Sonntag, 22. Juni 2014

[Rezension] Take a Chance: Begehrt - Abbi Glines

Take a Chance - Begehrt
Originaltitel: Take a Chance
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Reihe: 7/13
Seitenzahl: 320 Seiten
Erscheiungsdatum: Juni 2014
Preis: 8,99€

Kaufen?

Inhalt:
Als Harlow von ihrem Vater nach Rosemary Beach geschickt wird, um bei ihrer Halbschwester Nan zu wohnen, gibt es da gleich zwei Probleme: Zum einen kann Nan sie auf den Tod nicht ausstehen, weshalb Harlow versucht, möglichst keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum anderen kommt eines Morgens Grant Carter aus Nans Zimmer. Harlow weiß, dass sie mit diesem verboten attraktiven Playboy nichts zu tun haben will, der sich von ihrer fiesen Halbschwester um den Finger wickeln lässt … allerdings sollte sie dann auch aufhören, ihn so anzustarren.
Text und Bildquelle: Piper

Rezension:
Als ihr berühmter Vater Kiro mit seiner Band auf Tour geht, schickt er Harlow nach Rosemary Beach zu ihrer ungeliebten Halbschwester Nanette. Für Harlow ein Graus, denn Nan hält mit ihrem Hass Harlow gegenüber nicht hinterm Berg und so plant Harlow ihr die nächsten Monate aus dem Weg zu gehen und sich in ihrem Zimmer zu verkriechen. Doch sie hat nicht mit Grant Carter gerechnet, der ihr schon einmal den Kopf verdreht hat..

Abbi Glines erzählt ihre Geschichte abwechselnd aus den Ich-Perspektiven von Grant und Harlow. Es beginnt damit, dass Grant und Harlow am Morgen nach ihrer Ankunft in Rosemary Beach in der Küche von Nan aufeinandertreffen. Dabei ist klar, dass zwischen Grant und Nan etwas gelaufen ist und auch, dass Grant und Harlow eine gemeinsame Vergangenheit haben. Das wird auch bestätigt, als die Handlung zweieinhalb Monate zurückspringt und man erfährt wie die beiden sich näher gekommen sind und warum sie die Beziehung nicht weitergeführt haben.

Ich fand es schade, dass es nur kurze Rückblicke in die Vergangenheit waren, in denen die Annährung zwischen Harlow und Grant nicht ganz so ausführlich dargestellt wurde, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich finde gerade die Phase, in der die Charaktere Gefühle für einander entwickeln und sich besser kennenlernen sehr spannend und genau das hat mir in "Take a Chance - Begehrt" leider gefehlt.

Die Geschichte spielt nach diesen kurzen Rückblicken nämlich ausschließlich in der Gegenwart. Grant und Harlow sind beide unglücklich darüber wie ihre "Beziehung" geendet hat, aber besonders Harlow ist zu tief verletzt um sich Grant nocheinmal anzunähern.

Auf die Geschichte von Grant und Harlow habe ich mich sehr gefreut, weil ich die beiden schon als Nebencharaktere sehr gemocht habe und man das Knistern zwischen den beiden schon im dritten Band von Rushs und Blaires Geschichte wahrgenommen hat. Anfangs war ich ein wenig enttäuscht über die Umsetzung, eben weil mir die Kennenlernphase ein wenig zu kurz gekommen ist, aber nachdem ich das Buch zugeklappt habe, muss ich sagen, dass ich mit dem Verlauf der Geschichte doch ganz zufrieden bin!

Die Bücher von Abbi Glines haben eine Sache gemeinsam: Sie können mich absolut fesseln und ich lese sie meistens in einem Rutsch durch. Auch bei "Take a Chance - Begehrt" war es nicht anders. Besonders die Figur der Harlow mochte ich sehr, denn sie ist ganz anders als die anderen weiblichen Protagonisten der Rosemary Beach Reihe. Obwohl Harlow die Tochter eines berühmten Rockstars ist, hat sie keinerlei Star-Allüren. Nein, sie ist zu einer ruhigen, freundlichen Frau herangewachsen, die es hasst im Mittelpunkt zu stehen. Der krasse Gegensatz zu ihrer Halbschwester Nan, die es hasst mal nicht im Mittelpunkt zu stehen..

Den Unterschied zwischen den beiden hat auch Grant bemerkt. Nachdem er und Nan immer mal wieder was am Laufen hatten und er gesprungen ist, wenn Nan das gewünscht hat, entdeckt er nun nach und nach seine Gefühle für die stille Harlow. Für ihn etwas völlig neues, denn sein Leben bestand immer nur aus nichtssagenden Affären. Gerade am Anfang wehrt er sich noch gegen diese Gefühle, doch es war schön zu sehen wie er sie immer mehr zulässt.

