Dienstag, 31. Dezember 2013

2013 - Mein Lesejahr



Zum Ende eines Jahres hin, möchten wir doch alle, über die Bücher sprechen, die uns bewegt, enttäuscht und die wir geliebt haben. Der bookishe Jahresrückblick ist ein Best-Off vieler bekannter und neuer Fragen, die euch und mir dabei helfen einen schönen Überblick über 2013 zu gewinnen! Zwölf Monate – zwölf Fragen…
Die letzten Tage habe ich mehr oder weniger intensiv darüber nachgedacht in welcher Form ich meinen Jahresrückblicks-Post gestalten möchte. Als ich jetzt bei Tanja auf diesen tollen Post gestoßen bin, musste ich einfach mitmachen :D


EINS: Welches ist das beste Buch, das du 2013 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt!)


Diese drei sind Bücher, die mir noch lange im Gedächtnis bleiben werden. 
 Colleen Hoover hat  mit "Weil ich Layken liebe" ein Buch geschaffen, das mich mit seiner Geschichte tief berühren und zu Tränen rühren konnte.
Auch zu Tränen gerührt war ich als ich "Clockwork Princess" von Cassandra Clare gelesen habe. Das Buch ist so voller Emotionen und besitzt eine fesselnde Geschichte. 
Eine ganze Reihe konnte mich absolut von sich überzeugen: Die Vampire Academy Reihe von Richelle Mead. Ich fand alle Bände klasse, aber der sechste hat mir doch am besten gefallen! Wer die Reihe noch nicht kennt, der sollte das schleunigst ändern! Denn die Reihe macht wirklich süchtig!


ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2013 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt)


Erstmal vorweg:  Es gibt keine schlechten Bücher. Nur verschiedene Geschmäcker ;)
"Whisper Island - Sturmwarnung" von Elizabeth George konnte mich so gar nicht fesseln. Ich war echt verwundert, als ich dann gelesen habe, dass Elizabeth George normalerweise Krimis schreibt, denn in diesen Buch gab es keinen Hauch Spannung.
"80 Days - Die Farbe der Lust" habe ich gelesen, weil ich noch auf diesen Shades-of-Grey-Trip war und ähnliche Bücher lesen wollte. War aber leider nicht mein Fall ;)
"Der Tod und die Diebin" hatte zwar eine interessante Idee, aber wurde nicht wirklich gut umgesetzt.


DREI: Auf welches Buch hast du dich 2013 am meisten gefreut?


"Göttlich verliebt" war mein Must-Have 2013, das mich nicht ganz so mitreißen konnte, wie Band 1+2.

VIER: Welches Buch wolltest du 2013 unbedingt lesen, hast es aber 
nicht geschafft und wirst das daher 2014 nachholen?



Da könnte ich eigentlich noch drei weitere englische Bücher nennen, aber "Prodigy" liegt am längsten im Regal. Ich wollte englische Bücher lesen, bestellte sie mir und hab nun keine Zeit/Lust mehr dazu :D Aber das wird sich im nächsten Jahr ändern! "Legend" konnte ich schon lesen und fand es toll :)

FÜNF: Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2013 negativ 
und eines von dem du 2013 positiv überrascht worden bist!



"Pandemonium" war eine meiner positiven Überraschungen 2013, weil mir der erste Band "Delirium" nicht wirklich gut gefallen hat.
Enttäuschend fand ich dagegen "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater. Gekauft habe ich es mir, weil es sooo viele positive Meinungen zu dem Buch gibt und als ich es denn gelesen hatte, war ich wirklich enttäuscht und konnte diese Euphorie über das Buch nicht nachvollziehen. Da hatte ich dann zu viel erwartet.

SECHS: Was war dein Lieblingscover 2013?
(Nur ein Buch erlaubt!)


Nur ein Buch erlaubt - wie mies! :D
Nach langem Überlegen habe ich mich dann für "Rot wie das Meer" von Maggie Stiefvater entschieden, das sowohl mit einem wunderschönen Äußerem, als auch einem genialen Inneren überzeugen konnte!


SIEBEN: Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich 
den Titel Lieblingsautor 2013 deiner Meinung nach verdient?





Meine persönliche Lieblingsautorin 2013 war Cassandra Clare, von der ich 8 Bücher verschlungen habe. Ich liebe ihre Infernal Devices Reihe um Will, Tessa und Jem, aber auch ihre Mortal Instruments um das New Yorker Schattenjäger Institut. Natürlich ist die Idee dahinter ein und die selbe, aber in zwei wirklich spannenden Geschichten verpackt ;)


ACHT: Welches Buch hatte 2013 den größten Einfluss auf dich?
(Egal ob negativ oder positiv)



Neben "Weil ich Layken liebe" und "Clockwork Princess", die mich zu Tränen rühren konnten und auch lange nach Beenden des Buches nicht losgelassen haben, gibt es noch "The Selection" von Kiera Cass, das viel Einfluss auf mich ausgeübt hat. Denn "The Selection" war das Buch, das mich zu den englischen Büchern geführt hat!
Ich habe ja 2013 mein Abi gemacht und hab mir so überlegt, dass ich nach der Schule nicht mehr viel mit Englisch in Kontakt kommen werde und weil ich eben das sehr schade fand, wollte ich englische Bücher lesen um die Sprachkenntnisse nicht zu verlieren. Da ich ja eh viel lese und englische Bücher günstiger sind, schien es eine gute Idee! Und wenn ich mehr Zeit hätte, dann wäre es auch eine wirklich gute Idee :D

NEUN: Welcher deiner Posts, hat 2013 das meiste Feedback bekommen?

