Sonntag, 14. Januar 2018

[Rezension] Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen - Rick Riordan

Percy Jackson erzählt - Griechische Göttersagen
Originaltitel: Percy Jackson’s Greek Gods
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 496 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2016
Preis: 16,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Wer könnte die griechischen Göttersagen besser nacherzählen als der Sohn des Poseidon höchstpersönlich? Percy Jackson haucht den alten Klassikern turbulentes Leben ein und gibt ganz neue Einblicke in den Alltag auf dem Olymp. Mit einem Augenzwinkern berichtet er unter anderem davon, wie Athene ein Taschentuch adoptiert, Persephone ihren Stalker heiratet und Zeus sie alle umbringt. Ein urkomisches Leseerlebnis für jeden, der Spaß an griechischer Mythologie hat – und für alle anderen garantiert auch!
Text und Bildquelle: Carlsen

Mittwoch, 10. Januar 2018

[Waiting on Wednesday] Neighbor Dearest von Penelope Ward


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.
Text und Bildquelle: Goldmann
______________________________________________________________________
 
"Stepbrother Dearest" von Penelope Ward hat mir damals so gut gefallen, sodass ich mich sehr auf den 19. Februar freue, denn da wird mit "Neighbor Dearest" der zweite Band erscheinen. 
Chelsea haben wir schon kennengelernt und ich bin gespant auf ihre Geschichte!

Dienstag, 9. Januar 2018

[Rezension] Soul Mates: Flüstern des Lichts - Bianca Iosivoni

Soul Mates - Flüstern des Lichts
Autor: Bianca Iosivoni
Verlag: Ravensburger
Reihe: 1/2
Seitenzahl: 480 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2017
Preis: 14,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.
Text und Bildquelle: Ravensburger

Auslosung



Hallo ihr Lieben!

ich bin euch noch die Auslosung schuldig und möchte es kurz und schmerzlos machen :)


"Die Erwählten von Aranea Hall" von Susanne Gerdom
hat gewonnen 
Jana

Über
"Aschenputtel und die Erbsen-Phobie" von Nina MacKay 
darf sich
Sandra von Hörnchens Bücherwelt
freuen

Und 
"Sakura - Die Vollkommenen" von Kim Kestner 
geht an
Jutta.liest 

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte sendet eure Adresse an 
golden-letters@web.de, 
damit sich die Bücher schnellstens auf den Weg machen können! :)

Sonntag, 7. Januar 2018

[Rezension] Wolkenschloss - Kerstin Gier

Wolkenschloss
Autor: Kerstin Gier
Verlag: FJB
Reihe: 1/1
Seitenzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Preis: 20,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.
Text und Bildquelle: FJB

Donnerstag, 4. Januar 2018

[Rezension] Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Illustrated Edition) - J. K. Rowling und Jim Kay

Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
Autor: J. K. Rowling
Illustrator: Jim Kay
Verlag: Bloomsbury
Reihe: 3/7
Seitenzahl: 326 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Preis: 23,99 €

Kaufen?

Inhalt:
An extraordinary creative achievement by an extraordinary talent, Jim Kay’s inspired reimagining of J.K. Rowling’s classic series has captured a devoted following worldwide. This stunning new fully illustrated edition of Harry Potter and the Prisoner of Azkaban brings more breathtaking scenes and unforgettable characters – including Sirius Black, Remus Lupin and Professor Trelawney. With paint, pencil and pixels, Kay conjures the wizarding world as we have never seen it before. Fizzing with magic and brimming with humour, this full-colour edition will captivate fans and new readers alike as Harry, now in his third year at Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry, faces Dementors, death omens and – of course – danger.
Text und Bildquelle: Goodreads

Mittwoch, 3. Januar 2018

[Waiting on Wednesday] Verliere mich. Nicht von Laura Kneidl


Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
 Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?
Text und Bildquelle: Lyx
______________________________________________________________________ 

Am 26. Januar erscheint mit "Verliere mich. Nicht" der zweite Band von Laura Kneidls Dilogie.
Der Auftakt hat mir richtig gut gefallen und nach dem fiesen Cliffhanger bin ich schon sehr gespannt, wie es mit Sage und Luca weitergehen wird!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...