getötet worden wäre ist nichts mehr wie zuvor. Nicht nur, dass sie schwer verletzt wurde, sie ist auch einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur gekommen. Einem Geheimnis, von dem der Orden auf keinen Fall erfahren darf. Ivys einziger Lichtblick ist Ren, der charmante Bad Boy mit den sexy Tattoos, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch für wen wird sich Ren entscheiden, wenn es hart auf hart kommt: für den Orden, dem er die Treue geschworen hat, oder für Ivy, der sein Herz gehört ...
Text und Bildquelle: Heyne
______________________________________________________________________

"Die Todeskönigin" von Sarah Beth Durst ist ebenfalls ein Rezensionexemplar von Penhaligon, vielen lieben Dank!
Ich fand die Welt im Auftakt schon so spannend, dass ich mich so sehr auf die Fortsetzung gefreut habe!
-> Rezension

Inhalt:
Naelin weiß, was sie sich vom Leben wünscht: Familie, Kinder und ein ruhiges, glückliches Leben. Auf gar keinen Fall will sie Königin von Aratay werden. Sie scheut sowohl die Verantwortung als auch die damit verbundene Gefahr für ihr Leben und das Leben ihrer Kinder. Doch kann sie sich dieser Bürde entziehen, wenn ihre Weigerung jeden einzelnen Menschen in Aratay in tödliche Gefahr bringt? Denn in ihrem Land ist die Königin der einzige Schutz des gewöhnlichen Volks vor den Geistern, und Naelin ist die einzige mögliche Erbin der todgeweihten Königin Daleina. Wem gilt ihre größere Pflicht – ihren eigenen Kindern oder einem ganzen Volk …?
Text und Bildquelle: Penhaligon
______________________________________________________________________

"19 - Das erste Buch der magischen Angst" von Rose Snow gibt es aktuell noch für 0,99 € als E-Book bei Amazon, wo ich auch zugeschlagen habe.
Ich habe im November "Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit" von dem Duo gelesen und das hat mir echt gut gefallen, sodass ich auch gerne eine andere Geschichte von den beiden lesen wollte!
-> Rezension

Inhalt:
New York ist für Widney ein Neuanfang. Weg von der Familie, weg von unschönen Erinnerungen, weg von dem Schmerz. Dass sie in der neuen Stadt ausgerechnet in einer WG mit skurrilen Regeln landet, hätte Widney jedoch nicht gedacht. Aber nicht nur die Regeln sind seltsam, auch die Mitbewohner verhalten sich eigenartig. Nur ein einziger scheint ihr gegenüber aufrichtig zu sein. Doch obwohl Widney sich von ihm angezogen fühlt, kann sie seine Offenheit nicht erwidern. Denn was hat es mit den schwarzen Raben auf sich, die sie ständig begleiten? Und wie soll sie ihm erklären, dass seit ihrem 19. Geburtstag eine düstere magische Gabe in ihr erwacht ist?
Text und Bildquelle: Amazon
______________________________________________________________________

"Das Gold der Krähen" von Leigh Bardugo ist dann das erste Geburtstagsgeschenk.
Ich habe die Reihe ja schon auf Englisch gelesen und geliebt und den ersten Band auch schon auf Deutsch gelesen.
Da durfte dann gerne der zweite Band einziehen!
-> Rezension

Inhalt:
Ein Dieb mit der Begabung, die unwahrscheinlichsten Auswege zu entdecken
Eine Spionin, die nur »das Phantom« genannt wird
Ein Verurteilter mit einem unstillbaren Verlangen nach Rache
Eine Magierin, die ihre Kräfte nutzt, um in den Slums zu überleben
Ein Scharfschütze, der keiner Wette widerstehen kann
Ein Ausreißer aus gutem Hause mit einem Händchen für Sprengstoff

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie nach Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon, Kaz' Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.
Text und Bildquelle: Knaur
______________________________________________________________________

"Die tausend Teile meines Herzens" von Colleen Hoover habe ich ebenfalls zum Geburtstag geschenkt bekommen.
Die Geschichte hat mich echt angesprochen und ich hatte mal wieder richtig Lust auf eine Geschichte von Colleen Hoover!
-> Rezension

Inhalt:
Stell dir vor, du triffst den Mann deiner Träume – und dann findest du heraus, dass er der eine ist, in den du dich nicht verlieben solltest…
Beim Shoppen in der Stadt lernt die siebzehnjährige Merit den überaus attraktiven Sagan kennen und verliebt sich so heftig in ihn, dass sie ihren sonstigen Schutzpanzer fallen und sich schon bei der ersten Begegnung von ihm küssen lässt. Ein fataler Fehler – denn leider stellt sich ziemlich schnell heraus, dass Sagan für Merit absolut off limits ist, weil er ihrer an versteckten Geheimnissen ohnehin reichen Familie näher steht, als sie ahnte.
Damit nicht genug: Anstatt ihr aus dem Weg zu gehen, bereichert Sagan in der folgenden Zeit das vielköpfige Elternhaus von Merit mit seiner täglichen Anwesenheit. Das aber führt das ohnehin schon chaotische Familienleben völlig ad absurdum – und stürzt Merit in eine tiefe persönliche Krise.
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________

"Catwoman - Diebin von Gotham City" von Sarah J. Maas ist ebenfalls ein Geburstagsgeschenk, das ich mir gewünscht habe, weil ich die Throne of Glass Reihe und die Das Reich der Sieben Höfe Reihe einfach liebe und ich gerne mehr über Superhelden lesen möchte. Bisher habe ich nämlich wirklich wenig in diese Richtung gelesen!

