Sonntag, 10. März 2013

(TAG) Themen- TAG

Ich wurde von der lieben Fina vom Buchlabyrinth getaggt :)
Da ich gerade ein wenig Langeweile habe, mache ich den dann doch sofort :D


Was haltet ihr von gebrauchten Büchern? 
Natürlich sind neue Bücher immer am schönsten, besonders wenn man sie aus einem Paket oder einer Folie auspacken kann. Aber ich mag auch gebrauchte Bücher, denn sie sind meist sehr viel billiger und häufig sehen sie auch nicht viel schlechter aus, als neue Bücher. Nur wenn sie schon richtig vergilbt sind, oder viele Flecken haben, von denen man ja nicht weiß, woher sie stammen mag ich gebrauchte Bücher nicht besonders :D
 
Kauft ihr selbst gebraucht, wenn ja, wo?
Ich kaufe sehr viel bei ebay oder auch bei booklooker ein. 
 
Findet ihr, dass Bücher zu teuer sind oder seid ihr zufrieden mit den Preisen? 
Ich finde, dass Bücher zu teuer sind. Man hört immer wieder diese Aussagen wie "Die Kinder sitzen viel zu oft vor dem Computer/Fernseher" oder "Die Kinder lesen nicht genug". Aber viele Kinder, die vielleicht gerne lesen, können sich die Bücher nicht leisten. Zwar gibt es Bibliotheken, aber ich bin jemand, der die gelesenen Bücher gerne zu Hause hat, weil ich sie oft nochmal lese, oder einfach nur eine bestimmte Stelle nachlese, die mir im Kopf rumspukt :D 
Besonders nachdem ich angefangen habe, englische Bücher zu lesen, ist mir klar geworden, wie teuer deutsche Ausgaben sind, denn die englischen kosten fast halb so viel wie die deutschen.
Ich dürfte den TAG noch weitergeben, aber da mir gerade überhaupt keine Fragen einfallen wollen, lass ich das erstmal ;)

Kommentare:

  1. Tolle Antworten! :)
    Danke fürs mitmachen. *-*
    Bin bei allen Punkten deiner Meinung. Lesen ist gut für Kinder und Jugendlich- ja, aber wie soll man bei den Preisen viel lesen?? -.-
    Echt ein großes Problem ;)

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren aber auch schöne Fragen! Danke fürs taggen ;)

      Es ist ja auch das gleiche bei den Büchern, die in der Schule gelesen werden. 95% von denen sind nicht hilfreich die Schüler zum freiwilligen Lesen zu bringen.. Einfach Schade.. :(

      LG

      Löschen
  2. Bei gebrauchten Büchern geht es mir genauso. Ich liebe den Geruch von neuen Büchern und so richtig alte mit undefinierbaren Flecken sind... unangenehm, aber viele gebrauchte stammen ja von Leuten wie uns, die die dann nur einmal gelesen haben, aber nett damit umgehen ^^
    Das finde ich dann absolut in Ordnung, vor allem weil ich in letzter Zeit viel über Lovelybooks tausche.
    Das ist einfach eine super Möglichkeit, an neue Bücher zu kommen :D

    Was den letzten Punkt angeht, muss ich dir allerdings widersprechen.
    Wenn Kinder sich PC-Spiele leisten können, könnten sie sich auch Bücher leisten. Und die deutsche Buchpreisbindung ist wirklich sinnvoll, denn nur sie erhält kleine Buchhandlungen am Leben. Wenn Hinz und Kunz im Internet alle neuen Bücher für 5 Euro verkaufen würden, könnten die Buchhändler nicht mehr mitziehen, da sie ja auch mal was verdienen müssen, und wären alle arbeitslos.
    Außerdem musst du überlegen, wie viel in so einem Buch steckt: Papier und Druckkosten, Verlag, Lektorat, Autor. Das macht doch alles Arbeit und kostet Geld...

    Liebe Grüße :)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch nie getauscht, weil ich meine Bücher alle behalten möchte :D

      Ja die Buchpreisbindung ist schon sinnvoll. Der Autor verdient mit seinen Büchern ja auch nicht das meiste Geld und wenn die noch günstiger wären, bekäme der aus seiner Arbeit kaum noch was heraus. Aber ich hab die Frage nur aus Leser-Sicht betrachtet und es ist ja nun wirklich so, dass Bücher teuer sind. Die Kinder die am PC sitzen die spielen meistens ja Online-Games und nicht unbedingt gekaufte Spiele, obwohl ich dir da zustimmen muss, dass sie sich Bücher leisten können, wenn sie sich PC-Spiele leisten. Ein PC-Spiel kostet ja auch so 30-50€ und da könnte ich schon ein paar Bücher rausholen :D
      Man denkt irgendwo nicht daran wie viel Arbeit in einem Buch steckt. Man sieht ja nur das Endergebnis und nicht wie lange der Autor daran gesessen hat. So weit habe ich bei der Beantwortung der Frage nicht gedacht ;)

      LG
      Chianti

      Löschen
    2. Das ist natürlich ein Argument *lach*
      Ich vertausche manchmal Lese-Ex, die mir nicht sooo gefallen haben. Vor allem bei Neuerscheinungen gibt es immer jemanden, der sich darüber freut und wenn ich dann was anderes dafür kriege... ^^

      Aus Leser-Sicht gebe ich dir aber absolut Recht. Ich verzweifle auch jedes Mal an den Buchpreisen, vor allem von Hardcovern :S

      LG ;)

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...