Samstag, 25. Februar 2017

[Rezension] Paper Princess: Die Versuchung - Erin Watt

Paper Princess - Die Versuchung
Originaltitel: Paper Princess
Autor: Erin Watt
Verlag: Piper
Reihe: 1/3
Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: März 2017
Preis: 12,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …
Text und Bildquelle: Piper

Rezension:
Nach dem Tod ihrer Mutter muss sich Ella alleine durchschlagen, bis plötzlich Callum Royal auftaucht und behauptet ihr Vormund zu sein. Er nimmt Ella mit in eine Welt voller Luxus, Reichtum und Intrigen. Sie lernt seine fünf Söhne kennen, die ihre neue Stiefschwester mit Argwohn und Ablehnung begrüßen. Ella merkt schnell, dass sie hart im Nehmen sein muss, um bei den Royals zu überleben.

"Paper Princess - Die Versuchung" ist der erste Band der Paper-Trilogie von dem Autorenduo Erin Watt.
Das Buch wird aus der Ich-Perspektive der siebzehn Jahre alten Ella Harper erzählt, die mir sofort sympathisch war! Ella ist sehr tough und das muss sie auch sein, denn seit dem Tod ihrer Mutter ist sie auf sich alleine gestellt und für ihr Leben selbst verantwortlich. Das ändert sich schlagartig, als mit Callum Royal ihr Vormund in Ellas Leben tritt, sie plötzlich Mitglied einer reichen Familie ist und sich mit fünf Stiefbrüdern herumschlagen muss! Darunter auch Reed und Easton, die Ella zwar das Leben schwer machen, dafür aber auch eine starke Anziehung auf sie ausüben.

Ich fand es war sehr spannend Ella dabei zu begleiten, wie sie sich in ihrem neuen Leben als Teil der Royal Familie zurechtfinden muss! Dabei zeigt Ella, dass sie sich nicht unterkriegen lässt, aber sie auch eine verletzliche Seite hat. Auch die Royal-Jungs, Gideon, Reed, Easton und die Zwillinge Sawyer und Sebastian, fand ich sehr interessant und sind mir immer mehr ans Herz gewachsen, auch wenn sie Ella einen ziemlich harten Start gegeben haben, weil sie dachten, dass sie es nur auf das Geld der Royals abgesehen hat. Ich fand es schön zu sehen, wie die Royal-Jungs und Ella immer mehr zusammengewachsen sind!

Ich hätte mir insgesamt ein bisschen mehr Tiefe gewünscht, was die Charaktere und die Geschichte angeht, aber auch so übte das Buch einen enormen Sog auf mich aus und ich konnte es kaum aus der Hand legen, weil es mich so gut unterhalten konnte! Ella muss sich plötzlich in der reichen Welt zurechtfinden, wo es viele Intrigen gibt und sie auf oberflächliche Menschen trifft. Auch ihre Stiefbrüder haben einige Probleme und Geheimnisse, wo ich mich schon sehr darauf freue zu erfahren, was dahinter stecken wird!
In "Paper Princess" gibt es viele interessante Ansätze und am Ende gab es einen ziemlich fiesen Cliffhanger, sodass ich echt gespannt bin, wie es im nächsten Band mit Ella und den Royals weitergehen wird!

Fazit:
Ich bin echt überrascht, wie gut mir "Paper Princess - Die Versuchung" von Erin Watt gefallen hat!
Sowohl bei den Charakteren und auch bei der Geschichte hätte ich mir zwar ein bisschen mehr Tiefe gewünscht, aber das Buch konnte mich trotzdem sehr gut unterhalten und ich konnte es kaum aus der Hand legen, weil mich die Geschichte von Ella so gefesselt hat! Ich bin echt gespannt, wie es mit Ella und den Royals im zweiten Band weitergehen wird und vergebe sehr gute vier Kleeblätter für diesen tollen Auftakt!

Vielen Dank an Piper für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares! 

Reiheninfo:
Paper Princess - Die Versuchung
Paper Palace - Die Verführung 

Kommentare:

  1. Chianti <3

    wieder eine sehr schöne Rezension von dir! :)
    Mir hat die Geschichte auch sehr gut gefallen und nach dem Ende brauche ich einfach unbedingt den zweiten Band. Da fühlen sich selbst die vier Wochen wie Monate an ;D

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny ♥

      Dankeschön! :)
      Vier Wochen sind echte Folter, auch wenn es schon genial ist, dass die Abstände zwischen den Bänden so kurz sind! Aber nach dem Ende hätte ich am liebsten sofort mit dem zweiten Band weitergemacht!
      Brooke kam mir von Anfang an falsch vor, aber DAMIT hätte ich nicht gerechnet! Was steckt da bloß hinter? Oh man, ich brauche den zweiten Band, jetzt, sofort! :D

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen
  2. Hey Chianti,

    das Buch liegt schon als nächstes bereit und dank deiner Rezi freue ich mich nun noch mehr auf das Buch.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra :)

      Ui, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß mit Ella und den Royals und drücke die Däumchen, dass es dir gefallen wird! ♥

      Liebe Grüße
      Chianti

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...