Sonntag, 12. Februar 2017

[Rezension] Begin Again - Mona Kasten

Begin Again
Autor: Mona Kasten
Verlag: Lyx
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 496 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Preis: 12,00 €

Kaufen?

Inhalt:
Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …
Text und Bildquelle: Lyx

Rezension:
Als Allie Harper für ihr Studium nach Woodshill zieht, hofft sie darauf, endlich frei sein zu können.
Nur eine Unterkunft fehlt Allie noch für ihren perfekten Neuanfang, doch mit einem so unverschämten Mitbewohner wie Kaden hätte sie nicht gerechnet!

"Begin Again" ist der Auftakt der dreiteiligen Again-Reihe von Mona Kasten und wird aus der Ich-Perspektive von Allie erzählt. Nachdem ich schon sehr viele begeisterte Stimmen gehört habe, war ich gespannt auf das Buch, auch wenn ich ehrlich gesagt keine allzu hohen Erwartungen hatte. Ich bin deutschen Autoren leider immer ein wenig skeptisch gegenüber, besonders, wenn die Bücher dann auch noch in den USA spielen.
Aber einmal begonnen, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen! Mona Kasten hat einen tollen Schreibstil, der sich wirklich gut lesen lässt und Allies und Kadens Geschichte konnte mich mitreißen!

Allie hat mir als Protagonistin richtig gut gefallen! Sie hat keine leichte Vergangenheit und musste besonders unter ihrer bestimmenden Mutter leiden. Nun möchte Allie einen Neuanfang wagen und ihren eigenen Weg gehen, auch wenn dieser nicht so leicht ist, wie sie gedacht hat. Besonders gut hat es mir gefallen, dass sie immer mehr aufgetaut und stärker geworden ist. Außerdem mochte ich es sehr gerne, dass sie sich Kaden nicht untergeordnet hat, sondern ihm auch Kontra gegeben hat!
Auch Kaden mochte ich sehr gerne! Manchmal verhält er sich zwar wie ein Mistkerl, der aber auch ganz lieb und mitfühlend sein kann.

Ich fand es ein wenig schade, dass ich beim Lesen ein paar mal das Gefühl hatte, so etwas schon mal in einem anderen Buch gelesen zu haben. Dadurch konnte es mich nicht komplett fesseln.
Ich fand aber die Entwicklung zwischen Allie und Kaden sehr gelungen! Die beiden leben zusammen und Kaden stellt bei Allies Einzug unter anderem die Regel auf, dass die beiden nichts miteinander anfangen werden. Die beiden arrangieren sich langsam miteinander und entwickeln eine tolle Freundschaft. Überhaupt war bei den beiden nichts überstürzt, auch wenn mir die Geschehnisse am Ende und besonders Kadens Verhalten nicht ganz so gut gefallen haben.

Fazit:
An "Begin Again" von Mona Kasten hatte ich eigentlich keine allzu hohen Erwartungen. Umso mehr konnte mich das Buch überraschen und ich habe mich sehr darüber gefreut, als ich festgestellt habe, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte! Allie und Kaden haben mir als Protagonisten richtig gut gefallen und ich konnte mit den beiden mitfiebern!
Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, denn diese Reihe werde ich definitiv weiterlesen und vergebe vier Kleeblätter für einen tollen Auftakt!


Reiheninfo:
Begin Again
Trust Again
Feel Again

Kommentare:

  1. Schön, dass es dir gefallen hat, mir ging es eigentlich genauso wie dir. Sehr schönes Buch, das mich aufgrund niedriger Erwartungshaltung überraschen konnte, aber den riesen Hype habe ich nicht zu 100% verstanden :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara :)

      Ich fand die Geschichte auch richtig schön und sie konnte mich mitreißen. Den Folgeband habe ich schon bestellt :)
      Den Hype habe ich ehrlich gesagt nicht so verfolgt. Für mich ein gutes Buch! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Huhu!

    Ich hab den ersten Teil schon letztes Jahr gelesen, als der Hype noch so richtig hoch war. Kunststück auch, hab schon lange nicht mehr so viele Blogs gesehen, die in der Hinsicht wie Werbebanner des Verlags bzw. der Autorin aufgetreten sind :D. Ich fand es auch durchaus unterhaltsam, allerdings hat es jetzt nicht grad das Genre neu erfunden ... Kann also Lara nur recht geben. Ob ich Teil 2 lese, weiß ich noch nicht, vielleicht irgendwann einmal, wenn ich Lust hab, aber es eilt nicht ;).

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Luna :)

      Den Hype habe ich irgendwie ausgeblendet :D Meistens schrecken mich solche Werbeaktionen auch eher ab, als dass sie mich neugierig machen. Es sei denn, das Buch ist mir schon vorher aufgefallen.
      Wenn man viel New Adult liest, dann können die meisten Bücher einen nicht mehr überraschen, weil auch vieles nach dem gleichen Schema abläuft. Die Thanksgiving Szene hat mich zum Beispiel sehr an "Wait for You" erinnert. Aber insgesamt hat mir das Buch doch sehr gut gefallen, eben auch weil ich keine großen Erwartungen hatte.
      "Trust Again" wird die Geschichte von Spencer und Dawn erzählen und da ich die beiden echt gerne mag, werde ich das Buch auf jeden Fall lesen :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...