Die ersten drei Plätze bei den Klicks sind Gewinnspiel Posts. Nummer 4 ist dann überraschenderweise der Post, in dem ich "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" vorstelle.

ZEHN: Was hat dich 2013 Bücher betreffend so richtig rasend gemacht?
(Z.B. Cover-Change, Reihenabruch etc.)

Wenn ich noch ins Kino gehen würde, dann würde ich jetzt wahrscheinlich eine Buchverfilmung nennen. Aber das tue ich mir seit "Tintenherz" nicht mehr an!

Mir fällt jetzt nichts ein, was mich dieses Jahr so richtig wütend gemacht hat. Na klar, der Cover-Change von der "Clockwork" Reihe von Cassandra Clare war nicht sehr erfreulich, aber da ich die Bücher auf Englisch gelesen habe, betraf es mich ja nicht. Die Verschiebung von "Ewiglich die Liebe" hat auch genervt und, dass der dritte Band der "Cambion Chronicles" nur als E-Book verfügbar ist, war auch nicht so klasse..


ELF: Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2013?
(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Das mein Blog überhaupt online ist :D Im Januar habe ich gedacht: "Ach komm, probier einfach mal aus, ob es was für dich ist" und nun bin ich schon fast ein Jahr dabei und blogge doch ziemlich gerne. Gerührt haben mich die vielen positiven Rückmeldungen bei meinem 100-Leser Gewinnspiel (überhaupt 100 Leser! *-* OMG! :D).

ZWÖLF: Was war deiner Meinung nach die beste Buchverfilmung 2013?
(Bis zu drei Filme dürfen genannt werden)

Wie oben schon gesagt, ich gucke keine Buchverfilmungen mehr im Kino, aber letztens habe ich den ersten Film der "Tribute von Panem" Verfilmung gesehen und war doch überrascht wie gut der Film mir gefallen hat :D

BONUS-FRAGE: Was hast du abschließend zum Buchjahr 2013 zu sagen?


Für mich war es ein echt tolles Jahr! Ich konnte viele tolle Bücher lesen und habe so manches Buch entdeckt, die ich zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählen kann und gerne wieder lesen würde. 2013 habe ich ja erst angefangen zu bloggen und konnte so viele tolle Leute kennenlernen! Mir macht es echt Spaß zu bloggen und ich hoffe, dass es auch 2014 dabei bleibt ;) 


Jetzt wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und natürlich ein ganz tolles 2014! :D

[Lesestatistik] Dezember 2013






Neuzugänge:
The Legion: Der Kreis der Fünf - Kami Garcia
Die Geheimnisse des Nicholas Flamel: Der schwarze Hexenmeister - Michael Scott
Spinnenkuss - Jennifer Estep
Die Dämonenfängerin: Seelenraub - Jana Oliver
Geboren um Mitternacht - C. C. Hunter
Dark Canopy - Jennifer Benkau
Dark Destiny - Jennifer Benkau
Der Bilderwächter - Monika Feth
House of Night: Entfesselt - P.C. Cast und Kristin Cast
Die Erleuchtete: Der Ruf des Bösen
Firelight: Leuchtendes Herz - Sophie Jordan
Immortal Beloved: Entflammt - Cate Tiernan

Gelesen:
Jana Oliver - Die Dämonenfängerin - Aller Anfang ist Hölle (544 Seiten)
Kami Garcia - The Legion - Der Kreis der Fünf  (336 Seiten)
Jennifer Estep - Spinnenkuss (448 Seiten)
Jana Oliver - Die Dämonenfängerin - Seelenraub (528 Seiten)

Insgesamt:
Gekauft/Gewonnen: 12 Bücher
Gelesen: 4 Bücher
Seitenzähler: 1856 Seiten

SuB:
Anfang Dezember: 21 Bücher
Ende Dezember: 29 Bücher

Challenges:
Die ultimative Lesechallenge: Punktzahl wird ergänzt ;)
ABC Challenge der Protagonisten: 45/52 Protagonisten
Chaos Challenge Again: 34/20 Bücher
Lielans Dystopien Challenge: 13/10 Dystopien
ABC Challenge 2013/2014: 17/26
5x5 Themen Challenge: 4/25

