Dienstag, 2. Mai 2017

Neuzugänge im April


Hallo meine Lieben :)

Der April gehört auch schon wieder der Vergangenheit an. Ich habe irgendwie das Gefühl immer noch im März zu sein, es fühlt sich einfach noch nicht nach Mai an :D

Heute möchte ich euch noch meine Neuzugänge aus dem April präsentieren, die bis auf "Flawed" auch schon alle gelesen sind :)

______________________________________________________________________

"Flawed - Wie perfekt willst du sein?" von Cecilia Ahern habe ich mir bei ebay gekauft.
Ich habe bisher ausschließlich positive Meinungen zu diesem Buch gelesen und so bin ich echt gespannt, wie es mir gefallen wird!

Inhalt:
Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.
Text und Bildquelle: FJB
______________________________________________________________________

An "Paper Prince - Das Verlangen" von Erin Watt führte kein Weg vorbei, denn diese Geschichte macht einfach süchtig!
Vielen lieben Dank an Piper für das Rezensionsexemplar! ♥
-> Rezension

Inhalt:
Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?
Text und Bildquelle: Piper
______________________________________________________________________

Auch "Scorched" von Jennifer L. Armentrout gehörte zu meinen Must-Reads, weil ich die New Adult Bücher der Autorin wirklich liebe! Zwar konnte mich "Frigid" nicht komplett überzeugen, aber auf "Scorched" habe ich mich trotzdem sehr gefreut!
Auch hier vielen Dank an Piper! ♥
-> Rezension

Inhalt:
Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein?
Text und Bildquelle: Piper
______________________________________________________________________

Die nie verschickten Briefe aus "Ich wollte nur, dass du noch weißt..." von Emily Trunko haben mich wirklich neugierig gemacht und nachdem ich auf ihrer Tumblr Seiten Dear My Blank gestöbert habe, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt haben musste!
-> Rezension

Inhalt:
Wer hat nicht schon einmal einen Brief geschrieben und darin die geheimsten Gedanken und Gefühle preisgegeben, sich dann aber doch nicht getraut, ihn abzuschicken?
Die Social Media-Sensation aus den USA! Bisher unveröffentlichte Beiträge des beliebten Tumblr-Blogs Dear My Blank werden in diesem einzigartigen Geschenkbuch vereint. Die liebevollen Illustrationen, das wunderschöne Handlettering und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im Gedächtnis bleiben wird.
In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.
Text und Bildquelle: Loewe

______________________________________________________________________

"Bound to You - Providence" von Jamie McGuire habe ich mir noch gekauft, nachdem letzten Monat schon der zweite und dritte Band der Reihe bei mir eingezogen sind :D
-> Rezension

Inhalt:
Als die junge Studentin Nina nach der Beerdigung ihres Vaters den attraktiven Jared kennenlernt, scheint zum ersten mal seit Langem Licht in ihr trauerndes Herz. Doch war ihre Begegnung wirklich Zufall? Jared scheint alles über sie zu wissen – mehr als ihre besten Freunde, vielleicht sogar mehr als sie selbst. Aber Jared ist nicht das einzige, und auch nicht das gefährlichste Rätsel, das Nina lösen muss. Auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters gerät Nina zwischen die Fronten eines Krieges, der älter ist als die Menschheit ...
Text und Bildquelle: ivi
______________________________________________________________________

"Rache und Rosenblüte" von Renée Ahdieh habe ich nach Beendigung der Lesejury Leserunde zugesendet bekommen.
-> Rezension

Inhalt:
Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?
Text und Bildquelle: one
______________________________________________________________________

Auch der erste Band der Bigtime Reihe von Jennifer Estep durfte bei mir einziehen!
Nachdem mich bisher alle Reihen der Autorin begeistern konnten, habe ich mich natürlich schon sehr auf "Karma Girl" gefreut!
Vielen lieben Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar! ♥
-> Rezension

Inhalt:
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen:
Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...
Text und Bildquelle: Piper
______________________________________________________________________

Kommentare:

  1. FLAWED so wie ICH WOLLTE NUR NOCH DASS DU WEIßT... möchte ich auch sehr gerne noch lesen. Den Rest kenne ich nicht, aber wünsche dir sehr viel Spaß beim Lesen :)

    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lara :)

      Dankeschön! Auf "Flawed" bin ich wirklich gespannt ;)
      "Ich wollte nur, dass du noch weißt" ist wirklich toll und ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch, wenn du es liest! :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Was für tolle neue Bücher :O Um "Paper Princess" und Nachfolger bin ich herumgeschlichen bis jetzt...lohnt es sich? Ich habe so viel schlechtes und soviel Gutes gehört, da weiß ich gar nicht, was ich glauben soll :D
    "Ich wollte nur, dass du noch weißt" möchte ich auch noch unbedingt haben, es soll so berührend sein und alleine die Optik ist so wunderschön!
    Ich bin außerdem mal gespannt, was du zu "Karma Girl" sagst, das klingt nämlich auch ziemlich spannend :)

    LG
    Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Fina :)

      Also ich zähle zu den begeisterten Stimmen, denn die Paper Trilogie gefällt mir richtig gut. Klar, ich kann die Kritik verstehen, aber die Geschichte kann mich sehr gut unterhalten und reißt mich einfach mit ;)

      Die Aufmachung von "Ich wollte nur, dass du noch weißt" ist wirklich ganz großes Kino, weil es unglaublich detailreich gestaltet ist. Die Briefe sind sehr berührend, da spricht einfach das wahre Leben ;)

      "Karma Girl" hat mir richtig gut gefallen! Jennifer Esteps Bücher haben mich noch nie enttäuscht :)

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...