Samstag, 2. November 2013

[Rezension] Vampire Academy: Seelenruf - Richelle Mead

Vampire Academy - Seelenruf
Originaltitel: Spirit Bound
Autor: Richelle Mead
Verlag: Egmont Lyx

Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2010
Preis: 12,95€

Kaufen?


Inhalt:

Rose Hathaway trauert noch immer um ihre große Liebe Dimitri. Ihren Schwur, ihn zu töten, sollte er zum Strigoi werden, konnte sie nicht einlösen. Stattdessen hat Dimitri von ihrem Blut gekostet und ist nun auf der Jagd nach ihr. Und dieses Mal wird er nicht eher ruhen, bis er Rose eigenhändig getötet hat. Doch diese gibt ihren Plan, Dimitri wieder zurückzuverwandeln, nicht auf ...
Text und Bildquelle: Egmont Lyx 


Rezension:
Nachdem Rose Hathaway die St. Vladimir Academy mit besten Noten verlassen hat, machen Lissa und sie sich auf den Weg an den Königshof. Dort suchen sie weiter nach Hinweisen über Robert Doru und Victor Dashkov, die ihnen Informationen über die Rüchverwandlung eines Strigois geben sollen. Als sie dann - wider Erwarten - tatsächlich nützliche Hinweise über die beiden entdecken, stürzen sie sich in ihr nächstes, gefährliches Abenteuer..

Zwischen dem vierten und dem fünften Band lagen einige Monate, sodass Rose am Anfang von "Seelenruf" kurz vor ihrer Abschlussprüfung steht, die sie mit Bestnoten bestehen kann. Nachdem Lissa und Rose nun mit der Schule fertig sind, reisen sie an den Königshof um sich dort einzugewöhnen. Für Rose ist es nach ihrer Reise nach Sibirien nun fast unmöglich Lissa als Wächterin zugeteilt zu werden, deshalb sucht sie weiter eine Möglichkeit mit ihren größten Feind Victor Dashkov und dessen Bruder Robert Doru zu sprechen, die womöglich das Wissen haben wie man einen Strigoi zurückverwandeln kann.

Denn obwohl Rose jetzt mit Adrian Ivashkov zusammen ist, hat sie die Hoffnung nicht aufgegeben Dimitri zurückzuverwandeln. Man merkte schnell, dass Rose immer noch nicht mit Dimitri abgeschlossen hat und ihn noch immer liebt. Während Adrian Rose vergöttert, gibt sich Rose zwar Mühe, aber er ist nun mal nicht Dimitri. Mir hat Adrian sehr leid getan, weil er mir doch sehr ans Herz gewachsen ist und weil er etwas besseres verdient hat. Trotzdem merkt man, dass Adrian ihr nicht egal ist und wie sehr sie zwischen ihm und Dimitri hin- und hergerissen ist, obwohl sie genau weiß für wen ihr Herz schlägt.

Ich habe schon früher angemerkt, dass ich es schade finde wie sehr Rose und Lissa sich voneinander entfernt haben. In "Seelenruf" konnte man es auch wieder sehr gut beobachten, obwohl die beiden besonders am Anfang des Buches wieder sehr viel zusammen unternommen haben. Lissa hat Rose nach ihrer Rückkehr versprochen, dass sie gemeinsam mit Rose nach einer Möglichkeit suchen wird um Dimitri zu erlösen. Doch das beinhaltet auch, dass sie sich Victor Dashkov stellen muss, der sie schon einmal für seine Zwecke missbrauchen wollte. Und obwohl Rose Lissa von ihrem Versprechen zu befreien versucht, lässt Lissa nicht locker und beharrt darauf ihr zu helfen. Hier konnte man wunderbar sehen, wie gut die beiden doch zusammenarbeiten können und wie tief ihre Beziehung geht. Dass Lissa trotz ihrer Angst vor Victor dazu bereit ist sich ihm zu stellen, um Rose zu helfen, zeigt wie wichtig ihr Rose's Wohlergehen ist. Ich hoffe einfach, dass man im sechsten Band noch mehr schöne Szenen zwischen den beiden zu sehen bekommt!

Der Verlauf der Handlung war wieder einmal sehr spannend und konnte mich fesseln. Schon früher als ich es erwartet habe, traf Rose auf Dimitri, der nun mit aller Macht versucht Rose zu töten. Aber es tauchen auch wieder viele neue Probleme bzw. Fragen auf, denen Rose im Laufe des Buches nachgeht.

Fazit:
In "Seelenruf" gab es wieder jede Menge Fragen und Probleme, denen sich Rose stellen musste. In gewohnter Rose Manier löste sie viele von diesen Problemen und konnte mich wieder von ihr begeistern. Die "Vampire Academy" Reihe wird auch in ihrem fünften Band überhaupt nicht langweilig und dank der spannenden Handlung wurde er zu einem wahren Pageturner! Ich freue mich schon sehr auf den Abschlussband, obwohl ich wirklich ungern mit dieser wunderbaren Reihe abschließen möchte!

Reiheninfo:
Seelenruf

Kommentare:

  1. *böse lach*,
    ich glaube du weißt wesswegen ich hier bin und was jetzt auf dich zukommt :D Und das dir die letzte so gut gefallen hat (hoffe ich jedenfalls :D)
    Fantasy-Lesenacht die Dritte - Lesen bis uns Flügel wachsen
    Hast du Lust? ;)

    PS: wieso denn nur 4 Kleeblättchen wenn es dir so gut gefallen hat? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meld mich gleich mal an ;)

      Es gab nur 4 Kleeblättchen, weil mich die Beziehung von Rose und Lissa gestört hat und ich bis zur Hälfte des Buches irgendwie nen Hänger hatte. Da hatte ich keine Lust mehr weiterzulesen :o (kA ob das am Buch lag, oder einfach nur dan meiner puren Unlust irgendwas zu tun..)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...