Inhalt:
Selina Kyle war die jüngste und gefürchtetste Straßendiebin von Gotham City – bis sie vor zwei Jahren verhaftet wurde. Nun kehrt sie unerkannt als mysteriöse Millionärstochter zurück. Während sie tagsüber als Partygirl Holly den Männern – allen voran ihrem verteufelt attraktiven Nachbarn Luke Fox – den Kopf verdreht, plant sie des Nachts den größten Coup aller Zeiten. Doch dann droht ihr Gefahr von unerwarteter Seite: Ein maskierter Unbekannter ist fest entschlossen, Selinas illegalen Aktivitäten den Garaus zu machen, und nimmt die Verfolgung auf. Ein faszinierendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Was Selina nicht weiß: Ihr Widersacher ist kein anderer als Luke Fox.
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________

"Elian und Lira - Das wilde Herz der See" von Alexandra Christo steht schon seit dem Erscheinen auf meiner Wunschliste, deshalb habe ich es mir ebenfalls zum Geburtstag gewünscht.

Inhalt:
Lira ist die Tochter der Meereskönigin. Jahr für Jahr ist sie dazu verdammt, einem Prinzen das Herz zu rauben. Doch dann begeht sie einen Fehler und ihre Mutter verwandelt sie zur Strafe in die Kreatur, die sie am meisten verabscheut – einen Menschen. Und sie stellt Lira ein Ultimatum: Bring mir das Herz von Prinz Elian oder bleib für immer ein Mensch. Elian ist der Thronerbe eines mächtigen Königreichs. Doch das Meer ist der einzige Ort, an dem er sich wirklich zu Hause fühlt. Er macht Jagd auf Sirenen, vor allem auf die eine, die so vielen Prinzen bereits das Leben genommen hat. Als er eines Tages eine junge Frau aus dem Ozean fischt, ahnt er zunächst nicht, wen er da an Bord geholt hat. Bald wird aus Misstrauen jedoch Leidenschaft und das Unerwartete geschieht – die beiden verlieben sich ineinander.
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________

Mit "Gemina - Die Illuminae Akten_02" von Amie Kaufmann und Jay Kristoff sind wir dann auch schon bei den Weihnachtsgeschenken angekommen.
"Illuminae" konnte mich echt begeistern, da habe ich mich riesig auf die Fortsetzung gefreut!
-> Rezension

Inhalt:
Hanna ist die verwöhnte Tochter des Kommandanten der Sprungstation Heimdall, Nik der zweifelnde Sohn des Mafia-Clans. Beide hadern mit dem Leben an Bord der langweiligsten Raumstation des Alls, bis eine feindliche Kampfeinheit die Station angreift, nach und nach die Bewohner der Station dezimiert, während ein Funktionsausfall des Wurmlochs das Raum-Zeit-Kontinuum zu zerfetzen droht. Hanna und Nik kämpfen nun nicht mehr nur um das eigene Überleben und ihre neu gefundene Liebe – das Schicksal der Heimdall und wahrscheinlich das des gesamten Universums liegt in ihren Händen. Aber keine Panik. Sie schaffen das. Hoffen sie jedenfalls.
Text und Bildquelle: dtv 
______________________________________________________________________

"Throne of Glass - Der verwundete Krieger" von Sarah J. Maas durfte auch schon mal einziehen, auch wenn ich erstmal den fünften Band lesen muss.
Aber da im Sommer ja das Finale erscheinen wird, werde ich die drei Bücher wahrscheinlich in einem Rutsch lesen.
Am besten, wenn ich Urlaub habe :D

Inhalt:
Selbstlos, mutig und verliebt in Celaena – all das war Chaol Westfall, Anführer der königlichen Leibgarde. Doch diese Zeiten sind vorbei. Das gläserne Schloss liegt in Schutt und Asche, Celaena ist nun Aelin Ashryver, rechtmäßige Königin von Terrasen, und Chaol selbst so schwer verletzt, dass er für immer gezeichnet sein wird. Seine einzige Chance auf Heilung liegt in Antica, der mächtigen Hauptstadt des südlichen Kontinents und Sitz der berühmten Schule für Heilerinnen. Während Aelin sich gegen den drohenden Krieg mit dem dunklen König wappnet, bricht Chaol nach Antica auf. Doch was er dort entdeckt, wird ihn nicht nur für immer verändern, es kann auch die Rettung für ganz Erilea bedeuten.
Text und Bildquelle: dtv
______________________________________________________________________

"Constellation - In ferne Welten" von Claudia Gray habe ich mir gewünscht, weil mir der Auftakt ganz gut gefallen und ich schon sehr gespannt darauf bin, wie sich die Geschichte um Noemi und Abel weiterentwickeln wird!

