Montag, 9. Mai 2016

[Rezension] Percy Jackson: Der Fluch des Titanen - Rick Riordan

Percy Jackson - Der Fluch des Titanen
Originaltitel: The Titans Curse
Autor: Rick Riordan
Verlag: Carlsen
Reihe: 3/5
Seitenzahl: 368 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2012
Preis: 8,99 €

Kaufen?

Inhalt:
Bei den Göttern des Olymp herrscht Untergangsstimmung, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy muss unbedingt bis zur Sonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Ein Abenteuer, das ihn und seine Freunde den gefährlichsten Kreaturen der griechischen Mythologie gegenübertreten lässt - und tödliche Gefahren birgt. Aber die Titanen haben offensichtlich vergessen, dass Percy mit allen Wassern gewaschen ist. Schließlich ist er der Sohn des Poseidon!
Text und Bildquelle: Carlsen

Rezension:
Auf der Suche nach neuen Halbblütern wird Percys beste Freundin Annabeth entführt und auch die Göttin Artemis wird gefangen gehalten. Gemeinsam mit vier weiteren Gefährten, darunter auch Thalia, die Tochter des Zeus und dem Satyren Grover, macht er sich auf den Weg um sie zu befreien.

"Der Fluch des Titanen" ist der dritte Band von Rick Riordans Percy Jackson Reihe, die mir mit jedem Band besser gefällt!

Auch dieser Band wird aus der Sicht von Percy erzählt, der mittlerweile bereits vierzehn Jahre alt ist. Als seine beste Freundin Annabeth entführt wird, zögert Percy keine Sekunde und macht sich auf dem Weg um sie zu befreien. Mir gefällt Percys Loyalität sehr gut, allerdings wird diese auch als seine größte Schwäche dargestellt und ich bin schon gespannt, wie sie sich im weiteren Verlauf der Reihe entwickeln wird.

Dass ich es großartig finde, wie Rick Riordan die griechische Mythologie in die Reihe mit einfließen lässt, habe ich ja schon in den Rezensionen zu den ersten beiden Bänden erwähnt. Mir gefällt es aber auch ziemlich gut, wie er mit Prophezeiungen arbeitet. Ich finde es spannend, wie der weitere Verlauf bereits früh im Buch angedeutet wird und man dann gespannt auf die Auflösung wartet und natürlich seine eigenen Überlegungen anstellt. Dadurch macht wird man richtig gefesselt und das Lesen macht einfach Spaß!

Außerdem lernt man auch in diesem Band wieder neue Charaktere, sowohl Halbblüter, als auch Gottheiten kennen, was zusätzlich noch dafür sorgt, dass es niemals langweilig wird.

Fazit!
Auch "Der Fluch des Titanen", der dritte Band von Rick Riordans Percy Jackson Reihe hat mir richtig gut gefallen und mir gefällt die Reihe mit jedem Band mehr! Ich mag die Entwicklung der Handlung und der Charaktere total gern und ich bin jetzt schon gespannt auf Percys nächstes Abenteuer!


Reiheninfo:
Der Fluch des Titanen

Kommentare:

  1. Unterschreibe ich mal. :D
    Und den Humor finde ich super - auch im Zusammenhang mit der Interpretation der Charaktere der Götter. ^^

    Viel Spaß mit den letzten beiden Teilen! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir zu, der Humor ist echt genial! Manch Kommentar hat mich echt zum Lachen gebracht :D

      Löschen
  2. Ahoy Chianti,

    Percy Jackson kann man einfach nur lieben! Die Reihe ist für mich, wie auch Harry Potter, einfach ein Muss und ich freue mich schon sehr auf den vierten und fünften Band...


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und sonnige Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/06/percy-jackson-der-fluch-des-titanen.html

    AntwortenLöschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...