Samstag, 5. März 2016

[Rezension] Shadow and Bone - Leigh Bardugo

Shadow and Bone
Autor: Leigh Bardugo
Verlag: Indigo
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2013
Preis: 9,05€

Kaufen?

Inhalt:
The Shadow Fold, a swathe of impenetrable darkness, crawling with monsters that feast on human flesh, is slowly destroying the once-great nation of Ravka. Alina, a pale, lonely orphan, discovers a unique power that thrusts her into the lavish world of the kingdom's magical elite - the Grisha. 
Could she be the key to unravelling the dark fabric of the Shadow Fold and setting Ravka free? The Darkling, a creature of seductive charm and terrifying power, leader of the Grisha. If Alina is to fulfil her destiny, she must discover how to unlock her gift and face up to her dangerous attraction to him. But what of Mal, Alina's childhood best friend? As Alina contemplates her dazzling new future, why can't she ever quite forget him?  
Text und Bildquelle: Goodreads

Rezension:
Alina dient als Kartenmacherin in der ersten Armee des Königs von Ravka. Gemeinsam mit ihrer Einheit soll sie das Shadow Fold überqueren, einem unheilvollen Teil von Ravka, in dem immer währende Dunkelheit herrscht und das von den gefährlichen Volkra bewohnt wird.
Als bei dieser Überfahrt ihr bester Freund Mal von den Volkra angegriffen wird, erwachen ungeahnte Kräfte in Alina...

"Shadow and Bone" ist der erste Band von Leigh Bardugos Grisha Trilogie und wird aus der Sicht von Alina erzählt.

Leigh Bardugo entführt den Leser in die Welt von Ravka, dessen Setting mich stark an ein früheres Russland erinnert hat, was ich sehr gemocht habe! In Ravka leben nicht nur "normale" Menschen, sondern auch Personen mit magischen Fähigkeiten, die Grisha.
Als Alina ihrem Freund Mal das Leben rettet, erwachen bisher verborgene Kräfte in ihr und es stellt sich heraus, dass sie eine Sun Summoner, eine Sonnenkriegerin ist.
Ravka wird seit vielen Jahren von dem Shadow Fold geplagt, das das Land zweiteilt und so wichtige Handelsrouten unterbricht. Schon lange wartet Ravka auf einen Sun Summoner, denn es besteht die Hoffnung, dass das Licht, das der Sun Summoner beschwören kann, die ewige Dunkelheit des Shadow Fold vertreiben kann.

Alina dachte eigentlich, dass sie keine besonderen Fähigkeiten besitzt, da sie, wie in Ravka üblich, als Kind auf Grisha Kräfte getestet wurde. Plötzlich muss sie sich nicht nur damit auseinandersetzen, dass sie magische Kräfte besitzt, sondern auch, dass die Hoffnung eines gesamten Landes auf ihren Schultern liegt. Sie wird aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und in die Hauptstadt Os Alta gebracht, wo sie trainiert werden soll. Außerdem wird sie von ihrem besten Freund Mal getrennt.

Die Geschichte startete sofort spannend, auch wenn der Mittelteil dann etwas ruhiger war. Allerdings nicht langweilig, weil man viel über die Welt der Grisha erfahren hat und natürlich auch, wie Alina versucht sich in ihrem neuen Leben zurecht zu finden. Ich hoffe, dass in den nächsten Bänden noch viele neue Details auf den Leser warten, denn die Welt, die Leigh Bardugo erschaffen hat, gefällt mir richtig gut!

Ich hoffe außerdem, dass man die Charaktere noch besser kennenlernen darf! Alina war mir zwar von Anfang an sympathisch, auch weil sie sehr schlagfertig ist, aber ich hätte sie gerne noch besser kennengelernt, ebenso wie Mal! Auch der Darkling, ein mächtiger Grisha ist eine sehr spannende Figur, mit vielen Geheimnissen, die ich gerne lüften würde!

Fazit:
"Shadow and Bone" von Leigh Bardugo ist ein spannender Auftaktband, der Lust auf mehr macht! Die Welt von Ravka und die Grisha haben mir richtig gut gefallen und auch die Geschichte konnte mich packen! Ich freue mich schon auf den zweiten Band, denn ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Alina und Mal weitergeht.


Reiheninfo:
Shadow and Bone
Siege and Storm
______________________________________________________________________ 

Information zur deutschen Veröffentlichung:

Kommentare:

  1. Huhu liebe Chianti,

    ich fand, dass diese Trilogie fast mit jedem Band besser wurde (wobei der erste schon volle Punktzahl bei mir bekam xD) und ich kann dich beruhigen, man erfährt definitiv noch einiges mehr über die Charaktere, die oft unheimlich vielschichtig und authentisch werden und Ecken und Kanten entwickeln. Auch der Humor entwickelt sich in meinen Augen weiter. ^^

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dana :)

      Hach das freut mich zu lesen! :) Band eins hat mir ja auch schon ziemlich gut gefallen, da freue ich mich schon sehr auf die Foglebände (, die übrigens schon auf dem Weg zu mir sind :D)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Hey Chianti,

    bei dieser Reihe freue ich mich schon sehr auf die deutsche Übersetzung :-) Gerade weil ich die Grischa-Reihe so geliebt habe.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...