Inhalt:
Noemi ist ohne Abel auf ihren Planeten zurückgekehrt. Er, der so viel mehr ist als nur eine künstliche Intelligenz, soll ein freies Leben führen. Am anderen Ende des Weltraums wagt Abel kaum zu träumen, Noemi wiederzusehen. Doch das geschieht schneller als vermutet. Abels Schöpfer Burton Mansfield hat ihn aufgespürt und schickt ihm eine Botschaft: Noemi befindet sich in seiner Gewalt, und Abel hat vierundzwanzig Stunden, nach London zu kommen, sonst stirbt Noemi. Um seine große Liebe zu retten, folgt Abel dem Ruf seines skrupellosen Schöpfers. Doch dessen Tochter hat einen noch perfideren Plan …
Text und Bildquelle: cbj
______________________________________________________________________

"Iskari - Die gefangene Königin" von Kristen Ciccarelli stand ebenfalls auf meinem Wunschzetteln, weil mir der Auftaktband sehr gut gefallen hat und ich mich freue, wieder in die Welt eintauchen zu dürfen!

Inhalt:
Um ihr Volk zu retten, gibt die stolze Roa ihre Freiheit auf und heiratet den jungen Drachenkönig Dax. Obwohl sie einem anderen versprochen war. Und obwohl sie Dax für den Tod ihrer Zwillingsschwester Essie verantwortlich macht. Nur als Königin kann sie ihrem Volk Frieden bringen.

Doch dann entwickelt sie tatsächlich Gefühle für Dax. Bis sie von den Feinden des Drachenthrons ein unglaubliches Angebot erhält: das Leben ihrer Schwester für den Tod des Königs. Wie wird Roa sich entscheiden?
Text und Bildquelle: Heyne fliegt
______________________________________________________________________

Über "The Ivy Years - Solange wir schweigen" von Sarina Bowen durfte ich mich ebenfalls freuen.
Hier haben mir die ersten beiden Bände ja schon echt gut gefallen und ich war auf diesen dritten Band sehr gespannt, da ich bisher noch wenig aus dem LGBT Genre gelesen habe!
-> Rezension

Inhalt:
Michael Graham ist geschockt, als er erfährt, dass das neueste Mitglied seines Eishockeyteams ausgerechnet John Rikker ist – der Einzige, der Michaels größtes Geheimnis kennt. Michael weiß augenblicklich, dass für ihn nun alles auf dem Spiel steht, was er sich am Harkness College aufgebaut hat. Aber sein Plan, John wenigstens abseits des Spielfelds aus dem Weg zu gehen, gestaltet sich schwieriger als gedacht. Denn auch nach all den Jahren kann John mit einem einzigen Lächeln seine Welt aus den Angeln heben ...
Text und Bildquelle: Lyx

______________________________________________________________________

"Harry Potter und der Gefangene von Askaban" von Joanne K. Rowling hat meine Mama mir geschenkt, da sie genau weiß, wie sehr ich die Schmuckausgaben und natürlich auch die Harry Potter Reihe liebe!

Inhalt:
Jim Kays prachtvolle Illustrationen der Welt von Harry Potter verzaubern Fans und neue Leser gleichermaßen. Nun folgt endlich der dritte Band, »Harry Potter und der Gefangene von Askaban«. Dementoren, der Fahrende Ritter, die Karte des Rumtreibers, die Heulende Hütte und Harrys Patronus – zahlreiche Orte, magische Gegenstände und Kreaturen warten nur darauf, von Jim Kay neu interpretiert zu werden!
Text und Bildquelle: Carlsen
______________________________________________________________________

"Der letzte erste Song" von Bianca Iosivoni habe ich ja schon als Manuskript für die Lesejury Leserunde lesen dürfen, nun ist auch das Taschenbuch als letzer Neuzugang 2018 bei mir eingezogen.
-> Rezension

Inhalt:
Wenn ein einziger Song alles verändert
Ich werde nie wieder singen. Dieses Versprechen hat sich Grace vor langer Zeit gegeben. Doch als Masons Band eine Sängerin sucht, lässt sie sich dazu überreden, mitzumachen. Allerdings ist sie nicht auf das Prickeln vorbereitet, das sie plötzlich in Masons Nähe spürt – und auch nicht auf die Erkenntnis, dass sich hinter seinen vorlauten Sprüchen viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat. Mit ihm gemeinsam Songs zu schreiben, fühlt sich richtiger an als alles andere. Aber Grace weiß, dass sie nie mehr als Freunde sein können. Denn Masons Herz gehört einer anderen …
Text und Bildquelle: Lyx 
______________________________________________________________________

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.