Donnerstag, 31. Dezember 2015

Silvester Tag 2015



Silvester ist der Tag, an dem man auf das vergangene Jahr zurückblickt und sich gescheite Vorsätze für das nächste Jahr ausdenkt (oder auch nicht).
Ich habe bei Kathis Buchplauderei einen tollen TAG gefunden, bei dem ich gerne mitmache ;)

Ich möchte mich an dieser Stelle aber auch für ein tolles Bloggerjahr 2015 bedanken! Ohne euch, meine wundervollen Leser, wäre es nicht halb so schön geworden! Ich freue mich über jeden Kommentar, über jede Rückmeldung von euch, denn das treibt einen an mit dem Bloggen weiterzumachen, den Spaß daran zu behalten!
Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Jahresrückblick - Welches Buch war dein Jahreshighlight?
2015 habe ich 85 Bücher gelesen und da waren so viele richtig gute dabei! Doch mein Highlight liegt noch gar nicht so weit zurück: "Kriegerin im Schatten" ist der zweite Band der Throne of Glass Reihe und hat mir richtig gut gefallen! Früher habe ich so gerne High Fantasy Bücher gelesen, aber in den letzten Jahren ist das leider weniger geworden. Die Throne of Glass Bücher können mich wirklich begeistern und machen mir Lust auf weitere Bücher dieses Genres!



Rakete - Welches Cover hat dir in 2015 besonders gut gefallen?
Da fällt mir die Entscheidung wesentlich leichter, auch wenn es auch in diesem Jahr wieder viele wunderschöne Cover gab!
"The Heir" habe ich eigentlich nur wegen dem Cover gekauft! Zwar hat die Geschichte auch ein paar gute Ansätze gehabt, aber so richtig überzeugen konnte sie mich nicht.

 


Knallerbse - Welches Buch hat dich enttäuscht?
Bei vielen Büchern hatte ich hohe Erwartungen und nicht alle wurden diesen gerecht.
Die schlechteste Bewertung hat dieses Jahr "Wege der Liebe" von Nora Roberts erhalten. Früher habe ich ihre Romane richtig gerne gelesen, konnte mich gut auf die Charaktere und die Liebesgeschichte einlassen, die ja eigentlich immer nach dem gleichen Schema abläuft. Vielleicht bin ich durchs Bloggen einfach kritischer geworden, denn so richtig konnten mich die letzten Bücher, die ich von ihr gelesen habe, nicht mehr mitreißen. So war es auch bei diesem Abschluss der Trilogie, denn besonders die Liebesgeschichte konnte mich nicht packen. Schade! 

Wunderkerze - Zu welchem Protagonisten ist der Funke übergesprungen?
Im Hinblick auf die Protgonisten habe ich ja bereits Montag aufs Jahr zurückgeblickt und ich hätte auch jetzt sofort Chaol Westfall gesagt, aber das wäre ja langweilig.
Deshalb nenne ich jetzt einfach mal Carswell Thorne aus "Wie Sterne so golden", der mir in dem Band richtig gut gefallen hat! Er ist ein richtiger Charmeur und ich mag ihn total, besonders im Umgang mit Cress!


Prikelnder Sekt - Welche Liebesbeziehung ließ euer Herz höher schlagen?
Auch hier möchte ich kein Paar aus einem Contemporary Buch nennen, das wäre ja fast zu einfach :D
Auch Raffe und Penryn hatten schon ihren Auftritt, sodass ich mich jetzt zwischen Evie und dem Tod und Juliette und Warner entscheiden muss. Beide sind tolle Paare und ihre Beziehungen konnten mich wirklich fesseln, sodass es eine schwierige Entscheidung ist...
Hm, ich glaube ich entscheide mich für Juliette und Warner aus "Ich brenne für dich", einfach weil ich Warner total interessant finde und ich ihn immer mehr mochte, je mehr man über ihn erfahren hat.

 
Blei gießen - Welche Geschichte hat dich auch im nachhinein noch beschäftigt?
E. Lockhart hat mit "Solange wir lügen" eine Geschichte erzählt, die mich anfangs noch nicht fesseln konnte. Dann kam ein gigantisches Ende, das mich sehr nachdenklich zurückließ und mich auch lange nach dem Lesen noch beschäftigen konnte.



Chinaböller - Von welchem Buch warst du überrascht?
Wenn man an ein Buch so gar keine Erwartungen hat, dann kommt es sehr oft vor, dass man überrascht wird.
So war es auch, als ich "Die Seiten der Welt - Nachtland" gelesen habe. Kai Meyer zählt zu meinen Lieblingsautoren und ich war so enttäuscht, als mich der erste Band nicht begeistern konnte. Aber ich wollte die Reihe nicht aufgeben, auch wenn ich keine großen Erwartungen mehr hatte. Aber der zweite Band gefiel mir dann richtig gut und jetzt bin ich schon gespannt, ob der dritte Band mich auch wieder überraschen kann.

 
Dinner for one - Bei welche Charakteren bist du froh, dass sie nicht mit an deinem Tisch sitzen?
Da nenne ich mal Morpheus und die anderen Charaktere, auf die man gemeinsam mit Alyssa im Wunderland von A.G. Howards "Dark Wonderland - Herzkönigin" traf. Die sind mir alle zu verrückt und der Tisch würde wahrscheinlich nicht mehr in einem Stück sein, wenn die Gäste wieder weg sind. Aber nicht falsch verstehen, das Buch hat mir gut gefallen!


Feuerwerk - Welche Reihe hat dich begeistert?
Sea Breeze!!!
Eine Reihe, die mich über das ganze Jahr hinweg begleitet und begeistert hat, denn Abbi Glines hat sich mit jedem and gesteigert. Neun Geschichte hat sie erzählt, keine wie die vorherige und uns viele tolle Charaktere vorgestellt, die mir immer mehr ans Herz gewachsen sind!
Am besten hat mir der sechste Band "Misbehaving - Jason und Jess" gefallen, aber alle Bände konnten mich begeistern.





Neujahrswunsch - Welches Buch möchtest du in 2016 unbedingt lesen?
Diese Frage ist schon wieder schwieriger! Es kommten nächstes Jahr so viele tolle Fortsetzungen von wunderbaren Reihen heraus, die ich einfach lesen muss...
J. Lynn schreibt wunderbare Contemporary Romane und "Forever with You" steht mit ganz oben auf meiner Wunschliste!

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich, dass dir mein TAG gefallen hat.
    Deine Antworten find ich sehr interessant, denn ich kenne keines der genannten Bücher. :D
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...