Top's und Flop's:
Hoppla, nur vier Bücher gelesen im Dezember :D In der Vorweihnachtszeit war immer so viel zu tun, dass ich nicht wirklich Zeit zum Lesen gefunden habe und wenn ich mal Zeit hatte, dann hatte ich irgendwie keine Lust. Schön, dass es trotzdem noch vier Bücher geworden sind, die mir eigentlich alle ganz gut gefallen haben! :) Highlight war aber definitv "Spinnenkuss" von Jennifer Estep ;)

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachtsgewinnspiel


So wie versprochen, gibt es heute etwas zu gewinnen ;)
"Spinnenkuss" von Jennifer Estep habe ich beim Herbst Novitäten Gewinnspiel auf der Facebook Seite des Verlags gewonnen und da ich es nun doppelt habe, möchte ich es einen von meinen Lesern schenken ;)

Um beim Gewinnspiel mitmachen zu können, solltest du..
o .. Leser meines Blogs sein
o .. mindestens 18 Jahre alt sein, oder die Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten haben
o .. einen Wohnsitz in Deutschland haben
o .. das unten stehende Formular ausfüllen ;)


Das Gewinnspiel läuft vom 26.12.2013 bis einschließlich den 04.01.2014.

Viel Glück ♥

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachtliche Neuzugänge #35


Ich hoffe ihr hattet ein genauso schönes Weihnachtsfest wie ich! Es ist so herrlich, dass die ganze Familie einmal im Jahr zusammenkommt! Ich habe drei Tage hintereinander gefuttert wie ein Weltmeister und ordentlich Geschenke bekommen. Dazu muss ich aber sagen, dass ich am Tag vor Heilig Abend Geburtstag habe und nicht alles gestern bekommen habe :D



Hier sehr ihr meine Ausbeute unter dem Tannenbaum! Es gab einen Nintendo 3DS und 4 Spiele (Pokemon X, Professor Layton und die Maske der Wunder, Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant, und Tales of the Abyss). Außerdem eine ganze Wagenladung Bücher :D

"Dark Canopy" und "Dark Destiny" wollte ich schon lange lesen, weil ich so viel positives über die Reihe gehört habe ;)




Inhalt:
Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …
Text und Bildquelle: script 5






 

Inhalt:
Hilflos musste Joy mit ansehen, wie Neél von ihren eigenen Leuten gefangen genommen und gefoltert wurde. Ihre große Liebe, all ihre Hoffnungen und Zukunftspläne zersplittern zu einem Scherbenhaufen, als sie schließlich von Neéls Tod erfährt. Trotz ihrer unendlichen Trauer fasst Joy einen folgenschweren Entschluss: Sie will nicht länger zu Matthials Clan gehören. Also macht sie sich allein und schlecht ausgerüstet auf den Weg durch Bomberland und von feindlichen Clans besetztes Gebiet. Es ist eine Suche nach Antworten: Wie starb Neél? Und warum? Doch es ist auch eine Suche, an deren Ende Hoffnung steht. Hoffnung auf eine zweite Chance.
Text und Bildquelle: script 5






"Firelight - Leuchtendes Herz" ist der dritte und letzte Band der Reihe und war ein nach dem tollen zweiten Band ein Must-Have.

Inhalt:
Miram wurde gefangen genommen, und das ist ganz allein Jacindas Schuld. Zwar gelingt es ihr in einer wahnwitzigen Aktion, Miram zu befreien, doch damit sind die Draki längst nicht sicher. Denn die Drachenjäger sind ihnen dicht auf der Spur.
Zugleich drohen die Gefühle des Drakiprinzen Cassian zur Gefahr für die Liebe zwischen Jacinda und Will zu werden. Wenn er nicht bereit ist, Jacinda gehen zu lassen, wird sie für immer an das Rudel gefesselt sein. Und das Leben mit Will, nach dem sie sich schon so lange sehnt, wird niemals möglich sein.
Die Flucht vor den Drachenjägern entwickelt sich so zu einer Zerreißprobe für Jacindas Liebe zu Will – und schließlich zu einem dramatischen Kampf um Leben und Tod.
Text und Bildquelle: Loewe



"Der Bilderwächter" stand ganz oben auf meiner Wunschliste, denn ich liebe die Reihe um Jette und bin schon ganz gespannt auf ihren neusten Fall!

Inhalt:
 Zwei Jahre lang hat Jettes Freundin Ilka den Nachlass ihres berühmten Bruders nicht angerührt. Als sie nun das erste Mal die Bilder von Ruben in Augenschein nimmt, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mitarbeiter von Rubens Nachlassverwalter wird tot aufgefunden und ein unglaublicher Medienrummel bricht über Ilka herein. Jette und Merle ermitteln im Wettlauf gegen die Zeit, denn auch Ilka scheint in großer Gefahr zu sein ...
Text und Bildquelle: cbt






"Die Erleuchtete - Der Ruf des Bösen" sieht einfach klasse aus und nach einem guten ersten Band, hoffe ich, dass der zweite mich begeistern kann!

