Sonntag, 15. März 2015

[Rezension] Stay with Me - J. Lynn

Stay with Me
Originaltitel: Stay with Me
Autor: J. Lynn
Verlag: Piper
Reihe: 4/6
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheiungsdatum: März 2015
Preis: 9,99€

Kaufen?

Inhalt:
Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen … 
Text und Bildquelle: Piper

Rezension:
Calla hat drei große Ziele: Ihren Collegeabschluss machen, einen Job als Krankenschwester finden und dann die Vorteile davon genießen, mal etwas zuende gebracht zu haben.
Diese Ziele sind in Gefahr, als ihre Mutter ihr Sparkonto leer räumt und Calla hochverschuldet zurücklässt. Geschockt muss Calla an die Orte ihrer Kindheit zurückkehren, von denen sie sich geschworen hat, sie nie wieder zu betreten und merkt schnell, dass ihre Mutter ihr noch weitere, gefährliche Probleme hinterlassen hat..

"Stay with Me", der vierte Band von J. Lynns Wait for You Serie, erzählt die Liebesgeschichte von Calla Fritz, die man bereits als gute Freundin von Teresa ("Be with Me") kennengelernt hat und Jackson - Jax - James, einem attraktiven Barkeeper aus Plymouth Meeting, Callas Heimatstadt.

J. Lynn konnte mich bereits mit den vorherigen Bänden ihrer Serie absolut überzeugen und ich bin froh, dass ich das auch von "Stay with Me" behaupten kann!
Calla ist gezwungen an die Orte ihrer Vergangenheit zurückzukehren, von denen sie sich gewünscht hat, sie nie wiedersehen zu müssen. Doch ihr bleibt keine andere Wahl - ihre Mutter ist mit ihren Ersparnissen auf und davon und Calla kann über den Sommer nirgendwo anders hin. Doch sie hätte niemals damit gerechnet, dass sie ausgerechnet an diesem Ort die Liebe ihres Lebens finden würde.

Calla ist eine außerordentlich interessante Protagonistin! Durch ein schlimmes Feuer hat sie in ihrer Kindheit sowohl körperliche, als auch seelische Narben davon getragen, manche sind verheilt, andere nicht. Calla durchläuft in diesem Buch eine starke Entwicklung, besonders was ihr Selbstvertrauen und Auftreten angeht.  Sie setzt sich - gezwungenermaßen - mit ihrer Vergangenheit auseinander und geht gestärkt daraus hervor. Auch Jax hat mir richtig gut gefallen. Laut Calla ein Ehrenmitglied des Heiße-Kerle-Kommandos sieht er nicht nur scharf aus, sondern ist auch noch ein ziemlich netter Typ! Er tut Calla sichtlich gut und hat großen Anteil daran, dass ihr Selbstbewusstsein gestärkt wird.

Nicht nur die Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen, auch die restliche Handlung war richtig spannend! Callas Mutter Mona schuldet nicht nur ihrer Tochter Geld, sondern hat sich auch noch mit anderen zwielichtigen Gestalten eingelassen. Vor diesen ist Mona geflüchtet, was dazu führt, dass Calla für die Schulden ihrer Mutter bezahlen soll.

J. Lynns Charaktere haben ja nicht selten eine schwere Vergangenheit, mit denen sie auch in diesem Band sehr rücksichtsvoll umgeht. Damit hatte ich also gerechnet, aber ich war überrascht, dass sich das Buch ein wenig wie ein Krimi lesen ließ. Calla wird seit ihrer Ankunft in der Stadt bedroht und die Gefahr zieht sich unterschwellig durch das ganze Buch. Die Liebesgeschichte kommt natürlich nicht zu kurz, aber es waren auch sehr viele bedrohliche und hochspannende Szenen in "Stay with Me". Mit der Auflösung bin ich nicht ganz zufrieden, weil ich noch etwas anderes erwartet habe, aber im Großen und Ganzen hat mir der Verlauf der Geschichte doch richtig gut gefallen.

Fazit:
Einmal angefangen, konnte ich "Stay with Me" nicht mehr aus der Hand legen. Die über 500 Seiten waren in Rekordzeit weggelesen, denn die Mischung aus süßer Liebesgeschichte und spannenden Krimi war einfach perfekt! Calla und Jax sind zwei interessante und sympathische Protagonisten und ich hatte die beiden schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen. Verdiente fünf Kleeblätter für ein großartiges Buch!


 Vielen Dank an den Piper Verlag, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

Reiheninfo:
Stay with Me

Kommentare:

  1. Hi!
    Ich bin gerade auf deinen Blog aufmerksam geworden und nun hast du 200 Leser :-)
    Fühl mich richtig wohl hier!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Über beides freue ich mich riesig, danke! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Ich fand es auch schön, dass durch dieses Krimihafte mal etwas neues dazugekommen ist. Allerdings ist mir die Beziehung zwischen Jax und Calla nicht gan so sehr ans Herz gewachsen wie bei Cam/Avery und Jase/Tess. Ich fand, irgendwie lag der Fokus hier immer sehr auf der sexuellen Anziehung. Aber insgesamt fand ich es auch wieder sehr gelungen und freue mich schon auf "Fall with Me" :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ich war während des Lesens auch viel begeistertet von dem Buch, als ich es hinterher war. Bei "Wait for You" und "Be with Me" war die Begeisterung nach dem Lesen viel größer.
      Stimmt, bei Calla und Jax lag der Fokus mehr auf der körperlichen Ebene. Das hat mich während des Lesens auch ein wenig gestört.
      Insgesamt fand ich das Buch aber auch richtig gut, aber wie gesagt, nicht ganz so toll wie die vorherigen Bände ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...