Freitag, 22. März 2013

[Aktuell] Verloren - P.C. Cast

Nachdem ich mich heute mal ein wenig mit dem Design meines Blogs beschäftigt habe (es gibt einen neuen Header, einen neuen Background und ein neues Bewertungssystem) gönne ich mir jetzt noch ein wenig vom zehnten House of Night und wünsche euch einen angenehmen Start ins Wochenende :)

Inhalt:
Neferet ist nicht mehr länger Hohepriesterin im House of Night in Tulsa. Nachdem sie sich ganz dem Bösen verschrieben hat, muss sie die Schule verlassen. Doch sie geht nicht, ohne eine Schneise der Verwüstung zu hinterlassen. Zoey und ihre Freunde wissen, dass die Schule nur dann weiterbestehen kann, wenn jetzt alle zusammenhalten. Denn Neferet wird mit allen Mitteln ihr Ziel weiter verfolgen: Sie will Zoey töten. Und mit Hilfe von Aurox könnte ihr das auch gelingen. Doch Zoey glaubt, in Aurox ihren Menschenfreund Heath entdeckt zu haben. Kann das sein? Er ist doch Neferets Werkzeug. Oder etwa nicht? Zoeys Grandma scheint ihm zu vertrauen…
Text und Bildquelle: Fischer Verlage

Kommentare:

  1. Oh...T_T Verstehen mich nicht falsch, ich finde das neue Header total schön, aber ich hab dein altes Header voll geliebt:D:D
    Aber wie gesagt, ist total schön!:)

    Schöne Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme Mara ehrlichgesagt zu...

    Das Buch ist sehr toll ♥

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Dann überarbeite ich den alten Header doch mal (der war mir ein wenig zu verpixelt) und dann kommt der wieder :D

    LG
    Chianti

    AntwortenLöschen
  4. "House of night" habe ich leider nach dem ersten Band gar nicht weiter vergfolgt. Ich glaube, Vampire sind nicht soo meins :)

    Die "Skinned- Trilogie" ist auch ziemlich unbekannt, aber insgesamt ziemlich gut. Geht in die Richtung von "ZweiundDieselbe", kennst du das?? Den letzten Band habe ich inzwischen auch gelesen und dieser war wieder besser, also doch eine Empfehlung im Großen und Ganzen :D

    Ja, manche Bücher sind ein "Überraschungsei". Hoffentlich komme ich irgendwann noch mal dazu, es zu lesen :)

    LG, Fina ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Stil bei "Linna" ist das so eine Sache. Die Autorin beschreibt viel und deshalb ziehen sich einige Stellen manchmal, aber es ist auch neben der ganzen Geheimniskrämerei ein Stück weit ein Thriller. Hoffentlich es gefällt dir <33333

      Löschen

Hallo :)

Ich freue mich über jeden Kommentare und antworte so schnell ich kann!

Liebe Grüße ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...