Inhalt:
Haven Terra hat den Kampf gegen das Böse gewonnen. Zusammen mit ihren Freunden Dante und Lance hat die 17-Jährige die Abgesandten Satans besiegt – doch nur weil sie als angehende Engel über ganz besondere Fähigkeiten verfügen. In New Orleans hoffen sie nun auf ein wenig Ruhe und Frieden. Doch ausgerechnet dort stoßen sie auf eine Gruppe gefährlicher Dämonen. Noch während die drei den Kampf planen, stellt sich Haven ein neues Problem: Lucian taucht wieder auf, einst Verbündeter des Teufels selbst, nun angeblich ein reuiger Sünder, der Haven um Hilfe anfleht – und dessen Charme sie erneut zu erliegen droht. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen?
Text und Bildquelle: Goldmann 

 


Zu guter Letzt gab es noch "House of Night - Entfesselt", der elfte und vorletzte Band der langen, langen Reihe um Zoey Redbird. Ich bin mal gespannt, ob dieser Band mich wieder mehr packen kann, als die vorherigen!

Inhalt:
Seit ihrem tiefen Fall ist Neferet vollkommen verändert. Getrieben von einem nie gekannten Durst nach Rache, setzt sie alles auf eine Karte: Sie will die Macht über das House of Night, sie will die Macht über die Menschen, sie will die Macht über das Böse! Jetzt wird nicht mehr verhandelt – jetzt herrscht Krieg! Können Zoey und ihre Freunde noch etwas gegen sie ausrichten?
Text und Bildquelle: FJB

So das waren meine Neuzugänge! Ich weiß gar nicht, wann ich die alle lesen soll.. Ich brauch ein neues Bücherregal, das ist Fakt!
Kennt ihr schon eines von den Büchern? Wenn ja, wie fandet ihr es? :)

P.S. Schaut doch morgen wieder rein, denn es wird ein Gewinnspiel geben ;)

Blogger-Flashmob zur Veröffentlichung von "Düstere Schatten - Darian & Victoria #2" von Stefanie Hasse


Zum Erscheinen von "Düstere Schatten", dem zweiten Band der Trilogie rund um Darian & Victoria gibt es etwas zu gewinnen.

oder

Entweder ein Buchpaket aus Band 1 und Band 2, beide signiert + Wunschbuch

oder

einen 50€ Amazon-Gutschein.

Dienstag, 24. Dezember 2013

[TAG] Lesegewohnheiten & Fröhliche Weihnachten!



Das Jahr neigt sich schon wieder seinem Ende zu, obwohl es mir so vorkommt, als hätte es gerade erst begonnen :D
Ich wünsche euch auf jeden Fall ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche und entspannende Weihnachtstage! Ich melde mich wahrscheinlich morgen mit meinen weihnachtlichen Neuzugängen ;)

Jetzt kommt noch ein netter Tag über Lesegewohnheiten, den ich bei Jenny entdeckt habe und mir sofort "ausgeliehen" habe :D

1. Wenn dein Leben ein Buch wäre, welches wäre es?
Ich glaube, so ein langweiliges Buch gibt es nicht :D Haha, nee mir würde jetzt keines einfallen ;)
Wenn ich mir wünschen könnte in welchem Buch ich zu Hause sein möchte, dann wäre es jedoch einfach: Harry Potter! :D

2. Bücher sammeln oder lesen und weg damit?
Da bin ich doch mehr der Sammler. Meine übervollen Regale danken es mir :D 

3. Das Buch, das dich am meisten bewegt hat?
"Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover. Zumindest ist es das Buch, das mich in jüngster Vergangenheit am meisten bewegen konnte.

4. Drei Bücher, die du immer und immer wieder lesen könntest?
Machen wir mal Reihen draus :D
Harry Potter 1-7
Edelsteintrilogie
Vampire Academy 1-6

5. Welches Buch würdest du gerne einmal verfilmt sehen?
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, einmal bitte neu und orginialgetreu verfilmt, wäre nett :D (Nur die Schauspieler dürfen bleiben)

6. Lieblingsdetektiv/-ermittler?
Mikael Blomkvist aus der Millenium Reihe von Stieg Larsson. Ich finde es so schade, dass er die wunderbare Reihe nicht mehr weiterführen kann und auch dessen Erfolg nicht mehr mitbekommen hat :/

7. Was liegt momentan auf deinem Nachttisch?
Mein SuB, eine Packung Taschentücher und zwei Bilder.

8. Optimales Ambiente für die Lektüre eines guten Buches?
Entweder auf meinem Balkon/in meinem Garten im Sommer, oder auf dem Sofa oder in meinem Bett, wenn das Wetter nicht mitspielt. Aber am liebsten und am häufigsten lese ich in meinem Bett :)

9. Gibt es ein Genre mit dem man dich jagen kann?
Nicht wirklich ein Genre, aber ich mag keine Bücher, in denen die Charaktere krank sind. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist so ein Buch, das mich berühren konnte, aber gleichzeitig mochte ich gar nicht weiterlesen, weil ich es so schlimm fand, dass Hazel und Augustus Krebs haben und ihre Geschichte höchst wahrscheinlich schlimm ausgehen wird.

