Dienstag, 19. März 2013

[Rezension] Vom Mondlicht berührt - Amy Plum

Vom Mondlicht berührt
Originaltitel: Until I die
Autor: Amy Plum
Verlag: Loewe
Reihe: 2/3
Seitenzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Preis: 18,95€

Kaufen?

Inhalt:
In Kates Leben ist nichts mehr, wie es einmal war. Vincent und sie scheinen die Probleme überwunden zu haben, die sein Dasein als Revenant mit sich bringt. Als ihre Liebe zueinander stärker wird, drängt sich allerdings eine Frage auf: Wie sollen sie zusammenbleiben, wenn es Vincents Schicksal ist, immer wieder sein Leben zu opfern, um das anderer Menschen zu retten? Vincent hat zwar einen Weg gefunden, nicht mehr sterben zu müssen, aber der Preis dafür ist hoch. Kate kann und will es nicht ertragen, ihn derart leiden zu sehen, und sucht nach einem Ausweg aus dieser Situation. Doch dann tauchen plötzlich die skrupellosen Feinde der Revenants wieder auf und Kates Pläne drohen zu scheitern. Wird Vincents und ihre Liebe stark genug sein, um alle Hindernisse zu überwinden?
Text und Bildquelle: Loewe Verlag

Rezension:
Kate und Vincent versuchen einen Weg zu finden um zu verhindern, dass Vincent für andere Menschen sterben muss. Beide finden mögliche Lösungen für dieses Problem, doch durch die Suche nehmen beide Gefahren in Kauf, denn die Feinde der Revenants haben einen neuen Anführer und warten darauf wieder zu handeln.

"Vom Mondlicht berührt" ist der zweite Band der Geschichte von Kate und Vincent und hat mich noch mehr mitgerissen als "Von der Nacht verzaubert". Die Story wurde gleich von Anfang an spannend erzählt und man wurde durch nichts aus diesem Lesefluss herausgerissen.

Nachdem Kate realisiert hat, dass sie nicht damit leben kann, wenn ihr Freund, der Revenant Vincent mehrmals im Jahr stirbt, weil er sich für Menschen opfert und dannach wieder zum Leben erwacht, suchen die beiden verzweifelt nach einer Möglichkeit Kate diesen Schmerz zu ersparen. Doch auf dieser Suche entzweien sich die beiden immer mehr, da sie beide ihre Ansätze voreinander verbergen..
Die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Es gibt nicht mehr ganz viele übertrieben romantische Szenen der beiden wie im ersten Band, wo es mir fast zu kitschig wurde.

Aufgrund von Charlottes und Charles Verbannung ins Exil haben zwei neue Revenants ihren Platz in Paris eingenommen. Arthur und Violette sind schon seit 500 Jahren unsterblich, leben sehr zurückgezogen und dementsprechend noch nicht an das neue Jahrtausend angepasst. Es hat wirklich Spaß gemacht zu beobachten wie die beiden versuchen sich anzupassen. Neben den neuen Charaktere hat man auch die "alten" Charaktere wie Jules, Ambrose, Georgia und Gaspard wieder angetroffen, von denen man neue Aspekte kennengelernt hat. Für mich hätte es noch viel mehr Szenen mit den Revenants von Paris geben können, weil sie mir so gut gefallen! Die Autorin versteht es wirklich ihren Charakteren Leben einzuhauchen und ihnen allen eine eigene, interessante Persönlichkeit zu geben.

Natürlich sind auch wieder die bösen Gegenspieler der Revenants mit von der Partie. Nachdem Kate ihren Anführer Lucien mithilfe von Vincent umgebracht hat, haben die Numa jetzt einen neuen Anführer. Sie halten sich jedoch in Verborgenen. Auf der Suche nach einer Lösung für Vincents Problem macht Kate die Numa auf sich aufmerksam, was nicht nur Kate in Gefahr bringt. "Vom Mondlicht berührt" bringt viele neuen Erkenntnisse über das Leben der Revenants und der Numa, was mir richtig gut gefallen hat. Man war am Anfang der Reihe noch genauso Ahnungslos wie Kate, aber man lernt mit ihr immer mehr hinzu. Ihre Lösungssuche fand ich an manchen Stellen vielleicht ein wenig zu leicht und es hat sich auch alles zu schnell ineinander gefügt, aber die Suche war trotzdem spannend!

Fazit:
Der zweite Teil der Serie um Kate und dem Revenant Vincent hat mir noch besser gefallen als der erste Band. Die Charaktere entwickeln sich weiter und auch die Liebesgeschichte muss sich alten und auch neuen Gefahren/Problemen stellen, was die Geschichte nicht langweilig macht. Das Ende kam überraschend und unerwartet und wie so oft gibt es einen fiesen Cliffhanger! Ich bin gespannt auf den dritten und letzten Band!


Reiheninfo:
Vom Mondlicht berührt

Kommentare:

  1. Hach, diese Cover *_*!!!
    Selten gibt es so schöne Buchcover, wie die von dieser Reihe...

    Ich habe "Von der Nacht verzaubert" noch nicht gelesen, es steht bei meinem SuB, aber ich bin schon soo gespannt!

    Schön, dass der 2. Band ja dann offensichtlich gut ist, das ist ja immer ein bisschen schwierig mit den zweiten Bänden..
    Aber Cliffhanger kann ich ja gar nicht leiden :/!

    Mal sehen, wie mir erstmal Teil 1 gefällt ;).

    LG Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die englischen Cover sind nicht so schön, aber die deutschen sind wirklich Schmuckstücke!

    Also mir gefällt die Reihe überraschend gut. Die Charaktere und die Geschichte sind super ausgearbeitet und ich habe mal nichts was mich stört :D
    Vor zweiten Bänden habe ich auch immer Angst. Meist sind die ersten ja richtig gut und dann geht es steil bergab! Aber hier war es nicht so. Ich fand den zweiten Teil sogar besser als den ersten :D

    Bin mal gespannt was du von der Reihe hälst :D :)

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...