Sonntag, 16. März 2014

[Rezension] Wait for You - J. Lynn

Wait for You
Originaltitel: Wait for You
Autor: J. Lynn
Verlag: Piper
Reihe: 1/6
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2014
Preis: 9,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...
Text und Bildquelle: Piper

Rezension:
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia um dort das College zu besuchen - und um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Sie möchte an einem Ort, an dem niemand sie kennt noch einmal von vorne beginnen und trifft dort auf Cameron Hamilton, der jede Gelegenheit nutzt um Avery um ein Date zu bitten. Avery lässt ihn immer wieder abblitzen, doch Cam erweist sich als äußerst hartnäckig..

Avery, die neunzehnjährige Ich-Erzählerin hat noch sehr an einem Ereigniss zu knabbern, dass vor fünf Jahren geschehen ist. In Folge dessen wandten sich alle ihre Freunde von ihr ab und ihr wurde das Leben auf der Highschool zur Hölle gemacht. Mit dem Beginn ihres Studiums versucht sie sich ein neues Leben, weit weg von ihrer Heimat und ihrer Familie aufzubauen.

Ihre Vergangenheit war immer gegenwärtig und ihr Verhalten von J. Lynn wirklich realistisch geschildert, sodass man es gut nachvollziehen konnte. Häufig habe ich eine Geschichte vor mir, in der das Trauma der Protagonistin zwar auch gut dargestellt, jedoch viel zu schnell überwunden wurde, sodass es unglaubwirksam war.
In "Wait for You" war das überhaupt nicht der Fall. Avery entwickelte sich langsam weiter und überwand ihre Angst nicht von einer Minute auf die andere. Auch erfuhr man erst recht spät, was nun wirklich mit ihr passiert ist, was natürlich die Spannung steigerte, weil man nun unbedingt wissen wollte, was in ihrer Vergangenheit passiert ist.

Cameron ist der männliche Protagonist, der Avery schon am ersten Tag den Kopf verdreht. Cam ist einfach unverschämt charmant, hat immer einen passenden Spruch auf den Lippen und sieht natürlich auch noch verdammt gut aus. Trotzdem weist Avery seine Annährungsversuche immer wieder ab, doch Cam gibt nicht auf und aus den beiden werden sehr gute Freunde.

In "Wait for You" ist der Titel wirklich Programm. Bevor sich zwischen Avery und Cam etwas ernstes entwickelt, werden beide gute Freunde und lernen sich richtig kennen. Die Liebesgeschichte kam nicht von Knall auf Fall, sondern fing langsam und leise an und hatte die Chance zu wachsen und die beiden entwickelten tiefere Gefühle. Das körperliche stand nicht so sehr im Vordergrund, sondern eher das Vertrauen und die Annäherung von Avery und Cam.

J. Lynn's Schreibstil lässt sich sehr gut lesen und besonders die Dialoge von Cam und Avery haben mich oft zum Lachen gebracht. Cam ist schon nicht auf den Mund gefallen, aber Avery gibt ihm gutes Contra und so entstanden viele spritzige Gespräche. Auch die Nebenfiguren wie Brittany und Jacob, Avery's Freunde bleiben nicht blass, sondern sprühten vor Leben.

Fazit:
"Wait for You" war von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur perfekt! Die mehr als 400 Seiten habe ich an einem Stück gelesen, weil mich die Mischung aus einer spannenden Hintergrundgeschichte, einer funkensprühenden Liebesgeschichte und den absolut liebenswerten Charakteren so sehr gepackt hat und ich einfach wissen musste wie die Geschichte von Cam und Avery weiter- und schließlich ausgeht.
Ein so wunderschönes Buch, das ich wirklich wärmstens weiterempfehlen kann!


Vielen Dank an den Piper Verlag, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

Reiheninfo:
Wait for You

Kommentare:

  1. Von dem Buch habe ich bisher nur positives gehört, vielleicht ist es mal eine Überlegung wert ? :) Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Es ist einfach nur wunderbar! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Jaaa, ich fand es auch ganz wunderbar! Von der ersten Seite an hab ich an den Seiten geklebt. Cam ist aber auch ein kleines Herzblatt :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, dass ist er wirklich! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. hey
    deine Rezi gefällt mir sehr gut . ich wollte fragen ob ich deine Rezensionfür meinen Vergleich in meiner Facharbeit nutzen dürfte . Es geht darum das ich mehrere Rezensionen auf verschiedenen Blogs zu dem selben Buch vergleichen soll und schreiben soll , wie unterschiedlich die Auffassungen sind ( Charaktere , Geschichte ,.. )

    Würde mich sehr freuen .
    LG.meine.buecherwelt :)
    (http://meinebuecherwelt-p.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Vielen Dank. Natürlich kannst du sie nutzen ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...