10. Welches Buch wolltest du schon immer lesen, bist aber bisher nie dazu gekommen?
"Seelen" von Stephenie Meyer habe ich Weihnachten 2008 bekommen und steht seitdem im Regal rum und verstaubt.. Ich habe es schon zweimal begonnen, aber auch zweimal wieder abgebrochen :D

Jeder, der den Tag machen möchte, darf sich den gerne klauen ;)

Montag, 23. Dezember 2013

[Rezension] Die Dämonenfängerin: Seelenraub - Jana Oliver

Die Dämonenfängerin - Seelenraub
Originaltitel: Soul Thief 
 
Autor: Jana Oliver
Verlag: FJB

Reihe: 2/4
Seitenzahl: 528 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2012
Preis: 16,99€


Kaufen?

Inhalt:
Riley Blackthorne, Dämonenfängerin in Ausbildung, steht ihr Job sonst wo. Nach dem Überfall der Dämonen auf ein Zunfttreffen sind viele ihrer Kollegen tot oder verletzt – ihr Freund Simon liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Ihr Vater ist von einem mächtigen Totenbeschwörer wiederbelebt und entführt worden. Als ob das nicht reichte, machen ihr noch zwei Männer das Leben schwer: Ori, ein heißer selbständiger Dämonenfänger, und Denver Beck, ein Freund der Familie, der sie ständig bevormundet.. Riley ist fast so weit, Atlanta freiwillig zu verlassen. Aber als mehr und mehr Dämonen in der Stadt auftauchen, schickt der Vatikan schließlich eine eigene Truppe von Jägern, und plötzlich ist der Teufel los. Nur Riley weiß, dass sie der Grund dafür sein könnte. Ein besonders starker Dämon verfolgt sie, und sie wird ihm nicht ewig entkommen …
Text und Bildquelle: FJB

Dienstag, 17. Dezember 2013

[Challenge] Vorstellung der Challenges für 2014

Ich möchte euch heute drei schöne Challenges vorstellen, an denen ich 2014 teilnehmen werde ;)

5x5 Themen Challenge                                                                                                                          
Ein Klick auf das Bild führt zu der Seite, auf der ich meine Fortschritte festhalte ;)



Regeln:
  • Erstellt einen Beitrag auf eurem Blog, damit ich eure Fortschritte verfolgen kann und postet den Link als Kommentar
  • Rezensiert 25 Bücher, die die jeweiligen Aufgaben erfüllen.
  • Jedes Buch darf nur für eine Aufgabe verwendet werden. 
  • Ihr könnt jederzeit in die Challenge miteinsteigen, allerdings zählen dann nur die Rezensionen, die ihr ab dem Teilnahmedatum geschrieben habt.
  • Zeitraum der Challenge: 01.12.2013 – 30.11.2014 
Diese Challenge habe ich bei Book Dreams gefunden ;)

Der Kampf der Verlage 2014___________________________________________________________

Ein Klick auf das Bild führt zu der Seite, auf der ich meine Fortschritte festhalte ;)

 

Regeln:
  • Ich gebe 12 Verlage vor, von denen bis Ende des Jahres jeweils 5 Bücher gelesen und rezensiert werden müssen.
  • Pro rezensiertes Buch gibt es einen Punkt. 
  • Hat man die 5 Bücher voll gibt es 5 Extrapunkte.
  • Jedes weitere gelesene Buch gibt 2 Punkte.
  • Wer die meisten Punkte hat, gewinnt.
  • Haben mehrere Teilnehmer dieselbe Punktzahl, wird ausgelost.
  • Die Challenge startet am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014.
 Diese Challenge habe ich bei Ricas Fantastische Bücherwelt gefunden ;)

Die Ultimative ABC-Challenge 2014_____________________________________________________

Ein Klick auf das Bild führt zu der Seite, auf der ich meine Fortschritte festhalte ;)

   
 
Regeln:
  1. Lest und rezensiert je 26 Bücher deren Titel, Autor oder Protagonisten mit den Buchstaben des Alphabets beginnen.
  2. 1 Buch kann je für einen Buchstaben des Titel-, Autoren- oder Protagonisten-Alphabets zählen.
  3. Die Challenge dauert vom 01.01.2014 - 31.12.2014.
  4. Erstellt einen Post oder eine eigene Challenge Seite, auf der ich Eure Fortschritte verfolgen kann.
  5. Die Buchstaben q, x und y gelten auch als erfüllt, wenn sie in dem jeweiligen Titel oder Namen vorkommen.
  6. Bei Autoren gelten sowohl Vor- als auch Nachnamen.
  7. Der, die, das zählt nicht!
  8. Ebenso wenig Reihentitel - also, bei den "Tributen von Panem" zB würde man dan "Tödliche Spiele" oder "Gefährliche Liebe" als Titel nehmen.
Ein Beispiel:  
Zurzeit lese ich das Buch Jake Djones - In der Arena des Todes von Damian Dibben
Der Name Jake Djones kommt sowohl im Titel als auch im Buch vor, so kann ich den Buchstaben 'J' beim Protagonisten-ABC "erfüllen". Der Buchstabe 'D' beim Autor ist durch Damian oder Dibben erfüllt. "I" wird durch "In die Arena des Todes" erfüllt.


