Samstag, 14. Mai 2016

[Rezension] Percy Jackson: Die Schlacht um das Labyrinth - Rick Riordan

Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth
Originaltitel: The Battle of the Labyrinth
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Reihe: 4/5
Seitenzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: Mai 2012
Preis: 8,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Die Armee des Titanen Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn Kronos und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Das müssen Percy und seine Freunde unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ...
Text und Bildquelle: Carlsen

Rezension:
Als Percy und seine Freunde im Camp Half-Blood einen Einfang zum magischen Labyrinth des Dädalus entdecken, befürchten sie, dass ihre Feinde diesen Eingang nutzen könnten, um das Camp anzugreifen. Um das zu verhindern, bekommen Percy, Annabeth, Tyson und Grover einen Auftrag, der sie in die Tiefen des Labyrinths führt...

"Die Schlacht um das Labyrinth" ist der vierte Band von Rick Riordans Percy Jackson Reihe und wird auch dieses Mal wieder aus der Sicht von Percy erzählt.

Percys Entwicklung gefällt mir richtig gut! Es gibt immer noch vieles, was er über die Welt der Götter lernen muss, aber er findet sich mittlerweile gut in ihr zurecht. Seit Beginn der Reihe sind fast drei Jahre vergangen und Percy ist viel reifer geworden, was ich im vierten Band deutlich gemerkt habe!

Dieser Band führt Percy und seine Freunde in das Labyrinth des Dädalus, in dem sie sich vielen Gefahren stellen müssen, die mal leichter und mal schwerer zu überwinden sind. Nicht nur Percy wird immer stärker, auch seine Freunde, allen voran natürlich Annabeth, Grover und Tyson entwickeln sich weiter. Das Tempo der Geschichte war auch im vierten Band sehr hoch, sodass sie mich einfach mirgerissen hat, auch weil sie sehr spannend war!

Jeder Band erzählt seine eigene Geschichte, aber der Handlungstrang, der sich um die Auferstehung des Kronos dreht, wird im jeden Band weiter verfolgt. Die Bedrohung des Olymps durch Kronos nimmt immer weiter zu und der finale Kampf steht nun kurz bevor. Mir gefällt es richtig gut, wie sich die Geschichte weiter entwickelt und ich bin schon sehr gespannt auf das große Finale!

Fazit:
Auch der vierte Band der Percy Jackson Reihe hat mir richtig gut gefallen! In "Die Schlacht um das Labyrinth" mussten sich Percy und seine Freunde wieder vielen spannenden Gefahren stellen und auch die Entwicklung der Charaktere gefällt mir sehr gut. Man merkt deutlich, dass die Reihe auf sein großes Finale zusteuert, auf das ich mich schon sehr freue!


Kommentare:

  1. Ahoy Chianti,

    hach ja Percy... man kann ihn einfach nur lieben!
    Ich habe die Reihe mittlerweile auch endlich beendet ^^
    Aber für einen Lieblingsband könnte ich mich nicht entscheiden, ich finde einfach alle auf ihre Art großartig :)


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und liebe Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/07/percy-jackson-die-schlacht-um-das-labyrinth.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mary :)

      Da muss ich gleich mal vorbei gucken ;)
      Einen richtigen Lieblingsband habe ich auf Anhieb auch nicht, weil eigentlich alle toll waren :) Nee ich schwanke zu sehr zwischen den letzten drei Bänden :D

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...