Fazit:
Die Geschichte von Harlow und Grant in "Take a Chance - Begehrt" konnte mich wirklich fesseln und leider war das Buch wieder zu schnell vorbei! Trotzdem hat mir besonders am Anfang gefehlt, dass man die Kennenlernphase von Grant und Harlow nicht wirklich mitbekommen hat. Zum Glück hat mir die Entwicklung der beiden dann doch noch richtig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band!

 Vielen Dank an den Piper Verlag, für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplares!

Reiheninfo:
Rush too Far - Erhofft
Take a Chance - Begehrt
Love Hurts - Für immer und ewig

Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch. Ich will nächstes Monat auch damit anfangen :)
    Schöne Rezension ♥

    Liebe Grüße
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Dann wünsche ich dir viel Spaß damit!

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Huhu (mal wieder) ;)
    Eine wirklich sehr schöne Rezension :)
    Ich hätte mir auch gewünscht, dass man mehr über die Kennenlernphase mitbekommen hätte. Aber sonst war das Buch wieder super, bis auf, dass ich von Grant einfach mehr Einsatz am Ende erwartet hätte. Auf den zweiten Band freue ich mich schon durch den wieder sehr, sehr fiesen Cliffhanger :D Abbi Glines ist mit eine Meisterin der Cliffhanger :/ :D

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ho :D

      Dankesehr! :)
      Die Cliffhanger sind immer richtig mies, aber zum Glück müssen wir ja nicht mehr so lange auf den zweiten Band warten. Ich konnte gut nachvollziehen, dass Grant einfach total überrumpelt war, hoffe aber sehr, dass die beiden nicht lange brauchen um sich wieder zusammenzuraufen ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
    2. Ja :D Zum Glück erscheinen die Bücher zeitnah und man muss nicht bis zu einem Jahr auf die Fortsetzung warten. *Horrorvorstellung* :D
      Nachvollziehen konnte ich es auch (ich hätte bestimmt auch so reagiert und das macht es wieder realer), aber das war eine Wunschvorstellung ;D Ja, hoffentlich brauchen die nicht 2/3 des Buches um sich wieder anzunähern und Nan soll da auch bloß nicht dazwischenfunken. Nan tat mir in dem Buch einerseits leid und andererseits hatte sie auch provoziert mit dem Typen und dem eifersüchtig machen. Weißt du was ich meine?

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Wir haben ja noch "Stay with me" um uns die Wartezeit zu versüßen :)
      Nan hat mich richtig aufgeregt, vorallem mit ihrem Verhalten Harlow gegenüber. Sie ist nun mal Kiros Liebling und kann da ja nichts für. Aber ich fand es irgendwie schräg, dass Grant mit beiden Schwestern was laufen hatte. Da konnte ich Nans Zorn auch verstehen..
      Ja ich weiß was du meinst. Ich denke, sie hat einfach gemerkt was sie an Grant hatte und versucht halt alles um ihn wieder zurück zu bekommen ;)

      Liebe Grüße
      Chianti

      P.S.
      Mir ist gestern aufgefallen, dass "You were mine - Unvergessen" ja mit Bethy und Tripp in der Hauptrolle spielt. Ich hatte immer angenommen, dass Jace Protagonist ist und fand das voll merkwürdig, weil er ja gestorben ist :O Hab die beiden vollkommen verwechselt :D

      Löschen
  3. Genau, nächsten Monat ;) *__* Ich werde noch süchtig nach Piper ;D
    Ja Harlow macht ja gar nichts und kann ja auch nichts für. Sie kann schlecht sagen: Dad hab mich nicht mehr lieb^^
    Schräg ist das schon, dass er mit beiden Schwestern was hatte... und dann noch die "Zwillinge" :/

    Das ist mir auch am Anfang passiert. Ich finde es total schade, dass Jace gestorben ist :( ich mochte ihn und Bethy zusammen. Aber vllt. reißt Tripp und noch vom Hocker. Mal abwarten :)

    P.S. weißt du eigentlich schon ob du auf die Fbm gehst?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub das sind wir schon :D Vor dem ersten Band von Rush of Love habe ich noch nie ein Buch aus dem Verlag gelesen und jetzt.. :D

      Harlow hat mir wirklich gut gefallen mit ihrer ruhigen Art. Völliges Gegenteil von Nan und den anderen Weibern aus der Reihe :D

      Das mit den Zwillingen habe ich Grant richtig übel genommen! -.-

      Man weiß ja schon, dass Tripp und Bethy eine gemeinsame Vergangenheit haben und ich freue mich wirklich darauf :)

      P.S.
      Ich möchte wirklich gerne hin, muss mich langsam mal an die Organisation machen ;) Weißt du schon wo du unterkommen wirst?

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...