Diese Challenge habe ich bei Ricas Fantastische Bücherwelt gefunden ;) 

Montag, 16. Dezember 2013

[Rezension] Spinnenkuss - Jennifer Estep

Elemental Assassin - Spinnenkuss
Originaltitel: Spider's Bite 
Autor: Jennifer Estep 
Verlag: Piper
Reihe: 1/19
Seitenzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: Dezember 2013
Preis: 12,99€


Kaufen?

Inhalt:
Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ...
Text und Bildquelle: Piper 

Sonntag, 15. Dezember 2013

Neuzugänge #34


Eigentlich sollte der Post gestern schon online gehen, aber ich war gestern mit ein paar Koleginnen auf dem Goslaer Weihnachtsmarkt und da war ich später zurück, als ich gedacht hätte :D

Der zweite Band der Dämonenfängerin Serie von Jana Oliver ist bei mir letzte Woche eingetrudelt und wird heute noch angefangen zu lesen. Den ersten Band fand ich nicht überragend, aber doch so gut, dass ich weiterlesen möchte :)

Inhalt:
Riley Blackthorne, Dämonenfängerin in Ausbildung, steht ihr Job sonst wo. Nach dem Überfall der Dämonen auf ein Zunfttreffen sind viele ihrer Kollegen tot oder verletzt – ihr Freund Simon liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Ihr Vater ist von einem mächtigen Totenbeschwörer wiederbelebt und entführt worden. Als ob das nicht reichte, machen ihr noch zwei Männer das Leben schwer: Ori, ein heißer selbständiger Dämonenfänger, und Denver Beck, ein Freund der Familie, der sie ständig bevormundet.. Riley ist fast so weit, Atlanta freiwillig zu verlassen. Aber als mehr und mehr Dämonen in der Stadt auftauchen, schickt der Vatikan schließlich eine eigene Truppe von Jägern, und plötzlich ist der Teufel los. Nur Riley weiß, dass sie der Grund dafür sein könnte. Ein besonders starker Dämon verfolgt sie, und sie wird ihm nicht ewig entkommen …
Text und Bildquelle: FJB

"Geboren um Mitternacht" ist der erste Band der Shadow Falls Camp Reihe von C. C. Hunter. Ich bin sehr gespannt, weil ich schon lange um die Reihe herumgeschlichen bin.. :) Ausschlaggebend für den Kauf war wieder mal Jenny ;)

Inhalt:
In Kylies Leben geht alles schief: Ihre Eltern lassen sich scheiden, ihr Freund hat Schluss gemacht, und ihre Mutter schickt sie auch noch in ein Sommercamp. Doch Shadow Falls ist anders: Hierher kommt nur, wer übernatürliche Kräfte hat – Feen, Hexen, Vampire, Gestaltwandler und Werwölfe. Auch Kylie soll besondere Fähigkeiten haben – wenn sie nur wüsste, welche …
Doch plötzlich wird das Camp bedroht. Nur, wenn sie alle ihre besonderen Kräfte gemeinsam einsetzen, werden sie die übermächtigen Feinde besiegen können.
Text und Bildquelle: FJB

Donnerstag, 12. Dezember 2013

[TAG] Excellent Blog Award



Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen schönen Tag ;) Das habe ich der guten Jenny zu verdanken :D
Ich komme im Moment nicht so sehr zum Lesen, wie ich es mir eigentlich wünsche. Ich habe Dienstag mit "Spinnenkuss" angefangen und bin auch schon ganz angetan, aber im Moment fehlt mir ein wenig die Motivation zum Lesen :/
 
Die Regeln:
-schreibe einen Post mit diesem Award
-beantworte 11 Fragen von demjenigen, von dem du den Award hast
-tagge 5 Leute mit unter 200 Lesern
-sage den Getaggten bescheid 
  
Die Fragen:
1. Wie bist du zum Lesen gekommen? 
Meine Mama hat mir, als ich noch klein war die ersten drei Harry Potter Bände vorgelesen und als ich dann in der zweiten oder dritten Klasse selbst lesen konnte, war "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" das erste Buch, das ich alleine gelesen habe.
 
2. Hast du noch dein erstes Buch, das du jemals gelesen hast? Wenn ja, welches war das?
Wie eben schon gesagt "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" war mein erstes Buch und das besitze ich immer noch. Es ist nur leider ein wenig zerfleddert :D
 
3. Liest du gerne zu einer bestimmten Jahreszeit bestimmt Bücher? (z.B. im Winter Weihnachtsbücher)
Haha, ich lese jedes Jahr im Sommer die gesamten Harry Potter Bücher :D  
 
4. Wie viele Bücherregale hast du?
Insgesamt drei Stück. Zwei große Ikea Regale und ein kleineres Regal ;)
Und ja: Sie sind alle seeehr gut gefüllt :D
 
5. Was sagen deine Familie / Freunde dazu, dass du bloggst und so viel liest?
Viele meiner Freunde wissen gar nicht, dass ich blogge. Aber das ich so viel lese, akzeptieren sie, obwohl sie es nicht wirklich verstehen können.
 
6. Hast du ein Jahreshighlight von 2013?
Ich hab dieses Jahr soo viele gute Bücher gelesen, aber "Clockwork Princess" war eines meiner liebsten und das Buch, das mich am meisten berühren konnte. 
Ein weiteres Jahreshighlight sind die Vampire Academy Bücher ;)
 
7. Was ist die beste Buchverfilmung, die du gesehen hast?
Herr der Ringe! Ich hasse Buchverfilmungen, weil sie nie ans Original herankommen und schaue sie mir auch schon nicht mehr an, aber die Herr der Ringe Trilogie ist mit Abstand die beste Buchverfilmung, die es gibt! Ich habe mich nach den Filmen durch die Bücher durchgequält, weil sie so langweilig und langatmig waren mit ihren vielen Landschaftsbeschreibungen..
 
8. Was hälst du von dem Hype über Twilight? Magst du die Bücher, oder hat dich der Hype eher abgeschreckt? Wie findest du die Verfilmungen?
Die Bis(s) Bücher habe ich bis zum Hype sehr gemocht, aber seit dem sie so gehyped wurden, habe ich gar keine Lust mehr sie nochmal durchzulesen. Die Verfilmung finde ich schrecklich, weil ich Kristen Steward und Robert Pattinson wirklich unpassend finde.
 
9. Liest du gerne zu einer bestimmten Zeit am Tag? morgens, mittags, abends oder vllt. nachts?
Ich lese hauptsächlich Abends. Es kommt ganz selten vor, dass ich mal morgens oder nachmittags lese, weil ich da einfach keine Zeit und Lust zu habe.
 
10. Liest du erotische Bücher, oder hälst du von dem Genre nichts? 
Ich mochte die Nora Roberts Bücher schon immer gerne und als dann "Shades of Grey" so gehyped wurde, bin ich nicht daran vorbeigekommen. Ich habe noch ein paar andere erotische Romane ("80 Days" und "Crossfire") ausprobiert, aber die fand ich nicht so gut. Ich brauch da eher ne gute Mischung aus Erotik und Liebesroman :D
 
11. Was machst du, um aus einer Leseflaute rauszukommen?
Lieblinsbücher re-readen. Zum Beispiel die Edelsteintrilogie, "Calling Crystal", oder Bücher von der Mythos Academy Reihe. Meistens lese ich immer nur ein paar Stellen nach, aber dadurch macht das Lesen wieder Spaß ;)
 
Taggen werde ich jetzt niemanden, aber ihr könnt den Tag gerne machen, wenn ihr Lust dazu habt ;)

Dienstag, 10. Dezember 2013

[Rezension] The Legion: Der Kreis der Fünf - Kami Garcia

The Legion – Der Kreis der Fünf
Originaltitel: The Legion #1 - Unbreakable
Autor: Kami Garcia
Verlag: cbt
Seitenzahl: 336 Seiten
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Preis: 16,99€



Inhalt:
Als Kennedy Waters ihre Mutter tot auffindet, bricht ihre Welt zusammen. Noch ahnt sie nicht, dass dunkle Mächte am Werk sind. Bis die attraktiven Zwillinge Jared und Lukas Lockhart in ihrer Tür stehen und sie gerade noch retten – vor einem wütenden Rachegeist, der Kennedy töten wollte. Die beiden Brüder erzählen ihr von »The Legion«, einer jahrhundertealten Geheimgesellschaft, deren Aufgabe ist, die Welt vor einem mächtigen Dämon zu schützen. Alle fünf Mitglieder der Legion starben in einer einzigen Nacht. Und Kennedys Mutter war eine von ihnen. Jetzt ist es an Kennedy, ihren Platz einzunehmen. An der Seite der neuen Mitglieder der Legion, Alara, Priest und den Zwillingen, begibt sich Kennedy auf die Suche nach der einen Waffe, die den Dämon aufzuhalten vermag … im ständigen Kampf gegen tödliche Rachegeister.
Text und Bildquelle: cbt

Samstag, 7. Dezember 2013

Neuzugänge #33


Gestern war Nikolaus-Tag und ich bin nicht leer ausgegangen :D
Neben vielen Süßigkeiten (die jetzt nicht mit auf dem Bild sind) gab es natürlich auch was schönes zum Lesen ;)

"The Legion - Der Kreis der Fünf" von Kami Garcia habe ich von Blogg dein Buch bekommen. Ich möchte es heute noch anfangen, bin aber ein wenig abgeschreckt durch die vielen durchwachsenden Bewertungen.

Inhalt:
Als Kennedy Waters ihre Mutter tot auffindet, bricht ihre Welt zusammen. Noch ahnt sie nicht, dass dunkle Mächte am Werk sind. Bis die attraktiven Zwillinge Jared und Lukas Lockhart in ihrer Tür stehen und sie gerade noch retten – vor einem wütenden Rachegeist, der Kennedy töten wollte. Die beiden Brüder erzählen ihr von »The Legion«, einer jahrhundertealten Geheimgesellschaft, deren Aufgabe ist, die Welt vor einem mächtigen Dämon zu schützen. Alle fünf Mitglieder der Legion starben in einer einzigen Nacht. Und Kennedys Mutter war eine von ihnen. Jetzt ist es an Kennedy, ihren Platz einzunehmen. An der Seite der neuen Mitglieder der Legion, Alara, Priest und den Zwillingen, begibt sich Kennedy auf die Suche nach der einen Waffe, die den Dämon aufzuhalten vermag … im ständigen Kampf gegen tödliche Rachegeister.
Text und Bildquelle: cbt

"Spinnenkuss" von Jennifer Estep ist ein Buch auf das ich mich riesig gefreut habe und dementsprechend freue ich mich auch, dass es endlich da ist! Nach der großartigen Serie um Gwen Frost und die Mythos Academy, bin ich sehr neugierig :)

Inhalt:
Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ...
Text und Bildquelle: Piper


"Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der schwarze Hexenmeister" ist der vorletzte Band einer Reihe, die mir sehr gut gefällt. Ich hoffe, dass auch Band 5 mich mitreißen wird! ;)

Inhalt:
Nicholas Flamel liegt im Sterben. Zu lange schon fehlt ihm das Unsterblichkeitselixir. Perenelle, die mächtige Zauberin, ist aber keinesfalls bereit, auch nur einen Tag ohne ihren geliebten Mann zu leben. Doch um Flamel einen Tag ihres eigenen Lebens schenken zu können, braucht sie Sophies Aura. Sophie jedoch ist völlig verzweifelt: Josh hat sich endgültig auf die Seite des dunklen Magiers Dee geschlagen und ist fest entschlossen, mit ihm die Weltherrschaft zu erringen. Während ein Hexenmeister im Hintergrund seine Intrigen spinnt, überschlagen sich die Ereignisse.
Text und Bildquelle: cbj



Donnerstag, 5. Dezember 2013

[Rezension] Die Dämonenfängerin: Aller Anfang ist Hölle - Jana Oliver

Die Dämonenfängerin - Aller Anfang ist Hölle
Originaltitel: The Demon Trapper's Daughter
 
Autor: Jana Oliver
Verlag: FJB
Seitenzahl: 544 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2011
Preis: 16,95€

Kaufen? 


Inhalt:
Die siebzehnjährige Riley, einzige Tochter des legendären Dämonenfängers Paul Blackthorne, hat schon immer davon geträumt, in seine Fußstapfen zu treten. Jetzt ergreift sie die Chance, sich zu beweisen.
Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren – nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.
Text und Bildquelle: FJB

Mittwoch, 4. Dezember 2013

[Waiting on Wednesday] Spinnenkuss - Jennifer Estep

Waiting on Wednesday ist eine Aktion von Breaking the Spine, bei der jeden Mittwoch Bücher vorgestellt werden sollen, auf die man sehnsüchtig wartet und am liebsten sofort lesen würde.  ______________________________________________________________________
Ich freue mich auf:


 Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ...
 Text und Bildquelle: Piper Verlag

"Spinnenkuss" von Jennifer Estep erscheint am 10. Dezember und klingt wirklich richtig gut!
Und nachdem ich ihre "Mythos Academy" Reihe gerade zu verschlinge, bin ich doch sehr gespannt auf den neuen Roman von Jennifer Estep! :)

Montag, 2. Dezember 2013

[Rezension] Little Lies: Vollkommen Vertraut - Abbi Glines

Little Lies - Vollkommen Vertraut
Originaltitel:
The Vincent Brothers -Extended and Uncut
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seitenzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2013
Preis: 8,99€

Kaufen? 


Inhalt:
Sawyer ist der Einzige, den Lana je wollte. Doch sein Herz gehörte schon immer ihrer Cousine Ashton – bis sie es brach. Jetzt ist er alleine und am Boden zerstört – und mehr als überrascht, als er Lana wiedersieht, die ihre Sommerferien in Grove verbringt. Sie ist längst nicht mehr das schüchterne Mädchen von früher, sondern verdammt attraktiv und ganz offensichtlich sehr daran interessiert, ihm dabei zu helfen, über Ashton hinwegzukommen. Doch was als unverfänglicher Flirt beginnt, entwickelt sich schnell zu einem heißen Spiel der Verführung, und schon bald ist das Verlangen überraschend echt.
Text und Bildquelle: Piper
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...